Walt Disney World & Florida 2024

SylviaP Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Ist uns auch aufgefallen.
Vor zwei Jahren mussten wir um 16Uhr essen,weil alle anderen Zeiten voll waren.
Diesmal konnten wir sogar für ein Charakter Dining (Garden Grill) aussuchen.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
so, wie die Preise mittlerweile angezogen haben
Wobei da seit letztem Jahr meinem Eindruck nach nicht mehr allzu viel passiert ist und da waren die Restaurants deutlich stärker reserviert.
Die größte Preiserhöhungswelle bei den Restaurants ist mir im Frühjahr/Sommer 2022 aufgefallen. Bei unserem Trip im Herbst 2022 haben wir schon sehr drauf geachtet, deutlich häufiger auswärts zu essen und im Mai 2023 kam es mir nicht sooooo viel weniger teuer vor, wie dieses Jahr
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Als wir im Dez 22 da waren, liefen viele der Restaurants noch auf eingeschränkter Kapazität wegen Personalmangels. vielleicht haben sie das nun im Griff?
 
Catwoman hat ein Tagesticket aktiviert
Das macht mir Hoffnung für meine Reservierungen. Geplant ist eigentlich auch nicht soo viel, aber mal gucken, was man bekommt.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Ihr habt ja die Hop dee doo Revue reserviert.

Sucht man sich hier den Platz aus oder nur die Kategorie und man wird dann an einen Tisch gesetzt? Man bekommt aber einen extra Platz oder wird man mit anderen zusammen plaziert?

Wir sind am überlegen diese dieses Jahr auch mal endlich zu machen. Da wir eh 3 Tage keine Tickets haben.

Wie lange geht diese ca? man könnte es ja dann mit dem Sing a long in Fort Wilderness verbinden
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Man kann die Kategorie wählen, nicht den konkreten Platz. Beim letzten Mal saßen wir alleine an einem Tisch und hatten echt mega Glück, wir saßen genau in der Mitte in der ersten Reihe.

Die Hoop Dee Doo Revue geht ca. 2 Stunden. Bei uns wird es deshalb nicht hinhauen mit dem Sing A-long
Damit hatten wir schon 2022 im Herbst Pech, da waren wir nämlich geschickterweise genau an dem Tag da, an dem es von Sommer auf Winter Startzeit gewechselt hat und somit zur falschen Uhrzeit.
 
Miagirl steigt in manche Attraktion mit ein
Ihr habt ja die Hop dee doo Revue reserviert.

Sucht man sich hier den Platz aus oder nur die Kategorie und man wird dann an einen Tisch gesetzt? Man bekommt aber einen extra Platz oder wird man mit anderen zusammen plaziert?

Wir sind am überlegen diese dieses Jahr auch mal endlich zu machen. Da wir eh 3 Tage keine Tickets haben.

Wie lange geht diese ca? man könnte es ja dann mit dem Sing a long in Fort Wilderness verbinden
… hab ich mich noch gar nicht mit beschäftigt, lohnt es sich oder kann man das bei 7 Tagen auch eher skippen?
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
… hab ich mich noch gar nicht mit beschäftigt, lohnt es sich oder kann man das bei 7 Tagen auch eher skippen?
Ich finde die Show klasse und das Essen lecker. Es ist aber teils schräger, sehr schräger Humor, auf den man schon stehen muss. Zudem ist es recht schnell, gerade bei einigen Witzen, man sollte also schon ziemlich gut Englisch können, um allem richtig zu folgen.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Heute waren unsere ersten ADRs für den WDW-Teil dran - und ich muss sagen, es war noch nie so einfach, wie dieses Mal.
Alles zur Wunschzeit bekommen.

Und obwohl nicht 60+10 und obwohl wir uns erst am Ende der Reservierungen entschieden haben, es zu machen, war es auch kein Problem, die Hoop-Dee-Doo-Revue zu bekommen, in Kategorie 1 zu unserer Wunschzeit. Daran sind wir bei beiden letzten Aufenthalten gescheitert, obwohl wir es da immer Punkt 12 probiert haben.
Sogar bei 60+3 zum Beispiel wäre noch der Queen Victoria Room im Victoria & Albert's frei gewesen, der sonst selbst bei 60+10 kaum zu bekommen ist. Zumindest unseren früheren Checks nach.
Die scheinen echt Probleme zu haben, ihre Restaurants voll zu bekommen, zumindest so frühzeitig, wie in der Vergangenheit, trotz Rückkehr des Dining Plans.

Wobei wir selbst jetzt nicht die kompliziertesten Sachen habenm sondern eher einfache - und wahrscheinlich noch das ein oder andere wieder kicken werden, weil wir nicht soooo oft bei Disney essen wollen, zumindest nicht mit Bedienung, einfach auf Grund der Preise. Aber ich habe beim Durchscrollen zu unseren Zeiten immer mal geschaut, was noch so offen war und das war fast immer auch jedes gesuchte Restaurant.

Wir haben jetzt bisher:
bereits kürzlich reserviert am ersten Tag in Florida und war 60 Tage vorab keinerlei Problem zur Wunschzeit, ganz anders, als noch letztes Jahr:
18.4. 19:00 Sebastian's

abseits von MDE bereits über OpenTable reserviert:
20.4. 18:30 Wind & Waves (Disney's Vero Beach Resort)
21.4. 09:00 Wind & Waves Breakfast (Disney's Vero Beach Resort)
25.4. 19:00 Wind & Waves (Disney's Vero Beach Resort)

Alles andere, was wir vor WDW in Vero Beach und Clearwater machen wollen, lässt sich leider nicht reservieren.

heute in WDW für die Zeit im Saratoga reserviert:
1.5. 18:00 The Turf Club
2.5. 16:50 Skipper Canteen
3.5. 09:35 Garden Grill Frühstück
7.5. 11:30 Tusker House (wir wollten so früh wie möglich, finden das Frühstücksangebot dort aber zu sehr Standard, deshalb der sehr frühe Lunch)
9.5. 13:55 Steakhouse 71 (wollten wir endlich mal zu Lunch haben, weil uns dickes Steak nach der Pflichtvorspeise Bacon & Eggs einfach zu viel ist und es beim Lunch andere Hauptgerichte gibt und das ist halt die allerletzte Uhrzeit, zu der man für den Lunch reservieren kann)
10.5. 18:15 Hoop-Dee-Doo-Revue

Weiter geht es dann erst am nächsten Donnerstag, vorher steht nichts mehr bei Disney an.

Hmm, eigentlich wollte ich auch wieder schreiben, was wir außerhalb von WDW so planen. So langsam steht der Plan und wir hoffen, dass alles gut geht...
Geplant ist:
17.4. Ankunft

18.4. am ersten Tag traditionell das Frühstück bei Cracker Barrel, dann das nötigste Shopping (ich brauche ja neue Columbia Klamotten für die Hitze), Shooter's World Orlando, Minigolf

19.4. der traditionelle Tagesausflug nach St. Augustine, da versuchen wir dieses Mal auch eine Show in der Magic Hall reinzubekommen, da deren Laden in Old Town Kissimmee leider geschlossen hat :(

20.4. Umzug in Disney's Vero Beach Resort

21.4. Jungle Tail, Pelican Reserve, McKee Gardens

22.4. Kennedy Space Center

23.4. Resort Day in Vero Beach

24.4. Navy Seals Museum, Innenstadt von Stuart, Automuseum in Stuart

25.4. Resort Day in Vero Beach

26.4. Umzug nach Clearwater, auf dem Weg dahin Detwiler's Farmer Market

27.4. The Ringling und Museen in Sarasota, Pincecraft Amish Village (tatsächlich eine Siedlung der Amish in Florida, denn auch unter Amish gibt es Snowbirds) inkl. Essen bei Yoder's, einem traditionellen Restaurant der Amish. Ich bin mal gespannt, wie weit ich mit Pfälzisch zu Pennsylvania Dutch komme, schließlich ist Pfälzisch der deutsche Dialekt, der den meisten Einfluss auf das Pennsylvania Dutch hatte.

28.4. Florida Botanical Gardens, Clearwater Beach Strand, Clearwater Pier Sunset Festival

29.4. The Florida Aquarium, Victory Warship, Tampa Bay History Center

30.4. Weeki Wachee

1.5. Umzug nach WDW
Hier nenne ich jetzt mal nicht jeden Tag, welchen Park wir planen, sondern nur, was wir außerhalb von WDW noch so vorhaben.

4.5. Mt Dora Canal Tour, Mt. Dora historische Innenstadt Walking Tour. Danm eigentlich das Modernism Museum mit David Bowie Ausstellung.... tja, war bis gerade eben der Plan, vorgestern oder so waren wir noch auf deren Webseite um zu schauen, welche Wechselausstellung es da gibt und es war alles bis Mitte 2025 alles angekündigt. Nun steht da plötzlich "The Mt. Dora Modernism Museum is temporarily closed until further notice".
Renningers Flea Market steht da auch noch auf dem Plan.
Und späten Lunch sollte es zwischen Museum und Flohmarkt beim BBQ Food Truck der New Hope Missionary Baptisch Church geben. Den haben wir 2022 zufällig entdeckt, es war mega und zudem für einen guten Zweck, die Jugendarbeit der Kirche.

Alternativ zu Mt. Dora hatten wir das nahegelegende Tavares und einen Seaplane Flug dort geplant. Tavares gilt aus Seaplane Capital of the USA. Aber das ist schon arg teuer angesichts dessen, was wir bei dem Trip noch alles machen. Mega cool wäre es aber natürlich.

9.5. Shingle Creek Kayak Tour, dann, siehe oben, Steakhouse 71 und später noch Magic Kingdom

11.5. The Villages, Richloam General Store, Van Fleet Trail

18.5. Orlando Science Center, Menello Gardens, Fire Museum

25.5. Morgens endlich mal das Character Breakfast im Four Seasons, dann Disney Nature Preserve (nachdem es letztes Mal zu überflutet war und wir nur ein kleines Stück dort laufen konnten), Rest Resort Day im Saratoga

26.5. Orange Bild Rally im Old Key West, Footgolf (ich weide mich immer noch an @dörthe s schwerer Niederlage am letzten Loch muhahahaa)

27.5. 9:30 Keys to the Kingdom Tour im Magic Kingdom

28.5. Winter Garden Stadtbummel, History Museum, Railroad Museum

29.5. Umzug ins Magic Moments Resort für die letzten Tage, abends die Sunset Cruise auf der MacGregor auf Lake Fairview, tagsüber vielleicht eine Food Tour durch Disney Springs

30.5. Daytona Speedway, Ormond Trail

31.5. Showcase of Citrus, noch was, noch keine Ahnung, abends Silver Spurs Rodeo

1.6. nochmal ein Abschiedsbummel durchs Magic Kingdom und das Abschlussessen bei Jiko's (ich gehe einfach mal davon aus, dass es klappt mit der Reservierung, so easy wie heute alles war)

2.6. Rückflug :(

Sooooo, ich setze unsere Planung mal fort.
Wir haben die restlichen Restaurants für unsere Zeit im Saratoga reserviert.

16.5. 16:40 Fantasmic Diner im 50s Prime Time - mir ist mit Erschrecken aufgefallen, dass wir noch eine Bilder von Fantasmic haben, um unseren WDW Reiseführer weiter auszubauen und so bekommt man die beste Position für Bilder.

17.5. 18:00 Le Cellier

18.5. 18:20 Art Smith

19.5. 16:30 Liberty Tree

20.5. 19:30 Spice Road Table - in der Hoffnung, einen Fireworks View Platz zu bekommen

22.5. 09:00 Steakhouse 71

23.5. 18:00 Via Napoli

24.5. 17:00 Backup Fantasmic Diner im 50s Prime Time (falls das erste aus irgendeinem Grund nicht klappt)

26.5. 10:00 Olivia's, 19:00 Splitsville

27.5. 18:50 Jiko

Wir haben tatsächlich alles so bekommen, wie wir es wollten. Überhaupt keine Probleme dieses Mal. Einzige Ausnahme: eigentlich wollten wir am 27.5. Citrico's machen und dann am 1.6., wenn wir noch extern übernachten, zum Abschied Jiko. Allerdings ging das nicht schief, weil alles weg war, sondern weil Citrico's Montags und Dienstags geschlossen hat.
Das war uns nicht aufgefallen und ich finde das etwas doof, dass Disney das nicht auf den Seiten der Restaurants direkt vermerkt, zumindest sehen wir es nirgends, sondern es nur erkennbar ist, wenn man versucht zu reservieren.

Von den Restaurants werden sicher einige rausfliegen, das sind bei den Preisen viel zu viele. Da wir aber nie wissen, wann wir genau fit genug sind und was dazwischen kommt, sei es mein Nacken/Schwindel oder eine Erkältung wollen wir da ein paar Backups haben.

Zudem haben wir nun für den 20.4. noch das Frühstück im Wind & Waves in Disney's Vero Beach Resort reserviert - denn an dem Tag kommt das Character Breakfast dort nach der ewigen Corona-Pause endlich zurück. Und das findet nur Samtags statt. Das wird allerdings etwas stressig, denn es ist unser Anreisetag nach Vero Beach. Eigentlich wollten wir gemütlich ohne große Highways über kleinere Straßen nach Vero Beach fahren, aber jetzt heißt es, auf die Tube drücken und morgens früh los, damit wir dort rechtzeitig ankommen, denn das würde wir schon gerne machen.

Und dann haben wir noch als Highlight, endlich einmal die Keys to the Kingdom Tour im Magic Kingdom gebucht :) - am 27.5. um 9:30.
Das wollen wir seit 2016 machen, aber irgendwie hat es nie geklappt.

Und für den 31.5. haben wir wieder Tickets für das Silver Spurs Rodeo, dieses Mal zusammen mit Freunden. Das hat letztes Mal jede Menge Spaß gemacht und wird es hoffentlich dieses Mal wieder. Wie auch beim letzten Mal fällt es auf unser letztes Wochenende in Florida.

Jetzt fehlt uns nicht mehr allzu viel. Am Tag vor der Abreise soll es noch Citrico's klappen. Ich hoffe, das wird was, obwohl Samstag und nur 60 Tage vorab, da wir ja extern übernachten am Ende. Aber da bisher ja nichts ein Problem war, wird das sicher auch.

Und am 25.5. würden wir gerne noch zum Frühstück ins Four Seasons, das dortige Character Breakfast wird ja immer extrem gelobt. Und zudem kommt man auf dem Weg dort hin durch Golden Oaks, so dass wir uns das auch mal anschauen können. Das ist aber auch erst 60 Tage vorab über Open Table buchbar.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ich muss mal den Service von Disney loben!

Gestern haben wir einen Anruf bekommen, sie würden gerne wg. unserer Reservierung im Wind & Waves Grill in Vero Beach am 20.4. mit uns reden. OK.
Ab da gibt es dort wieder Character Breakfast. Haben wir direkt reserviert, als wir es gesehen haben, obwohl es unser Anreisetag ist. Heißt also, schnell sein am morgen und aus Kissimmee da früh hin fahren, es gibt es nur Samstags.

Ob wir das wüssten fragte die nette CM und leider sei es dadurch teurer geworden, weil es jetzt ein pre-fixed menu ist. Kostet jettz 35$ - für ein Character Breakfast gar nicht mal übel finde ich. Aber da wir das ja nicht hätten wissen können, als wir reserviert haben (doch...) wollten sie nicht, dass wir mehr zahlen müssen, als sonst üblich und schicken uns eine Gift Card mi 20$ pro Person, mder Differenz zum normalen Preis eines einzelnen Gerichtes :)
Also bekommen wir das Character Breakfast effektiv für 15$ pro Person bzw. noch etwas günstiger, denn es gibt ja den AP Rabatt von 10% auf den ursprünglichen Preis. Also sind es 11,50$ für ein Character Breakfast... da kann ich mich nicht beschweren :)

Citricos hat auch geklappt für den letzten Abend, auch zur Wunschzeit, obwohl 60 Tage vorher ohne + irgendwas.

Fehlt nur noch das Sunshine Seasons Character Breakfast, aber das geht doch nicht 60 Tage vorhers, sondern erst 30 Tage vorher.

Zu guter Letzt haben wir gestern noch unseren Flug nach Atlanta geupgraded zur Business Class. Es gab einen super Preis unserer Meinung nach, von nur ca. 300 Euro.
Wir waren zwar mit Premium Select letztes Mal extrem zufrieden, aber wg. des langen Sitzens macht mir mein Nacken Sorgen, ich hoffe echt, da bringt die viele Bewegung in Florida wieder Besserung.
Dazu kommt, dass ich beim Umsteigen in Atlanta fit sein muss, weil ich dort was terminlich dringendes arbeiten muss am Notebook und das geht nur mit fittem Nacken, ohne Schwindel.
Da es letztes Mal dort überall extrem voll war, sowohl in den Lounges wie auch in den öffentlichen Bereichen, haben wir eine Minute Suite reserviert für 2 Stunden. Dank Priority Pass für nur 1/3 des normalen Preises, also absolut akzeptabel.
Da hat man dann einen eigenen Raum mit richtigem Schreibtisch und für @dörthe gibt es ein Sofa.
Jetzt bin ich tatsächlich froh über die lange Umsteigezeit, denn sonst würde ich das nicht hinbekommen.
 
Marc steigt in manche Attraktion mit ein
300 Euro ist wirklich ein super Preis, da hätte ich auch nicht lange überlegt. Damit könntet ihr dann bei der Ankuft in ATL auch noch in den Delta Sky Club falls ich vor der gebuchten Minute Suite noch etwas Zeit habt.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
300 Euro ist wirklich ein super Preis, da hätte ich auch nicht lange überlegt. Damit könntet ihr dann bei der Ankuft in ATL auch noch in den Delta Sky Club falls ich vor der gebuchten Minute Suite noch etwas Zeit habt.
Ja, Lounge wäre uns eh lieber gewesen, wir hätten ja auch in einige gekonnt, teils mit Amex direkt, teils mit Priority Pass.
Allerdings war letztes Mal alles so voll, dass ich mich nicht darauf verlassen wollte, da gesichert einen brauchbaren Platz zum Arbeiten zu bekommen.
 
TanteDaisy hat ein Tagesticket aktiviert
300 ist echt ein guter Deal. Ist das für DeltaOne?
Hab grad in meine App geguckt, das Upgrade würde knapp 1200 Euro pro Person und Richtung kosten.
Ich hatte das auch mal günstiger in Erinnerung.
 
Marc steigt in manche Attraktion mit ein
Ja, Lounge wäre uns eh lieber gewesen, wir hätten ja auch in einige gekonnt, teils mit Amex direkt, teils mit Priority Pass.
Allerdings war letztes Mal alles so voll, dass ich mich nicht darauf verlassen wollte, da gesichert einen brauchbaren Platz zum Arbeiten zu bekommen.
Mit einem Delta One Flug kommt ihr schneller in die Delta Lounge, aber ja die sind wirklich extrem voll.
Atlanta hat jetzt ja auch eine eigene Amex-Lounge ... aber die wird auch nicht gerade leer sein.
 

Oben