Walt Disney World = Abzocke?!

Tobias Administrator
Teammitglied
Das geht mir auf dem Geist das er in jedem Thema schreibt wie schlecht alles im WDW ist und wie teuer doch und das alle leute dumm sind die so viel Geld da lassen.
Naja, alles shiny ist's in WDW halt auch nicht mehr! Aktuell rege ich mich gerade über die AP Preise und die ganzen Extras auf :-D Der lohnt sich für uns einfach nicht mehr :-(

Um @mad*hunter mal etwas in Schutz zu nehmen. Er hat nie geschrieben, dass alle doof sind, zumindest lese ich das da nicht raus! In dem von Dir immer erwähnten ersten Beitrag fragt er lediglich, wie sich alle das noch leisten können und fragt weiter, ob die das auf Pump machen. Da sind Frage- und keine Ausrufezeichen.

Ich kann ihn da auch verstehen, wir waren in diesem Jahr für zwei Nächte im Contemporary. Meine Frau hat mir das zur Hochzeit geschenkt, weil ich seit unserem ersten WDW Besuch von dieser Bausünde, durch die auch noch eine Monorail fährt, faziniert war. Für den Preis, Zimmer mit Themeparkview, kannst Du bei Expedia Click&Mix auch 7 - 10 Tage OffSite in einem guten Hotel nächtigen und hast die Flüge dabei. Das man so Preise unerklärlich findet und sich fragt, wer das bezahlen kann oder mag, kann ich nachvollziehen.

Wir wollen nun noch einmal ins Grand Floridian und werden ansonsten weiterhin OffSite wohnen. Weil, Du es ja auch immer schreibst, uns niemand zwingt, bei Disney zu übernachten und mich überzeugen leider die Value Hütten bei Disney nicht. Die sind für mich überteuerte Motelstandarrd, sorry, wenn ich das so sage. Da passt für mich Preis / Leistung nicht. Und bevor mir auch "keine Ahnung" attestiert wird, wir haben uns die Zimmer mehrfach angeschaut ;-) Beim Contemporary passt das eigentlich noch viel weniger, aber da mussten wir einfach einmal im Leben rein. Ähnlich dann beim Grand Floridian, aber sicher nicht auf Pump und mit ordentlich sparen im Vorfeld.
 
roskilde kennt diverse Charaktere beim Namen
Zählen wir mal die Fakten auf.
Stand heute ( Für die Zukunft, brauchen wir eine Glaskugel)
Eingestellt:
Magical Express
FP
tägl. Housekeeping
Free Dining plan
Nur ein Wasserpark
Nachtparade

In den anderen Freizeitparks die ich besuche ( Heidepark, Hansapark, Legoland Billund, Tivoli Kopenhagen und Universal Orlando) bekomme ich immernoch die gleichen Leistungen, zwar für mehr Geld, aber immernoch das gleiche.
Was auch angeführt wird, aber bei Universal kostet der Express Pass ja auch Geld. Ja er kostet in der billigsten Variante 79 Dollar. Bei Disney 15 und um es richtig vergleichen zu können auch die beiden LL für 11 dazu. Macht auch 37. Bei beiden kann man jeden Ride einmal besuchen, muss aber bei Disney noch extra ein Fenster buchen und hoffen das eins frei ist. Bei Universal Stelle ich mich einfach an und danach in die nächste.
Die angezeigten Wartezeiten, differieren zu früher und meistens steht man kürzer als angegeben. Warum weiß nur Disney.
Vielleicht empfinden viele Disney auch als Abzocke, wenn man im Park ist und ein Mickey Eis 6.50 kostet, da sich die wenigsten vorher informieren was ein Eis kostet.
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Vielen Dank für die Rückendeckung und die sachlichen Argumente, liebe Leute! :hug:

Wir sind hier immer noch in einem Forum und ich finde das gerechtfertigt, dass es da auch mal kritische Punkte geben darf.
Ich möchte nicht alles schlecht reden und ich denke, das habe ich auch nicht. Aber der Werdegang von Disney und die Maschinerie dahinter darf sehr wohl hinterfragt werden.
Es gibt nicht nur schwarz und weiss - ich mag Disney immer noch und lasse mich nach wie vor durch die Filme und Serien verzaubern.

Aber für mich ist finanziell nun einfach bei den Parks eine Grenze erreicht, de ich nicht mehr bezahlen möchte - noch dazu, weil vieles für mich nicht nachvollziehbar und kundenorientiert abläuft.
Dass mich das traurig gemacht hat und auch Frustration erzeugte.... brauche ich keinem zu sagen.

Aber mundtot machen lasse ich mich nicht - noch dazu, wenn ich versuche, mich sachlich und neutral zu äußern.
Daher noch einmal: Vielen Dank an alle, die meine Ansichten verstehen und zum Teil nachvollziehen können :)
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Naja, alles shiny ist's in WDW halt auch nicht mehr! Aktuell rege ich mich gerade über die AP Preise und die ganzen Extras auf :-D Der lohnt sich für uns einfach nicht mehr :-(

Um @mad*hunter mal etwas in Schutz zu nehmen. Er hat nie geschrieben, dass alle doof sind, zumindest lese ich das da nicht raus! In dem von Dir immer erwähnten ersten Beitrag fragt er lediglich, wie sich alle das noch leisten können und fragt weiter, ob die das auf Pump machen. Da sind Frage- und keine Ausrufezeichen.

Ich kann ihn da auch verstehen, wir waren in diesem Jahr für zwei Nächte im Contemporary. Meine Frau hat mir das zur Hochzeit geschenkt, weil ich seit unserem ersten WDW Besuch von dieser Bausünde, durch die auch noch eine Monorail fährt, faziniert war. Für den Preis, Zimmer mit Themeparkview, kannst Du bei Expedia Click&Mix auch 7 - 10 Tage OffSite in einem guten Hotel nächtigen und hast die Flüge dabei. Das man so Preise unerklärlich findet und sich fragt, wer das bezahlen kann oder mag, kann ich nachvollziehen.

Wir wollen nun noch einmal ins Grand Floridian und werden ansonsten weiterhin OffSite wohnen. Weil, Du es ja auch immer schreibst, uns niemand zwingt, bei Disney zu übernachten und mich überzeugen leider die Value Hütten bei Disney nicht. Die sind für mich überteuerte Motelstandarrd, sorry, wenn ich das so sage. Da passt für mich Preis / Leistung nicht. Und bevor mir auch "keine Ahnung" attestiert wird, wir haben uns die Zimmer mehrfach angeschaut ;-) Beim Contemporary passt das eigentlich noch viel weniger, aber da mussten wir einfach einmal im Leben rein. Ähnlich dann beim Grand Floridian, aber sicher nicht auf Pump und mit ordentlich sparen im Vorfeld.
Du hast Ahnung, du warst ja schon da.
Wenn das dann deine Empfindung ist, dann ist das ja auch ok.
Man kann schon aus seinen Worten lesen das er andere für dumm hält wenn sie die aus seiner Sicht schlechte Leistung noch teuer bezahlen und das hab ich dann mit keine Ahnung attestiert

Die Preise für Deluxe würd ich auch nie zahlen. Da sie extrem hoch sind.

Du wohnst gerne Offsite aber da du dich ja über AP Preise aufregst aber sie dann trotzdem bezahlst 😉 kann es ja dann doch nicht so schlimmi

und shiny war noch nie alles. Es gab immer eine Gruppe die angeseuert war

da beste Beispiel ist der fastpass
Als wir das erste mal da waren gab es den Papier pass noch. Das war ein gerenne am Morgen und wenn man mal etwas länger geschlafen hat war’s das für den Tag mit den fastpässen
Dann kam der elektronische und da ging das Gemecker weiter.
da hier die Disney Hotel Gäste sehr bevorteilt wurden , die konnten an der 60 Monats Grenzen ( plus 10) jeweils 3 pro Tag buchen.
offsiite Gäste bei 30 Tagen und diese haben dann kaum eine große Attraktion bekommen
Hast du die 3 genutzt konnte man zwar theoretisch noch weitere Buchen was praktisch für die meisten aber unmöglich war ( außer man hat ein paar kleine Tricks angewandt 😄)
Die Aufregung da drüber war auch nicht wenig
 
Zuletzt bearbeitet:
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Zählen wir mal die Fakten auf.
Stand heute ( Für die Zukunft, brauchen wir eine Glaskugel)
Eingestellt:
Magical Express
FP
tägl. Housekeeping
Free Dining plan
Nur ein Wasserpark
Nachtparade

In den anderen Freizeitparks die ich besuche ( Heidepark, Hansapark, Legoland Billund, Tivoli Kopenhagen und Universal Orlando) bekomme ich immernoch die gleichen Leistungen, zwar für mehr Geld, aber immernoch das gleiche.
Was auch angeführt wird, aber bei Universal kostet der Express Pass ja auch Geld. Ja er kostet in der billigsten Variante 79 Dollar. Bei Disney 15 und um es richtig vergleichen zu können auch die beiden LL für 11 dazu. Macht auch 37. Bei beiden kann man jeden Ride einmal besuchen, muss aber bei Disney noch extra ein Fenster buchen und hoffen das eins frei ist. Bei Universal Stelle ich mich einfach an und danach in die nächste.
Die angezeigten Wartezeiten, differieren zu früher und meistens steht man kürzer als angegeben. Warum weiß nur Disney.
Vielleicht empfinden viele Disney auch als Abzocke, wenn man im Park ist und ein Mickey Eis 6.50 kostet, da sich die wenigsten vorher informieren was ein Eis kostet.
Nur kurz dazu

der Free dining Plan ist keine Zukunft er ist wieder da ( in den usa )

und warum muss man die ill dazurechnen ?
bei universal bekommst du für ab 79 usd auch nicht alle rides. Zb hagrid und velocicoaster sind nicht mit drin
 
roskilde kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich wusste, dass du das schreibst. Die würde ich eher der Virtuell Lane zuordnen.
Natürlich gehören LL dazu, die müssen ja bezahlt werden, im Gegensatz zu Universal, einmal bezahlt fertig.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Vielen Dank für die Rückendeckung und die sachlichen Argumente, liebe Leute! :hug:

Wir sind hier immer noch in einem Forum und ich finde das gerechtfertigt, dass es da auch mal kritische Punkte geben darf.
Ich möchte nicht alles schlecht reden und ich denke, das habe ich auch nicht. Aber der Werdegang von Disney und die Maschinerie dahinter darf sehr wohl hinterfragt werden.
Es gibt nicht nur schwarz und weiss - ich mag Disney immer noch und lasse mich nach wie vor durch die Filme und Serien verzaubern.

Aber für mich ist finanziell nun einfach bei den Parks eine Grenze erreicht, de ich nicht mehr bezahlen möchte - noch dazu, weil vieles für mich nicht nachvollziehbar und kundenorientiert abläuft.
Dass mich das traurig gemacht hat und auch Frustration erzeugte.... brauche ich keinem zu sagen.

Aber mundtot machen lasse ich mich nicht - noch dazu, wenn ich versuche, mich sachlich und neutral zu äußern.
Daher noch einmal: Vielen Dank an alle, die meine Ansichten verstehen und zum Teil nachvollziehen können :)
Ich will dich nicht mundtot machen :)

Du sollst einfach nur keine Sachen behaupten die nicht stimmen und diese dann dazu benutzen um schlechte Stimmung zu machen.
Deine 4000 Eur geschichte oder das ein Großteil der Sachen die du aufgelistet hast weggefallen sind waren zb einfach falsch und wurden dann nur von mir wiederlegt.
Ist doch ok wenn du sagst für dich ist es nicht möglich bzw. es ist dir zu teuer. Du brauchst das ja noch nichtmal begründen.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich wusste, dass du das schreibst. Die würde ich eher der Virtuell Lane zuordnen.
Natürlich gehören LL dazu, die müssen ja bezahlt werden, im Gegensatz zu Universal, einmal bezahlt fertig.
Man kann es sich ja immer so drehen wie es passt :)

FOP zb im AK oder auch Rise in den Studios warum genau gehören die dazu? Die VQ gibt es nur bei Guardians und Tron aktuell. ( und sind noch umsonst, das heisst man kann sie fahren ohne zu bezahlen )
Bei Universal kann man die beiden Rides dann einfach nicht fahren mit dem Pass
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schloß
Nur kurz dazu

der Free dining Plan ist keine Zukunft er ist wieder da ( in den usa )

und warum muss man die ill dazurechnen ?
bei universal bekommst du für ab 79 usd auch nicht alle rides. Zb hagrid und velocicoaster sind nicht mit drin
Kurze Korrektur, ohne Öl ins Feuer gießen zu wollen:
Velocicoaster geht seit ca. Einem Jahr mit Express Pass.
Hagrids und Pteranodon Flyers sind die einzigen Attraktionen wo Express nicht geht.
 
roskilde kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich bin der Meinung solange man sich für Geld eine kürzere Wartezeit erkaufen kann, muss es dazugerechnet werden.
Beim einzigen Ride den ich ohne Expresspass fahren kann, sind alle in der gleichen Schlange, kein Vorteil für niemanden. Für den anderen bin ich zu Groß und der fällt auch wohl in die Kategorie wie People Mover, der auch keinen LL Zugang hat.
 
Tobias Administrator
Teammitglied
Du wohnst gerne Offsite aber da du dich ja über AP Preise aufregst aber sie dann trotzdem bezahlst 😉 kann es ja dann doch nicht so schlimmi
Ne, im Moment kaufen wir die nicht. Das lohnt nicht. In den Jahren als wir welche hatten waren wir 3 - 4x drüben. Da machten die Dinger sich bezahlt. Aktuell ist das nicht mehr drin. Da ist dann ein 14 Tagesticket & Parken bezahlen günstiger.

Man kann es sich ja immer so drehen wie es passt :)
Schön, dass Du es endlich auch mal zu gibt’s 👍
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Ne, im Moment kaufen wir die nicht. Das lohnt nicht. In den Jahren als wir welche hatten waren wir 3 - 4x drüben. Da machten die Dinger sich bezahlt. Aktuell ist das nicht mehr drin. Da ist dann ein 14 Tagesticket & Parken bezahlen günstiger.


Schön, dass Du es endlich auch mal zu gibt’s 👍
? was willst du mir damit sagen ? Was ich aufzähle sind Fakten.
wenn man natürlich wie wild die Dinge durch einander misch. VQ , LL , ILL und Universal Express dann dreht man es sich halt so hin das es seiner Meinung nach bei Disney schlechter ist und bei Universal ganz toll. ( 150 eur zu 30 eur sind natürlich super ) 😄


selbst 3x das UK Ticket ist aktuell günstiger bei den hohen AP Preisen.

Aber ein Universal AP bekommst du aktuell für 15 Monate anstatt 12. Das wäre doch ein Deal :)
 
Zuletzt bearbeitet:
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich bin der Meinung solange man sich für Geld eine kürzere Wartezeit erkaufen kann, muss es dazugerechnet werden.
Beim einzigen Ride den ich ohne Expresspass fahren kann, sind alle in der gleichen Schlange, kein Vorteil für niemanden. Für den anderen bin ich zu Groß und der fällt auch wohl in die Kategorie wie People Mover, der auch keinen LL Zugang hat.
das müßig sich da drüber zu unterhalten wer was wie sieht.
Weil du dafür zu groß ist zählt er nickt ? 😄 das sag ich ja das kann man sich so biegen wie man möchte
 
roskilde kennt diverse Charaktere beim Namen
? was willst du mir damit sagen ? Was ich aufzähle sind Fakten.
wenn man natürlich wie wild die Dinge durch einander misch. VQ , LL , ILL und Universal Express dann dreht man es sich halt so hin das es seiner Meinung nach bei Disney schlechter ist und bei Universal ganz toll. ( 150 eur zu 30 eur sind natürlich super ) 😄
Dann auch bei den Fakten bleiben, der billigste Expresspass kostet 79 Euro und die billigste Disneyvariante 32. Ich habe nirgendwo geschrieben, dass Universal besser ist.
Du hast doch als Erster in deinem ersten Betrag den Universal Expresspass als Abzocke bezeichnet.

das müßig sich da drüber zu unterhalten wer was wie sieht.
Weil du dafür zu groß ist zählt er nickt ? 😄 das sag ich ja das kann man sich so biegen wie man möchte
Für den anderen bin ich zu Groß und der fällt auch wohl in die Kategorie wie People Mover, der auch keinen LL Zugang hat.
Klar zählt er, bitte den ganzen Text lesen "und der fällt auch wohl in die Kategorie wie People Mover, der auch keinen LL Zugang hat"
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Bei Disney kostet der billigste Pass für alle Parks 30 Eur. Bei Universal halt 150 eur wenn du beide Parks möchtest
Wenn vergleichen dann richtig.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Seit wann reden wir von der Multiparkvariante? Hab ich nie geschrieben und bei dir nie gelesen.
Seitdem madhunter das in den Raum geworfen hat..

Gut dann reden wir von 15 USD zu 90 USD macht den Kohl ja nicht Fett. wir reden dann über die HS wo nur Rise nicht bei Genie + dabei ist. Also das gleiche wie bei den Island of Adventure.
 
Tobias Administrator
Teammitglied
? was willst du mir damit sagen ? Was ich aufzähle sind Fakten.
wenn man natürlich wie wild die Dinge durch einander misch. VQ , LL , ILL und Universal Express dann dreht man es sich halt so hin das es seiner Meinung nach bei Disney schlechter ist und bei Universal ganz toll. ( 150 eur zu 30 eur sind natürlich super ) 😄
Ach kommt, Du drehst Dir hier doch auch vieles so, wie Du es gebrauchen kannst. Oder interpretierst Sachen in Antworten rein, die da nicht standen. Und frag jetzt bitte nicht wo, dann lies Dir einfach den Thread nochmal durch ;-)

Wieso ich den Universal Pass für fairer, nicht unbedingt für günstiger halte, habe ich weiter oben schon geschrieben. Das scheint aber nicht zu zählen. Ich würde wetten, bei Genie+ schafft Du es nicht, an einem Tag alle enthaltenen Fahrgeschäfte zu fahren. Dafür ist das System einfach zu dynamisch und unflexibel in einem. Beim Express Pass kannst Du vom Parkeingang bis Parkausgang alles im Pass enthaltende abarbeiten und fahren.

Ich habe Bekannte, die haben das in Japan so gemacht. Kostet zwar nochmal einiges mehr, dafür haben sie die kurze vorhandene Zeit voll genutzt und sind alles gefahren.


Für mich ist das Thema nun auch langsam durch. Ich meckere zwar auch über die Preiserhöhungen und den Wegfall kostenloser Sachen, aber es ist in der Tat noch nicht schlimm genug, dass ich nicht wieder hinfahre.

Es bleibt bei 79 und für mich müssen die bezahlten LL mitgerechnet werden.
Die 79$ sind ohne Tax.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Es bleibt bei 79 und für mich müssen die bezahlten LL mitgerechnet werden.
na klar :) es startet bei 85 USD plus Tax da sind wir bei knapp über 90 für IOA. nur die 90 bekommst du so gut wie nie, es geht da eher in die 130-200 usd Bereich.

was hindert dich bei rise anzustellen ? rest wie gesagt alles mit drin. bei hagrids stellst dich doch auch normal an. selbst wenn du Rise gerne schneller betreten möchtest bis du dann bei knapp 30 USD. der Unterschied ist halt immer noch extrem und du kannst Rise schneller betreten, was du mit Hagrids nicht kannst
 

Oben