Wagt sich jemand schon ans Buchen für 2021 ?

Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Ich bin dann auf die ersten Berichte von dort gespannt und werde keine Unmengen Einwegmasken mitnehmen, meine Stoffmasken und schauen was passiert, wir fahren im Auto, im Zweifel kauft man halt welche dort nach im Auchan oder wo auch immer.
 
Scarlett* kennt diverse Charaktere beim Namen
so sehen die aus dem Park aus:

DSCN9642.JPG

das ist das Siegel...wie gesagt... nur auf der Verpackung...
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
meine sind anders.....
Die sind waschbar oder ? Weisst Du was die gekostet haben ?
 
Scarlett* kennt diverse Charaktere beim Namen
meine sind anders.....
Die sind waschbar oder ? Weisst Du was die gekostet haben ?
ja, die vom shopdisney (also der Online Disney Store) sind anders...

die aus Paris sind aus doppellagigem Baumwollstoff (100%) ...und natürlich waschbar... laut Siegel aber nur bis 15x.... danach verliert der Stoff dann seine Dichte...

gekostet haben die 6€ pro Stück....
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
LIEBEN DANK
bringt mir auch Klarheit über die Mischimpfung. Ich bin mal gespannt, auch wenn die App nun kommt nutzt uns das nicht, wir haben keinen Code dazu bekommen. Auch hat mein Gatte die verlangten 12 Wochen nicht zwischen AZ und mRNA, darauf lasse ich es aber dann ankommen, 2 Wochen danach sind ja vergangen.
Ich hoffe nicht dass uns in Frankreich noch Negativen überrascht - 50 Masken habe ich nun schon gekauft, die sollten reichen.
Wir haben uns nun auch die Erklärung für Notfälle ausgedruckt, die kommt ins Auto, man weiss ja nie ob man Pannen hat und nach 23h dann ankommt . Grund wäre auch das Reisen mit Behinderten - ich finde das seltsam - die brauchen dann keinen Grund, da reicht es behindert zu sein ?
Ergibt die rranzösische Corona App wrklich Sinn, muss man die auch beim Essengehen im Park etc vorzeigen oder wenn man einkaufen geht, wie hier die LucaApp ?
 
Zuletzt bearbeitet:
dörthe Administrator
Teammitglied
Das mit der App für Restaurants bezieht sich eher auf Restaurants außerhalb der Parks.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Gut, das planen wir eher nicht aber sinnvoll wäre es im Park sicher auch
wie will man sonst m Fall der Fälle eine Nachverfolgung schaffen ? Ich bin gespannt auf Euren bericht, bis wann seid Ihr denn zurück ?
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
So, wir kommen in die Endplanung, die frz App ist auf dem Handy, allerdings fehlt es uns an den Codes die Impfung hochzuladen, auch auf die deutsche Corona-App, Hausarzt stellt sie nicht aus die Bescheinigungen.
Was ich mich gerade frage, wir haben ja ein schwerstbehindertes Kind welches die Maske mehr unter der Nase trägt als drauf und das kann er auch nicht anders auf Dauer , ein Attest Maskenbefreiung gibts dafür aber nicht. Wird das in Frankreich toleriert ? Deren Strafen sind ja heftig...
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Mir gings um das unter der Nase zum Teil haben, mein Hausarzt gestern meinte die sollen sich nicht so anstellen, wegen sowas macht er kein Papier schwarz, der wäre behindert und das ist halt mal dann so. (Im DLP könnte ich mit Attest und Behindertenausweis befreien lassen , die hatten mir geantwortet) Wer nen Rolli schiebt sieht halt dem Sitzenden nicht ins Gesicht - weisst Du wie ich das meine ? Kanns ja nicht festtackern
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Das ist bei DLP dann wieder 2 CM, 3 Aussagen. Wir haben die Auskunft bekommen, dass es keinerlei Ausnahmen geben würde. Und da würde es auch keinen Unterschied machen, ob unter der Nase oder gar nicht angezogen.
Wenn Ihr eine andere Auskunft bekommen haben solltet, dann nehmt die auf jeden Fall ausgedruckt mit, am besten zumindest auch auf Englisch übersetzt.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Ja, das stimmt mit den verschiedenen Aussagen der einzelnen CM, ich hatte es von der entsprechenden Abteilung "Reisen mit Behinderung" schriftlich bekommen. Allerdings erschliesst sich mir bis heute nicht warum Kinder ausgenommen werden, die verteilen die Viren genauso wie Erwachsene...
Seit gestern könnte man über die App nun auch das Downtown reservieren allerdings habe ich das erst bemerkt als keine Tische mehr frei waren... Jeden Tag reingeschaut, so schnell sind die ausgebucht.
Ihr fahrt doch bald, weisst Du ob der Hotelpool wieder auf ist, ich bilde mir ein gelesen zu haben der wäre zu bei den Sicherheitsregeln Corona - aber auf der Hotelseite dazu finde ich nichts .
Dafür sind nun Speisekarten hinterlegt der Restaurants, kann es sein dass es in den ehemaligen Buffetrestaurants nur noch 3 oder 4 Hauptgerichte gibt zur Wahl ? Bei vier Tagen Abends im Hotel als Nichtfischesser... Ich stelle gerade fest dass wir heuer wirklich ganz anders denken und planen müssen...
 
Zuletzt bearbeitet:
dörthe Administrator
Teammitglied
Das mit den 3-4 Hauptgericht in den Buffets stimmt. Seit der Umstellung auf Bedienung gibt es eine übersichtliche Auswahl an Gerichten.

Zum Pool kann ich nur sagen wie es im letzten Sommer war. Damals konnte man Uhrzeiten fürs Schwimmen reservieren.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
HEUTE IST WEIHNACHTEN
ich hab soooo süße Post bekommen - ideal für den Impfpass und auch Ellerts Reisepass
viele viele Knutscher und ich werde die in Ehren halten :love::love::love::love:
nur noch dreimal schlafen !
und die Masken nehm ich auch mit, mal schauen ob wie sie tragen dürfen....
 

Anhänge

Kiste Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Wir haben gestern für Silvester gebucht auf der Ranch. Und im juli gehts ins NPBC. Wir freuen uns schon
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Weder mit selbstgenähten Masken, noch mit shopdisney Masken noch mit Spirit Jersey Masken wurden wir bisher von einem Castmember aufgehalten oder schief angesehen.
90% tragen die Standard blauen...
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Ab dem 20.6.2021 gilt das gesamte französische Staatsgebiet mit Ausnahme ... nicht mehr als Risikogebiet. Daher entfallen bei Einreise aus Frankreich (bis auf die genannten Überseegebiete und bei aktuellen Voraufenthalten in anderen Risikogebieten) ab dann die unten (4. a)-c)) beschriebenen Einschränkungen (Einreiseanmeldung, Absonderungspflicht, Test- und Nachweispflicht) für die Einreise in die Bundesrepublik Deutschland
Passt perfekt, auch wenn mir vor der langen Anreise bei der Hitze graut ( sicher 12 Stunden im Auto) bin ich froh drum, großer Kofferraum = viele Einkäufe möglich
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
sO - WIR SIND ZURÜCK
und froh dass wir gefahren sind, aber auch genauso froh dass wir doppelt geimpft wären.
Bericht folgt in Kürze, ich ersticke in Wäschemassen...

Kurzfassung, Autoanreise ist wriklich extrem lang, belohnt mit viel Kofferraum zum Shoppen, was man auch macht wenn um acht der Park zumacht.
Campanile praktisch und sauber, Frühstück für den Preis wirklich gut und als Vorübernachtung ideal gewesen.
NPB hat uns schon geärgert dass wir um 9h ankamen, eincheckten - super die grüne Rollikarte gabs da schon - aber erst um 17 h das Zimmer frei war. Zimmerreinigung gibts nur auf Wunsch, wir wollten lediglich den Windeleimer geleert haben, klappt nur einmal. Unser rolligerechtes Zimmer war dies nur halbherzig, ggf gibt es da auch andere, keine Toilettengriffe zB.
Verpflegung war heuer deutlich besser als wir es kennen, allerdings wenig Auswahl (wirhatten HP incl, sonst wäre ich beim Frühstück schon davongerannt vom Preis her)
Viullages Nature ist eine wunderschöne Anlage aber leider auch wir hatten massive Probleme mit der Reinigung, das Ehebett voller kleiner schwarzer Haare überall (haben wir nachreinigen lassen, klappt aber mit dem whatsapp System schnell) und von den Vormietern noch Spielzeug und Haargummis in den Ecken, alte Kaffeekapsel in der DolceGusto etc
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
lange Kurzfassung...Text gefressen...

Also wir haben im Campanile erstübernachtet nach über 1000 km durch Belgien ( nur 14,50€ Autobahn), 120.- für drei Erwachsene, sauber und Frühstücksbuffet auch gut. Um 9h waren wir im NPBC, ellenlange Schlange, dann holte uns einer vor wegen Ellerts Rollstuhl, schneller Checkin, 9:30 h im Park, Sachen im Auto gelassen.
Photopass gekauft und rein ins Vergnügen. Ich hatte beim Kauf schon gefragt, Antwort stimmte so leider nicht, fast alle Punkte waren Selfiespots ohne Fotografen und wechselten auch, Buzz und Piraten ohne Fotos auf der Fahrt, da stehen sonst zu viele Menschen vor dem Bildern...
Es war Sonntag und doch recht voll wie ich fand, Wetter toll, am Anreisetag solche Unwetter dass auf der Autobahn Unfälle waren da Fahrbahn unter Wasser - regen gabs leider oft in der Zeit dort, aber eben nicht so schlimm.
Schlangestehen mit Abstand war nicht der der Knaller, kaum einer hält sich dran, da war ich froh über die "grüne Karte".
Fastässe sind alle ausgeschaltet und auch die angesagte App-Funktion als Ersatz wurdenicht eingeführt, Einzelfahrschlangen gibt es logisch ach nicht, man wird nicht zusammengesetzt. Also bin ich kaum was gefahren wo Ellert nicht mitkonnte, das Problem hatten wir so früher nicht, da haben wir die fastpässe genutzt. Es ist viel Plexiglas verbaut worden, viele Vereinzelungen aufgebaut, nur wenn halt dahinter keiner Abstand hält... darum sicher auch die Maskenpflicht immer und überall. bei uns wurde drauf geachtet, wie vermutet liess Ellert die nicht über der Nase, oft wurden wir drauf hingewiesen - aber ich kanns auch nicht ankleben. Im BTM hat er sie ans Kinn gezogen, da bekam ich beim Foto den Anschiss und wurde retuschiert - eigentlich gut denn sonst hält sich keiner dran auf der Suche nach schönen Bildern. Und ja, wie andere das über andere schreiben, wenn 30 meter keiner in der Nähe war ( am See zB haben wir auch Bilder ohne Maske gemacht aber halt nicht bei Figuren etc wo Menschen sind)
Um 17 h die Info dass das Zimmer fertig ist - finde ich extrem spät, wir konnten Ellert nicht gescheit frischmachen , Zimmer aber sauber, rolligerecht mehr schlecht als Recht, Dusche ja, keine Griffe am Klo.
Vor dem Abendessen hatte ich Bedenken, kleine Auswahl aber Qualität war besser als in den Vorjahren, waren im Cap Cod, Steakhaus im Village und Plaza. Frühstück auch als Bestellung nur aber in den Restaurants alles wie immer, Abstand war nicht mehr als sonst, am Eingang musste man sich mit der frz Corona-app einloggen oder Adresse angeben, gut dass ich die Ap draufhatte, fand manch Mitarbeiter lustig da wir ja Deutsche sind.
Im Hotel waren Abends auch immer Figuren als Selfie-Punkt, Schwimmbad wäre auch auf gewesen.
Zimmerreinigung findet nicht statt ausser man fordert sie an, klappte bei uns nur einmal das Mülleimerleeren.
So manchen Ausfall hatten wir auch , BTM oder Buzz, witzig war ein voll beleuchteter PeterPan - als ich die Notausgangswege sah wusste ich warum da kein Behinderter mitfahren darf der nicht gescheit laufen kann. Muss man mal gesehen haben
Fotopunkte verteilt, gefühlt jeden Tag gleich, die Fotografen kann man fragen wo andere stehen, supernett und gaben uns auch Tipps.
Schloss ist "eingerüstet" so dass es da keine Fotografen gab - leider - auch gibt es nur die App sich zu orientieren , keine Papierpläne mehr - ÜBERALL Desinfektionsspender, fand ich klasse.
Vieles war anders als wir es kannten, aber wirklich schlechter war es nicht. Kein Feuerwerk ( das gabs im Villagesnature zweimal) keine großen Paraden statt dessen gefühlt spontan kleine Fahrzeuge auf den Wegen mit den Figuren drin.
Der Ansatz war wirklich gut, man versucht was man kann, auch Salon Mickey läuft gefühlt wie immer ausser dass man angeboten bekommt Dinge mitzunehmen falls es innen voll ist. Alle ganz freundlich und hilfsbereit, IRRE behindertenfreundlich, wir wurden vorgelassen an Stellen wo ich im Leben niemals gefragt hätte wie in der Frühstückswarteschlange die Sonntags bis zum See reichte.
Donnerstag zogen wir dann weiter zum Villages nature - ganz tolle Anlage leider das Haus wirklich dreckig und ich verstehe nicht wie das zu Corona-Zeiten passieren kann wo jeder extra sauber arbeiten sollte. Ein tag sind wir nach Fontainebleau, Paris habenw ir uns verkniffen wegen Corona und der Maskenpflicht, haben uns im Schwimmbad und Park aufgehalten, Val déurope natürlich, Outlet, Auchan.... Dienstag dann zurück. Das illagesnature habenw ir für 590.- incl Tax bei Centerparcs Frankreich gebucht 5 Nächte, da konnten wir sehr gut damit leben.

Wir hätten einen traumhaften Urlaub erleben können wäre nicht zu Hause am ersten Dienstag unser Hund verstorben, das war Montag früh absehbar und gefühlte Standleitung heim, mehrfach überlegt abzubrechen aber Ellert hätten wir das nicht antun können und gerettet hätte es unser Fellmonster nicht. Dann waren die Mädels daheim so durch den Wind - manchmal erwischt man einfach den falschen Reisezeitpunkt
 
Zuletzt bearbeitet:

Wenn Dich "Wagt sich jemand schon ans Buchen für 2021 ?" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben