Vor dem Urlaub ist vor dem Nächsten WDW 2020

WDW 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
Da es eh keinen Balkon gibt und zwischen Fenster und Garten noch der Durchgang ist, wäre es mir den Aufpreis nicht wert. Besser und schlechter gelegene Zimmer gibt es hier in jeder Zimmerkategorie.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Da es eh keinen Balkon gibt und zwischen Fenster und Garten noch der Durchgang ist, wäre es mir den Aufpreis nicht wert. Besser und schlechter gelegene Zimmer gibt es hier in jeder Zimmerkategorie.
Ja so denke ich mir das auch. da man sowieso nicht aus dem Zimmer guckt wie zb bei der AKL oder anderen Deluxe Resorts, dürfte der Ausblick keine Rolle spielen.

Die Lage in Buidling 2 war zwar Perfekt aber auch die anderen 3/4 und auch 1/7 sind ja jetzt kein 2 km weit weg. daher passt das schon.
Muss ATD nur noch die Änderung bestätigen. Geht bei denen aber meistens recht schnell
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Noch ne kurze Frage zum DP. Wir sind uns nicht ganz sicher ob es sich lohnt. Wir würden gerne 3-4 Table Service Restaurants machen ( Charackter Dining)- Würde sich da das Upgrade auf den normalen DP lohnen?
Eintauschen Table in Quick geht danach nicht mehr oder? weil wir uns nicht so ganz sicher sind ob wir jeden Tag eine Reservierung schaffen :)

Sohn unter 3 Jahre brauch ja noch nichts zu bezahlen oder?
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Die einzige Antwort, wenn die Frage lautet, ob es sich lohnt, ist, daß du es dir durchrechen mußt.
Einfach bei z.B. AllEars nach den Preisen der preferierten TS gucken und überlegen, was man wählen würde.
Und dann entscheiden, ob sich der Aufpreis lohnt.
Wenn ihr nicht täglich TS machen wollt, sind evtl. Signiture Dinings eine gute Möglichkeit Credits unterzubringen.

Sollten die Character-Dinners Frühstücks-TS sein, sagte meine Erfahrung, nur dafür lohnt es sich nicht.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Für uns hat es sich gerechnet - ich hätte niemals zum gratis Quickplan noch zusätzlich 3-4 Tables essen können. (wir hatten 10 Tage)

Und ja, du könntest einen Table auch als Quick bzw 3 Snacks verbrauchen, bevor er verfällt.

Rechne einfach, was dich der Besuch der Restaurants kostet (Speisekarten im Internet) und rechne es gegen den Aufpreis.

Bei Signatures verbrauchst du gleich 2 Stück, brauchst also einen Tag keine Reservierung!
Und ein Character Breakfast ist doch super fürs Kind, oder?
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Die einzige Antwort, wenn die Frage lautet, ob es sich lohnt, ist, daß du es dir durchrechen mußt.
Einfach bei z.B. AllEars nach den Preisen der preferierten TS gucken und überlegen, was man wählen würde.
Und dann entscheiden, ob sich der Aufpreis lohnt.
Wenn ihr nicht täglich TS machen wollt, sind evtl. Signiture Dinings eine gute Möglichkeit Credits unterzubringen.

Sollten die Character-Dinners Frühstücks-TS sein, sagte meine Erfahrung, nur dafür lohnt es sich nicht.
Danke
Ja wir haben 10 Nächte. Daher die Frage ob wir 10 Tage am Stück immer an eine Zeit gebunden sein wollen bzw. können mit Kind. Das ist eher mein Problem.

@gila Ja die Charakter Essen sind ja gerade der Punkt wofür wir es machen würden. Frühstück meinen nur viele das es sich nicht lohnt vom Wert.

Signatures denke ich wird zu förmlich sein mit dann fast 3 Jährigen Kind. Da halten wir uns lieber an die Buffets


Bis wann muss ich das eigentlich entscheiden? Reicht das auch nach den 180 Tagen vorher noch? Reservierungen haben ja soweit ich weiss keinen Einfluss auf den DP
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
musst du den Anbieter fragen, bis wann er dich upgraden lässt.
Reservierungen kannst du 100 machen und auch wieder stornieren ;-)

Ob die Restaurants das Geld wert sind? Tja, so wie alles im Park und mit Charakteren....
Für mich war ausschlaggebend, dass ich die thematisieren Restaurants erleben wollte, die Charakter machen wollte. Das kann ich alles mit Quick nicht. Aber das richtig gute Essen gab es in denen ohne Characters ;-) Die Buffets sind halt....familienfreundlich. Und wenn Minnie an deinem Tisch steht, ist es egal, ob das Essen eher Durchschnitt ist ;-)
Wenn ich ZAHLEN würde, würde ich nur Crystal Palace machen von den Character Buffets.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
musst du den Anbieter fragen, bis wann er dich upgraden lässt.
Reservierungen kannst du 100 machen und auch wieder stornieren ;-)

Ob die Restaurants das Geld wert sind? Tja, so wie alles im Park und mit Charakteren....
Für mich war ausschlaggebend, dass ich die thematisieren Restaurants erleben wollte, die Charakter machen wollte. Das kann ich alles mit Quick nicht. Aber das richtig gute Essen gab es in denen ohne Characters ;-) Die Buffets sind halt....familienfreundlich. Und wenn Minnie an deinem Tisch steht, ist es egal, ob das Essen eher Durchschnitt ist ;-)
Wenn ich ZAHLEN würde, würde ich nur Crystal Palace machen von den Character Buffets.
werd ich mal bei ATD nachfragen bis wann das geht. oder weiss das zufällig jemand?
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Wir sind jetzt mal an der Flugplanung. leider brauchen wir jetzt 3 Sitze ( einen mehr für unseren Sohn). Das gestaltet sich etwas schwer da wir nicht genug Meilen in Business für alle 3 haben. So haben wir jetzt erstmal den Rückflug mit EW ab Miami auf Meilen gebucht ( 15 USD Steuern für alle 3). Jetzt kommt das Problem des Hinfluges. Der Soll am besten nach MCO gehen. Ich hatte mal gechaut und ab London gibts da ganz interessante Oneway oder auch mit Wegwerf Rücklug angebote.

Ist hier schonmal jemand mit Thomas Cook Airlines in Eco oder mit Virgin Atlantic geflogen?
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
So es wird sich doch ein wenig ändern.

Wir haben es jetzt so geplant das wir noch 3 Nächte in New York verbringen bevor wir nach Orlando fliegen. Das passt mit den Flügen auch recht gut.
Geplant ist DUS-EWR zu fliegen dann 3 Nächte in NYC bzw. wahrscheinlich auf der Jersey City Seite zu bleiben und dann vom EWR nach Orlando zu fliegen.
Dann 8 oder 9 Nächte im FQ bei Disney zu bleiben ( da müssen wir nochmal schauen wie viele wir machen). Und dann 14 Tage in der Wohnung ( von hier dann wieder diverse Ausflüge) und dann von Miami zurück fliegen ( Flug ist gebucht in C mit EW nach DUS)
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
So schnell mal wieder alles geändert. Der Kosten Nutzen Faktor hat gesiegt. New York muss auf einen nächsten Urlaub verschoben werden, mit kleinem Kind wahrscheinlich auch besser so. Wäre auch eine Ecke teurer geworden.
Wir haben jetzt DUS-MIA mit EW gebucht, für schöne 290 Eur pro Person inkl Sitze und Gepäck. Da kann man nicht nein sagen für einen Nonstop Flug bei uns aus der Nähe.

Also Reise sieht dann so aus
27.05.2020 DUS-MIA
Übernachtung irgendwo auf dem Weg nach Orlando ( wahrscheinlich Palm Beach oder Ft Pierce) die komplette Strecke ist uns zu weit.
28.5 dann Check in im French Quarter für 10 Nächte
07.06 dann Umzug in Ferienwohnung
20.06 Rückflug MIA-DUS in Business mit EW ( hier gucken wir ob wir eine Nacht vorher nach MIA fahren, das wird spontan entschieden)

Jetzt kann dann auch bald die Planung beginnen was wir wann machen :)
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Warum OneWay?
Hab ich was überlesen, schwimmt bzw. segelt ihr zurück?
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Wir überlegen nach den 11 Nächten im Fq noch 2-3 in einem Deluxe anzuhängen ( Poly oder BC) wenn es gute Preise mit DVC Punkten gibt.
Kann ich die Credits vom Dining Plan auch noch nutzen an dem Tag wenn ich schon in das neue Resort eingecheckt habe? Finde da irgendwie keine klare Aussage zu
 

Oben