Vielleicht erste Disney Cruise :-)

Marc steigt in manche Attraktion mit ein
Die 4 Nächte auf der Magic kosten im Juli fast genauso viel wie 3 Nächte auf der Wish. Die Wish fährt nach Castaway Cay und die Magic nach Lighthouse Point.

Der Hafen in Ft. Lauderdale ist sehr gut, falls man danach zum Flughafen will (keine 10 Minuten entfernt) Port Canaveral ist natürlich für Orlando besser geeignet ...

Wenn ich voher und hinterher WDW plant wäre die Wish wahrscheinlich aber etwas weniger anstrengend, da man sich dielange Fahrt sparen kann.

Koffer lagern geht eher nicht, aber ich würde sie so packen, dass ihr nicht alle öffnen müsst. Gerade wenn ihr den Disney Transfer bucht habt ihr mit den Koffern nicht viel zu tun. Wenn ihr ein Diseny-Hotel habt holen sie die Koffer auf eurem Zimmer ab und ihr seht sie erst auf dem Schiff vor eurer Kabine wieder. Und zurück stellt ihr sie am letzten Abend vor die Tür und müsst dann nur im Hafen durch die Einreise/Zoll damit und könnt sie wieder in den Bus packen.

Ohne Transfer könnt ihr die Koffer auch direkt am Hafen abgeben und danach den Wagen parken, das ist auch kein Problem.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich würde immer die Magic empfehlen.
Ausnahme: Jemand kennt die anderen Schiffe schon oder hat als Vergleich die Ozean-Riesen mit komplettem Freizeitpark an Bord. Oder wenn man eine Prinzessinnen-verrückte Tochter hat.

Warum? Sie ist billiger, sie ist kleiner, sie hat "weniger" Angebot. Das Schiff hat so extrem viel zu bieten, dass man es bei 3/4 Tagen kaum erleben kann. Da ist "weniger" wirklich besser.
Und es sind weniger Personen an Bord, da hast du kürzere Schlangen bei Fotos.
Und vor allem auf Castaway merkt man den Unterschied einfach stark.
Die Tangled-Show ist einfach fantastisch, das Rapunzel-Restaurant finde ich auch toll.
Die vielen Mini-Pools auf der Wish kommen auch bei Familien nicht immer gut an. Da sind die richtigen Pools auf der Magic einfach besser.
Es ist familiärer, die Crew kann besser auf einzelne Gäste eingehen.
Das Ein/Aus-checken ist angenehmer.

Parken kannst du im Parkhaus, manche Personen lassen Koffer im Auto. Grundsätzlich kann das Parkhaus aber betreten werden, ist nicht versiegelt. Du könntest die Koffer auch an Bord bringen lassen und unter dem Bett "parken".
Aber ich habe schon von vielen gehört, dass WDW ihre Koffer aufbewahren konnten und sie dann ins nächste Resort geliefert haben.

Du suchst beim online Check-in deine Boarding-Time aus, meist ab 12:00 Uhr. Dann geht man normalerweise gleich essen ;-) Dein Handgepäck hast du bei dir bis die Kabine freigegeben wird (Alkohol hast du drin!!! und Badesachen solltest du drin haben). Dann erkunden die meisten das Schiff - wenn du schon den Pool nutzt, ist es etwas leerer weil nicht alle die Badesachen im Handgepäck haben.
Dann beziehst du die Kabine (Koffer könnten auch viel später ankommen!!!), danach gibt es nach 15:00 Uhr die Seenotrettungsübung. Sicherheitseinweisung an einem bestimmten Ort (lästig, aber nötig). Sobald alle Passagiere teilgenommen haben (es dauert länger, wenn welche gesucht werden müssen), gibt es am Pooldeck die Sailaway Party und schon geht es los.
Gegen 18 Uhr gehst du zur ersten Show oder zum Abendessen, je nachdem welche Sitzung du gebucht hast. Danach umgekehrt.
Gegen 22 Uhr ist das Schiff recht ruhig/leer.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Der Punkt Lighthouse Point von Marc ist natürlich auch sehr viel wert! Die ganz neue Insel :love:
 
Bannerwerbung WDW Frühbucher Angebot 2025: Gratis Dining Plan, 14 Tage für 7, Memory Maker und 200€ Rabatt Bannerwerbung WDW Frühbucher Angebot 2025: Gratis Dining Plan, 14 Tage für 7, Memory Maker und 200€ Rabatt
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Kann man bei der Buchung der Cruise noch etwas sparen oder bucht man am besten direkt über die Cruise Line Website?
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Der Punkt Lighthouse Point von Marc ist natürlich auch sehr viel wert! Die ganz neue Insel :love:
Danke Gila

Ich hatte nur oft gelesen das die Magic doch schon etwas in die Jahre gekommen ist und es man ihr ansieht

Die Daten für die Magic sind etwas ungünstig für unsere Urlaubsplanung. Die 3 Nächte Wish würden perfekt passen
 
Marc steigt in manche Attraktion mit ein
Kann man bei der Buchung der Cruise noch etwas sparen oder bucht man am besten direkt über die Cruise Line Website?
Preislich ändert sich nichts dabei, bei dem ein oder anderen Travel Agent bekommst du von denen noch etwas Bordguthaben geschenkt. Ansonsten ist alles gleich^^ ... Wenn du direkt bei Disney buchts kannst du Zahlungen und ggf. Änderungen selbst erledigen, wenn du über einen Travel Agent buchts muss alles über die laufen.

Würde mich ja als Travel Agent vorschlagen, aber unser Webseite ist im Moment immer noch im Umbau 🙈🙈🙈
 
Marc steigt in manche Attraktion mit ein
Danke Gila

Ich hatte nur oft gelesen das die Magic doch schon etwas in die Jahre gekommen ist und es man ihr ansieht
Es ist ein Schiff dass 24 Stunden am Tag Salzwasser ausgesetzt ist ... man sieht immer mal eine kleine Stelle Rost oder dergleichen, aber Disney ist ziemlich gut was die regelmäßige Instandsetzung angeht. Da braucht man sich eigentlich keine Sorgen machen. Man sieht es der Magic definitv nicht an.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Das ist relativ. Klar haben die Möbel hier und da einen Kratzer usw.
Zu vergleichen mit einem "normalen", gut gepflegten Resort, wo ja auch nicht jährlich alles ausgetauscht wird.
Aber die Crew hält wirklich alles sehr gut in Schuss, kein Vergleich mit manch anderen "älteren" Schiffen anderer Reederein, wo man Rost und Abnutzung sieht.

Wenn der Termin besser passt, dann nimm die Wish. Die ist ja NICHT SCHLECHT!!!!
Nur im direkten Vergleich würde ich Magic statt Wish empfehlen ;-)

Ich habe meine 2 Wish Reisen genossen und ich habe überall versucht, nicht direkt zu vergleichen. Mein leicht negativer Eindruck kam vor allem wegen der vielen Passagiere, ich hatte das Gefühl, viel weniger Platz als auf den anderen Schiffen zu haben. Ist aber auch ein Kurzreisen-Problem. Die meisten sind da nicht entspannt ;-), sondern versuchen so viel wie möglich in kurzer Zeit zu erleben, das ist ja klar. Die Magic war auf der Kurzreise damals auch weniger entspannt als die längeren Reisen.
Als Erst-Fahrer wäre mit das alles aber gar nicht aufgefallen.
 
Merida1 macht ein Foto vom Schloß
Die Daten für die Magic sind etwas ungünstig für unsere Urlaubsplanung. Die 3 Nächte Wish würden perfekt passen
Damit ist die Entscheidung doch schon gefallen.

EDIT: Bei einer Kurzreise würde ich mal durchrechnen ob es sich lohnt den Mietwagen vor der Cruise abzugeben. Vor Corona habe ich den Mietwagen im Parkhaus abgestellt. Das überflüssige Gepäck habe ich im Auto gelassen.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Ja bisschen flexibel ist das schon. Aber so was den Zeitaufwand usw angeht wäre das schon passend.
Ist viel Geld aber man hört ja doch nur gutes über Disney Cruise line. Daher möchten wir das schon. Mal mitnehmen
Auch wenn ich nicht der große Kreuzfahrer bin 😂

Nächstes Jahr geht’s erstmal an die Westküste da fällt das sowieso raus
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Damit ist die Entscheidung doch schon gefallen.

EDIT: Bei einer Kurzreise würde ich mal durchrechnen ob es sich lohnt den Mietwagen vor der Cruise abzugeben. Vor Corona habe ich den Mietwagen im Parkhaus abgestellt. Das überflüssige Gepäck habe ich im Auto gelassen.
weisst du noch wo du den wagen abgestellt hattest?

wenn wir die wish buchen. Wo wäre denn falls es noch etwas zur auswahl gibt die beste kabine? und würde sich der aufpreis von oceanview auf eine kabine mit veranda lohnen ? bei 3 Tagen denke ich hat man ja nicht viel Zeit
 
Marc steigt in manche Attraktion mit ein
Wir hatten schon alles von Innenkabine bis Balkon und waren immer zufrieden.

Aber gerade bei der ersten Fahrt und 3 Tagen werdet ihr den Balkon wahrscheinlich kaum nutzen.

Es gibt Leute die mindestens einen Balkon wollen, andere geben das Geld lieber für andere Sachen aus, so ist jeder unterschiedlich. Würde es dann vom Aufpreis abhängig machen.
 
Merida1 macht ein Foto vom Schloß
Direkt am Disney Terminal befindet sich ein Parkhaus.

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann wisst ihr nicht ob ihr seefest seid. In dem Fall solltet ihr eine Kabine midship möglichst weit unten wählen. Dort spürt man am wenigsten von den Schiffsbewegungen.
 
Marc steigt in manche Attraktion mit ein
Bei der Kabinenauswahl könnt ihr euch noch überlegen ob es eine normale oder eine Familienkabine sein soll. Bei der normalen wird aus dem Sofa ein drittes Bett, bei der Familienkabine ist noch ein zusätzliches Schrankbett dabei.

Ansonsten ist es weiter unten und mittig am ruhigsten, guckt aber am besten vorher auf den Deckplan und achtet darauf eine Kabine nicht direkt über, oder unter relativ Lauten Orte zu wählen (wie z.B. Restaurants, Kino usw).
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Kann mich all dem nur anschließen.
Das Parkhaus ist es wert! Weiter entfernte Parkmöglichkeiten mit Shuttle sind umständlich. So geht ihr direkt vom Auto zum Check in im gleichen Gebäude.

Innenkabine ist weniger schlimm als man glaubt. Nachtlicht bzw. Licht im Bad brennen lassen und man hat Orientierung. Klimaanlagen sind exzellent.
Ich spare als erstes bei der Kabine weil ich da am seltensten bin.
Mit Aussicht ist sehr schön bei wenig Aufpreis.
Balkon und damit Frischluft ist gut, für mich nicht zwingend nötig. Je nach Aktivität eures Kindes könntet ihr nervös sein, ob es über die Reling klettert unbeaufsichtigt. Die Balkontür hat eine Kindersicherung, aber ich kenne viele, die deswegen lieber eine Aussenkabinen wählen bis das Kind groß ist.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Direkt am Disney Terminal befindet sich ein Parkhaus.

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann wisst ihr nicht ob ihr seefest seid. In dem Fall solltet ihr eine Kabine midship möglichst weit unten wählen. Dort spürt man am wenigsten von den Schiffsbewegungen.
Ja wäre die erste Kreuzfahrt. Daher wissen wir noch nicht wie wir es verkraften 😄
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
es wäre so ca 150 eur mehr. Denke werden auch bei einer oceanview bleiben. Das muss reichen 😄

wie läuft das mit den Trinkgeldern? Es steht ja dabei das diese nicht inkludiert sind
 
Marc steigt in manche Attraktion mit ein
Trinkgeld kommt noch dazu und wird vom Bordkonto abgebucht. Das sind aktuell 14,50$ pro Person (auch pro Kind) und Tag. Wenn man möchte kann man die Trinkgelder auch schon vor der Fahrt bezahlen, macht aber eigentlich keinen Unterschied.

Das Geld geht an eure Kellner und die Person die eure Kabine reinigt.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Du hinterlegst die Kreditkarte beim Bordkonto, da wird alles automatisch belastet, auch das fixe Trinkgeld. Am Ende der Reise übergibst du sozusagen Voucher/Dankeskärtchen an die Crew, die dich versorgt (4 Pers). Wenn es gut war, geben wir immer noch Cash dazu.
Auf alle anderen Konsumationen wird automatisch Tip belastet (15 oder 18%?), zB Alkohol, Popcorn, Wasserflaschen, Getränkedosen….
Sodas und Eiswasser sind kostenlos an den Getränkestationen und im Hauptrestaurant.
Spa hat auch automatisch Trinkgeld, aber das würde ich ohnehin nicht empfehlen (viel zu teuer).
 
suse81 schlendert die Mainstreet entlang
Wenn ihr die Gelegenheit habt, würde ich auf jeden Fall mal eine disneycruise machen. Wir haben es nicht bereut, wobei man nicht auf die Rechnung schauen darf.
Wir haben 2mal die 3-Tage Tour von Port canaveral aus gemacht (2018 mit der Dream und 2023 mit der Wish). Hauptgrund war für uns, dass wir mit den Wochenendfahrten die Parks unter der Woche besuchen konnten (wir sind immer nur 10-11 Nächte in Florida). Wir hatten beides mal eine Family stateroom Oceanview mit dem großen Porthole, sehr zu empfehlen, liegen allerdings nicht mittig (Wir sind 2 Erwachsene +1 Kind), Balkon haben wir nicht vermisst…bei 3Tagen ist man da eh nicht viel.
letztes Mal haben wir das Parkhaus am Cruise Center genutzt (wenn ich mich richtig erinnere, konnte man keinen Platz reservieren und ich weiß nicht wie das ist, wenn das Parkhaus voll ist, wir sind dann frühzeitig angereist). 2018 haben wir den disneyshuttle für hinzu genutzt und hatten so ein cruiselinebus, auf der Fahrt werden Comics gezeigt, das war auch in Summe eine entspannte Anreise/Einstimmung. Rückzu haben wir ein Mietwagen am Hafen genommen, 2018 war das noch mit Shuttle.
in Nassau sind wir jedes Mal auf dem Schiff geblieben. Castaway haben wir die fahrradrunde gemacht. Beim zweiten Mal castaway sind wir zum Mittag schon zurück und haben das leere Schiff genossen.
das einzige was mir auf der Wish jetzt im Vergleich zu der Dream nicht gefallen hat, waren die Restaurants . Die sind alle toll thematisiert, aber die Tische stehen viel zu eng und bei den Shows ist es laut. 2018 war es viel entspannter und die Kids wurden mit Zaubereien von den Kellnern unterhalten. Aber ich weiß nicht, ob das an der Wish lag oder einfach weil es schon einige Jahre her ist und mittlerweile auch nicht mehr auf den anderen Schiffen üblich.
Übelkeit: mein Mann ist sehr empfindlich, den hat es beide Male erwischt, mit einer Tablette wurde es dann rasch besser. In seinen Augen war es aber die Cruise wert ;-)
 

Oben