Very Merry Christmas Time…

Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
… oder alle guten Dinge sind 3?

So langsam scheint sich beim Fliegen alles wieder zu normalisieren. Ohne große Zwischenfälle bin ich über 30 Minuten früher in Orlando gelandet. An der Immigration war nichts los und so war ich vor meinem Koffer am Gepäckband.
Im Sports habe ich ein renoviertes Zimmer bekommen. Bilder dazu folgen später. Die sind noch nicht in der Cloud.
Gute Nacht.
 
Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Die Zimmer wurden im Stil der anderen Values renoviert. Allerdings wurde im Bad gespart. Es gibt nur den fest an der Wand befestigten Duschkopf. Etwas nervig ist die, im Gegensatz zum Pop, lautere Klimaanlage. Außerdem springt sie alle paar Stunden an obwohl ich sie ausgestellt habe. Ich wurde leider dadurch in der Nacht mehrfach geweckt und kann nun, dank Jetlag, nicht mehr einschlafen
Ich bin überrascht, dass hier inzwischen auch renoviert wird/wurde. Ich hatte im Netz nichts dazu gefunden und bin davon ausgegangen, dass ich ein unrenoviertes Zimmer bekomme.
 

Anhänge

Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Das aufregendste an der Anreise war diesmal die Fahrt mit den Öffentlichen zum Flughafen. Den Bus zum Bahnhof hätte ich fast verpasst. 🤪 Die Pendler sind sehr angenehme Reisebegleiter und so gestaltete sich das Ein- und Aussteigen in den RE und die S-Bahn sehr entspannt. Eigentlich fährt die S-Bahn vom Hamburger Bahnhof zum Airport durch, aber am vorletzten Stopp musste der Zug ausgewechselt werden. Also ein weiteres Mal das Gepäck raus und rein schleppen.
Am Airport musste ich eine Weile auf den check-in warten, denn der Schalter öffnete erst 2 Stunden vor Abflug. Etwas später als angekündigt kam dann jemand angewackelt und es konnte endlich losgehen.
An der Security kam ich zügig durch.
Die Lounge in Hamburg ist das schlechteste was ich bei meinen Business Flügen in diesem Jahr erlebt hatte. Es reichte aber um den ersten Hunger zu stillen.
Obwohl der Flieger etwas verspätet in Hamburg abhob, waren wir früher als geplant in Amsterdam. Dadurch war kein Personal am Gate und es dauerte einen Moment bis wir aussteigen konnten.
Auf den Kurzstrecken wird nun wieder der gewohnte Service angeboten. Im September bekam ich nur die Tüte mit einem Sandwich und einer Flasche Wasser.

1EB5AFB0-CD6D-426E-804F-7DDF85BB0DA9.jpeg221CFB46-01B6-4933-9279-2FC12868AC16.jpeg0F65972F-038E-4D5C-957D-EA2186158AF1.jpeg123A3D1F-96BB-4B53-8AD9-9DFFF744C92F.jpeg
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Das Zimmer sieht aber enttäuschend aus :-( Die All Stars waren ja so süß thematisiert, wenn auch abgewohnt...

Die Klimaanlage hat wahrscheinlich einen Mechanismus, dass regelmäßig trockene Luft verbreitet wird da in Florida ja so schnell Schimmel entstehen kann wegen des Klimas dort. Aber extra blöd, wenn das nachts und laut ist :-(
 
Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Seit Samstag habe ich wieder festen Boden unter den Füßen (allerdings schwankt der Boden noch) und wieder Internet. Nun kann es hier weiter gehen, dachte ich jedenfalls, denn ich war viel zu müde um etwas zu schreiben. Beeindruckend wie es manch einer schafft einen Live Bericht zu schreiben.
Ich war eine Woche mit der Disney Fantasy unterwegs. Dazu später mehr.

Gefühlt sind weit weniger Menschen im WDW als im April, aber mehr als gewöhnlich Anfang Dezember. Am Samstag kostete Genie+ $20, gestern und heute $17.
Die angegebenen Wartezeiten lagen bisher meistens leider unter der tatsächlichen Wartezeit.

31EE5F78-D1BC-42C3-990D-18551DE01FA0.jpeg027FC729-FBE2-40D8-AB0B-A309CE7FF2AA.jpegCED29B88-EEA8-4852-B43D-64823D6F6059.jpeg08CC76FD-016E-4615-AE88-51770F9BE70B.jpeg818CC404-EFEF-4DEA-9CC2-F2B073DE36C4.jpeg
 
Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Das Zimmer sieht aber enttäuschend aus :-( Die All Stars waren ja so süß thematisiert, wenn auch abgewohnt...

Die Klimaanlage hat wahrscheinlich einen Mechanismus, dass regelmäßig trockene Luft verbreitet wird da in Florida ja so schnell Schimmel entstehen kann wegen des Klimas dort. Aber extra blöd, wenn das nachts und laut ist :-(
Die Zimmer im Music sehen genauso aus. Auf den 2 Stühlen findet man das Thema aller 3 Resorts wieder.

Im Music springt die Klimaanlage auch selbstständig an. Allerdings nicht alle 2 Stunden, sondern in längeren Abständen.
Im Sports habe ich dann eines der kleinen Handtücher vor die AC geklemmt, so dass die kalte Luft nicht mehr Richtung Bett gepustet wurde. So konnte ich dann durchschlafen.
7F8B9659-07D7-402A-87D9-171607BBB6EC.jpeg
 
Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Nachtrag vom Black Friday.
Der Tag verlief anders als gedacht. Hier die Kurzform:
Gegen 3:30 Uhr von der AC geweckt worden (zu laut, zu kalt), konnte nicht wieder einschlafen (Jetlag), um den Start zum Black Friday im Premium Outlet mitzuerleben war ich zu spät (keinen Parkplatz gefunden). Breakfast bei der goldenen Möwe, kleiner Einkauf bei Walmart, auch dort waren viele auf Schnäppchenjagd, DHS, zeitig zum early entry angekommen, trotzdem zu spät, 75 Minuten Wartezeit bei RotR, TSMM (durchlaufen), Ride funktioniert nicht, alle im Wagen dürfen eine weitere Runde fahren, Runaway Railroad, Star Tours (durchlaufen), dann kommt die Meute in den Park und es wird voll, durch die Shops geschlendert, auf ins BF Getümmel, bei Deezerland geparkt und zu Fuß zum PO gelaufen, das totale Chaos auf den Straßen, Schnäppchen bei Disney gemacht, Einkäufe ins Sports gebracht, Mietwagen abgegeben, Epcot, natürlich voll (Freitag und 1. Candlelight Processional, zu spät für walk-in CP Dinner, Sparmaßnahmen auch bei der Miniatureisenbahn in Germany - keine Weihnachtsdeko, 1. Cookie für den Cookie Stroll - zu Süß weil viel zu viel Puderzucker drauf ist, Stehplatz für CP (Simi Liu), kurz vor dem Ende fällt mir ein, dass ich wohl das Badezeug vergessen habe, Kontrolle im Hotel: stimmt, Shops im Sports, Poly und GF gecheckt: nix, zufällig Feuerwerk im Poly gesehen, spricht mich immer noch nicht an, Disney Springs, es hat geschneit, bei Columbia BF Angebot gekauft, Angebot im Disney Store gecheckt, keine Wartezeit um in den LEGO Store zu kommen, in D ausverkauftes Osterset gekauft, zurück ins Hotel, das Sports hat die letzte Station am Busbahnhof, Koffer gepackt, Wecker gestellt und sofort eingeschlafen.
42C88697-433A-464E-8649-E6D203B22E3F.jpegC081E612-37F0-4EF0-8E9B-22D9B1386D88.jpegD3549879-70CB-4DC4-851E-6F29F46F97D4.jpeg1B3983E5-C118-41A8-845A-BD2E2C2665EE.jpegD2523467-0AF3-482F-B409-694DEA2865EE.jpegDD27667D-70A8-4F23-B10D-75542E55A2F2.jpeg8AC21562-DAD1-4E11-8E5E-CCFCD84058E2.jpeg20B16BB4-9673-4B23-9856-2F04237D8FD3.jpeg
 
Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Seit 20:48 Uhr gehe ich in der line von RotR. Angegeben sind 55 Minuten Wartezeit. Ich hoffe, dass der Ride bis zum Ende des Tages durchhält. Heute morgen war er beim early entry down. Danach waren 45 Minuten für die Wartezeit angegeben, aber die Leute standen schon sonst wo.
Ähnliches bei TSMM und Slinky. Die Wartezeiten waren wesentlich länger als angegeben. Bei Slinky standen die Leute schon bis zum Eingang des Toy Story Land.
Nach ca. 40 Minuten war ich durch. 😊

D6EF4CCA-024C-4D83-BD81-BCE9F3E795B7.jpegC262EBA4-FBEA-4669-9819-EA15F2A3FD82.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Wartezeiten heute morgen AK:
15 Minuten bei den Rafts - das war dann durchlaufen
25 Minuten bei der Safari - siehe Foto

Im AK wird leider erst nach dem Eingang für den early entry separiert und so steht man am Eingang zusammen mit allen anderen an.

EDIT: Heute kostet Genie $15.

A3AB818E-731F-40A7-8B7A-CA4A8E502F58.jpeg
 
Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Das Wetter ist sehr gut, besser als ich erwartet hatte. Die Temperaturen am Tag zwischen 26 und 29°, in der Nacht geht es runter auf 15°.
Die Langzeitvorhersage meinte, dass es regnen könnte und die Temperaturen bei Nacht weiter runter gehen könnten und so habe ich dicke Pullis, Regensachen und diverse lange Hosen mitgebracht. Gebraucht habe ich davon bisher wenig.
Gegen Mittag ging es weiter zu Blizzard Beach. Dort war nicht viel los. Später sah ich, dass es noch freie Plätze in der Virtual Line für Guardians gab. Also schnell ins Hotel und unter die Dusche. Bis ich dann im Park war, waren die freien Plätze dann leider weg.
Dafür gab es dann den nächsten Cookie für den Cookie Stroll. Diesmal Black and White.

12DA59D4-99C1-4D37-8819-4A0A4FE6D1C0.jpeg8ADD1BBB-7B57-45C2-9A1D-22651CD345F6.jpegEFCECAE3-CCF7-4AF1-A518-ECEBF902BF99.jpegD9E3BF07-8096-4855-96F7-01266F69D84F.jpegDDC3F40D-CC4A-400D-81C3-E6C9F88EE3D7.jpeg887D7EF0-C4D7-4E22-8976-D6ACECC6D62C.jpeg6E6C554C-8F73-4714-A790-3203148A1464.jpeg03E79075-1D3B-4E37-A812-6E41B9D09DEE.jpeg3360A575-9199-4361-A816-79E55596E0DE.jpeg
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Den Popcorn Bucket mit Mr. Toad gab es Anfang November bei Big Top Souvenirs. Dort konnte man ihn per App vorbestellen. Ob das inzwischen noch möglich ist, weiß ich nicht.
 
Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Den Popcorn Bucket mit Mr. Toad gab es Anfang November bei Big Top Souvenirs. Dort konnte man ihn per App vorbestellen. Ob das inzwischen noch möglich ist, weiß ich nicht.
Ich glaube den kann man nicht mehr per App bestellen. Ich habe den Bucket nur 1x gesehen und das war in Springs.
 
Merida1 schlendert die Mainstreet entlang
Seit Sonntagnachmittag bin ich leider wieder zuhause und heute hatte ich schon meinen 1. Arbeitstag. 😕 Kalt ist es hier. 🥶
Beim priority Check-in waren nur ein paar Personen vor mir und so bin ich meinen Koffer schnell losgeworden. Bei der Economy sah es ganz anders aus. Auch bei der Security gab es lange Warteschlangen. Angezeigt war eine Wartezeit von 40-45 Minuten, aber ich glaube, dass ich schneller durch war und so konnte ich noch etwas Zeit in der Lounge verbringen.
Die Maschine, mit der es von Orlando nach Amsterdam gehen sollte, hatte Verspätung und so ging es ca. 40 Minuten später los. Leider konnte ich während des Fluges nicht wirklich schlafen.
Wer über Amsterdam fliegt, der sollte sich darauf einstellen, die langen Wege zu Fuß zurückzulegen, denn die Laufbänder sind abgeschaltet. Auch geheizt wird scheinbar nicht mehr, denn es war dort sehr kalt.
Trotz der Verspätung des 1. Fluges hatte ich noch Zeit für einen Snack in der Lounge.
Den Snack im Flieger nach Hamburg verschlief ich. Die Maschine kam etwas früher an und auf meinen Koffer musste ich auch nicht lange warten.
In Hamburg erwarteten mich Schnee und Frost. 🥶

Der erste und der letzte ride in Orlando.

7BD787A7-3E47-4015-9BF4-BAC04431CA80.jpeg
 

Oben