Versuch einer Buchung im DLRP

D
Disneyfan92 Guest
Hallo zusammen,

bisher war es eigentlich kein Problem ohne Passport Dream zu buchen, die Prozente zu bekommen und den Passport dann vor Ort nachzukaufen.

Das war wohl laut CM an der deutschen Hotline einmal so.

Ich wollte heute die Preise für unseren geplanten Besuch vom 31.05-03.06.2010 einholen.


CM: Nein ohne Passport geht das nicht. Da können Sie auch nicht buchen.

Ich: Doch geht. War schon über 30 Mal bei euch und war nie ein Problem.

CM: Da muß ich mit meinem Vorgesetzten reden.

10 Min später (die 0180 Nummer sind ja so günstig).

CM: Das Buchungssystem wurde letztes Jahr im Sommer umgestellt. Seitdem brauchen Sie einen gültigen Passport.

Ich: Und wie bekomm ich den?

CM: Nur vor Ort.

Ich: Sie glauben doch nicht, dass ich mit 2 Kindern ohne Hotelbuchung auf gut Glück ins DLRP fahre.

CM: Bis jetzt sind noch alle Hotels mit allen Kategorien frei.

Ich: Können Sie mir bitte schonmal die Preise geben?

CM: Nur die Room Only ohne Prozente.

Dachte mir schon seid wann geht das denn? Über Deutschland Room Only????

Ich: Ist OK. Rechne mir die 35% dann ab. Hätte gerne die Preise für´s NY, NPBC.

CM: NY 1.138 € (für 2 Zimmer), NPBC 1.175 € (auch 2 Zimmer).

Ich: Ähm... Seid wann ist NY billiger als NPBC?

CM: Im NPBC ist nur noch der Admirals Floor frei.

Ich: ??? Ich denke es sind noch alle Kategorien frei.

CM: Äh... Oh. Da ist mir die Reiserücktrittsversicherung mit reingerutscht. NPBC 1.029 €.

Ich: Ah. Danke. Dann werde ich mal rechnen und mich wieder melden.

CM: Ne. Da ist der Rabatt schon ab.

Ist klar ne. Vorhin ging es nicht und jetzt ist er schon wieder ab.

Ich: Es müßte doch auch die Möglichkeit geben anders an denn Passport zu kommen. Geben Sie mir doch bitte die Nummer vom Jahrespass Büro.

CM: Kann Sie verbinden. Gibt keine Durchwahl.

Ich: Ne. Habe die Nummer irgendwo. Habe früher schonmal das Problem gehabt und ging alles wie immer.

Habe der guten Frau danach auch erklärt, dass sie so wohl kaum die 10% Rückgang an Übernachtungen wieder reinholen werden und dass es in allen anderen Ländern bessere Angebote gibt. Hätte das auch gerne ihrer Vorgesetzten erklärt, Die konnte aber nur Englisch und meins ist dafür nicht gut genug.

Werde noch bis Anfang April warten und mir die neuen Vergünstigungen anschauen. Dann wird der nächste Versuch gestartet.
Sollte es mit der Hotline wieder Probleme geben, muß ich mich wohl auf Englisch mit dem Jahrespassbüro versuchen.

Werde das mir wohl leider als eine neue Negativerfahrung merken.

Und mal zum Vergleich unser Italien Urlaub im Sept. kostet 785 € für 6 Übernachtungen. Im NPBC kosten 6 Nächte 1029 €. Also ist Paris in meinen Augen im Europa Vergleich gar nicht so schlecht. Da in Italien ein paar Annehmlichkeiten fehlen.

Mfg.

Disneyfan92
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
ich wollte im letzten jahr nur eine preisauskunft mit dem dram haben, das ging dann auch nicht weil ich den noch nicht hatte... :(

aber man kann ja die rabatte von den normalen preisen abrechnen wie du schon sagtest, solange es keine speziellen jahrespassangebote gibt...

ich hoffe doch, dass nächsten monat neue angebote kommen!!!
 
witch2401 Unsere Hupfdohle
Ich wollte letzte Woche nur mal den Preis einer Suite im Sequoia erfragen.
Da wurde ich zuerst gefragt, warum ich eine Suite möchte.
Dann landete ich in ner Warteschleife. Als sich der etwas zickige Mitarbeiter wieder meldete, sagte er mir, es gäbe nur Honymoon-Suiten mit einem Bett und ein dritter Schlafplatz wäre zu ungemütlich für 4 Nächte.
Bitte?
Ich hab schon mehrfach in Netz gelesen (ich glaube auch hier von Minne Maus), daß es im SL Suiten mit 2 großen Betten gibt.

Vor ein paar Wochen hatte ich nach Preisen für "normale" Zimmer gefragt, da hatte ich so nen tollen CM dran, der hätte mir alles rausgesucht und ausgerechnet, was ich wissen wollte.
Hat sogar gefragt, was er noch mal zum Vergleich raussuchen soll.
Dann hat mir die Suiten Durchwahl gegeben, falls ich mal Lust hätte da nachzufragen.
Und hat mir die aktuelle Jahreskarten Broschüre und den Katalog zugeschickt.
Der war total nett. Ich hätte mir den Namen geben lassen sollen und wenn ich nächsten oder übernächsten Monat buche, mich ausdrücklich mit ihm verbinden lassen sollen.

Also da muss man echt Glück haben, wen man an der anderen Seite in der Leitung hat.:-*

Bin gespannt auf nächste Mal:giggle:
 
Stefilein blättert noch in der Broschüre
Als ich letztes jahr angerufen habe wegen Silvester in DLP hatte ich eine total netten CM am rohr, die hat mir echt alles erklärt was man zu silvester wo machen kann. Was sie empfiehlt was es kostet usw...

Echt super nettes Gespräch :001:

Aber da ich selbst lang in nem Call Center gearbeitet hab weiss ich wie schnell man da unfreundlich behandelt wird, hab immer wieder beschwerden ausbaden dürfen von kollegen.
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Da wurde ich zuerst gefragt, warum ich eine Suite möchte.
Ich hab schon mehrfach in Netz gelesen (ich glaube auch hier von Minne Maus), daß es im SL Suiten mit 2 großen Betten gibt.
Das kann denen doch egal sein warum Du eine Suite möchtest?! :icon_rolleyes:

Es gibt definitiv Suiten in der Lodge mit 2 Doppelbetten drin, wir haben ja selber so eine gehabt! Es sei denn, die haben das in der Zwischenzeit geändert, wir waren im Jahr 2000 (ich meine das war das Jahr) darin ....... :001:
 
Freiburger steigt in manche Attraktion mit ein
Komisch, auch habe mit männlichen CM die besseren Erfahrungen gemacht. Da wurden Angebote gesucht, Preisvergleiche gemacht und dann noch nachgefragt ob man spezielle Wünsche hat.
Bei den Damen dagegen werde ich während sie DAS ( nein nicht mehrere ) Angebot raussuchen in die Warteschleife gesetzt.....Habe mich inzwischen damit abgefunden das ich mehrmals anrufe, bis ich DEN CM am Telefon habe, von dem ich das Gefühl habe das mir gerne geholfen wird.
Warum habe ich nie den Namen notiert :065:
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Wir alle hier sollten besser da arbeiten, wir hätten noch Spaß daran die Leute zu beraten und denen die richtigen Angebote rauszusuchen ...... :001:
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
also bei meiner letzten buchung hab ich auch mal nach ner suite im ny gefragt. hier sagte man mir, dass es im ny nur suiten gibt, in denen maximal 2 erwachsene schlafen können. wenn die cm 4 erwachsene eingeben würde, könnte sie die suite nicht mehr wählen...

hier steht in der suite wohl ein normales bett und eine klappcouch mit 1,25m breite. hier "dürfen" erwachsene wohl nicht schlafen :noidea:
 
witch2401 Unsere Hupfdohle
Das kann denen doch egal sein warum Du eine Suite möchtest?! :icon_rolleyes:

Es gibt definitiv Suiten in der Lodge mit 2 Doppelbetten drin, wir haben ja selber so eine gehabt! Es sei denn, die haben das in der Zwischenzeit geändert, wir waren im Jahr 2000 (ich meine das war das Jahr) darin ....... :001:
Danke Minnie,
ich hatte schon an mir gezweifelt.:001:
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Ich kann auch nur bestätigen, daß es immer auf den jeweiligen CM, den man erwischt ankommt. Als ich vor gut einer Woche über die niederländische Hotline den Preis für Room only bzw mit AP-Rabatt für Oktober erfragt habe, habe ich eine total zickige Dame in der Leitung gehabt, die mit Infos nur spärlich rüber kam und besonders unfreundlich wurde, als ich auch noch erwiderte, daß es billiger sei für eine Person eine Pauschale über die Homepage zu buchen, als der Room only Preis.
Hingegen war vorgestern der junge Mann auf der deutschen Hotline, bei der ich die Buffalo Bill Show für nächste Woche zum AP-Sonderpreis für 5 Personen gebucht habe, super freundlich und sehr hilfsbereit. Er hat mich noch nicht einmal warten lassen, als es nicht gleich mit der AP-Preis-Buchung klappte, sondern hat alles gebucht und mit später mit der Reservierungsnummer zurückgerufen.

Gruß
Disneymom
 
Baerchen Bärin der Narzisse
Wir haben jahrelang über die deutsche Hotline gebucht und Gott sei Dank nie pech gehabt. Aber, ich muss sagen, dass es an der französischen Hotline noch freundlicher zugeht! Da gibt es immer eine Menge zu lachen und die CM machen einen Spaß nach dem anderen.

Es kommt also, wie immer wenn man mit Menschen zu tun hat, auf die Tagesform des Einzelnen an.

Ich hoffe, ihr habt demnächst alle wieder Glück mit den Mitarbeitern an der Hotline... egal an welcher!!! :nick
 
Bolte kennt diverse Charaktere beim Namen
So richtig unfreundliche CM hat ich Gott sei Dank auch noch nie, aber schon welche, die "viel mehr" bemüht waren und welche, die schnell den gewünschten Preis gesagt haben und das wars!!
Auch mit dem Angeben der Pass-Nummer hab ich schon Unterschiede erlebt, meistens musst ich die Nummer angeben, beim letzten Anruf vor ca. 2 Wochen, hab ich alle Preise - auch von verschiedenen Monaten und Hotels - ganz nettbekommen, ohne Pass-Nummer, dabei hab ich ihn mir schon extra zurecht gelegt....:nick
 
D
Disneyfan92 Guest
Ich will nicht sagen das die CM unfreundlich war, aber sie widersprach sich ein wenig.

a. Alles Hotels und Kategorien frei, dann gibt es im NPBC nur noch denn Admiralsfloor und zum Schluß hat sie aus Versehen eine Rücktrittsversicherung eingegeben.

b. Sie kann mir nur die Room Only Preise geben denn Rabatt muß ich selber abziehen den ohne AP Nummer Nummer kann sie das nicht eingegeben. Am Ende hat sie mir doch die Rabattierten Preise gegeben.

Ich denke wenn der CM will das er eine Buchung ohne gültigen AP machen will geht es auch, sonst hätte Sie mir ja die Preise nicht geben können.
 
Basti blättert noch in der Broschüre
Ich denke wenn der CM will das er eine Buchung ohne gültigen AP machen will geht es auch, sonst hätte Sie mir ja die Preise nicht geben können.
Jep, das geht. Habe vor 3 Wochen die Ranch für eine Woche im Mai gebucht und hatte meinen Jahrespass nicht zur Hand.

Die Reservierung erfolgte dann trotzdem, inkl. Rabatt. Als einzige Bedingung wurde mir genannt, dass ich den AP beim Check-In vorzeigen müsse, da der Differenzbetrag sonst fällig wird.
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
im november hatte ich beim buchen die shareholder karte nicht zur hand. der CM meinte, er würde es so buchen, ich müsse die karte aber beim checkin vorzeigen, damit man auch sicher sein kann, dass ich shareholder bin ;) beim checkin hat das dann aber gar niemanden interessiert ;)
 
D
Disneyfan92 Guest
Jep, das geht. Habe vor 3 Wochen die Ranch für eine Woche im Mai gebucht und hatte meinen Jahrespass nicht zur Hand.

Die Reservierung erfolgte dann trotzdem, inkl. Rabatt. Als einzige Bedingung wurde mir genannt, dass ich den AP beim Check-In vorzeigen müsse, da der Differenzbetrag sonst fällig wird.
Ja. Das sagen sie.

Das Komische, noch nie wollte jemand meinen AP sehen. Egal ob ich bei der Buchung schon einen hatte oder ihn vor Ort gekauft habe.
 
Baerchen Bärin der Narzisse
Ich glaube einfach, dass sie es sagen müssen. Sie können ja ganz schnell kontrollieren, ob man Shareholder ist oder nicht. Und auch wenn man einen Dream hat, können sie das ja im PC ganz sicher nachschauen!!! Ich glaube nicht, dass sie da keine Möglichkeit haben, das zu kontrollieren!
 
Magicstar blättert noch in der Broschüre
Ich will nicht sagen das die CM unfreundlich war, aber sie widersprach sich ein wenig.

a. Alles Hotels und Kategorien frei, dann gibt es im NPBC nur noch denn Admiralsfloor und zum Schluß hat sie aus Versehen eine Rücktrittsversicherung eingegeben.

b. Sie kann mir nur die Room Only Preise geben denn Rabatt muß ich selber abziehen den ohne AP Nummer Nummer kann sie das nicht eingegeben. Am Ende hat sie mir doch die Rabattierten Preise gegeben.

Ich denke wenn der CM will das er eine Buchung ohne gültigen AP machen will geht es auch, sonst hätte Sie mir ja die Preise nicht geben können.
Ich glaube das Problem ist eher, dass den CM die nötigen Infos und Schulungen fehlen. Wir wollten letzten Sommer die Ranch buchen und ich habe an der Hotline gefragt, ob es Grillkohle noch vor Ort zu kaufen gibt. Darauf sagte der CM, dass es verboten ist, Feuer im Wald zu machen! Darauf ich: Naja aber die Bungalows haben doch einen Grill! Darauf er: Nein auf keinen Fall - viel zu gefährlich :noidea:

Das ist aber glaub ich ein grundsätzliches Problem. Meine Schwester hat ja mal ein Jahr im DLP gearbeitet und sie hat gesagt, dass die Jobverteilung und der Informationsfluß total chaotisch ist.
Neue Mitarbeiter, die schon Erfahrung im Bereich Service und Restaurant haben, mußten in der MainStreet Luftballons verkaufen. Und Leute, die komplett ohne Erfahrung waren, bekamen EINEN Trainingstag und gingen dann tatsächlich ins Innventions! :muha:
 
thorroth Böser Zwerg
Wir haben im Herbst über die deutsche Seite die Preise für die AP-Zimmer bekommen. Buchen wäre aber nur mit Nummer möglich gewesen. Da wir noch keine Pässe hatten, konnten wir nicht vorab buchen. So haben wir eben nicht bei Disney, sondern im Dream Castle geschlafen.
 
Baerchen Bärin der Narzisse
Ich glaube das Problem ist eher, dass den CM die nötigen Infos und Schulungen fehlen. Wir wollten letzten Sommer die Ranch buchen und ich habe an der Hotline gefragt, ob es Grillkohle noch vor Ort zu kaufen gibt. Darauf sagte der CM, dass es verboten ist, Feuer im Wald zu machen! Darauf ich: Naja aber die Bungalows haben doch einen Grill! Darauf er: Nein auf keinen Fall - viel zu gefährlich :noidea:

Das ist aber glaub ich ein grundsätzliches Problem. Meine Schwester hat ja mal ein Jahr im DLP gearbeitet und sie hat gesagt, dass die Jobverteilung und der Informationsfluß total chaotisch ist.
Neue Mitarbeiter, die schon Erfahrung im Bereich Service und Restaurant haben, mußten in der MainStreet Luftballons verkaufen. Und Leute, die komplett ohne Erfahrung waren, bekamen EINEN Trainingstag und gingen dann tatsächlich ins Innventions! :muha:

einfach ohne Worte :muha:
 

Oben