VANCOUVER - HAWAII - AULANI - DISNEYLAND 2022

gila steigt in manche Attraktion mit ein
D2F572F2-C6B4-4FB0-8A5E-51799921D3C3.jpeg


ALOHA :smilie_water_013:

Planung 1.0 erfolgte in den Jahren 2018-2020

Leider verhinderte der Ausbruch von Pandemie 1.0 die Umsetzung des Planes. Aber gelernt habe ich definitiv viel dabei. Also wird Planung 2.0 viele Fehler von 1.0 nicht übernehmen :LOL:

Somit nutze ich die nächsten 18 Monate, um weiterhin den perfekten Plan zu entwickeln - und zu hoffen, dass nicht Pandemie 1.X alles zunichte macht!

Vancouver, ca. 4 Nächte
Disney Wonder, 10 Nächte
Oahu: Waikiki, Honolulu ca. 1 Woche
Oahu: Aulani ca. 5 Nächte
Maui, ca. 1 Woche
Anaheim, Disneyland, ca. 1 Woche

gebucht ist bisher nur das Schiff, da hatten wir ja einen Credit von 2020. Für Aulani können wir hoffentlich ebenfalls unseren Credit von Davids DVC Rental einsetzen.


Was hat sich nun geändert zu Plan 1.0?
Landurlaub auf Maui, da ich dort so viel Schönes gefunden habe.
Und DCL hat uns die Insel Big Island weggenommen. Also kein aktiver Vulkan.

Gut 5 Wochen werden wir also an der Westküste verbringen, wenn es klappen sollte. Und 2021 können wir dafür sparen :hys
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Das hört sich super an und ich drücke Dir die Daumen, dass alles klappt und Du einen traumhaften Urlaub haben wirst.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Danke, Dörthe! Wenn nicht 2022, dann eben 2024 :ROFLMAO:

Nein, nein...bei 2022 hab ich doch ein gutes Gefühl.
Auch wenn DCL die Reise nicht wieder angeboten hätte, wären wir 2022/23 nach Hawaii geflogen. Die Vorbereitung hat mich so begeistert, auch Aulani, was auch ein netter Teil des Urlaubs ist. Aber die vielen unterschiedlichen Inseln haben einen ganz besonderen Reiz.

Schwimmen mit wilden Delfinen und Schildkröten, Wandern durch den Bambuswald, Wasserfälle, vielleicht Wale, die ganze Kultur dort, die Küche... *schwärm*
 
Altberater schlendert die Mainstreet entlang
Nach dann wünsche ich diesmal auch viel Erfolg. Darf ich trotzdem noch eine Anregung loswerden:

Dein Text liest sich so, als würdest Du gerne Natur genießen. Ich kann nur aus meiner Erfahrung und nach unseren Präferenzen gehen, aber ich würde Dir empfehlen zu überlegen, auf Oahu statt Honolulu evtl. North Shore in Erwägung zu ziehen, Honolulu ist einfach eine Großstadt mit Großstadtstrand und Großstadt-Preisen, da spürt man unserer Meinung nach wenig "Hawaii".

Aber egal was, es wird auf jeden Fall eine Traumreise!
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Mit Honolulu gebe ich dir ganz recht. Danke für deine Gedanken - so sehe ich, dass ich das ganz gut beschrieben habe.

2 Gründe sprechen jedoch dafür:

Ich wollte 2,3 Nächte auch "das" Waikiki erleben, den Beach in Gehnähe ohne Parkplatzsuche, die Restaurants, Shopping mal.... und danach nach Aulani.
Aulani liegt aber relativ abgelegen, was Ausflüge auf den Rest der Insel angeht und wir wollen sehr viele Ausflüge machen. Außerdem ist der Preis pro Tag für das Resort immens hoch, das will ich nicht zahlen, wenn ich dort nur schlafe ;-)

Also habe ich auch zuerst entweder Kailua oder die North Shore eingeplant. Leider (für uns Touris) hat Oahu jedoch jetzt umgesetzt, das Gesetz zur privaten Kurzzeitvermietung auch zu kontrollieren, da in den letzten Jahren/Jahrzehnten tausende von "illegalen" Ferienwohnungen entstanden sind. Die zahlen zwar Steuern, haben aber keine Lizenznummer oder Resort-Genehmigung. Lizenznummern werden allerdings nicht mehr herausgegeben. So beißt sich die Katze in den Schwanz... Angeblich wollen sie jedoch bald wieder beginnen, ein paar Lizenzen neu zu vergeben.

Die meisten der noch gültigen Lizenzen befinden sich immer noch in Waikiki und dort gibt es auch eine große Resortzone, wo Vermietung erlaubt ist. Gerade in Kailua und an der North Shore gibt es jedoch nur eine Handvoll legaler Ferienwohnungen und noch weniger Hotels. So eine schöne zu finden zu einem annehmbaren Preis habe ich nicht geschafft.
Also bleibe ich einfach in der Resort Zone von Waikiki, zahle verhältnismäßig wenig, habe die Infrastruktur der Stadt, vor allem abends mit Restaurants, und bin tagsüber auf der Insel unterwegs.

In Maui wird es eine ruhigere Lage werden :)

So ist zumindest der Plan :) Aber mal sehen, vielleicht gibt es ja in den nächsten 18 Monaten noch mehr Möglichkeiten!

Wenn du konkrete Tipps für Hawaii hast, bitte her damit! Vor nächstem Jahr ist ja eh nix anderes zu tun, als ein 2022er Urlaub zu planen ;-)
 
Altberater schlendert die Mainstreet entlang
Wenn Du schon fragst: Oahu waren wir im Turtle Bay, war sehr schön und man ist einfach ruhig untergebracht. Meine persönliche Lieblingsinsel ist Kauai, nirgendwo findet man so viel Natur und so viel Ruhe auf Hawaii (immer nach unserem Gefühl). Das Grand Hyatt Kauai ist zudem eines der schönsten Hotel, in denen wir je waren, aber auch an der Nordküste gibt es in und um Princeville vieles zu sehen und um schön zu übernachten. Der "Grand Canyon" auf Kauai ist traumhaft, die Na Pali Coast ist unerreicht.

Wenn es sich ergeben sollte würde ich Dir noch einen Ausflug nach Molokai empfehlen, extrem ruhig und entspannt alles dort, dazu auch durchaus interessante Geschichte. Kalaupapa auf Molokai ist auch die Anreise mit dem Flugzeug durchaus interessant. Molokai bleibt mir aber auch alleine schon deshalb in Erinnerung, weil es mein erster Flug war, vor dem nicht mein Gepäck sondern ich auf die Waage gestellt wurde ... müssen damals wohl sehr schwere Schuhe gewesen sein!

So sehr wir Hawaii mögen, wir haben uns aber trotzdem angewöhnt, eher die Zentren zu meiden. Wie leider fast überall in den reinen Touristengegenden gibt es nicht wenige, die sich da aktiv an der Umverteilung von Vermögenswerten ohne Zustimmung des Eigentümers beteiligen.

Am Ende aber ganz egal, Hauptsache Hawaii!
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Ja, Turtle Bay wäre auch eine Option gewesen, keine Ahnung warum, spricht mich irgendwie nicht so an wie zB Kailua.
Ich erhoffe mir allerdings, dass sich in den nächsten Monaten auch neue Möglichkeiten auftun, aufgrund der Krise in der Touristenbranche wird sich auf den Inseln einiges verändern, nehme ich an.
Für 2019/20 als es für die meisten neu war, dass es illegale Apartments gibt, haben die mit Lizenz ihre Preise ordentlich erhöht bzw. waren gleich ausgebucht. Da wird es vielleicht wieder ruhiger werden.

Danke für den Tipp mit den Schuhen :ROFLMAO: Auf Kauai planen wir einen Heliflug und da wird man auch vorher gewogen :poop::eek::ROFLMAO:

Wie hast du die Na Pali Coast gemacht? Mit einem Ausflugsboot?
Die sind ja relativ teuer...

@Marc - wie war das auf deiner Hawaii-Cruise damals, habt ihr mit dem Schiff nach dem Ablegen in Kauai noch eine "Panoramafahrt" an der Na Pali Coast entlang gemacht? Ich meine gelesen zu haben, dass das NCL macht.

Ich will halt in die 2 Tage Kauai nicht allzu viel hinein packen. Am Tag 1 wollte ich in den Canyon fahren und nachmittags/Sonnenuntergang Strand.
Am Tag 2 wollte ich den Heliflug machen gleich morgens, da ist das Licht für die Berge am besten, heißt es.

Und dann gleich noch eine Bootstour hinterher...das sind dann doch extrem viele Eindrücke auf einmal? Etwas genießen und relaxen muss schon sein.
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Bei Hawaii könnt ich dir auch einige Tips geben.
Waikiki kann man sich schon mal anschauen, aber da reichen dann 2 Tage. Es ist wirklich nur Hochhäuser nebeneinander und der berühmte Waikiki Beach ist ( gegen die anderen auf hawaii) auch nicht gerade schön.

Unsere Favouriten sind Kauai und Maui. Dazu kann ich dir auch viele Tips geben wenn du möchtest
 
Altberater schlendert die Mainstreet entlang
...
Danke für den Tipp mit den Schuhen :ROFLMAO: Auf Kauai planen wir einen Heliflug und da wird man auch vorher gewogen :poop::eek::ROFLMAO:

...
Am Tag 2 wollte ich den Heliflug machen gleich morgens, da ist das Licht für die Berge am besten, heißt es.
...
Ja, vor den Flügen wird man gewogen. Nur dazu: ich würde den nicht im voraus buchen und ganz spontan entscheiden, ob ich fliege. Gibt genug Angebote, aber auf Kauai ist das Wetter in den Bergen halt nur selten wirklich schön (immerhin einer der regenreichsten Plätze der Welt und ich kann mich nur an zwei Tage erinnern, an denen es wirklich ganz klar war). Wenn aber viele Wolken in den Bergen hängen ist die Zeit am Strand besser verbracht ...
 

Wenn Dich "VANCOUVER - HAWAII - AULANI - DISNEYLAND 2022" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben