Unser Plan für September 2010

DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Ahoi,

heute sind meine bestellten Tickets für Universal und Disney gekommen *freu*
Darum werd ich hier mal unsere Planung für September 2010 posten.

Ich mache drauf aufmerksam, daß wir zu dritt fahren und wir alle drei recht große Themenpark-Fanatiker sind - also wird unsere ganze Reise nur daraus bestehen, die großen Parks zu besuchen!


Wir fliegen am 10. September. Entweder mit Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Orlando, oder aber mit Delta von Düsseldorf aus über Atlanta. Da bin ich mir noch etwas unsicher. Delta ist ca 130 € pro Person billiger, und Düsseldorf ist vor der Haustür, während Frankfurt ca 4 Stunden Autofahrt sind... Hat jemand Erfahrungen gemacht mit Unsteigungen in Atlanta?

Well OK, angekommen in Orlando siehts dann so aus:

Sa, 11.09. Magic Kingdom
So, 12.09. Universal Studios
Mo, 13.09. EPCOT
Di, 14.09. Sea World
Mi, 15.09. Hollywood Studios
Do, 16.09. Busch Gardens
Fr. 17.09. Animal Kingdom, Abends MNSSHP
Sa 18.09. Islands of Adventure (incl TNA Wrestling)
So 19.09. EPCOT
Mo 20.09 Sea World
Di, 21.09. Aquatica
Mi 22.09. Universal, IoA und Blue Man Group
Do 23.09. Disney Park Hopping :jump
Fr, 24.09. Rückflug

Die Tage können noch etwas variieren, je nachdem wann z.B. die Shows und Paraden etc in den einzelnen Parks stattfinden, aber ansonsten wird das so unser Programm sein für die erste Orlando-Reise seit fast 7 Jahren (und dann auch leider gleichzeitig die letzte für viele, viele Jahre)
 
mausi Amazon-Mausi
Na dann mal viel Spaß sowohl bei der weiteren Planung als auch auf Eurer Reise!

LG
Mausi> die das ohne Kinder auch so ähnlich machen würde...:-*
 
Sylas steigt in manche Attraktion mit ein
Also zumindest TNA kannst du Samstags vergessen, entweder besucht ihr Sonntags einen PPV oder Impact Tapings wobei die ja meistens Montag, Dienstag & Mittwoch stattfinden und das ja meist auch nur in der Woche nach nem PPV. Wenn´s also dumm läuft sind keine Shows in dem Zeitraum.
Was Atlanta angeht, hab das mit dem Umsteigen dort von Düsseldorf aus letztes Jahr gemacht und war alles ganz unproblematisch, solltest natürlich schon ca. 2 Stunden in Atlanta einplanen falls es mal länger dauert bei der Immigration.
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Der Flughafen von Atlanta ist super übersichtlich nur sehr weitläufig, dafür gibt es unterirdische Züge. Wenn man aus dem Flugzeug aussteigt, stehen sofort Flughafenmitarbeiter bereit um den Gästen weiterzuhelfen. Ich bin schon ca. 10 mal in Atlanta angekommen. Hatte noch nie ein wirkliches Problem. Lediglich 2004 ist einmal der Zug ausgefallen und wir mußten laufen, das schien mir damals unendlich lang.

Gruß
Disneymom
 
Tron MOTL
Wir sind auch schon öfter in Atlanta umgestiegen. Absolut problemlos, hat ja auch den Vorteil das ihr schneller in MCO im Mietwagen (oder im Bus) sitzt. Bei eurer Fahrzeit nach Frankfurt und dem Preisvorteil von Delta, würde ich da keine Sekunde überlegen.
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Danke für die Antworten! Ich denke mal, Delta wirds werden... allerdings hab ich gesehen, daß man auf dem Rückflug eventuell sogar zweimal umsteigen muss... hat das schonmal jemand gehabt?
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Mehr als einmal Umsteigen haben wir schon öfter gehabt, da wir sehr gern mit BA fliegen. Da ist schon einmal Umsteigen in London und dann nochmal in den USA. Wir haben das nicht als so schlimm empfunden. Kommt immer darauf an, wie lang der Aufenthalt ist. Ich hatte auch schon zwei Zwischenstops in den USA, als ich mit Northwest in den 90er geflogen bin. Ist wie Busfahren.

Gruß
Disneymom
 
Tron MOTL
Wir sind auch schon öfter 2x umgestiegen. Auch bei uns keine Probleme. Wie Disneymom schon schreibt, ist wie Busfahren. ;)
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
*hgrmpf* Adios, du ach so schöne Planung... wie immer kommt es anders, als man denkt. Auf Grund von unerwarteten schulische Diskrepanzen eines Mitreisenden ist der Termin in weite Ferne gerückt.

Momentan wissen wir net, ob es möglich ist, überhaupt zu fahren... :no:
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
aaaaargh... selten so ne chaotische Reiseplanung gehabt...

Nach echt vielem hin und her mit meinem Schwager, der ja gerne mitkommen würde, aber wegen... wie hab ich das genannt... schulischen Diskrepanzen einige Probleme hatte, hats bei ihm dann doch geklapt... lang hats gedauert, aber er hat grünes Licht gegeben.

Dafür kam dann bei meiner Frau und mir eine unerwartete Kleinigkeit dazwischen: wir bekamen unerwarteterweise und daher auch recht unvorbereitet das Angebot, das Haus, in welchem wir zur Miete wohnen, kaufen zu können. Tja, so wurde das Geld, wo wir für den Urlaub zurückgelegt hatten, also für was anderes benutzt... Notarkosten, Grundbuch etc haut ganz schön rein, aber egal, wir haben es trotzdem geschafft (Auch, weil wir z.B. die Disneytickets schon vor 2 Jahren gekauft haben und Dollar bzw Travelerchecks noch zu einem sehr günstigem Dollarkurs bestellt haben)...

Hier also unsere Reiseplanung:

06.09.2010 Flug mit Delta von Düsseldorf via Atlanta nach Orlando
07.09.2010 Magic Kingdom
08.09.2010 Universal Studios
09.09.2010 Sea World
10.09.2010 EPCOT
11.09.2010 Busch Gardens
12.09.2010 Hollywood Studios (incl FantasMic)
13.09.2010 Islands of Adventure
14.09.2010 Animal Kingdom, abend Halloween Party im Magic Kingdom
15.09.2010 Sea World
16.09.2010 Disney Hopper (Animal Kingdom/Magic Kingdom) (incl Spectromagic und Usertreffen)
17.09.2010 Universal Hopper (Abends Blue Man Group)
18.09.2010 Busch Gardens
19.09.2010 Disney Hopper (Hollywood Studios / EPCOT)
20.09.2010 tränenreiche Abreise :(


Eventuell tauschen wir einen Tag Parkbesuch gegen einen Tag Aquatica, kommt aufs Wetter und auf die Lust an *g*
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Au Backe, habt ihr ja ein volles Programm. :giggle: Kein Tag Pause am Strand geplant?
Nope!!! :lach
Wir sind fast 7 Jahren nicht mehr in Orlando gewesen, und ehe wir wieder hinkommen, vergehen garantiert wieder viel zu viele Jahre (wegen Hauskauf und Kinderplanung)... darum wollen wir echt das volle Themenparkprogramm ausnutzen, die 14 Tage müssen reichen für viele viele Jahre, und erholen können wir uns dann, wenn wir wieder zu Hause sind *g*

Aber wie schon gesagt, eventuell machen wir einen Tag Aquatica zwischendurch... schaun mer mal ;)
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
So, nach langem überlegen hab ich mich dann entschlossen, jetzt doch mal in einem Disney-Restaurant zu essen.
War zwar schon 5mal in WDW, aber so richtig im Restaurant gegessen hab ich bisher noch nie. Aber dieses Jahr gibts was zu feiern, mein Schwager kommt erstmalig mit, und Pleite bin ich eh schon, da machen die paar Dollar auch nix mehr aus *g*

Ich habe mich also entschieden:

Am Freitag, 10.09. um 10.30 Uhr gehts zu meinem Berufskollegen CHEF MICKEY ins Contemporary auf ein lecker Früchstück!

Und am Dienstag, 14.09. gibts afrikanisches Mittagessen im Tusker House (Animal Kingdom). Passt ganz gut, der Tag wird anstrengend, abends gehts zur Halloweenparty, dann brauchen wir nach reichhaltigem mittagessen abends nur ne Kleinigkeit für auf die Faust und verprassen keine wertvolle Partyzeit mit Essen gehen :-*

Ansonsten ist noch ein Abendessen auf Universals CityWalk (zwischen Parkschliessung und Blue Man Group) geplant, sowie einige Abendessen in Kissimme.

Und zum Abschluss gibts dann noch ein Abendessen in EPCOT, aber da darf dann mein Herr Schwager entscheiden, was es werden soll. Ich werd ihn mal vorsichtig Richtung Mexico schubsen. Oder doch lieber Biergarten? *g*
 

Oben