Universal Studios Orlando und Islands of Adventures

Parkbericht 
Chrisili Coasterkarma
Heute hatten wir ein riesen Programm vor uns. Universal Studios und Islands of Adventure an einem Tag und noch dazu ein Sonntag. Während ich noch duschen war, ist meine bessere Hälfte schon mal in die Lobby gegangen, denn da war ein Kartenbüro der Universal Studios. Er hat dann neben der Eintrittskarte noch eine „Express Plus“ Karte gekauft. Mit dieser konnten wir an jeder Attraktion einmal die Schlange überspringen, so hofften wir trotzdem alle Attraktionen schaffen zu können.

Also mal wieder ins Taxi und los gings. Da die meisten Besucher direkt zum Islands of Adventure stürmten haben wir uns für die Universal Studios entschieden.
Also haben wir gleich mal mit Jimmy Neutrons Nicktoon Blast und Shrek 4D gestartet. Das erste ist ein ganz witziger Flugsimulator, Shrek 4D ist ein typischer 4D Film mit netter Pre Show.

Als nächstes haben wir uns in Twister getraut, will nicht zu viel verraten, fand es aber sehr spannend und interessant. Dann kam mein erster Höhepunkt: Revenge of the Mummy. Ganz gespannt bin ich eingestiegen und konnte mir gar ned genau vorstellen was auf mich zukam. Dieser Darkcoaster war absolut top thematisiert, das Feuer, die Rückwärtspassage diese Beschleunigung absoluter Hammer und fast ein bisschen zu kurz. Also haben wir uns gleich noch mal regulär angestellt weil nicht so viel los war. Also das ganze nochmal und in der 1. Reihe ist es nochmal ein bisschen besser!

Als nächstes kam Simpson the Ride, im Internet hab ich ja schon sehr viel schreckliches gehört, von muffigen Anstellbereicht etc aber so schlimm war es dann auch nicht. So besonders fand ich diesen 3D Simulator allerdings nicht.

Wir haben uns dann mit einem Hot Dog gestärkt und sind dann direkt weiter zu Men in Black – Alien Attack. Fanden wir nicht so besonders. Bei Jaws haben wir uns vom weißen Hai jagen lassen, es war irgendwie ganz lustig, mehr aber nicht.
Bei Disaster wusste ich so überhaupt nicht was auf mich zukommen würde, wir sind dann von einer Pre Show zur nächsten durchgewatschelt und waren dann im Endeffekt in einer U-Bahn während ein Erdbeben simuliert wurde. Für meinen Geschmack zu viel „drum – herum“ und zu wenig Disaster.

Mit ET Adventure und Woody Woodpeckers Nuthouse Coaster haben wir unsere Universal Studio Tour mittags abgeschlossen. Die Idee von ET auf den Rädern zu sitzen und so fand ich ganz nett, das mit den Namen vorlesen hat allerdings nicht geklappt, schade.
Von Rip Ride Rockit haben wir nicht so viel gesehen, der Lifthügel war noch immer nicht fertig, gebaut wurde auch nicht, schade schade schade.

Auf gings zu Islands of Adventures, ich konnte mich kaum noch halten vor lauter Lust und Spannung. Kaum drinnen gings auch schon los, auf zu Hulk. Ich geh so auf den Coaster zu und bemerke eines: da ist ja direkt nach dem „Lifthill“ ein Korkenzieher, das kann dann ja gar kein Lifthill sein, das muss ein Launch Coaster sein. Ui ui ui ich Schisser wurde mal wieder nervös, einen Launch Coaster bin ich noch nie gefahren. Aber dank der Express Karte gabs diesmal kein überlegen und anstehen also sofort in die letzte Reihe und ab gings. OK ich muss sofort sagen, ich LIEBE Launch Coaster... dieser Start ist einfach SUPER auch der restliche Streckenverlauf kann sich sehen lassen. Links bissl mehr Airtime als rechts, wenn man Innen sitzt gibts auch kein ruckeln, Außen leider sehr wohl aber nicht sehr schlimm.

Voller Adrenalin sind wir zu Spiderman. Ich war ja sehr gespannt ob das so gut ist, wie alle sagen und wurde auch nicht enttäuscht eindeutig einer der besten Darkrides die ich je gefahren bin.
Da es an diesem Tag sehr heiß war, haben wir uns auf gemacht zu Dudley Du-Right Ripsaw Falls, kamen wieder sofort dran und wurden mal wieder „gesoaked“. Als nächstes stand gleich das Rafting von Popeye und Pluto am Programm. Was wir nicht für möglich hielten trat ein, wir waren komplett durchnässt bis auf die Unterwäsche. Positiv ist mir aufgefallen, dass man seine Schuhe, Socken, Taschen und andere Sachen sicher und trocken verstauen konnte. Tolle Idee.

Wer denkt 2 Wasserbahnen sind genug, hat sich getäuscht auf gings nach Jurrasic Park und auch gleich den passenden River Adventure mitgenommen. Ich fands echt toll thematisiert, hab mich auch bissl erschrocken. Mein Schatz konnte die Fahrt nicht sooo genießen weil ein besonders lustiger Amerikaner ihn öfters durch „am Nacken berühren“ erschrecken wollte. Der Splash war allerdings super toll.

Endlich endlich endlich war es so weit, Duelling Dragon, Express Plus Karte gezuckt und los gings, zuerst fuhren wir Fire. Ich fands mal wieder super weich und schön, Airtime war auch vorhanden und der Looping mit der 2. Bahn war auch ein interessantes Gefühl, fast ein bisschen Angst war da dabei. Gut wer Fire fährt muss auch Ice fahren also gleich nochmal angestellt und los gings auf Ice. Mir persönlich gefiel Ice fast besser, kann das aber nicht sicher sagen.

Ich hab ja immer große Probleme mit meinem rechten Fuß, der leider ab ner bestimmten Geh- und Stehzeit weh tut wollten wir uns ne Show oder was zu sitzen geben, da kam uns Poseidons Fury ganz recht. Leider haben wir uns da getäuscht. Wir sind in der schöne Gebäude rein, waren immer noch etwas nass und ich bin genau vor der Klimaanlage angestanden. Wir mussten da etwa 30 Minuten warten, ich hab gezittert mir war richtig richtig eiskalt und meine Füße taten weh, für mich war es echt ne überwindung so lange da zu warten. Endlich ging die Tür auf und was sah ich zu meinem Erschrecken? Nichts zu sitzen, also weiter stehen. Wir wurden dann von einem sehr verrückten Forscher von Raum zu Raum geführt und sind dann von Poseidon gerettet worden. Es war eine sehr tolle Show mit Feuer und Wasser Elementen, Poseidon und somit das Wasser haben natürlich gewonnen, wobei ich sagen muss, ich hätte mich mehr über das Feuer gefreut, da war es wenigstens kurz mal warm.

Wir sind dann weiter gedüst und haben uns ne Attraktion zum Sitzen gesucht. The Cat in the Hat war halt eine Kinderbahn, wir fanden sie allerdings ganz witzig. Mit etwas ausgeruhten Beinen haben wir dann noch 2 Runden auf Hulk gedreht, Schatz ist auf einen der 2 "Freefall Tower" ich hab derweil gewartet und bin dafür von Spiderman, Superman und Co auf Quads besucht worden. Anschließend sind Richtung Parkausgang marschiert.

Wir hatten ja noch einen Programmpunkt vor uns, nämlich das größte Hard Rock Cafe der Welt. Dort haben wir sehr lecker zu Abend gegessen. Wir haben uns ins Taxi gesetzt und sind wieder ins Hotel gedüst.

Wundert euch nicht über die Fotos von mir, ich war wirklich sehr vom Schmerz gequält

Herzlich Willkommen in den Universal Studios!



Tolle Gebäude und Fassaden wohin das Auge reicht



Die Parks waren angenehm gefüllt aber nicht überfüllt perfekt für einen Sonntag



Disaster - Hier gehts um ein Erdbeben, nett gemacht, aber die ewige Pre-Show nervt



Jaws - ein Pflichtbesuch, macht Spaß



Als nächstes waren wir in Krusty Land und bei den Simpsons



Bild von der Pre Show



Der Kwik - E - Mart darf natürlich auch nicht fehlen



Die Charaktere von Madagascar haben unseren Weg gekreuzt :giggle:



:001:



Marilyn Monroe darf natürlich auch nicht fehlen ;)



Nochmal die Simpsons :jump



Mit dazugehörigen Auto



Hollywood Rip Ride Rockit, der zweite Coaster den ich noch nicht fahren hab können aber 2010 werd ich auch diesen Maurer und Söhne Coaster bezwingen :headbang:



Endlich angekommen in Islands of Adventures



Spiderman - ein 3D Darkride einfach genial:jump



Jurrasic Park haben wir auch erobert, natürlich mit dazugehörigen Log-Flume



Das macht bei so heißem Wetter richtig Spaß



Hulk und die beiden Freefalls, der Park ist einfach wunderschön eingebettet



Poseidons Fury ist einfach wundervoll thematisiert



So viel Liebe zum Detail



Bäh ich hasse Freefalls (außer ToT)



Zum Abschluss waren wir im großen Hardrock Cafe der Welt



Super schön ausgestattet...



.... hier gibts jede Menge zu sehen



Bubba Gump Shrimp ;)



Nochmal ein schönes Übersichtsfoto vom Universal Studios City Walk



Glücklich und Müde verließen wir die Universalstudios, wir kommen wieder Oktober 2010, diesmal aber mit Halloween Horror Nights *freu* :jump :muha:

 
pirdotom steigt in manche Attraktion mit ein
Super schöne Fotos. Wir waren zwar noch nie in den USA, aber wenn ich das so sehe, kann das wirklich nicht mehr lange dauern.:)


Tom

...will Simpsons T-Shirt.
 
poohmo kennt diverse Charaktere beim Namen
Yoooo, echt Klasse Bericht und super Fotos, ich war das letztemal 2003
dort und es hat sich doch das eine oder andere geändert, ist spannend solche Dinge hier zu entdecken:icon_mrgreen:
Weiter so !
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Toller Bericht, ich freu mich schon auf meinen nächsten Besuch...


... aaaaaaaber... wenn ihr in den Islands of Adventure nach einer Sitzgelegenheit + Show gesucht habt, wieso seids ihr dann net zu Sindbad gegangen? Gabs die Show net, als ihr da wart?
 
Chrisili Coasterkarma
Ging sich zeitlich leider nimma aus, haben die letzte Show um 40 Minuten verpasst leider!
 
Mel blättert noch in der Broschüre
Toller Bericht und super Fotos, Chrisili, danke! :thumbsup:

Kann es sein, dass die andere CM neben Marilyn Monroe Lucille Ball darstellen sollte?

Gruß

Mel
 
Lara1982 Mod in spe
Vielen dank für den tollen Bericht!
Für mich total interessant weil ich die IOA noch nicht kenne...
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Toll, danke!!!

War auch schon länger nicht mehr dort, aber im kommenden Herbst werden wir die Studios und IoA auch ansteuern.
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Danke für den tollen Bericht.
Anfang dez. fahren wir auch in die Studios. Bin echt gespannt.
Hab da noch ein paar Fragen, die du mir bestimmt beantworten kannst.

Die Express Plus Karte....was ist das genau?
Das gleiche wie Disneys Fastpass nur kostenflichtig?
Was kostet sie?
Lohnt sich das?
Wie war durchschnittlich der Andrang?

Jurassic Park? Unser 5 jähriger liebt Dinosaurier und auch Wasserbahnen.
Sind da viele schreckhafte Momente drin? Ist es für einen 5 jährigen geeignet?
Also in Dinosaurier im AK würde ich ihn nicht mit rein nehmen.

Danke im Voraus für Deine Antworten.
 
Chrisili Coasterkarma
Die Express Plus Karte kostet je nach Besucherandrang unterschiedlich zw. 25 und 50 Dollar. Damit kannst du bei JEDER Attraktion in beiden Parks einmal den Express Eingang benutzen. Wenn du mir sagst wann ihr dort seid, dann schau ich dir nach was sie kostet.

Ich finde dass sie sich sehr gelohnt hat, so haben wir uns sicher ein paar Stunden gespart. im April war dre Andrang nicht sooo tragisch. Im Dezember kommt das halt drauf an wann du dort bist.

Also das hier ist jetzt ein Spoiler zu Jurracis Park, also aufpassen: zuerst fährt man im Außenbereich an harmlosen Pflanzenfressern vorbei, dann fährt man den Lifhill hoch, in das Gebäude rein und dort sind dann ein paar Fleischfresser, bevor man runter fährt, fährt man auf nen T-Rex zu, ich fand Dinosaur im AK schlimmer, wenn dein Kleiner ein mutiger Kerl ist, dann könnte das was für ihn sein.
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Also wir werden in KW 50 zwei Tage im Univeral verbringen.
Wahrscheinlich am 10. und 11. Dez.

Könnte mir vorstellen, dass es da nicht ganz so voll sein wird. Aber ich war ja noch niemals da und weiß nicht, ob man den Besucherandrang im Universal mit Disney vergleichen kann.
Du meinst also mit Wartezeiten größer 30 Min. werde ich rechnen müssen an den Attraktionen?
 
Chrisili Coasterkarma
am 10. und 11. Dezember kosten die Express Plus Tickets 25,90 Dollar, das ist die günstigste Möglichkeit. Da Universal die Preise an Besucherstarken Tagen hochkubelt wird da nicht sooo viel los sein, es wird kein besonders hoher Andrang erwartet, bei zwei Tagen könnt ihr euch das Ticket gegebenfalls sparen :) wobei ich es günstig finde und es trotzdem nehmen würd.

Hier mal der Link zur Seite mit den Preisen ;)

https://secure.universalstudios.com/webstore/shop/ViewItems.aspx?Merchant=UOMain&CategoryGroupExternalID=UO&CategoryExternalID=UOUEP2
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Danke für die Info.
Ich denke mal den Pass kann ich auch nachlösen, falls es voll ist.
Nicht dass ich mir so nen Pass hole und überall nur 5 min anstehen angesagt ist...lach.

Zwei Tage für zwei Parks reichen also?
 
C
Camthalio Guest
Sind in Florida der weiße Hai und das Erdbeben jeweils eigene Attraktionen? Ich kenne nur die Universal Studios in Hollywood und da sind die zwei Sachen Teil der Studio Tour.

Schönes Bild mit Marilyn übrigens, die mag ich sehr und Lucy ist ja auch mit drauf, die ist ebenfalls super. Da hätte ich sicher auch ein Foto machen wollen. Wer ist der Typ links im Anzug, der Leibwächter der beiden Damen?
 
Chrisili Coasterkarma
jop, das ist der Bodyguard.

In orlando sind JAWS und das mit dem Erdbeben (Disaster) zwei eigene Attraktionen jep :)
 

Oben