Tour März 2010

DLP 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Tag 1 (15.03.)

Endlich war es wieder soweit, unser längst erwarteter DL Paris Ausflug stand an :jump(der letzte war ja erst im Dezember :giggle:).

Viele schöne Sachen standen auf unsrer Liste. Der Geburtstag von Sophie, das Wiedersehen :hug: mit Mattis und Wini (Dreampluto), die BBWWS :cowboy:,
der St. Patricks Day :july2: und die Teaparty :cookie: standen auf dem Programm.

Um 06:00 Uhr klingelte der Wecker, das hieß aufstehen, waschen, frühstücken und auf meinen Bruder warten, der mit uns flog. Für ihn war es der zweite DL Besuch nach 2007. Pünktlich um acht war er dann auch da. Also schnappten wir uns unserer Koffer und dann ging´s ganz flott zum Flughafen.







Florians Stitch war natürlich auch wieder dabei :lach!


Pünktlich um 10:45 Uhr startete unsere Maschine nach Paris :plane:, um 12:45 sollten wir in Paris landen. Wir freuten uns schon das wir den Shuttle Bus um eins erreichen werden., aber schon beim landen merkte ich, das es knapp werden könnte.
Wir waren zwar pünktlich gelandet, allerdings auf der genau gegenüberliegenden Seite und das Flugzeug war dann erst einmal mehrere Minuten auf dem Rollfeld unterwegs bis es an dem neuerem Terminal 2G waren:icon_rolleyes:. Nun ja, dort angekommen mussten wir dann noch sehr lange auf unsere Koffer warten, so das wir doch noch unseren Shuttle-Bus verpassten :no: und eben doch auf den nächsten warten mussten. Die fahrt an sich ging sehr schnell, zuerst wurde das NPBC angesteuert, danach das SL und dann dachten wir es geht ins Santa Fe, aber nein er bog ab und fuhr ins Cheyenne. Wir hatten aber keine Lust mehr zu warten und stiegen bereits dort aus ;).
Wir packten unsere Koffer, rüber über die Brücke und waren danach bereits mit dem Check-in fertig als der Bus im Santa Fe ankam :icon_mrgreen:.
Zum Check In selbst, wir hatten eine sehr, sehr nette deutsche Castmemberin erwischt mit der wir uns auch super unterhielten :nick. Wir fragten dann auch nach dem Frühstück im Park, aber sie sagte das sie für Dienstag nichts hatte und wir am Dienstag morgen noch mal danach fragen sollten ;). Danach brachten wir unser Zeug ins Zimmer. Am Zimmer selbst gab es nicht auszusetzen, vielleicht haben wir aber nur immer Glück, das wir gute Zimmer im Santa Fe bekommen. Da wir gleich an der Grenze zum SL waren, war auch das Village sehr gut zu Fuß zu erreichen, das wir danach auch gleich als erstes ansteuerten um die reservierten Karten für die BBWWS am Dienstag Abend abzuholen. So, nun ging´s aber endlich in den Park. Mein Bruder brauchte aber noch einen Jahrespass, den wir an der Guest Relations kaufen mussten, weil die Kassen schon zu hatten. Im JP-Büro mussten sie ein wenig warten, was ich und Florian für die erste Fahrt in “Ist´s a small world” nutzten. Als sie dann fertig waren, beschlossen wir in die Studios zu gehen, damit mein Bruder endlich die erste Fahrt im Tower :headbang: vollziehen konnte.
Schnell noch in die City Hall und die reservierte Teaparty für Donnerstag bestätigt und dann rüber in die Studios. Außer den Tower schafften wir dann noch den RRC und schauten uns noch Animagique und Playhouse an, und schon war es 18:00 Uhr. Für eine Stunde wollten wir dann auch nicht mehr in den anderen Park, wir waren ja noch 4 Tage da ;). Ich und Florian gingen dann ins Hotel, Sophie und mein Bruder gingen noch ins Val d´europe um noch ein bisschen einkaufen zu gehen (wenn sie schon mal “zuhause” ist :giggle:).

Und schon war der ersteTag zu Ende, und freuten uns auf den nächsten Tag :jump:freu: an dem endlich das Wiedersehen anstand.

Mehr Bilder gab´s leider nicht vom ersten Tag :nod:!

Fortsetzung folgt….
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
:001: Oh schön....ein neuer Reisebericht !

Bin gespannt , wie es weiter geht und was Ihr mit Mattis und Wini zusammen erlebt habt !
 
Schwuitz blättert noch in der Broschüre
Sehr schön, bitte schnell weiterschreiben, das könnte mir die N8schicht ein wenig vertreiben ;)

LG

Michael, der es kaum erwarten kann auch wieder "nach Hause" zu kommen.
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Sehr schön, freu mich auf die Fortsetzung:nick

Wir gehören wohl auch zu der Fraktion die immer ein renoviertes Zimmer bekommen oder eines wo ebenfalls nichts dran auszusetzen ist ..... :giggle: Schön das es anderen auch so geht.
 
3
3 little Sailorkids Guest
DANKE ! Schöner Bericht! Bitte a.s.a.p. weiterschreiben! :)

...Die fahrt an sich ging sehr schnell, zuerst wurde das NPBC angesteuert, danach das SL und dann dachten wir es geht ins Santa Fe, aber nein er bog ab und fuhr ins Cheyenne. Wir hatten aber keine Lust mehr zu warten und stiegen bereits dort aus ;).
Wir packten unsere Koffer, rüber über die Brücke und waren danach bereits mit dem Check-in fertig als der Bus im Santa Fe ankam :icon_mrgreen:
Das ist ja echt mal ein guter Tipp!
Auf die Idee wäre ich nie gekommen, aber so entgeht man dem Gewusel beim Einchecken, das immer entsteht, wenn eine Busladung dort ankommt! :thumb:



Grüße von der Küste ! :mw
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Tag 2 (16.03.)

Guten Morgen !

Um 6:30 Uhr klingelte der Wecker, denn um 07:00 war Frühstück. :hungry:
Erstmal gab es ein kleines Geschenk für meine bessere Hälfte, denn heute war ja ihr Geburtstag :0201:.
Beim Frühstück selbst war es um diese Zeit noch sehr, sehr ruhig und angenehm.
Doch plötzlich gab es eine laute Ansage im Frühstücksraum und die Musik “Happy Birthday!” schallte durch den Raum. Sophie schaute mich mit großen Augen an :0096: und sagte “Du hast nicht!!!”, ich hatte aber wirklich nichts gemacht und schaute selbst mit großen Augen :lach. Dann liefen mehrere Castmember mit einem großen Kuchen durch den Raum genau in unsere Richtung, aber zum Glück liefen sie an uns vorbei und Sophie atmete durch :giggle:, den solche Überraschungen mag sie überhaupt nicht.

Gut gestärkt gingen wir dann noch einmal zum Check in wegen dem Frühstück im Park. Wir erwischten zum Glück die gleiche Castmemberin wie am Vortag. Und weil Sophie ja heute Geburtstag hatte, hatte sie auch kleine Überraschungen für sie / uns. Wir durften am Mittwoch und am Donnerstag im Central Plaza frühstücken



und bekam noch einen Gutschein für einen Pin, den sie sich selbst aussuchen durfte. Das fanden wir wirklich eine sehr schöne Geste :nick.

Danach machten wir uns im Zimmer fertig und wir machten uns auf den Weg in den Park.
Dort ging es natürlich erstmal wieder ins Fantasyland. Iasw, Teetassen, Dumbo und natürlich PeterPan waren dran.





Jetzt ging´s zum Central Plaza wo uns bereits Wini und Mattis erwarteten.
Nach einer herzlichen Begrüßung :hug::hug: gab es noch eine kleine Überraschung von den beiden für das Geburtstagskind. Zuerst besuchten wir zusammen das Discoveryland, wir fuhren Buzz und Space Mountain und hielten noch einen netten Plausch :witz:.
Leider waren die anderen beiden ein bisschen müde :sleeping: und gingen ins Hotel um sich ein Stündchen aufs Ohr zu legen. Wir gingen in die Studios um dort noch eine Kleinigkeit zu essen :hungry: und um ein paar Sachen zu fahren.







Um 17:00 Uhr trafen wir uns dann wieder im Village vor dem Kino.
Bis es dann endlich in die Show ging, wir bekamen unsere blauen Hüte und warteten nun im Saloon.



Florian ging erstmal zu Mickey.



Gleich darauf folgte auch schon das Vorprogramm.











Nun ging´s endlich rein und hatten einen schönen Abend :nod:.









Meinem Bruder, Mattis und Wini hat die Show auch sehr gut gefallen, denn sie waren das erste mal in der BBWWS. Wir waren das letzte mal 2006, also auch schon länger her :icon_rolleyes:.

Wir kannten die Show noch ohne Mickey and friends, und ich muß sagen, das sie sehr gut in die Show passen :nod:.

Nach einem wunderschönen gemeinsamen Abend und einem schönen Geburtstag von Sophie trennten wir uns und machten einen Treffpunkt für den nächsten Tag aus, denn morgen wartete der St. Patricks Day auf uns.
 
Flint86 blättert noch in der Broschüre
Vielen Dank für den Bericht,der verkürzt mir das Warten auf Montag:icon_mrgreen:
Freu mich auf die Fotsetzung und die Fotos:jump

Liebe Grüße Monique:001:
 
Mijoux steigt in manche Attraktion mit ein
Schöne Fortsetzung :nick

Und danke für due Bilder mit Mickey und seine Kumpanen bei der BBWWS. Ich kenn sie ja leider auch nur ohne die Figuren.

Freu mich wenns weitergeht.
 
3
3 little Sailorkids Guest
Danke für die Fortsetzung!
Sehr schick der mattis mit der Kopfbedeckung der Cowboys !!! :cowboy:

Grüße von der Küste! :mw
 
poohmo kennt diverse Charaktere beim Namen
Schöne Fotos, schöner Bericht,was wil man mehr ???:icon_mrgreen:
Weiter so, ich freue mich auf die Fortsetzung und man bekommt echt
Lust ins DLPR zu fahren :nick ...
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Tag 3 (17.03)

So, nun war auch schon der dritte Tag.
Am Vorabend im Hotelzimmer spielte Florian noch mal die BBWWS nach :cowboy: und rannte die ganze Zeit durchs Zimmer und schrie “Iíiiihhhaaaa” :lach.

Heute durften wir ja im Central Plaza frühstücken und dadurch konnten wir ein wenig länger schlafen, denn wir mussten ja erst um 08:45 Uhr da sein.
Da wir das erste mal im Central Plaza waren, schauten wir uns natürlich erstmal ein wenig um. Es ist dort wirklich eine schöne Atmosphäre. Beim Frühstück selbst war es natürlich angenehm ruhig und angenehm :nick.





Anschließend nutzen wir ein wenig die Magic Hours und fuhren Orbitron und Space Mountain. Ab zehn wollten wir dann auch Big Thunder Mountain und Phantom Manor fahren, aber leider waren beide Außer Betrieb :(, dann ging es eben zu Indy ;).





Jetzt wurde es wieder Zeit sich mit Mattis und Wini zu treffen :001:. Wir schlenderten ein wenig durch den Park und gingen dann in die Studios.



Es war zwar St. Patricks Day aber bis auf ein paar Dudelsäcke (ich wusste gar nicht, das das auch aus Irland kommt :noidea:) und der kleinen Show auf der “Le Théâtre du Château” war nicht viel los.



Nach ein paar schönen gemeinsamen Stunden ging es aber wieder zurück um im “Cowboy Cookout Barbecue” an der frischen Luft zu essen :hungry:. Das Wetter war wirklich schön.

Jetzt war es auch schon wieder soweit für die Pre-Parade die leider nur aus diesem Wagen



Und ein paar Tänzern bestand.









War zwar schön, aber leider ganz schön kurz :icon_rolleyes:.
Danach suchten wir uns einen besseren Platz für die richtige Parade.
Während Sophie und Mattis einen Tanz aufs Parkett gelegt haben :dance2:, holte ich und mein Bruder warme Getränke mit unseren Coupons und verpassten fast die Parade, weil es wir sooo lange anstanden, aber wir schafften es zum Glück noch pünktlich ;).



























Wir gingen dann noch ein wenig durch den Park und warteten auf das Feuerwerk. :jump

 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Tag 3 (17.03.) ..das Feuerwerk

Endlich war es soweit, das ziemlich in grün gehaltene Feuerwerk war sehr schön mit passender Musik untermalt.


























Zum Tagesabschluss ging es dann noch ins Village, wo wir Michael, einen netten deutschen Castmember kennen lernten :nick.
Bei ihm kauften wir dann auch alle einen zum Tag passenden St. Patricks Day Pin :icon_mrgreen:.

Jetzt wurde es schon wieder Zeit getrennte Wege zu gehen, aber der morgige Treffpunkt war schon ausgemacht :nod: ...
 
Schwuitz blättert noch in der Broschüre
Wirklich sehr schön, dein Bericht. Allerdings muss ich schon sagen, dass ich ein wenig sauer bin, dass ihr bei der BBWWS Pre Show so eine hübsche Tänzerin hattet, während wir uns mit so nem ollen Gaucho begnügen mussten, der ein paar Pistolenkunststücke vorgeführt hat :-* Ganz schön gemein :nick
 
M
Mattis Guest
Toller Bericht - tolle Fotos! Ich bin gespannt, wie es weitergeht!!! :muha: :icon_mrgreen: :rotfl :jump
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Wirklich sehr schön, dein Bericht. Allerdings muss ich schon sagen, dass ich ein wenig sauer bin, dass ihr bei der BBWWS Pre Show so eine hübsche Tänzerin hattet, während wir uns mit so nem ollen Gaucho begnügen mussten, der ein paar Pistolenkunststücke vorgeführt hat :-* Ganz schön gemein :nick
:a015:
:lach:lach
 
Oben