Tix für beide Parks für 19€

abddso1 blättert noch in der Broschüre
Hallo, hier ein kleiner Tipp für die, die dieses Jahr bis zum 31.7 ins Disneyland wollen. Wenn ich es richtig verstehe, ist das ticket für beide Parks gültig und kostet ganze 19 Euro.
(diesmal mit link für allemagne)

https://www.booktickets.disneylandparis.com/tnsa6/live/shop/1/GTD_DANONE/pluto/product_list.php?mauid=B2C10FR>>&camid=EMAILING

Angaben wie immer ohne Gewehr :muha:
 
Zuletzt bearbeitet:
Bibliothekarin Charmebolzen
Also bei dem Link werde ich nach meiner Country gefragt...
Wenn ich Germany eingebe, dann muss ich wählen und den Peris berechnen lassen.
19 Euro hab ich dort nciht entdecken können...

LG Tanja
 
abddso1 blättert noch in der Broschüre
Mmh, das Problem habe ich gerade woanders auch im Netz gefunden.
Als Lösung wurde dieser link vorgeschlagen, dann sollte auch D funktionieren.:wink:

https://www.booktickets.disneylandparis.com/tnsa6/live/shop/1/GTD_DANONE/pluto/product_list.php?mauid=B2C10FR>>&camid=EMAILING

Wobei ich persönlich dachte, dass bei online tix das Land auch keine Rolle spielt. Werde den link oben auch gleich mal ändern, dann haben andere das problem nicht.
 
abddso1 blättert noch in der Broschüre
Also ich habe mit meinem :) link keine Probleme. Da steht allemagne bereits vorausgewählt in der Adresszeile. Warum das jetzt bei einigen anders zu sein scheint und wo der Unterschied zu dem anderen link befindlich ist, erschließt sich mir ebenfalls nicht. Aber egal, Hauptsache es funzt.
 
T
Trieli Guest
Klar. Dann mußt du nur zwei Buchungsvorgängen vornehmen.
 
T
Trieli Guest
Die normalen Onlinetickets sind ja auch nicht personengebunden und trotzdem muß man einen Namen angeben. Das bedeutet nix. Oder hat jemand schon mal gesehen, dass sich ein CM am Eingang hat einen Ausweis zeigen lassen?

Und in den Bedingungen steht ja nichts von personengebunden drin. Also ist es das auch nicht. Du kannst das ja zur Sicherheit ausdrucken und mitnehmen und im Falle eines Falles dem CM vor die Nase halten.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Die normalen Onlinetickets sind ja auch nicht personengebunden und trotzdem muß man einen Namen angeben. Das bedeutet nix. Oder hat jemand schon mal gesehen, dass sich ein CM am Eingang hat einen Ausweis zeigen lassen?

Und in den Bedingungen steht ja nichts von personengebunden drin. Also ist es das auch nicht. Du kannst das ja zur Sicherheit ausdrucken und mitnehmen und im Falle eines Falles dem CM vor die Nase halten.
Ich würde es auch so sehen - vor der ersten Benutzung sind die Tickets nicht personengebunden, danach aber sehrwohl - was auch recht verständlich ist :wink:

Cheers,
Flounder
 

Oben