The First Wave | National Geographic

torstendlp Unser DVC-Waschb├Ąr mit Bart
Teammitglied
5786845.jpg

­čŽá Seit vorgestern ist die extrem eindr├╝ckliche National Geographic Dokumentation The First Wave bei Disney+ verf├╝gbar.

Auch wenn es wirklich schwer f├Ąllt, sie zu schauen und schon beim Zuschauen emotional stark belastet und man sich gar nicht vorstellen mag, wie sehr es die dokumentierten Personen belastet hat und wahrscheinlich bis heute belastet, ist diese Dokumentation eine absolute Empfehlung.

Sie zeigt aus sehr direkter, sehr pers├Ânlicher Sicht und ganz nah an den Ereignissen, die wir sonst haupts├Ąchlich aus den Nachrichten wahrgenommen haben, einen unverstellten Blick auf die erste Welle der Corona-Pandemie im besonders hart getroffenen New York City.
 
windione74 schlendert die Mainstreet entlang
Nicht so leicht zu verkraften, teilweise wirklich heftig wie sehr dieses Schei├če doch zuschlagen kann. Hoffentllich werden wir in absehbarer Zeit diese Pandemie hinter uns lassen k├Ânnen oder wenigsten unter Kontrolle halten k├Ânnen.
 
windione74 schlendert die Mainstreet entlang
Ja, schon sehr hart. Ich h├Ątte gerne noch gewusst wie es den beiden schweren F├Ąllen heute so geht, da w├Ąre ein kleiner Hinweis noch sch├Ân gewesen.
 
cahaya findet sich ohne Parkplan zurecht
Uff heftig.... mich macht es so tief ersch├╝ttert. Und gleichzeitig auch so unendlich w├╝tend auf die Leute, die es immer noch nicht begreifen wollen. Die sollen sich diese Doku bitte dringend ansehen, weil sie eben anders ist als die vielen Zahlen, die uns t├Ąglich um die Ohren geworfen werden und vielleicht brauchen wir genau das... den pers├Ânlichen Blick.
 
scoti Zaunpfahlwinker
Diese Doku interessiert mich auch, ich wei├č aber noch nicht wann ich mir die anschauen soll. Definitiv keine leichte Kost nach dem Feierabend oder kurz vor dem Schlafengehen f├╝r mich.
 

Oben