Suche stressfreiste Anreise Möglichkeit ab gare de l'est

Silvester steigt in manche Attraktion mit ein
Huhu:001:
am 01. Mai ist es endlich wieder soweit-Paris ich komme:sh
Ich werde mit meiner Mama drei Tage die Stadt unsicher machen und dann noch drei Tage ins Mausparadies fahren:mickey: Freu mich schon total, wobei mir eines noch Sorgen macht. Meine Mama hat Platzangst und meidet im Normalfall alle Orte und Plätze, wo Menschenansammlungen sind. Jetzt fahren wir aber ab gare de l'est und bisher bin ich immer mit der Metro 4 zu c.l.halles gefahren und von da mit der RER A weiter. Aber schon für mich als nicht Platzängstler ist das Metrofahren immer eine Herausforderung. Jetzt hab ich mal geschaut, wie es sonst noch gehen könnte. Laut Plan kann ich auch von gare de l'est mit der Metro 7 nach Opera/Auber fahren und dann mit der RER A weiter oder wir fahren ab gare du nord mit der RER B oder D bis c.l. halles und dann mit der RER A weiter.
Und jetzt meine Frage: Ist jemand schon mal eine dieser Alternativen
gefahren? Denkt ihr, dass in den RER-Bahnen vielleicht generell weniger los ist? Dann würd ich lieber zum gare du nord laufen (wir wohnen direkt am gare de l'est) und von da aus nur RER fahren. Möchte meiner Mama gern jeglichen Stress ersparen, da es ihr gesundheitlich auch nicht ganz so gut geht.

:mw
Silvester
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Also meine Freundin und ihre Schwester sind letztes Jahr mit der RER B von gare de l'est nach c.l.halles und von da dann mit der RER A weiter! Das geht ganz unproblematisch und man muss nur einfach von einem Gleis aufs nächste! Die Beiden fandes es jedenfalls ganz einfach! Ob es voll etc. war weiß ich leider nicht...aber ich denke das hängt AUCH von der Tageszeit ab!
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Oder allenfalls, um die Metro- und RER-Fahrten auf ein Minimum zu beschränken in Paris den Bus bis nach Vincennes nehmen und dann dort erst in die RER A einsteigen.

Wobei die RER zu den Hauptverkehrszeiten auch immer sehr voll ist.

Unter www.ratp.fr gibt es Buspläne von Paris und auch den umliegenden Regionen. Vielleicht wäre es sogar möglich, mit Bussen von Paris nach Chessy zu fahren. Wobei dies sicher sehr lange dauern würde und vermutlich mehrmaliges Umsteigen nötig wäre.

Z.B. fährt Bus 210 von Chateau de Vincennes bis nach Bry-sur-Marne. Dort umsteigen in Bus 220 nach Torcy RER. Von dort wären es mit der RER dann nur noch 7 min. Fahrt ins Disneyland.
 
Sandmann Homer
Teammitglied
Ich weiß nicht, ob es ihr es Euch zutraut oder ob ihr überhaupt einen Führerschein habt. Aber wenn es mit den Menschenansammlungen so problematisch ist, würde ich mir ggf. für 3 Tage den kleinstmöglichen/günstigsten Mietwagen nehmen.
Ich bin mehrfach und zu allen möglichen Zeiten und auch im Berufsverkehr durch Paris gefahren und fand es eigentlich weniger dramatisch als es gemeinhin geschildert wird.
Voll ist es in anderen Städetn auch. Und das Auto ist halt für Leute mit derlei Ängsten immer ein gewisser Schutzraum auch wenn man damit vielleicht mal im Stau steht.
Und da Ihr eh am Gare de l'Est wohnt müsst ihr nicht mehr noch komplett durch Paris.
Nur so ne Idee, nicht günstig und verkehrstechnisch auch nicht ganz stressfrei, aber nicht so teuer wie ein Taxi, aber mit mehr Freiraum als in Bus/Metro/RER.

Grüße,
Olli
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Mit Navi finde ich das Fahren in Paris ziemlich stressfrei, da man sich nicht mehr so drauf konzentrieren muss, wo man z.B. abbiegen muss. Paris ist ja bekannt für einige seiner sternförmigen Plätze, wo mehrere Strassen davon abgehen.
 
Silvester steigt in manche Attraktion mit ein
:001:Vielen lieben Dank für Eure Antworten.
Also, das mit dem Mietwagen wäre sicherlich eine Lösung, aber ich glaub, da muss ich passen:giggle: Ich bin gar kein Held was Autofahren angeht. Und wenn ich an den Verkehr in Paris denke und vor allem auch daran, wie die Pariser parken (finde ich immer wieder faszinierend), wird mir ganz anders. Aber vielleicht versuchen wir es doch mit dem Bus oder evtl. doch mit einem Taxi.
Hab ja noch zwei Wochen Zeit,eine Alternative auszutüfteln.

LG:mw
Silvester
 
Oben