Star Wars Land

DLC 
Dan Dreiberg steigt in manche Attraktion mit ein
Ich denke da muss Disney sich was einfallen lassen. Ich wäre auch ziemlich sauer, wenn ich drei Stunden angestanden hätte und der Spaß dann versaut werden kann, weil ein Pilot nur Mist baut.
Da stimme ich voll zu.

Ich hatte immer angenommen, dass der Falcon Ride nur eine limitierte Möglichkeit für Interaktion bietet - etwa so wie bei Mission: Space. Dort wird man zwar auch angehalten, irgendwelche Knöpfe und Schalter während des Fluges zu betätigen, aber diese lösen letztlich von selbst aus, wenn sie nicht von Menschenhand aktiviert werden.

Insofern wäre es ratsam, wenn der Falcon irgendwie von selber in seine korrekte Flugbahn findet, falls der Pilot ihn zu oft crasht.
 
little_i kennt diverse Charaktere beim Namen
Sass gestern 3x I'm Falken. Davon hatten wir einmal 73%. Für alle war es nicht der erste Ride und so wusste jeder, was zu tun ist... Vorgestern bei meinem ersten Ride waren es 18% wenn ich mich erinnere.

Für die Piloten ists am schwersten (beim ersten Mal). Entweder schaute raus oder auf die Konsole... Beim 2. Mal als Pilot ists evtl einfacher
 
little_i kennt diverse Charaktere beim Namen
Der Zeitraum, in dem man Batuu nur mit vorheriger online oder Hotel Reservierung besuchen konnte, ist nun fast vorbei.
Ab dem 24.6. Kann jeder Batuu bereisen. Aber da mit einem Ansturm gerechnet wird, gibt es eine virtuelle Warteschlange. Hat man das Disneyland betreten, kann man via DisneylandApp einen Boarding Group buchen. Wenn man dann eine Nachricht bekommt, hat man noch immer 2 Stunden Zeit, Galaxy Edge zu betreten. Man kann also vorher noch andere Teile des Park besuchen...
Eine zeitliche Begrenzung scheint es nicht zu geben. Aber so kann man evtl auch nur einmal am Tag das neue Star Wars Land besuchen.

Für die Cantina kann man dann noch extra noch eine Reservierung vornehmen genauso wie für Savi's Workshop, wo man sich sein Lichtschwert basteln kann. Hat man dafür eine Reservierung, muss man sich keiner Boarding Group mehr anschliessen.


QUELLE:
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich hoffe, dies wird auch für den "Bau dir deinen Droiden" Shop gelten.
Mein Zauberer hat sich nämlich beim schauen eines GE-Videos in den Gedanken verliebt, einem dieser pfeifenden und piependen Gesellen ein neues Zuhause zu geben.
Das gefällt ihm sogar noch besser als sein eigenes Lichtschwert zusammen zu stückeln. ;)
Er liebt BB8. :icon_mrgreen:
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich glaube der Droidenshop hat größere Kapazitäten als das lightsaber Gebaue. Bei uns wird definitiv auch einer mitkommen, vielleicht sogar zwei.... die interagieren ja auch miteinander. Dann müsste allerdings auch ein extra Koffer herhalten.
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich seh uns schon nicht nur einen Riesen-Duffle aufgeben zu müssen auf der Heimreise, mich dünkt wir brauchen auch noch einen richtigen Hardcase-Koffer bei all dem zerbrechlichen Zeug, daß uns bis jetzt schon angelacht hat in den diversen Videos aus dem Disneyland. :-*
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Seit Montag (24.06.2019) kann nun jeder offiziell ohne Reservierung StarWars GalaxyEdge einen Besuch abstatten.
Um aber dem großen Andrang gerecht zu werden, hat Disney eine virtuelle Warteschlange eingerichtet. Für diese Warteschlange kann man sich per App oder über die Fastpaß-Automaten im Park ein Ticket ziehen.

Das Ganze läuft so ab:
Sobald man Morgens den Park betritt, kann man über die App checken, ob die virtuelle Warteschlange geöffnet ist, oder ob man direkt zu GE gehen darf. In den letzten Tagen war es so, dass man frühmorgens (oder auch am späten Abend) ohne Ticket das Land betreten durfte.
Am Morgen war dann aber doch jeweils 30 Minuten nach Parköffnung die Kapazität erreicht, und man musste ein Ticket ziehen.
Über die App drückt man dann einfach auf den entsprechenden Button und man ist in der virtuellen Warteschlange mit einer zugewiesenen Boarding-Group angemeldet. Zusätzlich bekommt man noch eine grobe Richtzeit angezeigt, wann man GE betreten kann (z.B. Late Morning).
Nun kann man ganz normal andere Dinge im Park machen und irgendwann, bekommt man per Push-Benachrichtigung mitgeteilt, dass Boarding Group xxx nun bereit zum Check in ist.
Von dem Zeitpunkt hat man 2 Stunden Zeit, ich an dem zugewiesenen Eingang zu GE (es gibt 3 Eingänge) einzuchecken. Die zwei Stunden sind gut gewählt, falls man gerade irgendwo in einer Warteschlange steht oder im Restaurant sitzt.

An den jeweiligen Eingängen gibt es dann zwei Checkpoints: Den ersten Checkpoint passiert man zügig, in dem man einfach seinen in der App stehenden Boarding-Pass mit Boarding-Group“ vorzeigt.
Dann kommt man am eigentlichen Eingang zu GE zu einem zweiten Checkpoint, bei dem der in der App stehende „Entry Code“ gescannt wird und schon ist man in GE.
Einmal im Land, kann man dann so lange bleiben wie man möchte. Wer allerdings zwischenzeitlich das Land verlässt, muss die ganze Prozedur erneut durchlaufen.

Alternativ kann man auch anstelle des Boarding-Tickets auch eine Reservierung für Ogas Cantina oder Savi‘s Workshop tätigen.
Das ist aber auch nur am Tag des Besuchs ab 7:00 Uhr über App oder Webseite möglich. Mit der App müssen die Tickets verknüpft sein und eine Kreditkarte hinterlegt sein, denn bei Nichterscheinen in Ogas Cantina wird eine Gebühr von 10 USD pro Nase fällig. Hier sollte man auch gleich morgens um 7.00 Uhr eine Reservierung tätigen, denn die Kapazitäten für beide Locations sind sehr begrenzt.
Hat man eine Reservierungszeit ergattert, kann man 1 Stunde vor dieser Zeit über den Eingang im Fantasyland ohne „Boarding-Pass“ GE betreten und meldet sich 15 Minuten vor der eigentlichen Zeit z.b. in Ogas Cantina. Auch hier kann man dann unbegrenzt lange in GE bleiben. Die Zeit in Ogas Cantina ist allerdings auf 45 Minuten beschränkt, was allerdings für einen Cocktail auch ausreichend ist.

Mein Fazit:
Durch diese Regelung bekommt wirklich jeder in den Genuss GE zu genießen und es bricht am frühen Morgen kein Chaos an den Eingängen aus.
Es ist also nicht notwendig, früh morgens vor der Parköffnung anzustehen, um überhaupt in das Land zu kommen. Außerdem waren bisher früh morgens die Wartezeiten für den Falken bei über 140-180 Minuten, was sich dann am späten Vormittag auf annehmbare 45 Minuten einpendelte.

Bevor es in WDW später zu einem Chaos kommt, denke ich, dass man dort nach der Eröffnung eine ähnliche Regelung einführt.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Achtung !!!!!!!!!! , wer eine Disney Cruise mit Droidenbau verbindet!

Ferngesteuerte Sachen sind an Bord verboten, wer also vorher einen Droiden gebaut hat, darf diesen NICHT mit an Bord bringen!
 
Tobias Administrator
Teammitglied
Für den Fall, dass noch jemand seinen nächsten Disneytrip finanzieren will. Auf eBay zahlen Star Wars Fans gerade einiges für Menukarten und anderen Kram, den man aus Galaxy Edge mitgehen lassen kann ;)

 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
In WDW direkt so kurz vor Weihnachten... ich bicn echt gespannt, wie sich das auf die Besuchermassen auswirken wird!
Auch bin ich persönlich ganz erleichtert, dass die Eröffnung noch mehrere Monate vor meinem Besuch im Mai stattfinden wird, dann hat sich der erste große Hype vielleicht schon ein wenig beruhigt. Das Star Wars Land interessiert mich nicht besonders, da ich die Filme auch nicht kenne, aber es wäre doch recht angenehm, in die Hollywood Studios an sich hineinzukommen, ohne sich bereits vor Einruch der Morgendämmerung anstellen zu müssen.
Dass die Wartezeiten für die Star Wars Attraktionen noch einige Zeit lang sehr hoch sein werden, steht natürlich außer Frage.
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Ach du schei.... das ist so um die Zeit, wenn wir da auftauchen wollen.
Warum das? Eine neue Attraktion macht auf. Da würde ich mich freuen.

Und was die Besucherströme angeht, das hat man in Anaheim bisher ganz gut geregelt.
Und da hat ein ganzes Land aufgemacht, nicht nur die eine Attraktion.
Klar, dass die Wartezeiten an der neuen Attraktion in die Höhe schießen werden. Aber deswegen platzen nicht alle Parks aus allen Nähten.
Mit dem jetzt verkündeten Eröffnungsdatum werden auch nicht alle Ihren lang geplanten WDW-Urlaub umwerfen und auf exakt dieses Datum legen.
Auch das hat man in Anaheim gesehen. Wenige haben nach Bekanntgabe des Eröffnungsdatums für GE Ihre Buchung geändert und aktuell ist es so ruhig wie nie dort.

Daher sage ich nochmal.... Ruhe bewahren. ;)
 
Mr.Morrow hat ein Tagesticket aktiviert
Also ich hab ein Youtubevideo von Adam gesehen da waren sie ein paar Tage nach Eröffnung von Star Wars im Disneyland. Die Wartezeiten bei den meisten Attraktionen waren 5 Minuten. Der Park war wie leer
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Auch bin ich persönlich ganz erleichtert, dass die Eröffnung noch mehrere Monate vor meinem Besuch im Mai stattfinden wird, dann hat sich der erste große Hype vielleicht schon ein wenig beruhigt
Darauf bauen wir auch! Ich hoffe sehr, dass sich die Lage im Oktober 2020 etwas beruhigt hat!
 
roskilde steigt in manche Attraktion mit ein
Warum das? Eine neue Attraktion macht auf. Da würde ich mich freuen.
Klar ist das ein Grund zur Freude. Aber im ersten Moment denkst du f**k nur ist alles voll und überlaufen. Gedacht hatten wir ja an einen Eröffnung am Ende des Jahres und da hätte sich der Andrang, im Januar, so wie jetzt auch etwas gelegt.
 

Oben