Spontan mal nach Hong Kong

HDL 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Viel Spaß und guten Flug. Ich bin natürlich sehr gespannt was du berichtest.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Ich wünsche dir einen guten Flug und ganz viel Spaß! Ich bin wirklich sehr gespannt, wie du alles empfindest und was du berichtest...
 
poohmo kennt diverse Charaktere beim Namen
Ganz viel Spaß und viele tolle Erlebnisse wünsche ich dir :mw

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
So, so cool! :top: Ich würd so gerne mitkommen (kann meinen Mann noch nicht so für Hongkong begeistern) - und wünsche dir ein ganz tolles "First Timer-Erlebnis"! Bin gespannt, was du so berichtest und freue mich auf Fotos!
 
notaprincess steigt in manche Attraktion mit ein
Shanghai ist erst beim nächsten oder übernächsten Trip mit eingeplant. Für meine 1. Asienreise ist Hong Kong erstmal ausreichend. ;)


Bin gespannt wie dir gefällt.

Verstehe das Hong Kong erstmal reicht. Deshalb will ich ja auch China nicht allein sondern mit AbD machen. Denke es wird once in life Time...vielleicht[emoji51]


Sent from my iPhone using Main Street Emporium MSE mobile app
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Mit dem A380 "Hamburg" ging es am Abend des 2. Mai Nonstop von Frankfurt nach Hong Kong. Mit ca. 15 Minuten Verspätung begann das Boarding und so flogen wir auch erst gegen 22.30 Uhr ab statt um 22.10 Uhr. Trotzdem landete der Airbus schon um 15 Uhr statt um 15.25 Uhr Ortszeit nach 10 1/2 Stunden Flugzeit.
Die Zeit verging überraschender Weise wie im Fluge. ;) Ich schaute Doctor Strange vor, während und nach des Essens, schlief mehr oder weniger gut Zwischen den Mahlzeiten und schaute einen Krimi mit Franka Potente vor, während und nach dem Frühstück. Das Essen war mittelmäßig.

Der A380 war zum Glück nicht ausgebucht und so hatte ich wenigstens 1 1/2 Sitze für mich. Ich hatte einen Platz im Heck des Flugzeuges. Als störend empfand ich das geklapper aus der Galley und die laute Toilettenspülung.

In Hong Kong war ich gut eine Stunde nach der Landung in der Arrival Hall. Die Wege sind zwar weit, aber durch die Immigration war ich schnell durch und das Gepäck wartete auch schon auf mich nachdem ich mir auf der Toilette meine kurze Hose angezogen habe.

In der Arrival Hall irrte ich ein wenig umher, da ich 1010 übersehen hatte. Das ist der Shop, den Timm empfohlen hatte um eine 8-Day Travel SIM Karte zu kaufen. Kaum war ich in dem Laden drin, war ich auch schon wieder mit meiner neuen SIM Karte im iPhone wieder draußen.
Bevor ich zum Airport Express ging, besorgte ich mir noch die Octopus Card.

Mit dem Airport Express fuhr ich bis zur Endstation. Dort tauschte ich meinen Voucher von Klook gegen ein Ticket für den Airport Express um und stieg in den kostenlosen Shuttle Bus, der mich bis zum Hotel brachte.
 

Oben