Sollte Mickey's PhilharMagic nach Paris?

Diskussion 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Ach wäre das schön, wenn diese Attraktion mal nach Paris kommen würde. Das könnte bspw. die Studios um einiges aufwerten und ich wüßte schon, welche Attraktion ich dafür ersetzen würde...
 
Komissarov blättert noch in der Broschüre
Ich fand das als (für mich) absolute Neuheit in Hong Kong wirklich total toll.

Das wäre für Paris sicher eine tolle Sache... :headbang:
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Ach wäre das schön, wenn diese Attraktion mal nach Paris kommen würde. Das könnte bspw. die Studios um einiges aufwerten und ich wüßte schon, welche Attraktion ich dafür ersetzen würde...
Aber das Toy Story Playland hat doch noch gar nicht eröffnet :rolling:

Aber im Ernst - Attraktionen in den Studios ersetzen wertet den Park nur sehr bedingt auf - wir brauchen weiterhin Erweiterungen. Dazu geht es aber an anderer Stelle weiter :wink:

Cheers,
Flounder
 
Nico91 findet sich ohne Parkplan zurecht
Aber das Toy Story Playland hat doch noch gar nicht eröffnet

Aber im Ernst - Attraktionen in den Studios ersetzen wertet den Park nur sehr bedingt auf - wir brauchen weiterhin Erweiterungen. Dazu geht es aber an anderer Stelle weiter
Der Meinung bin ich auch. Mickey´s Philharmagic gehört mich für eher ins Fantasyland des Disneyland Parks als in die Studios. Der Disneyland park hattte seit dem Space Mountain keine erweiterung mehr gehabt. Da käme Philharmagic gelegen.

Und so was einmaliges wie Animaqiue sollte man in den Studios auf keinen fall schließen und ersetzen. Das würde den Park nur schaden.
 
stitch Frankenschabe
Von Animagique habe ich auch gar nichtg geredet, ich meinte hier viel eher Armageddon!
Ich verstehe immer noch nicht, warum die Meisten hier gegen Armageddon sind.

Aber zurück zum Thema. Leider habe ich PhilharMagic noch nicht selber erlebt. Daher kann ich es nicht beurteilen. Aber eine jede Erweiterung kann, soweit sie entsprechend gut umgesetzt wird, nur eine Bereicherung sein. Aber dann haben wir ja wieder die Geldfrage die hier ja schon an anderer Stelle diskutiert wird.
 
thorroth Böser Zwerg
So teuer kann Philharmagic doch gar nicht sein. Man braucht ein normales Theatergebäude ohne viel Schnickschnack und natürlich die Technik, die sicher etwas kostet. Ich denke dennoch nicht, dass man in Dimensionen einer Achterbahn, Splash Mountain oder TOT käme.

Begrüßen würde ich Philharmagic auf jeden Fall. Ich liebe die Attraktion und besuche sie in einem Urlaub mehrfach!!!
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
So teuer kann Philharmagic doch gar nicht sein. Man braucht ein normales Theatergebäude ohne viel Schnickschnack und natürlich die Technik, die sicher etwas kostet. Ich denke dennoch nicht, dass man in Dimensionen einer Achterbahn, Splash Mountain oder TOT käme.
Wenn mich nicht alles täuscht, kostet derzeit der Bau von PhilharMagic in Tokyo mehr als das Toy Story Playland in Paris. Das nur als Anhaltspunkt :-* Ich schaue mal nach den genauen Zahlen ...

Cheers,
Flounder

EDIT: Ach nee, das war Toy Story Midway Mania :giggle:
 
barbarella kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich würde mich über PhilharMagic ganz dolle freuen :jump
Sowohl im Studio Park als auch im Disneypark könnte ich mir das 3D Kino vorstellen. Vielleicht in Verlängerung vom Jahrespassbüro denn als Nachfolger von EO im Discoveryland fänd ich es unpassend.
 
thorroth Böser Zwerg
Mal zur Kostenfrage: Das 4D Kino im Europapark hat 2,2 Mio Euro gekostet. Das sollte mit Inflation, neuer Technik und Disneyausstattung zwar teurer aber immer noch vom DLP zu stemmen sein!
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
55 Millionen €uro kostet der Umbau in Tokyo! Nicht schlecht ... für einen kleinen 3D Film.

Cheers,
Flounder

EDIT: Hier noch die Quelle.
 
Eddy steigt in manche Attraktion mit ein
Muss leider sagen, dass ich Mickey's PhilarMagic noch nie gesehen habe :( und würde es daher begrüßen wenns seinen Weg nach DLP finden würde. Eine neue Attraktion schadet außerdem nie, oder? :)

Wie siehts denn eig aktuell mit der Fantasy Festival Stage aus? Wo normalerweise Winnie the Pooh im Sommer ist? Sollte die nicht abgerissen werden oder ähnliches (Gerüchte?)
Kann man die nicht so umbauen, dass PhilarMagic reinpasst oder zumindest anstelle das Theaters ersetzt wegen Platzmangel und so?

=)
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Also ich würde mich über Mickey's PhilharMagic in Paris seeehr doll freuen!!! :nick Wir haben diese Attraktion im MK/WDW geliebt, genau so etwas braucht das DLP auf jeden Fall: Nicht nur 3D, sondern auch solche tollen Effekte wie Duft und schöne Musik!

Vorstellen könnte ich es mir auch sowohl in den WDS als auch im DL Park, dort allerdings eher im Fantasyland und nicht unbedingt im Discoveryland!
 
A
asia888 Guest
Als großer Donald Fan liebe ich "Mickey's PhilarMagic" und wäre natürlich begeistert wenn das nach Paris käme.

Dafür würde ich sehr gerne auf Cinémagique oder Armageddon verzichten.

LG Achim :mw
 
Nico91 findet sich ohne Parkplan zurecht
Von Animagique habe ich auch gar nichtg geredet, ich meinte hier viel eher Armageddon!
Das weiß ich doch. Aber viele in andersprachigen Disney Foren wären dafür, dass aniamgqieu durch Philharmagic ersetzt wird. Und das, weil die sich die beiden Storys ziehmlich gleichen.

Zum Thema: ich hab Mickey´s Philharmagic bisher nur auf Youtube gesehen. Er ist wirklich ein klasse 3-D FIlm. Und ich würde ihn auf jeden fall als Erweiterung des Disneyland Parks Willkommen heißen.
 
Sullivan steigt in manche Attraktion mit ein
55 Millionen €uro kostet der Umbau in Tokyo! Nicht schlecht ... für einen kleinen 3D Film.

Cheers,
Flounder

EDIT: Hier noch die Quelle.
:shock: waaaaaaas - 55 Millonen.
Mensch Leute, da lasst uns ein neues Angebot schreiben. Das machen wir
doch mit ein paar Leuten selbst und vieeeel billiger, oder.
Is ja der Hammer, so viel Kohle für ein Kino - einfach unglaublich.
Da würde ich gerne mal die Rechnung sehen.

So long
Sullivan
 
Daisy_W blättert noch in der Broschüre
Ich wäre auch dafür einfach die Festival Stage im Fantasyland zu nehmen. Die wäre doch schon da und müßte nur etwas umgebaut werden. Das senkt die Kosten.

Ich kenne Philamagic aus dem WDW und aus Hong Kong. Ist eine meiner Lieblingsattraktionen dort. Was mir im Disneyland Park fehlt ist eine Attraktion, in die man sich einfach mal reinsetzten kann (also eine durchgängige Show). Davon gibt es in Amerika veil mehr. Das ist einfach mal toll zum ausruhen. Leider läuft ja momentan nicht derartiges in Paris. Phillamagic wäre da perfekt.

Und für die Studios würde es ja noch die Muppet Vision geben...
 

Oben