Restaurants für Vegetarier

Kolibri Unser Vögelchen
Hallo, ihr Lieben!

Als Vegetarier hat man es nicht immer leicht, ein Restaurant zu finden, das einem mehr als nur einen Salat oder ein einfallsloses warmes Gericht bietet. Besonders von heimischen Freizeitparks wurde ich in dieser Hinsicht schon derbe entäuscht.
Ganz anders waren die Erfahrungen, die ich 2008 in Walt Disney World sammeln konnte.
An dieser Stelle möchte ich einige Tipps für Freunde der fleischlosen Kost gaben, wo man sich mit was in der Welt der Maus sattessen kann...

BOMA - Ein Buffetrestaurant in der Animal Kingdom Lodge, mit sehr abwechslungsreichem Angebot traditioneller afrikanischer Gerichte, abgerundet durch amerikanische Klassiker. Es gibt diverse Suppen, Salate, Gemüsegerichte, Gratins, kalte und warme Vorspeisen und eine breite Dessert-Palette.
Wer hier nicht satt wird, ist selber schuld... und auch Fleisch-Freunde kommen voll auf ihre Kosten.

CALIFORNIA GRILL - Dieses Restaurant auf dem Dach des Contemporary Resorts bietet neben einer grandiosen Aussicht über das Magic Kingdom auch eine exellente Küche für gehobene Ansprüche. Sowohl bei den Vorspeisen als auch bei den Hauptgerichten finden sich nur wenige vegetarische Gerichte, die sind dafür aber wirklich phantastisch. Ein wenig teurer, aber die Qualität des Essens und die einmalige Aussicht rechtfertigen den Preis (besonders bei abendlicher Sicht auf Wishes;) )

SUNSHINE SEASONS - Wenns Schnell gehen soll, bietet sich dieses Restaurant in "The Land" in Epcot an.
Suppen, Salate, Gemüsepfannen, Wraps in ganz unterschiedlichen Varianten und zum kleinen Preis warten auf hungrige Gäste. Auch Fleisch-Esser werden mehr als satt. Die Desserts sind übrigens auch prima.

TANGERINE CAFÉ - Im World Showcase in Epcot findet man in Marokko dieses wunderbare, kleine Fast Food Restaurant mit orientalischen Köstlichkeiten, wie Falafel, Couscous, Linsensalt, Tabouleh und Hoummus mit Fladenbrot. Immer knoblauchlastig aber sehr schmackhaft, wenn man die arabische Küche mag.
Ähnliche lecker (aber auch teurer) geht es im Reaturant MARRAKESH gleich nebenan zu.

BACKLOT EXPRESS - In Disney's Hollywood Studios wird es Vegetariern etwas schwerer gemacht, aber einen wirklich leckeren Snack habe ich im genannten Restaurant erstanden. Ein knuspriges Sandwich mit gegrilltem Gemüse und Pesto, dazu einen "Black-Bean-Salad". Achtung: Zwiebel und reichlich Knoblauch!

COLUMBIA HARBOUR HOUSE - Im Magic Kingdom haben wir dort den besten Snack gefunden. Ein wiedermal knoblauchlastiges Hummus-Sandwich, dazu wirklich leckere Pommes. Empfehlenswert!

TUSKER HOUSE - In diesem Buffet-Restaurant im Animal Kingdom haben wir zwar bislang nur gefrühstückt, aber das dafür umso besser! Es gibt auch ein (sicher ebenso reichhaltiges) Lunch- und Dinner-Buffet, das (ebenso sicher) für jeden Geschmack etwas bietet.


In zwei Wochen und sechs Tagen geht es wieder auf nach WDW. Da wir diesmal den Dining Plan nutzen werden, werden wir im Nachhinein über 15 Restaurants mit Tischbedienung und sicher auch über diverse Fast-Food-Restaurants berichten können.
Besonderes Augenmerk werden wir diesmal übrigens auch auf die Angebote für Kinder richten. Unsere Erfahrungen werden wir selbstverständlich mit Euch teilen...

Bis dahin

der Kolibri :mwave
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Vielen Dank für diesen wunderbaren Thread und die guten Tipps, Kolibri :mw

Für Tischreservierungen sind wir zu spät dran und geben uns ja eh immer mit den günstigen FastFood-Restaurants zufrieden :-*, aber das Tangerine Café haben wir für Epcot schon fest eingeplant, evtl. auch das Sunshine Seaons und nach deinem genüsslich klingenden Tipp vielleicht auch das Backlot Express in den HS :)! Ich hoffe, wir bekommen überall Plätze und wir werden auf jeden Fall auch von unseren Veggie-Erfahrungen berichten, wenn wir wieder da sind :hungry:

Ansonsten freue ich mich schon auf eure neuen Berichte und die passenden, schmackhaften Fotos :)!
 
Kolibri Unser Vögelchen
In den Fast-Food-Läden sollte das eigentlich kein Problem darstellen, einen Platz zu bekommen. Das Sunshine Seasons hat genug Plätze, Backlot Express ebenfalls. Beim Tangerine Café könnte es mitunter ein wenig Wartezeit geben, weil sowohl drinnen als auch draußen vergleichsweise wenig Plätze zur Verfügung stehen.Wenn Ihr aber ein paar Minuten Wartezeit mitbringt, sollte sich auch dort ein eventuelles Problem erledigen.

Für den Fall, dass Ihr aber doch mal eines der Table-Service-Restaurants besuchen wollt, ist das Boma (auch laut diversen amerikanischen Foren) die erste Wahl.

In jedem Fall guten Hunger!!

Grüße

vom Vögelchen :mw
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Vielen Dank für diesen wunderbaren Thread und die guten Tipps, Kolibri :mw

Für Tischreservierungen sind wir zu spät dran und geben uns ja eh immer mit den günstigen FastFood-Restaurants zufrieden :-*, aber das Tangerine Café haben wir für Epcot schon fest eingeplant, evtl. auch das Sunshine Seaons und nach deinem genüsslich klingenden Tipp vielleicht auch das Backlot Express in den HS :)! Ich hoffe, wir bekommen überall Plätze und wir werden auf jeden Fall auch von unseren Veggie-Erfahrungen berichten, wenn wir wieder da sind :hungry:

Ansonsten freue ich mich schon auf eure neuen Berichte und die passenden, schmackhaften Fotos :)!
Es gibt noch reichlich Reservierungen fuer November. Ich habe sogar LeCellier bekommen. Ich glaube es ist nicht so sehr voll. Deshalb gibt es ja hier auch so einen tollen deal: fuer 7 Naechte buchen und 4 davon sind umsonst. Im moment hat Disney wohl Schwierigkeiten die Hotels voll zu kriegen, was ich natuerlich sehr begruesse

Oh uns ich haette es fast vergessen, jedes Disney Restaurant (table service) macht dietary Wuensche wahr. Man muss nur fragen!
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Danke Googelibear, das ist schön zu hören! Das wär natürlich super, wenn es tatsächlich nicht so ganz voll wird :)!

Und Kolibri: Ich gucke immer wieder mal auf der Seite DiBB.co.uk nach den Menus, um ein paar Restaurant-Favoriten rauszusuchen, die für uns im November passen könnten. Allerdings steht beim Tusker House leider nicht dabei, wie viel das Buffet kostet; wenn ihr im Animal Kingdom seid, könntest du bitte mal draußen auf der Karte (oder drinnen, falls ihr dort essen geht :D) mal nachschauen, wieviel Lunch bzw. Dinner dort kostet?

Und wisst ihr, ob der Lunch im Tusker House auch mit den Characters stattfindet? Da muss man höchstwahrscheinlich auch nen Tisch reservieren, oder? Das Essen dort hört sich für mich echt köstlich an, und es scheint ja ne Menge an vegetarischer Auswahl zu geben :hungry:
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Danke Googelibear, das ist schön zu hören! Das wär natürlich super, wenn es tatsächlich nicht so ganz voll wird :)!

Und Kolibri: Ich gucke immer wieder mal auf der Seite DiBB.co.uk nach den Menus, um ein paar Restaurant-Favoriten rauszusuchen, die für uns im November passen könnten. Allerdings steht beim Tusker House leider nicht dabei, wie viel das Buffet kostet; wenn ihr im Animal Kingdom seid, könntest du bitte mal draußen auf der Karte (oder drinnen, falls ihr dort essen geht :D) mal nachschauen, wieviel Lunch bzw. Dinner dort kostet?

Und wisst ihr, ob der Lunch im Tusker House auch mit den Characters stattfindet? Da muss man höchstwahrscheinlich auch nen Tisch reservieren, oder? Das Essen dort hört sich für mich echt köstlich an, und es scheint ja ne Menge an vegetarischer Auswahl zu geben :hungry:
Hier sind alle Restaurants mit Menue und Preisen ;) http://allears.net/menu/menus.htm
 
mili111 blättert noch in der Broschüre
Weiß einer von euch gerade zufällig wo man mal eben schnell nen Veggieburger bekommt.
Also so einen ganz normalen veggieburger wie z.B bei Mc Donalds oder so....einfach so zum mitnehmen und unterwegs futtern oder ganz unspektakulär draußen sitzen und schnell futtern nicht groß gemütlich Restaurant mit bedienung oder so einfach wenn es schnell gehen muss wie eben bei Mc donalds oder so^^
 
Bibliothekarin Charmebolzen
FOR VEGETARIANS: Walt Disney World offers many different selections. Veggie burgers are served at many of the counter service restaurants.

Some of the best places for vegetarian selections are: Magic Kingdom - Pecos Bills, Columbia Harbour House, Cosmic Rays (yummy veggie burgers) and the Crystal Palace; Epcot - Pure & Simple, Sunshine Food Fair, Chef de France, Restaurant Marrakesh (check out the veggie couscous), Tempura Kiku (for the veggie tempura), Liberty Inn and the Outpost (both of the last two counter service restaurants offer veggie wraps); MGM - Sunset Market, Rosies (for the veggie burgers), Pizza Planet, Hollywood & Vine, Hollywood Brown Derby and Mama Melroses (the last two also offer a Fantasmic dinner package); Animal Kingdom - Pizzafari, Tusker House, Restaurantosauras and the Rainforest Cafe.


Quelle

Angaben ohne Gewähr, check es lieber nochmal gegen :mw
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Vielleicht noch die Gegenfrage, wo Du Dich befindest? MK, HS, AK, EP oder in einem Wasserpark? Oder Downtown Disney? Ich denke nicht, dass Du für einen Veggie Burger mal eben 'ne Stunde fahren möchtest ;)

Cheers,
Flounder
 
mili111 blättert noch in der Broschüre
Ah super danke.
Wenn ich mich nicht irre ist Peco bills ja sowas wie Mc donalds einfach anstellen und man bekommt sein Tablettchen^^
Aber die haben trotzdem soweit ich gehört habe eine Topping bar oder?
Das heißt ja ich kann mir selbst noch auf meinen Burger packen was ich gerne möchte oder?
Und noch eine Frage ich lese immer wieder chili cheese fries....gibt es auch cheese Fries ohne chili?
Das wären dann sozusagen Pommes mit Käsesoße^^
Die chili cheese fries sind ja eigentlich Pommes mit so Bolognesesoße und Käseraspeln drüber.
Wenn ich mal nach cheese fries gesucht habe also bei google habe ich Pommes mit Käsesoße gefunden.
Haben die das da auch oder wären da die Pommes ohne chili nur mit cheese dann quasi nackte pommes mit käserapeln drauf und die Bologne soße einfach weg gelassen??:giggle:
wäre toll wenn man da irgendwo solche Pommes mit Käsesoße findet.^^


edit: @ flounder ist eigentlich egal wo ich mich befinde ich muss sowas ja auch nicht jeden Tag haben nur vllt ab und an,wenn man gerade da ist und dran vorbeiläuft wäre es gut zu wissen das es dort sowas gibt.
Wenn ich ein Restaurant weiß was ich mir merken kann reicht mir das schon aus.
dann kann ich wenn ich gerade da bin ja mal rein hüpfen,wenn ich gerade hunger drauf habe^^
wenn das echt mit den hoffentlich 4 wochen irgendwann klapt werde ich irgendwann schon gerade wenn ich hunger habe daran vorbeilatschen.^^
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Und nicht vergessen: in den nächsten 4 bis 5 Jahren wird sich da noch viel ändern.:wink:
 
mili111 blättert noch in der Broschüre
haha ja lol ich weiß:(
ich träume und plane aber trotzdem schon.......ich weiß ich bin krank LOL:muha:
 
Bibliothekarin Charmebolzen
Ja, ich denke auch in 4 bis 5 Jahren wird es an jeder Snackbude etwas vegetarisches geben.
Boah... Da kannst du doch erstmal selber googlen, bevor du hier alle verrückt machst :icon_mrgreen:
 
Bibliothekarin Charmebolzen
Ganz ehrlich, das hat in meinen Augen nichts mit Nervensäge zu tun, sondern ist ja fast schon Spam.

Du kannst doch nciht ernsthaft glauben, dass Deine konkreten Fragen und die Antworten Dir in 5 Jahren weiterhelfen?
Grundinfos bleiben sicher im Groben gleich, aber Dir hilft es doch nix, wenn Du heute Restaurantempfehlungen sammelst.
Mal davon ab, dass die Beantworter sich total umsonst Mühe machen....

Nix für ungut :mw

P. S. Wolltet Ihr nicht einen Kredit aufnehmen? Das wurde doch schon kontrovers diskutiert :D Von daher ist sparen bestimmt ne gute Idee :mw
 
mili111 blättert noch in der Broschüre
Das stimmt...
aber ich hatte mir irgendwie so gedacht,wo es jetzt schon veggiekram gibt wird es den wohl auch noch in 5,10 ,15 oder 20 jahren geben,weil ich glaube,dass das angebot eher größer als kleiner wird.
und ich denke,wenn ich jetzt weiß,dass es z.B im peco bills einen veggieburger gibt dann gibt es den wohl höchst wahrscheinlich auch noch in zig jahren da ich glaube das angebot wird eher größer und dann werden die den glaube ich nicht raus nehmen.
Ist natürlich alles nur spekulation da stimme ich dir schon zu aber ich glaube die tendenz dahin könnte schon so in etwa hinhauen.
als ich 2000 da war da war das angebot z.b auch noch um längen geringen.
ich glaube nicht,dass es wieder ab nimmt deshalb habe ich gefragt.

EDIT: ja wir wollten ne kombi machen sparen so viel wie irgendwie geht in ca 5 jahren und wenns dann am ende nit hinhaut für den rest nen Kredit aufnehmen.
wir haben 5 jahre gesagt maximal,weil dann können wir echt nicht noch länger warten,weil meine mum so gemein das klingt weiß sie aber auch selber wird einfach dann zuuuuuuu alt...sie ist ja jetzt schon nicht mehr wirklich fit und in 5 jahren wird sie bestimmt nicht fitter und dann noch länger warten wäre dann blöd,weil sie dann nicht mehr wirklich was da anfangen kann.
dann wäre es rausgewurfenes geld und einfach nur frustig statt spaßig....die wäre ich 5 jahren schon 64 da ist dann irgendwann nicht mehr wirklich zeit zu sparen.
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Hab ich das richtig verstanden... ihr nehmt einen Kredit für einen WDW-Urlaub auf? :shocked: Und seid dann in 5 Jahren etwa soweit, dass ihr fliegen könnt - und plant jetzt schon Restaurantbesuche? :?:

Nichts für ungut, aber konkret solche Details planen würde ich ein paar Monate, bevor es dann wirklich soweit ist. Wozu Luftschlösser bauen, wenn es am Ende doch nicht klappt?!

Um beim Thema zu bleiben: Pecos Bill hat leckere Veggieburger und ja, auch eine geniale Topping Bar :thumbsup:
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
...und ich denke,wenn ich jetzt weiß,dass es z.B im peco bills einen veggieburger gibt dann gibt es den wohl höchst wahrscheinlich auch noch in zig jahren da ich glaube das angebot wird eher größer und dann werden die den glaube ich nicht raus nehmen.
Selbst wenn es den Veggie Burger in 5 Jahren noch geben wird, dann muss es nicht mehr der selbe sein. ;) Und ob er dann noch schmeckt, weiß man erst recht nicht. Was nützt es Dir, wenn es jetzt cheese fries dort geben sollte. Im nächsten Jahr könnten die schon aus dem Programm raus sein.

Und wenn Du Deine Fragen im ganzen Forum verteilst, wirst Du die Antworten schon nächstes Jahr nicht mehr wieder finden. :-*
 
Gwynnie blättert noch in der Broschüre
Danke für die Tipps. Werd bestimmt irgendwo was nettes vegetarisches finden im MK und AK :) Zur Not gehen immer Pommes oder Nudel mit veggie Soße
 
Yume Disney Historikerin
Grundsätzlich hat sich das Angebot um soooo viel vergrößert. Du wirst mit Sicherheit auf Deine Kosten kommen! Ich habe zwar nicht *explizit* darauf geachtet, aber es gibt in JEDEM (!) Restaurant, das wir besucht haben mindestens EINE vegetarische Mahlzeit, die auch dazu richtig lecker aussah (meistens sogar vegan, wenn ich mich nicht irre)! Außerdem kann man vorher eine Mail an die Guest-Relation schicken, um Unverträglichkeiten, etc. mitzuteilen. Es wird sich so gut gekümmert und ich habe das Gefühl, dass gerade Disney immer ganz vorne dabei ist, um auf die verschiedenen Essensgewohnheiten der Menschen einzugehen.

Die Skipper Canteen hat beispielsweise eine Rice-Bowl with Tofu und einen Curried Vegetable Crew Stew für Vegetarier.
 
Gwynnie blättert noch in der Broschüre
Klingt super. Grundsätzlich bin ich auf Reisen eh nicht so anspruchsvoll wenns ums essen geht. Pommes, Nudeln, Pancakes etc. reichen mir da völlig. Aber wenns da auch irgendwie was mit Falafel o.ä. gibt wäre ich echt mehr als glücklich :)
 

Oben