Reiseplanung Januar 2010

Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo zusammen,

ich habe mich bei Touringplans angemeldet und finde den Crowed Kalender richtig gut.

Da ich gerade planne wann es in welchen Park gehen soll um dann entsprechend die Restaurants bald reservieren zu können wollte ich mal nachfragen ob Ihr Erfahrungen mit dem Crwowed Calender gemacht habt bzw. ob von euch im Januar schon mal jemand dort war.

Wenn ich nach dem o.g. Kalender gehe habe ich zwar evtl. die Tage wo am wenigsten los ist, aber dafür auch die Tage ohne die abendlichen Shows bzw. Feuerwerke.

Ich habe schon gelesen, dass im Januar die Parks sowieso realtiv leer sind. Kann ich mich darauf verlassen und einfach dann die Tage nehmen an denen die Feuerwerke sind? Wie macht Ihr das bzw. nach was richtet ihr euch?

Sobald ich mich dann durch die Öffnungs- und Showzeiten gelesen habe werde ich dann mal meinen Plan hier einstellen, wenn ich darf. Vlt. könnt ihr da dann mal drüber schauen und noch Tipps o.ä. geben.

Ich bin über jede Anregung dankbar.

LG
Janet9
 
Luxi214 blättert noch in der Broschüre
Ich hab mich eigentlich nur nach den Magic Hours gerichtet, für den Rest lass ich mich nicht verrückt machen! Kannst Dir ja mal, wenn Du Lust Meine Planung anschauen!!! :)

Liebe Grüsse,
Mike :mw
 
Chrisili Coasterkarma
Ich denke auch dass im Januar ned so viel los ist, wir haben uns im April nach den Magic Hours gerichtet, diese ausgenutzt und sind dann in einen anderen Park dank Hopper Option, haben aber keine Kids mit und sind auch so recht flexibel, deshalb ist das sicher nicht für jeden etwas
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Ahoi,

ich war bisher immer im januar/Februar in WDW. Du kannst dich getrost nach den Feuerwerken und Paraden richten, die Parks werden extrem leer sein.

Mit extrem leer meine ich: Achterbahn fahren, sitzenbleiben dürfen, weiterfahren :giggle: (So passiert im Januar 2004 in Busch Gardens)

Auch Diney World war leer, TOT 5mal hintereinander ohne Wartezeit, direkt rein, durch zum Fahrstuhl und los gings ^^

Also mein Rat: Guck, an welchen Tagen die Shows und Feuerwerke sind (Reflections of Earth im EPCOT ist auch weiterhin täglich), also musste nur gucken nach Wishes und FantasMic... und SpectroMagic
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo zusammen,

hier mein vorläufiger Plan der noch ein paar Fragen beinhaltet.
Zur Info: Ja es ist ein reiner Disneyurlaub und dabei wird es auch bleiben. Nur falls Fragen aufkommen ob ich nicht noch Seaworld, Universal etc. mitnehmen möchte. Aber ich denke mal unter uns Disneyfans wird es nichts ganz so ungewöhnliches sein.

Falls noch jemand Ideen bzgl. der Tage für die einzelnen Parks hat, dann immer her damit. Ich habe mich dann doch nicht nach dem Crowed Calender sondern wie von euch empfohlen weitestgehend nach den Feuerwerken gerichtet. Die Paraden (bis auf Spectromagic) sind ja soweit ich gesehen habe täglich, daher habe ich sie mal hier nicht mit aufgeführt. Und ich werde auch sicherlich nicht jeden Tag den ganzen Tag in einem Park verbringen, aber alles muss man ja nicht planen.

Für welche Uhrzeiten würdet Ihr ungefähr reservieren? Zu beachten ist, dass ich mit den Disneytransportmitteln fahren muss, da ich keinen Führerschein habe. Und ich fahre das erste mal in die WDW, kann mir die Enfernungen also noch nicht so richtig vorstellen. Da ich mich nun doch für das Rainforest Cafe entschieden habe, würde ich mich über Restaurantvorschläge für den vorletzten Tag freuen. Was evtl. wichtig ist: Ich mag keinen Fisch / Meeresfrüchte und esse nicht so gerne asiatisch. Wenn ich richtig gerechnet habe, habe ich noch zwei Table Service Essen frei (Dining Plan). Sollte ich noch irgendwo ein zweites Essen einbauen oder vlt. ein weiteres signature Restaurant? :hungry:

Hier erstmal mein Plan:


17.01. Anreise. Flug über Atlanta nach Orlando. Fahrt mit Disney's Magical Express ins AllStar Movie Resort.


18.01 Shopping (außerhalb der WDW). Dinner im California Grill (Wishes 20.00 Uhr).


19.01. Epcot. :Epcot: Dinner im Le Cellier. 21.00 Uhr Illuminations.


20.01. :mk: Magic Kingdom. Lunch in The Wave. 19.00 Uhr Spectromagic. 20.00 Uhr Wishes.


21.01. Donald's Safari Breakfast. :AK: Animal Kingdom.


22.01. Thyphoon Lagoon, Abends Epcot. :Epcot: Extra magic Evenings. Dinner im Chefs de France. 21.00 Uhr Illuminations.


23.01. :Epcot: Epcot. Dinner im Tutto Italiano.


24.01. :mgm: Disney's Hollywood Studios. 18:30 Uhr Fantasmic!. Dinner im Sanaa.


25.01. :AK: Animal Kingdom. Extra Magic Mornings. Lunch im Rainforest Cafe.


26.01. :mgm: Disney's Hollywood Studios. Dinner im Boma.


27.01. Breakfast im Chef Mickey's. :mk: Magic Kingdom. 19.00 Uhr SpectroMagic. 20.00 Uhr Wishes.


28.01. Thyphoon Lagoon / Downtown Disney / Dinner im Kouzzina, Abends Cirque del Soliel de la nouba


29.01. Parks in die ich noch mal möchte. Dinner ???


30.01. Abreise


Vielen Dank schon mal für eure Antworten und Tipps.

LG Janet9
 
Zuletzt bearbeitet:
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
hast du mal den link zu deinem kalender, find das sehr interressant ;)

mecky
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Menne das ist ja eine tolle Reise. Ich werde ganz neidisch, ach nein, ich goenne es jedem :giggle:
Wie waere es mit einem dinner in Downtown Disney bei Wolfgang Puck im Cafe? es ist auf dem Speiseplan drauf als 1 Punkt. Wunderbares Essen und Service ist auch ausgezeichnet.
du wirst das Boma lieben, die haben so schoene Suppen und Gemuese und die Desserts, yummm...Zebra Domes ;)
 
Luxi214 blättert noch in der Broschüre
:applause: Ich finde Deinen Plan super und weiss eigentlich nicht was ich daran noch ändern würde!
Ein zweites Table Service Essen am Tag würde ich nicht planen, eines wird völlig reichen! Ich weiss zwar, dass das in meiner Planung einmal vorkommt, aber das ist wegen "Terminschwierigkeiten" ;) so entstanden und so richtig glücklich darüber bin ich nicht!
Das einzige Restaurant wo's meiner Frau und mir damals nicht gefallen hat, war das Boma, allerdings stehen wir da glaube ich gaaaaaanz allein mit unserer Meinung! :)

Wenn ich Dir jetzt noch einen Tipp bezüglich einer letzten Reservierung geben soll, so würde ich Dir ein gediegenes Signature-Abendessen im Disney's Grand Floridian Resort & Spa empfehlen, und da entweder im Citricos oder dem Narcoossee's. Erstens bist Du dann die beiden letzten Essen weg, und zweitens, und das ist eigentlich der wichtigere Tipp :), wirst Du ein Abendessen haben in einem der besten und schönsten Hotels die Disney zu bieten hat!
Und das nenne ich dann einen würdigen Abschluss Deiner supertollen Reise!!!!!!!!

Abschliessend bleibt noch zu bemerken dass Du Dich auf keinen Fall zu sehr verrückt machen solltest mit der Planung! So wie sie jetzt da steht, ist sie in meinen Augen perfekt! Als wir vor 2 Jahren da waren, hatte ich bloss das Buch von Martin Kölln [ame="http://www.amazon.de/Park-Planer-Disney-Resort-Orlando-Florida/dp/3837063429/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1255161621&sr=8-2"]Link[/ame] gelesen und sonst nix, und unsere Ferien waren trotzdem unglaublich schön!!!

Liebe Grüsse,
Mike :mw
 
Horizon blättert noch in der Broschüre
Wow, toller Plan. Würde ich nicht viel dran ändern. Eventuell flexibel auf das Wetter reagieren wenn es an den beiden Tagen Typhoon Lagoon kühl sein sollte. Das wird mit Sicherheit ein ganz toller Urlaub ! :)
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
hast du mal den link zu deinem kalender, find das sehr interressant ;)
Was für einen Kalender meinst Du?

@all: Danke für eure Hilfe, Tipps und Meinungen. Ich werde dann alles so lassen. Ich planne sowas eigentlich ja sonst nicht und habe nur wegen dem Essen und den Feuerwerken plannt. Also keine Panik, ich werde nicht zuviel plannen.

@Luxie214: Ich denke auch das es ein zweites Signaturerestaurant werden wird. Mal sehen was die Speisekarten bei allerars.net dazu sagen.

Eine Frage habe ich noch bzgl. der Reservierung. Ich möchte gerne online reservieren. Wann reserviert man da am besten? Ich weiß 90 Tage im Voraus und ab dem 27. Okotober (???) 180 Tage im voraus. Wann gibt Disney den dann immer den nächsten Tag frei bzw. wie ist die Zeitumstellung zu Deutschland?

LG
Janet9
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Generell ein super Plan, viele Restaurants etc. würde ich auch genau so machen!
Nur was deine Planung am Anfang angeht, würde ich mich darauf einstellen, dass es vielleicht nicht klappt!

Gerade Cali Grill und vorallem Le Cellier sind wohl extrem schwer zu bekommen, daher könnte es da Probleme geben. Als Hotelgast kannst du ja 90 Tage + 10 im Vorraus buchen, somit haben alle die schon früher anreisen die bessere Möglichkeit die zu buchen, während du am Anfang da Schwierigkeiten haben könntest...dafür hast du gen Ende deiner Reise natürlich dann noch größere Chancen, da du dann ja 90 + 10 buchst!
Wie gesagt, KANN so sein...muss nicht! Aber ich würde mich darauf einstellen, die 2 Restaurants vielleicht erst später zu bekommen! Drück dir auf jedenfall die Daumen :)
 
Luxi214 blättert noch in der Broschüre
Eine Frage habe ich noch bzgl. der Reservierung. Ich möchte gerne online reservieren. Wann reserviert man da am besten? Ich weiß 90 Tage im Voraus und ab dem 27. Okotober (???) 180 Tage im voraus. Wann gibt Disney den dann immer den nächsten Tag frei bzw. wie ist die Zeitumstellung zu Deutschland?
Gaaaaanz richtig :007:, reservier immer genau so früh im Voraus wie es möglich ist!
Die genaue Uhrzeit kann ich Dir allerdings nicht sagen, es ist aber immer während meiner Mittagspause gewesen, also zwischen 12.00 und 13.00 Uhr, da ich immer sofort danach meine Reservierungen getätigt habe! Trotzdem möchte ich Dich vorwarnen, dass ein Rückschlag dennoch durchaus möglich sein kann, so nämlich bei uns geschehen; ich musste nämlich mein geplantes Abendessen im Cellier auf ein Mittagessen vorverlegen, und im Sanaa hab ich überhaupt keinen Tisch mehr bekommen! :( Stell Dich also trotzdem mal darauf ein Dir unter Umständen ein "Ersatzrestaurant" auszuwählen!

Liebe Grüsse,
Mike :mw
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Ok, dann lasse ich mich mal überraschen ob ich das so buchen kann. Mittags ist mehr als schwierig, da bin ich auf Arbeit und darf da nicht privat ins Internet. Bin auch erst den späten Nachmittag zu Hause. Das kann ja lustig werden. Dan hoffe ich mal das wenigstens ein paar meiner Wunschrestaurants buchbar sind.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
ach das wird schon. im januar ist es normalerweise nicht so voll (fliege selber am liebsten zu weihnachten- viel zu voll ;) bezw. im februar da ist es schön leer)

mein mann und ich, haben 2008 in so einigen restaurants gegessen und haben meist erst sogar an dem gleichen tag reserviert, an dem wir auch essen wollten.:hungry: ich muß dazu sagen, das wir nicht wußten das man soooo früh reservieren kann bezw. teilweise sogar muß.

wenn man ein wenig flexibel ist dann klappt das aber meistens ganz gut ;)

ich drück dir auf alle fälle die daumen :001:

:high5: mecky
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Ok, dann lasse ich mich mal überraschen ob ich das so buchen kann. Mittags ist mehr als schwierig, da bin ich auf Arbeit und darf da nicht privat ins Internet. Bin auch erst den späten Nachmittag zu Hause. Das kann ja lustig werden. Dan hoffe ich mal das wenigstens ein paar meiner Wunschrestaurants buchbar sind.
Wie Mecky schon gesagt hat, da gibt's bestimmt keine Probleme - es ist ja nicht so ueberlaufen wie um die Feiertage 'rum

Du hast dir einen schoenen Urlaub zusammengebastelt. :mw
 
Luxi214 blättert noch in der Broschüre
Ich will Dich ja auch nicht verunsichern, allerdings solltest Du das auch nicht ganz ausschliessen, dass einige Wunschrestaurants nicht mehr zu haben sind! Wir fliegen ja auch zur absoluten Low Season, aber dennoch war das Sanaa absolut nicht mehr zu bekommen!!!

Viel Glück auf jeden Fall beim Reservieren und halte uns bitte auf dem Laufenden wie es ausgegangen ist!!!

Liebe Grüsse,
Mike :mw
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
flexibilität heißt da das zauberwort ;) auch wenn man dann mal pech hat. wer weis warum, evtl. geht ihr dann woanders essen und es ist viel besser dort..... wenn ich eines bei unserem letzten besuch gelernt habe, dann, das die relativ wenig geplanten tage die schönsten wahren ;)
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Und Hartnäckigkeit...da immer mal wieder Leute absagen, kann mann auch plötzlich irgendwann mal Glück haben! Daher am besten immer mal wieder versuchen!

Wegen der Uhrzeit, wann man Online reservieren kann, zur Zeit funktioniert das System wohl früher als offiziell angekündigt! Man soll zur Zeit ab 3 Uhr Eastern Standard Time...also ab 9 Uhr morgens unserer Zeit reservieren! Das System soll aber momentan sehr oft abstürzen und Fehlercodes produzieren, wenn das passiert (auch nach mehrmaligen versuchen etc.), soll man die Reservierungshotline anrufen, welche ab 7 Uhr Eastern Standard Time...also 13 Uhr unserer Zeit besetzt ist :)
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Ich danke euch für eure vielen Tipps.
Flexibel bin ich, kein Problem. Ich weiß ungefähr wo ich essen will und wenn ich das Restaurant nicht an dem einen sondern an einem anderen Tag bekomme ist das kein Problem. Ich muss nur wegen der Park-freien Tage aufpassen. Ich muss ja wohl sowieso sehen was quasi noch übrig ist, da ich von früh morgens bis nachmittags auf Arbeit bin und dann erst reservieren kann.
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Viel Glück auf jeden Fall beim Reservieren und halte uns bitte auf dem Laufenden wie es ausgegangen ist!!!
Hallo zusammen,

heute konnte ich meine erste Reservierung vornehmen.

Und es hat geklappt! :)

Ok die Zeit ist nicht so gut, wird also sicherlich nichts mit Wishes werden aber es gab nur noch vor oder nach Wishes. Aber das ist mir erstmal egal. Und ich muss sagen die Registrierung auf der Disneyseite klappt bei mir gar nicht, aber das Reservieren hat super geklappt.

Daher gehts am 18.01.2010 um 17.40 Uhr in den California Grill. :high5:

LG,
Janet9
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo zusammen,

Hat einer von euch eine gute Idee für eine alternative zum Le Cellier? Wie schon von euch befürchtet ist dies wohl sehr beliebt und lies sich bisher nicht reservieren. Ich tendiere zwar noch dazu es dann mittags zu resiervieren, aber da gibt es dann ja leider nicht die selben Speisen wie abends.

Oder könnt ihr ein Restaurant empfehlen welches euch gefallen hat? Also von der Einrichtung, Atmosphaere und natürlich auch dem Essen. Fisch und Meeresfrüchte sowie japanisches und chinesiches Essen mag ich nicht. Es sollte kein Signaturerestaurant sein.

Bzgl. meiner Plannung hat sich bisher außer der Reihenfolge bei den Epcot-Restaurants nichts geändert. Ich brauche also eine Alternative für den 23.01. falls ich das Le Cellier morgen nicht reservieren kann. Das Restaurant muss nicht zwingend in Epcot sein, da Illuminations an dem Abend nicht stattfindet und ich so recht flexibel bin.

Über ein paar Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

LG,
Janet
 
Zuletzt bearbeitet:
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo zusammen,

ich konnte fast alle Restaurants reservieren nur zum Teil an anderen Tagen.

Das einzigste Restaurant was ich nicht reservieren konnte war das Sanaa. Anstatt des Sanaa's habe ich einen Platz im Captain's Grill reserviert.

Danke für eure Hilfe!

LG
Janet9
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo zusammen,

nächste Woche fahre ich zur Maus. Ich kann es gar nicht mehr erwarten.
Allerdings habe ich noch einige kleinere Fragen und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Sollten die Fragen bereits irgendwo im Forum gestellt wurden sein, bitte ich dies zu entschuldigen.

1. Ist von euch schon mal jemand in Atlanta umgestiegen? Letztes Jahr bin ich in Chicago umgestiegen, dass war dort relativ gut organisiert mit Immigration, Zoll, Gepäck abgeben (standen geügend Mitarbeiter herum die das Gepäck abgenommen haben), Fahrt mit der Schwebebahn (Terminalwechsel) etc. Wie ist das in Atlanta? Muss ich da auch das Terminal wechseln? Irgendwie steht auf meinem E-Ticket diesmal da nichts diesbezüglich drauf.

2. Gibt es in den value Hotels insbesondere im AllStar Movie einen Föhn im Zimmer? Das es einen kleinen Safe gibt weiß ich bereits. Weiß jemand wie groß der ungefähr ist? Und gibt es ansonsten die Möglichkeit noch Wertsachen an der Rezeption im Safe aufbewahren zu lassen?

3. Da es mein erster längerer Aufenthalt bei Disney wird, stellt sich mir die Frage: Was nehmt ihr mit in die Parks? Ich tendiere zu einem kleinen Rucksack den ich gleich als Handgepäck auf dem Flug mitnehmen kann. Ist nur blöd wegen der Geldbörse und der Kamera die dann so "unbeaufsichtigt" im Rucksack wären. Oder mache ich mir da zuviele Gedanken wegen der Sicherheit etc.?

4. Die Mitarbeiterin im Reisebüro hat den Magical Express auf meinen Wunsch reserviert. Reicht da die E-Mail in denen die Daten stehen die sie eingegeben hat? Mehr Unterlagen habe ich da nicht. Mir ist bereits bewusst das die Unterlagen nicht mehr nach Europa geschickt werden. Und wann und vor allem wie bekomme ich die Abfahrtzeit für Fahrt zum Flughafen mitgeteilt? Muss ich mich dafür an die Rezeption wenden?

4. Gibt es noch irgendetwas was ich unbedingt mitnehmen sollte (und jetzt gar nicht daran denke)? Die Auswahl der Sachen zum anziehen fällt sowieso schon schwer bei dem Wetter (zum Teil Minusgrade) :nf_cold:.

5. Wieviel Trinkgeld sollte man eigentlich geben (Zimmermädchen und beim Essen)? Und wie mache ich das beim Dining Plan? Einfach die Karte geben und sagen das man den Plan hat und das Trinkgeld in bar dazu? Bezahlt man bei den Buffets dann eigentlich vor dem essen oder wie läuft das ab?

Vielen Dank schon mal für eure Antwort.

Gruß,
Janet9
 
Mat blättert noch in der Broschüre
1. Leider ist mein letzter Besuch des Flughafens von Atlanta über 20 Jahre her und ich erinnere mich daran nicht mehr :)

2. siehe 1.

3. Im Pop Century gibts einen Föhn an der Wand, da das dieselbe "Art" von Hotel ist, denke ich, dass es in den All Stars genauso sein wird

4. Wir mussten uns am Flughafen in einem Extrabereich für den Magical Express anmelden, da stand so eine nette Dame mit einer großen Mickey-Hand und hat den Weg gewiesen

5. fällt uns derzeit nichts ein - ich hab immer gern ein kleines Handtuch im Park dabei :p

6. Auf den Rechnungen bei Disney steht unten ein kleiner Punkt mit dem vorgeschlagenen Tip/Trinkgeld - das liegt glaube ich bei 10-15% - wenn man per Dining Plan mit der Zimmerkarte/Key to the World "bezahlt" - trägt man einfach die Höhe des Trinkgeldes dort ein - oder man legt es eben in Bar dazu


hoffe das hilft schon etwas weiter :)
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Aloha,

hier schnell meine Infos zu Deinen Fragen ...


2. Gibt es in den value Hotels insbesondere im AllStar Movie einen Föhn im Zimmer? Das es einen kleinen Safe gibt weiß ich bereits. Weiß jemand wie groß der ungefähr ist?
Ja, den Fön gibt es. Den Safe habe ich leider nicht benutzt ... was willst Du aber unterbringen? Für Papiere reicht es allemal.


Was nehmt ihr mit in die Parks?
Ich persönlich nehme immer einen größeren Rucksack mit. Das Portemonnaie habe ich allerdings immer in der Hosentasche. Foto- und Filmausrüstung im Rucksack. Aber Angst vor Taschendieben hatte ich in WDW noch nie.


Gibt es noch irgendetwas was ich unbedingt mitnehmen sollte (und jetzt gar nicht daran denke)?
Gute Frage - was hast Du denn schon alles dabei?! :-*


Wieviel Trinkgeld sollte man eigentlich geben (Zimmermädchen und beim Essen)? Und wie mache ich das beim Dining Plan? Einfach die Karte geben und sagen das man den Plan hat und das Trinkgeld in bar dazu?
Auf der Rechnung ist immer ein Vorschlag angegeben - 18% oder 20%. Diesen Betrag kannst Du bar oder per Kreditkarte zahlen - haben wir bei unserem Dining Plan so gemacht (meist Kreditkarte). Geht absolut problemlos. Also Key Card abgegeben, Kreditkarte dazu und gesagt, dass das Essen auf den Dining Plan geht und der Tip auf die Kreditkarte.

Buffets werden auch erst nach dem Essen beim Kellner (äh, beim CM im Restaurant :giggle:) gezahlt.

Auf dem Zimmer haben wir täglich $1-2 liegen lassen.


Noch Fragen? Dann her damit :mw

Cheers,
Flounder
 
Mat blättert noch in der Broschüre
Zum Safe: Der war im Pop gerade groß genug, um hochkant den Laptop darin zu verstauen und die Reisepässe usw. dazuzustopfen, mehr ging da nicht. AllStars sollte ähnlich sein.
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
@Flounder und Mat, danke für eure Antworten.

ja, den Fön gibt es. Den Safe habe ich leider nicht benutzt ... was willst Du aber unterbringen? Für Papiere reicht es allemal.
Mein Netbook und meine Papiere.


Gute Frage - was hast Du denn schon alles dabei?! :-*
Das übliche was man so in den Urlaub mitnimmt. Es kann ja sein, dass jemand eine außergewöhnliche Idee hat oder sagt: ohne dies oder jenes fliege ich nicht nach Florida etc.
 
Mat blättert noch in der Broschüre
Wenn im AllStars dieselben Safes sind wie im Pop wirst du mit dem Netbook keine Probleme bekommen.

Sonst würd ich sagen: Mückenspray in der Reiseapotheke, aber in dieser Jahreszeit wird das kaum gebraucht :D
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Ich habe noch eine kurze Frage die aber nichts mit Disney zu tun hat und hoffe, dass ich diese hier auch stellen darf.

Meine Englischkenntnisse sind zwar ganz gut aber bei der Immigration letztes Jahr konnte ich eine Frage nicht so richtig beantworten, da fehlten mir ein paar Vokabeln bzw. wusste ich nicht wie ich das erklären soll. Daher wollte ich mal fragen ob hier jemand eine gute Übersetzung kennt. Die Frage war wo ich arbeite und was ich da genau mache. Meiner Meinung nach geht die das zwar nichts an, aber was solls.

Wie könnte ich denen am besten erklären, dass ich bei einer Stadtverwaltung in der Wohngeldstelle arbeite. Wohngeld gibt es in den USA doch nicht oder? Was für ein Wort könnte ich da verwenden?
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Wie könnte ich denen am besten erklären, dass ich bei einer Stadtverwaltung in der Wohngeldstelle arbeite. Wohngeld gibt es in den USA doch nicht oder? Was für ein Wort könnte ich da verwenden?
Sag einfach, dass Du im "administrative office, department housing" arbeitest ... vielleicht versteht es ja jemand dort :giggle:

Cheers,
Flounder
 

Oben