Probleme mit der Reiseplanung

Vale blättert noch in der Broschüre
Hallo,
Wir ( meine Mutter, mein Bruder und ich) wollen 2020 nach WDW.
Wir sind leider völlige Idioten^^
Außerhalb Deutschland haben wir noch nie Urlaub gemacht.
Wir sind noch nie geflogen und haben noch nie über das Internet etwas gebucht.
Ergo wir sind irgendwie für alles zu blöd und haben von nix eine Ahnung und hoffen hier Hilfe zu bekommen.
Habe vorhin auf der HP vom WDW mal versucht unsere Reise durchzuplanen für eine Preisvorstellung aber leider klappte das vorne und hinten nicht.

Am besten erkläre ich euch Profis mal was wir so vor haben und wo wir da auf Probleme gestoßen sind.

Wir wollen einen Flug der ohne Umsteigen ist und das am besten von Düsseldorf oder Köln aus aber das gibt es glaube ich nicht.
Wir möchten 4 Wochen im all star movie Resort Leben.
So im Zeitraum ab Juni 2020.
Hätten gerne Karten mit denen man beliebig zwischen Parks und Wasserparks wechseln kann.
Wir hätten gerne den dining Plan, dieses Phototeil( sorry Name vergessen) und wahrscheinlich auch den Fast pass.

Nun zu meinen Problemen.
Auf der HP kann ich höchstens 14 Tage anwählen. Davon abgesehen kann ich im Kalender nur bis Dezember 2019 gehen und komme gar nicht bis Juni 2020.
Wir haben ausgerechnet, dass Jahrestickets wohl billiger wären. aber kann man auf Jahreskarten denn auch den dining Plan, photodings und fast pass buchen?
was genau ist dieser fast pass eigentlich?

wäre super lieb, wenn jemand helfen könnte licht ins dunkel zu bringen.^^
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Also dann fangen wir mal an.

Wollt ihr wirklich 4 Wochen am Stück im ASM wohnen? Ich würde dann doch eher in ein Moderate oder Deluxe noch ziehen.
Da ihr 4 Wochen eh keine Tickets bekommt sondern nur 21 Tage. Würde ich dazu raten 2 getrennte Buchungen bei Disney UK oder ATD UK/IE zu machen
Und dies am besten in einem Moderate / Deluxe da bekommt ihr im mom den Dining Plan Gratis oder wenn ihr das ASM wollt dann bekommt ihr Frühstück gratis. Dazu bekommt ihr dann 2x eine mindestens 300 USD Giftcard.

Das Photo Dings :) heisst Memory Maker und ist bei den UK Tickets dabei.

Wir sind auch 4 Wochen ab Freitag in Orlando aber nur 13 Tage im WDW. 4 Wochen ist schon eine sehr lange Zeit und das kann viele auch überfordern. Aber wie gesagt ich würd es wie oben erwähnt buchen.

Mit dem Fastpass usw solltest du dich einlesen.
 
Vale blättert noch in der Broschüre
Ja es muss das ASM 4 Wochen sein.
Mein Bruder besteht da partout drauf.^^
Haben uns die Zimmer auch angesehen und das reicht für uns völlig.
Wir werden uns da eh nicht groß aufhalten.

Über die UK HP komme ich aber auch nur bis Dezember 2019
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Ja es muss das ASM 4 Wochen sein.
Mein Bruder besteht da partout drauf.^^
Haben uns die Zimmer auch angesehen und das reicht für uns völlig.
Wir werden uns da eh nicht groß aufhalten.

Über die UK HP komme ich aber auch nur bis Dezember 2019
Also das ASM ist nichts tolles und wegen den Free Dining und Gift Card kommst du beim CBR oder CSR fast auf den selben Preis und hast ein viel schöneres Resort.

Du musst oben auf UK stellen.

Sonst geh über ATD UK/IE. Die haben öfter noch ein bisschen bessere Preise. Du solltest die Buchung aber trotzdem teilen.
 
Vale blättert noch in der Broschüre
Nichts für ungut aber irgendwie kann ich mit diesen Abkürzungen gar nix anfangen. *schäm* ASM hab ich jetzt noch gerafft aber sonst....
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Nichts für ungut aber irgendwie kann ich mit diesen Abkürzungen gar nix anfangen. *schäm* ASM hab ich jetzt noch gerafft aber sonst....
Ok :)

CBR ist das Carribean Beach Resort
CSR ist das Coronado Springs Resort ( schau dir beide mal an) oder auch das Port Orleans Resort ist sehr schön ( French Quarter sehr ruhig). Bei diesen erhältst du gratis den Quick Service Dining Plan und eine 300 USD Gift Card. Teilst du die Buchung in 2x 2 Wochen erhällst du also 600 USD GiftCard. Du kannst dann auch die Resorts wechseln, das geht ruck zuck.

ATD UK ist die Seite von Attraction Tickets Direct: Orlando Park Tickets | Florida Park Tickets
 
Vale blättert noch in der Broschüre
Nein hatte ich nicht, Danke.
Ist auch mein 1. Mal in einem Forum.
Hatte bisher mit Foren nie etwas am Hut.
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
(y)
Deswegen hab ich ja auch den Link rausgesucht.
Ist zwar schon älter, aber vieles findet man dort noch.
 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
Achtung, manchmal verstellt sich das Land der Buchungsseite einfach wieder, auch wenn man zuvor das richtige ausgewählt hatte. Dann einfach oben rechts wieder umstellen.

Flüge ohne umsteigen gibt es aus Deutschland leider nur von Frankfurt.

Bei den Tickets entsprechen die Ultimate Tickets, die es über England/Irland zu buchen gibt euren Vorstellungen. Im Rahmen des aktuellen Angebots kann man sie für verschiedene Zeiträume (7, 14 oder 21 Tage) auswählen. Memory Maker/Photopass ist da bereits mit dabei, und mit diesen Tickets könnt ihr auch Fastpässe buchen (3 pro Tag und Person sind im Voraus möglich, das ganze kostet nichts extra).

Ähnlich aussehende Zimmer wie im All Star Movies gibt es auch im Pop Century - das ist allerdings die gleiche Hotelkategorie, bringt dir also nicht wirklich einen Vorteil.

Gefallen deinem Bruder dort die (renovierten) Zimmer vom Stil gut? Von den Moderates kommt da am ehesten das Coronado Springs an diesen (neuen) Stil ran. Oder gefallen ihm die Außenanlagen mit den großen Disneyfiguren so gut?

Ansonsten kann ich mich nur anschließen: Dadurch, dass beim aktuellen Angebot in der Hotelkategorie Moderate (Port Orleans, Coronado Springs, Caribbean Beach) bereits der Quick Service Plan gratis dabei ist, im All Star Movies nur das Frühstück, kann es gut sein, dass ihr bei 3 Personen auf einen so langen Zeitraum gesehen eine gute Stange Geld spart, wenn ihr in ein anderes (und von der Ausstattung sogar besseres) Hotel geht. Letztlich müsst ihr selbst entscheiden, was euch wichtiger ist.

Manchmal hilft es auch, in Planungsthreads anderer User zu schauen - so ging es zumindest mir. Ich selbst plane aktuell auch für 2020 und es wird mein erstes Mal dort sein, du darfst dir meinen Planungsthread also gerne ansehen (du findest ihn unter meinen Beiträgen). Es planen aktuell aber noch mehr User für 2020, also schau dich ruhig mal um.

@Baltic Danke für den Link zu den Abkürzungen! Mitlerweile kenne ich zwar die meisten/häufigsten, aber ich kannte die Liste noch nicht und vielleicht ist sie irgendwann mal hilfreich - habe aber auch noch nie danach gesucht.^^
 
Vale blättert noch in der Broschüre
Ja er findet diese Figuren so dolle.
Er meint damit hst man den maximalen Disney-flair.
Die Hotels da seien zwar alle recht schön aber halt nicht Disney-flair genug haha.

@ Xenna, werde mich in anderen Threads mal noch ein paar Tage einlesen und dann nochmal Fragen, wenn konkrete Fragen/Probleme auftreten.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Also gerade, wenn es um Disney Flair geht, würde ich ja keines der All Stars nehmen.

Disney bedeutet für mich wirklich in eine andere Welt versetzt zu werden, die perfekt dargestellt wird und in die ich mich richtig reingezogen fühle.

Die All Stars empfinde ich als einfach nur dekoriert und mit übergroßen Elementen zugestellt, das ist für mich bestenfalls Dekoration, aber keine wirkliche Gestaltung oder gar Thematisierung.

Aber davon ab, schließlich ist das reine Geschmackssache, würde ich alleine schon wegen der Vorteile des besseren Dining Plans etc. zur von den anderen vorgeschlagenen Lösung tendieren: in zwei Aufenthalte splitten, ob nun in zwei Resorts oder im gleichen bleiben, dürfte auch wieder Geschmackssache sein.

Wenn Du übrigens über Disney UK buchen willst, wäre es super, wenn Du vor Deiner Buchung wieder hier her kommst, auf den folgenden Link klickst:
Und dann buchst.
Dann bekommen wir eine kleine Provision, die zur Finanzierung dieses Forums beiträgt. Die bekommen wir direkt von Disney, für Dich bleibt der Preis dadurch gleich und Du zahlst nichts drauf.

Zum Flug: Nonstop geht wirklich nur ab Frankfurt.
Was ich persönlich eine gute Alternative finde, die über Düsseldorf möglich wäre, ist Aer Lingus über Dublin.
Das hat den Vorteil, dass Du die US Immigration, also die Zoll-Abwicklung etc, schon in Dublin machen kannst.
Das geht oft viel schneller, als in den USA. Wir haben das schon zweimal in Dublin gemacht (von Frankfurt aus über Dublin) und waren beide Male innerhalb von 5 Minuten durch den US Check durch, ohne jegliche Schlange etc.
Das kann in den USA durchaus sehr lange dauern.
Wenn Ihr das in Dublin macht, dann landet Ihr in den USA wie ein Inlandsflug und müsst nur noch das Gepäck abholen und aus dem Flughafen raus und seid bereit, in den Urlaub zu starten.
 
Sorcerina hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Um vier Wochen abzudecken würde ich diese entweder bei Disney IE/UK oder ATD mit free dining buchen. Dazu das 21 Tages Ticket und dieses vor Ort auf einen AP upgraden. DÜrfte die günstigste Variante sein.
Ich bin übrigens auch der Meinung das die AS Hotels zwar am buntesten aber für mich auch am meisten Disney sind.
 
Mushu2016 macht ein Foto vom Schloß
Wir wollen einen Flug der ohne Umsteigen ist und das am besten von Düsseldorf oder Köln aus aber das gibt es glaube ich nicht.
Geht nicht! NonStop nur ab Frankfurt, wurde ja schon erwähnt

Wir möchten 4 Wochen im all star movie Resort Leben.
Ich persönlich würde für so einen langen Zeitraum auch ein moderates Hotel vorziehen. Wir fliegen z.B. im August zum 3. Mal ins Port Orleans Riverside. Dieses moderate Hotel ist preislich gut zu stemmen, es gibt den DiningPlan, und es ist sehr schön.
Disney kann auch sehr anstrengend sein, und die vielen Eindrücke erschlagen einen regelrecht. Da gefällt mir persönlich am Riverside, dass es hier diese kleinen Pools zwischen den Häusern gibt an denen man bzw. Frau :-* auch mal abschalten kann. Auch die gesamte Hotelanlage ist sehr atmosphärisch und strahlt ein gewisse Ruhe aus.

Wir hätten gerne den dining Plan,
Wenn ich mich recht entsinne, gibt es in den All Stars nur die Frühstücksoption. Den "richtigen DiningPlan" gibt es erst bei Buchung eines moderat Hotels.

Hätten gerne Karten mit denen man beliebig zwischen Parks und Wasserparks wechseln kann.
Hopper Tickets, wie hier schon erwähnt, sind bis 21 Tage möglich.
Mir stellt sich jedoch die Frage ob Ihr definitiv, jeden der 30 Tage (4Wochen) im Park verbringen wollt, oder ob Ihr
auch noch außerhalb etwas macht - Universal oder ähnliches. Dann würde sich doch anbieten diese Tage kompakt hintereinander zu legen um evtl. mit dem 21 Tage Ticket auszukommen.

was genau ist dieser fast pass eigentlich?
FastPass = beschleunigter Zugang zu den Attraktionen, heißt du hast einen besonderen Eingang, bei dem die Schlange nicht ganz so lang ist
FastPässe kannst Du ab dem 60 Tag bis zu Deinem Besuch buchen, entweder über die App "DisenyWorld" oder auf der Homepage unter "MyDisneyExperience"
 

Oben