Pressemitteilung - Shareholders Club: Significant Real Estate Transaction

Messier11 kennt diverse Charaktere beim Namen
Guten Morgen zusammen,

eben habe ich folgende Pressemitteilung vom Shareholders Club erhalten - vielleicht interessiert es hier ja den ein oder anderen. :)

(Marne-la-Vallée, July 26, 2010) Euro Disney S.C.A. (the "Company"), parent company of Euro Disney Associés S.C.A. ("EDA"), operator of Disneyland® Paris, announces a significant real estate transaction.

Under the 30 year main agreement signed with the French public authorities in 1987, the Euro Disney Group is responsible, together with the French public authorities, for the planning and development of approximately 2,000 hectares including and surrounding the Resort. This area includes the Val d'Europe region, an economic hub east of Paris.

In June 2010, EDA recognized € 47 million on the sale of the property underlying the Val d'Europe Mall to Klépierre and its partner, AXA (the "Buyers"). This property had previously been subject to a long-term ground lease between EDA and the Buyers.


Viele Grüße
Marcus
 
Darkwing steigt in manche Attraktion mit ein
Hi Marcus,

gibt es die Nachricht vielleicht auch in einer Übersetzung für alle die des "Neudeutsch" nicht ganz so mächtig sind?

Gruß
Friedhelm
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Zusammenfassung: EDA hat im Juni 2010 das Grundstück, wo die Val d'Europe Mall drauf steht, für €47Mio. an die ursprünglichen Mieter verkauft.


Detailliertere Übersetzung (ohne Anspruch auf Richtigkeit): (Marne-la-Vallée, 26. Juli 2010) Euro Disney S.C.A. (die "Company"), Mutter-Gesellschaft der Euro Disney Associés S.C.A. ("EDA"), Betreiberin von Disneyland® Paris, meldet eine signifikante Grundstücks-Transaktion.

Unter der 1987 mit den französischen Behörden unterzeichneten 30-jährigen Haupt-Vereinbarung ist die Euro Disney Gruppe zusammen mit den französischen Behörden verantwortlich für die Planung und Entwicklung von ca. 2000 Hektaren welche das Resort beinhalten und umgeben. Dieses Gebiet beinhaltet die Val d'Europe Region, ein Wirtschafts-Zentrum östlich von Paris.

Im Juni 2010 hat EDA ein Angebot über € 47 Million angenommen, für den Verkauf des Grundstücks, worauf das Val d'Europe Einkaufszentrum gebaut wurde, an Klépierre und ihre Partner, AXA (die "Käufer"). Dieses Grundstück war ursprünglich Objekt einer langfristigen Mietvereinbarung zwischen EDA und den Käufern.
 

Wenn Dich "Pressemitteilung - Shareholders Club: Significant Real Estate Transaction" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben