Play Disney App

cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Es wird in Zukunft eine "Play Disney App" geben, in der man sowohl in Disneyland als auch in WDW ortsabhängig sich Wartezeiten vertreiben kann. Was sich genau dahinter verbigt, weiß man noch nicht. Soll wohl im Sommer erscheinen. Finde ich nicht verkehrt, man ist in den Wartezeiten ja eh meist mit dem smartphone irgendwie beschäftigt und diese Rätsel bei Soarin finde ich z.B. auch ganz unterhaltsam.
All-New Play Disney Parks App Coming to Disneyland Resort and Walt Disney World Resort This Summer | Disney Parks Blog
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Ich muss ja sagen, dass ich kein Fan davon bin überall immer sein Smartphone in der Hand zu haben, anstelle sich einfach auch mal anders untereinander oder mit seinem Kind zu beschäftigen. Überall in den Warteschlangen starren alle wie Zombies auf ihre Smartphones. Eine schreckliche Entwicklung...
 
Orlando macht ein Foto vom Schloß
Absolut deiner Meinung, Timm! Wir verzichten an freien Tagen und speziell im Urlaub immer mehr auf das Smartphone. Und wenn ich mir dann vorstelle, dass dann auch schon die Kleinste von Mama und Papa ein Smartphone in die Hand gedrückt bekommen, damit sie nicht mehr quengeln in einer Warteschlange, dann finde ich das nicht gut. Kinder müssen auch lernen mal zu warten und genau das wird damit nicht erreicht.
 
gila macht ein Foto vom Schloß
Wir (adults only :icon_mrgreen:) nutzen das Smartphone in der Warteschlange gerne um die MM Fotos anzusehen, Fast Pässe zu verwalten, Restaurant Menüs zu studieren, usw.
Außerdem finde ich dieses Spiel lustig, wo am Display ein Begriff steht und der eine diesen erraten muss während der andere Fragen beantwortet.

Über ein (weiteres) Spiel freue ich mich deshalb schon.

Insofern sehe ich das Smartphone nicht als Alleinsein-Zombie-Gerät, sondern als gemeinsamen Zeitvertreib.

Alleine und kommunikationslos ins Handy starren gibts bei uns nie, wenn wir zu zweit/in Gesellschaft sind. Das finde ich grob unhöflich.
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Absolut deiner Meinung, Timm! Wir verzichten an freien Tagen und speziell im Urlaub immer mehr auf das Smartphone. Und wenn ich mir dann vorstelle, dass dann auch schon die Kleinste von Mama und Papa ein Smartphone in die Hand gedrückt bekommen, damit sie nicht mehr quengeln in einer Warteschlange, dann finde ich das nicht gut. Kinder müssen auch lernen mal zu warten und genau das wird damit nicht erreicht.

Jipp so handhaben wir das auch. Das Smartphone bleibt sehr oft mittlerweile einfach zu Hause. Manchmal wird es das ganze Wochenende auch nicht angerührt. Wenn man sich einfach mal bewusst macht, wie oft man das Gerät in die Hand nimmt anhand des Nutzungsprotokolls ist das nämlich schon sehr erschreckend. Und wenn es dem Kind zu langweilig wird, z.B. auf Autofahrten gibt es ganz klassisch mal ein Hörspiel auf die Ohren, anstatt ein Tablet in die Hand...
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Die App wird gerade auf einem Media Event anlässlich der Toy Story Land Eröffnung vorgestellt und sieht echt gut aus. Das Geunke, dass es hier ja auch gleich gab, von wegen, dass man dann ja noch mehr Zeit am phone vebringt, haben die sich auch gedacht und daher die App interaktiv gestaltet, sprich man löst die Spiele als Familie zusammen. Manche Dinge kann man von zuhause aus starten, manche, vor allem die Spiele in der Warteschlange, jedoch nur vor Ort, da sie z.T. mit Sachen in den Schlangen interagieren. Man kann dort auch bestimmte Dinge freischalten und (momentan wohl nur auf apple music) Park Musik Effekte anhören oder so ähnlich. Die Entwickler haben gesagt, dass die App eine nicht geringe Rolle in Galaxys Edge spielen wird. Das Spiel, was es bislang schon in Soarin gab, ist dort integriert und auch Agent P. Adventure in Word Showcase.
Ich mag das Retro design sehr. :top: Sieht für mich nach einer Entwicklung aus, die in Zukunft noch eine große Rolle spielen wird. Die Unkerei teile ich nicht. Medien haben ihre Vor- und Nachteile, es kommt eben immer drauf an, wie man sie nutzt.
Hier wird das Ganze von den imagineers erzählt (bißchen vorspulen am Anfang geht es um das Essen im Toy Story Land)
https://www.facebook.com/thedisneynerds/videos/985548658273715/UzpfSTExNjYxMjU4Nzk6MjA2Nzc3OTM3MDIxMDM0OA/?hc_ref=ARRFRB385asHl1ks5Hbb5fOekl3RAbKqknwFKSi5XXGAfOG_cd91CMGgnEgKuPNdjc8
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Was bedeutet: Man löst die Spiele als Familie zusammen?
Erzähl ich dann im Oktober ;-) Man kann sie nicht hier ausprobieren, aber wenn man die App runterlädt und auf die entsprechenden Symbole geht, kann man eine "Party" auswählen. Zusammen bedeutet aber glaube ich schon, dass jeder sozusagen ein Gerät braucht. Die normalen Quizfragen kann man auch spielen ohne da zu sein, das macht man aber allein. Und Epcot und AK sind noch nicht dabei. Man kann die App schon runterladen, einfach ausprobieren ;-).
 

Oben