Planung 2022

Planung 
Matze hat ein Tagesticket aktiviert
Hallo in die Runde... Ich möchte diese Tage eine 3 Tägige Kreuzfahrt mit der Disney Dreams für Juni 2022 buchen, auch weil es grade aufgrund Covid gesonderte Stornierungsmöglichkeiten gibt und ich mir einen guten Preis sichern möchte. Nun bin ich absoluter Neuling was die Disneykreuzfahrten angeht und habe noch ein paar Fragen: - Welches Deck könnt ihr auf der Dreams empfehlen und warum? Gebucht werden soll ein Zimmer mit Veranda
- Verpflegung ist ja inklusive. Wie genau läuft daß? Gibt es Essen zu festen Zeiten oder kann man sich quasi rund um die Uhr durch die Restaurants futtern? :D Wie verhält es sich mit Bars etc.?
- Gibt es auch bei einer dreitägigen Fahrt ein Feuerwerk?
- Es gibt einen Tag Aufenthalt auf Castaway Cay. Wie genau läuft das ab, was kann da gemacht werden und muss etwas dafür extra gebucht oder bezahlt werden.

Wir sind zwei Erwachsene Mitte 30. Daß vielleicht noch zur Info
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Also wenn ihr unempfindlich seid, habt ihr bei den Decks schonmal mehr Auswahl :icon_mrgreen: Umso weiter unten, desto besser ist es (und halt mittig auf dem Schiff). Wir lieben ja Deck 7. Ist halt das am weitesten untere, was für uns in Frage kommt (und höher bin ich skeptisch, weil ich nicht ganz so seetauglich bin). Deck 6 wäre uns wahrscheinlich zu laut mit dem Theater drunter. Deck 7 ist immer noch so, dass man alles gut erreicht, aber dennoch seine Ruhe hat.

Frühstück (Cabanas) gibt es Buffet oder à la carte. Wir waren immer im Cabanas, weil da die Auswahl einfach am größten ist. Gemütlich ist es sicher auch, wenn man bedient wird. Aber mit dem Tellerchen schon morgens draußen sitzen und frühstücken, hatte immer etwas ganz besonderes. Mittags ist dann auch Buffet, Snacks (kleine Wraps, Pizza und so) gibt es zwischendrin in der Nähe der Pools. Und abends rotiert ihr dann zwischen den Bedien-Restaurants (Enchanted Garden, Royal Palace, Animators Palate) - euer Kellner rotiert immer mit. Es gibt 2 Essenszeiten, die musst du im Vorfeld wählen (gegen 18 Uhr und 20 Uhr). Und da kannst du dir dann alles auf der Karte bestellen, was du halt so möchtest. Theoretisch auch 3 Vorspeisen und 2x Nachtisch. Oder 2x Hauptspeise und sonst nichts usw.

Das Feuerwerk gibts auch bei 3 Tagen (war zumindest bei uns so, weiß ja nicht, was sie noch so ändern).

Auf Castaway Cay hat uns das schnorcheln vollkommen ausgereicht. Das nächste Mal wollen wir uns noch Fahrräder leihen :) Aber da musst du eher selbst bei den Aktivitäten gucken, das ist ja total typabhängig. Essen auf Castaway Cay war okeee.. fanden wir auf dem Schiff wesentlich besser und würden zum Mittag das nächste Mal auch lieber aufs Schiff zum Essen.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Die Stornobedingungen sind bei DCL immer ausgezeichnet wenn du direkt in den USA buchst und nicht bei einem deutschen Vermittler (dertour).
Entweder direkt auf deren Website oder über einen travel agent, der dich beraten kann und dir noch Bordguthaben gibt (immer ein Gewinn, kein Nachteil dadurch). Viele hier buchen bei dreamsunlimited.

Noch ein Hinweis: Das Schiff heißt DREAM, nicht Dreams. Dreams ist eine Show, die auf einigen Schiffen läuft ;-)

Bezüglich der Kabine kann ich zu den guten Tipps bisher auch empfehlen, eine Kabinen „hinten raus“ zu nehmen. Ist etwas lauter und kann auch mehr schwanken, hat aber tolle Ausblicke.

Ob 2022 schon das volle Programm inkl. Feuerwerk sein wird? Hoffentlich!

Castaway Cay: Hier haben wir noch nie etwas gebucht und hatten trotzdem viel zu tun. Schnorchel und Brille sind wichtig! Da sind Mickey, Minnie und vieles anderes unter Wasser!

Zum Essen und Relaxen fahrt zum Adults Only Beach, das Restaurant dort ist viel ruhiger und nur dort gibts Steak vom Grill :)
Wichtig!!!!! Restaurants und gratis Soft Drinks gibt es nur bis 14 Uhr! Also nicht zu lange warten mit dem leckeren Essen.

Nicht vergessen: Alkohol ist immer zu zahlen, Cocktail des Tages meist das preisgünstigste. Alles konsumierte ist noch plus Trinkgeld.
Täglich habt ihr auch noch die Service Charge, die vom Bordkonto abgebucht wird, ist ca 13$ pro Person und Tag. Das übersieht man leicht.

Zur Lektüre empfehle ich den Disneycruiselineblog COM
Dort findest du echt alles. Menüpläne, Drinks, Shows, News....
 
Matze hat ein Tagesticket aktiviert
Dreamsunlimited ist denke ich vergleichbar mit dem Disney Vacation Club für WDW? Das werd ich mir mal noch anschauen.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Dreamsunlimited ist denke ich vergleichbar mit dem Disney Vacation Club für WDW? Das werd ich mir mal noch anschauen.
Nein, das ist ein travel agent = Reisebüro, das auf DCL spezialisiert ist.
Gerade wenn man sich mit etwas neuem noch nicht so auskennt, schätze ich die Beratung durch Spezialisten, geht alles per email. Da es mir nur Vorteile bietet gegenüber der Direktbuchung (Bordguthaben), buche ich alle Reisen dort, auch wenn ich mich inzwischen schon auskenne.

DVC könnte auch Cruises buchen mit Punkten - der Wert der Punkte ist dort aber ganz schlecht eingesetzt und würde sich zum Mieten überhaupt nicht lohnen.
 
Matze hat ein Tagesticket aktiviert
Ah ok. Danke für den Tip. Ich werde mir das mal in Ruhe durchgucken. 👍🏻
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Dreamsunlimited können wir auch uneingeschränkt empfehlen. Sowohl Service, als auch Preis-Leistung. Das Boardguthaben das man bei einer Buchung (für den selben Preis wie über die Disney Homepage) bekommt, reicht in den meisten Fällen schonmal für das "Standard Trinkgeld" (man kann natürlich auch mehr geben, wenn man besonders zufrieden ist).
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
So "rechne" ich auch - dass damit Fixkosten abgedeckt werden.

Ich kenne nur viele "neue" Kreuzfahrer, dass diese Fixkosten ein knappes Budget sehr belasten kann, wenn es überraschend kommt.
Mir selbst ist es vor Jahrzehnten auch so gegangen. Wir haben so eine "blaue Reise", also einen Yachturlaub in der Türkei gemacht. Laut Ausschreibung war alles inklusive, also Essen, Trinken, Ausflüge - alles eben ;-)
Und am Tag vor der Abreise haben sich die Mitreisenden mit allen abgesprochen (die waren alle Schiffs-erfahren!), dass wir Trinkgeld für die ganze Crew sammeln. Wir hatten - studentenmäßig - nur sehr wenig Bargeld mit, gerade mal für kleine Souvenirs und Getränke beim Ausflug.... Natürlich hatte es die Crew verdient, haben sie also alles von uns bekommen und wir hatten für die nachfolgende Urlaubswoche im Club quasi nichts mehr zur Verfügung. Hatten ja damals noch keine Kreditkarten oder anderes, um Geld irgendwo abheben zu können.

Noch ein Tipp zu der von dir gesuchten Route: Wir haben auch für 2021 die Dream gebucht (und rechnen damit, dass wir sie stornieren....) - aber haben festgestellt, dass es die 3-Nacht-Routen gibt und die 4-Nacht-Routen. Eine Nacht mehr bringt seeeeeeehr viel!
Unsere erste Reise waren 7 Nächte und wir haben nicht mal alles erleben können an Bord.
Zu unseren Terminen war es so, dass die 4-Nächte an Werktagen stattfinden und die 3-Nächte vorwiegend am Wochenende - vielleicht deshalb? - bei uns kosten die 4 Nächte nur wenige Dollar mehr als die 3 Nächte.
Am billigsten sind DCL Reisen am Tag, an dem die Routen veröffentlicht werden, da buchst du also am besten. Normalerweise werden sie später nur teurer. Bei den Kurztouren, die so häufig angeboten werden, ist das Risiko jedoch weit niedriger, das siehst du ja auf der Website wie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Terminen.
 
little_i findet sich ohne Parkplan zurecht
Ich kann dir dreamsulimited auch empfehlen. Hab sda auch schon zwei DISNEY Kreuzfahrten und ein Adventure by Disney plus DL gebucht.
einmal Angefragt hast du den selben Travel Agent.das find ich prima.

Wir haben auf Castaway Cay nix dazu gebucht. Einfach rumgeschaut und n bisl in der Sonne geschmort.

Ich glaub, wir hatten auch die 3 Tage Cruise. Ich wollte nur mal schauen, ob ich seelauglich bin. Aber man kann längst nicht annähernd alles vom Schiff erkunden/erleben in der kurzen Zeit. Bei der 15 Tage Transatlantic Cruise schafft man aber auch nicht alles.... dennoch würde ich 4 Tage empfehlen wenn es zur Reisplanung passt.
 
Matze hat ein Tagesticket aktiviert
Freue mich dass doch so viele gute Ratschläge kommen. Eine 4-Tage Reise kommt jedoch nicht in Betracht. Direkt im Anschluss soll es weiter nach WDW gehen um dort auch Geburtstag zu feiern. Die 3Tage Tour liegt deshalb absolut perfekt vom Datum. Wir sind überhaupt keine Kreuzfahrt Urlauber aber mit einer Disney Cruise reizt dass dann schon und ist somit zum ausprobieren absolut perfekt.
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Da seid ihr ähnlich wie wir.. eine "normale" Cruise würden wir auch nie machen, Disney ist was anderes. Wir haben als erste Cruise auch die 3-Nächte Cruise gehabt. Das war für mich optimal, um mich ran zu tasten, ob das mit der Übelkeit irgendwie machbar ist :icon_mrgreen: Ein bisschen Angst vor der nächsten Cruise habe ich, aber sie ist zu 100% geplant, weil es wirklich.echt.schön war. Da kann man die nicht optimalen Phasen an Board seeeehr gut vergessen (und verdrängen).
 
Darkwing steigt in manche Attraktion mit ein
!!! Vorsicht !!! eine Disney Kreuzfahrt macht süchtig. Wir sind 2 Jahre nach der ersten 3 Tage Kreuzfahrt (2000-Bahamas) die 7 Tage
Ost-Karibik Cruise gefahren. Da haben wir dann auch den Geburtstag meiner Frau gefeiert. (mit Überraschungstorte :) )
War wegen Flügen und dem Geburtstag: WDW - Cruise - WDW.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Wenn man Spaß dabei hat (ein Großteil der Erstfahrer haben den), dann werden die meisten zu Wiederholern ;-) Die meisten haben auch keine Probleme mit Übelkeit, Langeweile schon gar nicht und das Essen schmeckt auch den meisten. Das, was die meisten abhält (wieder) zu buchen, ist der Preis...
Nicht umsonst kannst du an Bord eine kleine Anzahlung für die nächste Cruise schon machen, auf die du deshalb dann Rabatt bekommst ;-)

Wir haben im Dezember auch diese Kombi geplant, WDW, Cruise und Geburtstag - besser kann man gar nicht feiern (y)
 
Matze hat ein Tagesticket aktiviert
Hallo. ich möchte mich noch einmal mit ein paar Fragen an euch wenden, da ich mich grade mit der Buchungsanfrage beschäftige...
1. Warum muss ich eine Dining Preference angeben? Was genau bedeutet daß? Kann man nur einmal am Tag (Frühstück oder Dinner) reservieren oder wozu ist dies nötig? Und: Kläre ich dann meine Restaurantwünsche zu späterer Zeit mit meinem Agenten?
2. Was bedeuten die Kategorien bei der Zimmerauswahl? (05E, 06A etc.) Ich möchte ein Deluxe Stateroom Oceanview mit Veranda. Kann ich bei der Zimmerlage (welches Deck, Vorne, Hinten, Mitte) mitbestimmen bzw. Wünsche äußern?

3. Und zu guter Letzt: Ich habe gesehen, Dreamsunlimeted bietet jetzt auch Pakete für WDW 2022 an. Kann mir da einer Erfahrungen mitteilen? Lohnt sich das auch? Welche Vorteile hat man? Ich habe bisher immer direkt bei Disney gebucht
 
little_i findet sich ohne Parkplan zurecht
zu 1. Dining preferences: Das ist das, was du bereits hier gelesen hast. Du wählst aus, ob du "früh" zu Abend essen magst (und danach Zeit für die Show im Theater hast) oder lieber später (und vorher die Show im Theater anschauen kannst). Wie die Uhrzeiten genau sind, weiss ich leider nicht. Einmal ausgewählt hast du dann immer first bzw second seasing und nicht einen Tag gehste früh und den anderen Tag spät zum Essen. So hast du die selben Kellner und auch die selben Mitgäste am Tisch

zu 2., den Kategorien kann ich nichts sagen, das überlasse ich immer meiner Schwester beim Buchen

zu 3. kann ich nur zur Disneyland in Anaheim Buchung was sagen. Vorteile hatten wir dort keine, Preise waren ganau wie auf der DL Homepage. Da wir unseren Adventures by Disney Trip über Dreamsunlimited gebucht haben, haben wir DL auch gleich darüber gebucht. Einziger Vorteil war, dass Elaine, unsere Travelagent, unser Hotel umgebucht hat, als wir bereits in den USA waren (vom Paradies Pier zum Grand Californien). Das hat super geklappt und wir waren ihr sehr dankbar, denn vor Ort an der Rezeption war das warum auch immer nicht so leicht möglich.
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
2. Was bedeuten die Kategorien bei der Zimmerauswahl? (05E, 06A etc.) Ich möchte ein Deluxe Stateroom Oceanview mit Veranda. Kann ich bei der Zimmerlage (welches Deck, Vorne, Hinten, Mitte) mitbestimmen bzw. Wünsche äußern?
Klar, du kannst dir sogar über die DCL-Seite angucken, welche Kabinen noch frei sind und diese von deinem TA reservieren lassen. Falls die Wunschkabine nicht frei ist, hilft es auch immer mal wieder zu gucken, vor allem wenn es nah am PIF (Pay in full) Datum ist. Da storniert noch der ein oder andere oder bucht um oder was auch immer.

Ich glaube eine WDW Buchung über dreamsunlimited hat nicht wirklich Vorteile. FALLS es die UK-Angebote gibt, sind die weitaus besser.
 
Sorcerina hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Wenn du auf der DCL Seite bist und ausgewählt hast welche Kategorie du möchtest bekommst du Kabinen angezeigt.
7A ist z.B Veranda mit Sichtbeschränkung, 6A mit Metallwand. Je höher die Zahl und der Buchstabe desto günstiger.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Frühstück, Mittagessen, Snacks... - keine Reservierungen.

Abendessen: Das erfolgt in 2 Schichten. Um 17:30-19 Uhr (so circa!!!) essen die ersten, um 20 Uhr essen die nächsten.
Während Gruppe 1 beim Essen ist, geht Gruppe 2 (freiwillig) in die Show und umgekehrt.
Was auch immer du wählst: Du verpasst nichts.

die erste Sitzung (seating) ist meist beliebter und schneller ausgebucht, da gerade die Familien mit kleinen Kindern lieber früh essen.
Die zweite ist in der Regel ruhiger. Ich persönlich bevorzuge die zweite. Nach dem Essen in der Show würde ich wohl nur schlafen ;-)
Der travel agent trägt ein, welche Sitzung du gerne hättest.

Du KÖNNTEST die Sitzungen an Bord dann auch auslassen und in das Restaurant gehen, das tagsüber Buffets bietet und abends Bedienung hat, da bist du an keine Zeit gebunden.
Allerdings verpasst du dann - gerade auf der kurzen Reise - auch die thematischen Dinner! Die 3 Hauptrestaurants sind meiner Meinung nach eine Hauptattraktion auf dem Schiff. Du besuchst auch sicher alle 3 automatisch, darum musst du dich nicht kümmern.

Auf der (ersten) Kurzreise auch noch kostenpflichtige Spezialitätenrestaurants zu buchen, ist nicht nötig. Außer, ihr habt Hochzeitstag, ihr seid Gourmetkritiker usw ;-)

Die Kategorien hängen von der Größe und der Lage ab. Verandah ist nicht gleich Verandah.
Sieh dir zB eine 5A hier an: Disney Dream 5A – Deluxe Oceanview Stateroom with Verandah 9648 Review • The Disney Cruise Line Blog

Und überlege dir, wie wichtig die Kabine ist, denn die meiste Zeit ist man doch beim Essen, Entertainment, Bars, Pool.....
Vergleiche deine Ansprüche mit den Preisunterschieden und du hast es geschafft :)
 
Matze hat ein Tagesticket aktiviert
Frühstück, Mittagessen, Snacks... - keine Reservierungen.

Abendessen: Das erfolgt in 2 Schichten. Um 17:30-19 Uhr (so circa!!!) essen die ersten, um 20 Uhr essen die nächsten.
Während Gruppe 1 beim Essen ist, geht Gruppe 2 (freiwillig) in die Show und umgekehrt.
Was auch immer du wählst: Du verpasst nichts.

die erste Sitzung (seating) ist meist beliebter und schneller ausgebucht, da gerade die Familien mit kleinen Kindern lieber früh essen.
Die zweite ist in der Regel ruhiger. Ich persönlich bevorzuge die zweite. Nach dem Essen in der Show würde ich wohl nur schlafen ;-)
Der travel agent trägt ein, welche Sitzung du gerne hättest.

Du KÖNNTEST die Sitzungen an Bord dann auch auslassen und in das Restaurant gehen, das tagsüber Buffets bietet und abends Bedienung hat, da bist du an keine Zeit gebunden.
Allerdings verpasst du dann - gerade auf der kurzen Reise - auch die thematischen Dinner! Die 3 Hauptrestaurants sind meiner Meinung nach eine Hauptattraktion auf dem Schiff. Du besuchst auch sicher alle 3 automatisch, darum musst du dich nicht kümmern.

Auf der (ersten) Kurzreise auch noch kostenpflichtige Spezialitätenrestaurants zu buchen, ist nicht nötig. Außer, ihr habt Hochzeitstag, ihr seid Gourmetkritiker usw ;-)

Die Kategorien hängen von der Größe und der Lage ab. Verandah ist nicht gleich Verandah.
Sieh dir zB eine 5A hier an: Disney Dream 5A – Deluxe Oceanview Stateroom with Verandah 9648 Review • The Disney Cruise Line Blog

Und überlege dir, wie wichtig die Kabine ist, denn die meiste Zeit ist man doch beim Essen, Entertainment, Bars, Pool.....
Vergleiche deine Ansprüche mit den Preisunterschieden und du hast es geschafft :)
Top👍🏻👍🏻 Genau die Info die ich noch brauchte. Vielen Dank 😊
 
Matze hat ein Tagesticket aktiviert
Hallo Leute... ein kurzes Dankeschön an alle hier für die Tips. Ich habe über Dreamsunlimited gebucht und alles hat hervorragend funktioniert. Die zugeteilte Agentin war absolut top und alle Wünsche konnten erfüllt werden. 👍🏻😊😊
 

Oben