Paris!!! mit ein bisschen Disney...

Lara1982 Mod in spe
Möchte euch mal ein paar Fotos aus Paris zeigen. Bei unserem ersten Aufenthalt waren wir ja hauptächlich in der Stadt und nur einen Tag im Park. Das hat sich jetzt umgedreht:icon_mrgreen:
Kann gut sein,dass ich den Bericht schon mal im alten Forum hatte- weiss nicht mehr-tut leid:noidea:


An einem Montag im August 2007 um 10 Uhr in der Nacht kamen wir in Paris an. Nach einem nur fünfminütigen Spaziergang waren wir beim Wahrzeichen- dem Eiffelturm- angelangt. Mit seinen 324 Metern ist er eine imposante Erscheinung. (Die Fotos vom beleuchteten Eiffelturm musste ich leider aus wohl bekannten Gründen raus geben:no:)

Mit dem Lift gings in die erste Etage und dann stiegen wir die 359 Stufen in die zweite Etage hinauf. Sie liegt in 115 Metern Höhe. Die Höchste Plattform war um diese Uhrzeit leider schon geschlossen.
Es bot sich ein toller Ausblick,zb


Am nächsten Tag machten wir zunächst einen Spaziergang durch Montmatre. Künstler wie Renoir und Picasso verkehrten hier.
Wir sahen zb das älteste erhaltene Kino von Paris, das "Grand Trianon"


und das Wahrzeichen des Viertels Pigalle, das "Moulin Rouge"


Der nächste Punkt unserer Besichtigungstour war das Sacre Coeur. Der Glockenturm tägt eine der schwersten Glocken der Welt! (ca 18 Tonnen)


Mit der


gings in den Parc Buttes Chaumont.

Die Metro ist zwar schön und gut aber die vielen Stufen und langen Gänge verflucht man mit der Zeit!!! *ächz* 5 mal Stufen rauf und wieder runter um umzusteigen oä


Um so mehr freute ich mich über die erste Rolltreppe bei der Metro die ich entdeckt habe *Halleluja* Viele gibts davon aber nicht
Mein Erleichterungsfoto :D


Aber nun genug gejammert und zurück nach Buttes Chaumont.
In einem der größten und schönsten Parks von Paris bietet sich von einem Hügel aus ein schöner Ausblick


Weiter gings zum Pantheon



Meine Wenigkeit legt eine Rast an den Säulen des Gebäudes ein


Ja und nun zu meinem Lieblingsort, der Kathedrale Notre Dame


Wunderschön und imposant!!!
Hier der Blick nach oben


Der Blick ins Innere- das Hauptschiff




Das südliche Rosettenfenster


 
Lara1982 Mod in spe
Nun zu dem tollen Ausblick und den berühmten Wasserspeiern...
387 Stufen führten den Nordturm rauf


Das ist die berühmteste der Schimären- die Stryga, die sich mit ihrer nachdenklichen Haltung über Paris beugt


Andere Geschöpfe,die die Türme Notre-Dames bevölkern:
















Sie haben mir wirklich ausnehmend gut gefallen!!!

Die Glocke von Notre Dame


und der dazugehörige Glöckner :D nach dem Roman von Victor Hugo


Der Ausblick






Was für eine Stimmung!!





Hier sieht man die Entfernung- Eiffelturm-Tour Montparnasse


Die Warteschlange vor der Kathedrale *lol*
 
Lara1982 Mod in spe






Wieder mal am Eiffelturm vorbeistrawanzt...die verschiedenen Farben des Abends *lol*




Am Abend gings auf den Tour Montparnasse,Europas zweithöchstem Wolkenkratzer


Meine Lieblingsbilder von diesem Trip vom glitzernden Eiffelturm kann ich leider auch nicht einstellen:icon_rolleyes: :no:

Am nächsten Tag gings endlich nach Disneyland. Ich habe mich soooo gefreut nach über 10 Jahren endlich mal wieder in einen Disneypark zu kommen (auch wenns nicht Orlando war). Ich bin vor Freude hin und her gehüpft und hab vor mich hingesungen "Ich bin in Disneyland,ich bin in Disneyland":icon_mrgreen: :jump Ich denke,ihr könnt mich verstehen:headbang:


Stefan mit Figuren aus Monster AG


Das Schloss


Piratenschiff




Mississippidampfer


Filmstudios






Abendliche Parade


Fast Menschenleer


Viele Fotos habe ich damals nicht gemacht:-*
 
Lara1982 Mod in spe
Am Nachhaueseweg haben wir uns noch "schnell" den Triumphbogen bei Nacht angesehen. Wahnsinn dieser Verkehr dort! Dass dort täglich nicht 100 Unfälle passieren,ist doch echt ein Wunder. Ein riesiger Kreisverkehr mit sicher 5 ungekennzeichneten Spuren und jedes Auto biegt von jeder "Spur" ab wann es will und wohin es will:icon_mrgreen:
Bei Tag haben wir den Bogen natürlich auch besichtigt aber davon gibts leider keine Fotos


Donnerstag vormittag wollten wir eigentlich nach Versailles,aber dafür hätten wir wohl länger gebraucht und so waren wir in der berühmten Galerie Lafayette mit der wunderschönen Kuppel






Wegen dem Einkaufen waren wir allerdings nicht dort (das wäre selbst mir zu hektisch gewesen) sondern wegen der Kuppel und dem -wiedermal- schönen Ausblick


Weiter gings zum Louvre und dem Jardin des Tuileries

Von dort wars nicht mehr weit zur Champs Elysees- die wohl berühmteste Strasse von Paris.


Am Anfang auf dem Place de la Concorde steht der 3200 Jahre alte Obelisk aus Luxor


Hier noch ein Teil des Invalidendoms, dessen Krypta den Sarkophag Napoleons birgt- dessen letzter Wille es war an den Ufern der Seine zu ruhen



Hier liegt auch die Pont Alexandre III, die wohl schönste Brücke von Paris.
Sie wurde rechtzeitig zur Weltaustellung erbaut und glänzt mit ihren zahlreichen Jugendstilverzierungen.




Noch ein nettes "Spaßfoto" mit dem Eiffelturm


So und das wars auch schon wieder. Wir hatten wirklich eine wunderschöne Zeit!
Ich hoffe sehr,die Fotos gefallen euch!

lg

ps aja zum Schluss hätte ich doch fast das nette kitschbild aus Disneyland vergessen
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Sehr schöne Bilder von Paris.

Das mit dem leutenden Eifelturm verstehe ich nicht ganz. Darf man diese Bilder nicht einstellen? Ich habe bei unserem letzten Trip im März auch ein paar gemacht, allerdings nur mit der Handykamera.

Gruß
Disneymom
 
Lara1982 Mod in spe
Ja genau,leider:no: Die sind anscheinend sehr heikel auf ihr Beleuchtungskonzept


Auszug aus Wiki: Laut offizieller Webseite der Betreibergesellschaft des Eiffelturms[4] sei die nächtliche Turmbeleuchtung nach französischem Recht urheberrechtlich geschützt, so dass vor Veröffentlichung von Fotos Gebühren an die Société Nouvelle d'Exploitation de la Tour Eiffel (SNTE) zu entrichten seien. Eine Ausnahme bildet die Abbildung des Eiffelturms innerhalb eines Panorama-Fotos.
 
schumidog Krümelmonster
oh,mann echt ziemlich hiekel. schade,schade,wenn ich so eure anderen bilder sehe, wären diese bestimmt schon anzuschauen. habt klasse bilder gemacht!!
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Danke für diese wunderschönen Parisbilder, Lara :thumbsup:!! Da kommt echt Fernweh auf. Am Notre Dame waren wir leider noch nie, aber das muss ja echt schön sein, besonders wenn man oben ist - klasse Bilder!

Dass man den Eiffelturm bei Nacht nicht "veröffentlichen" darf, wusste ich gar nicht - ist ja bescheuert :no: Eigentlich wollten wir am Abend vor dem nächsten DLP-Besuch auch nochmal nach Paris - dann darf ich also nur Panoramabilder machen :giggle:!
 
Belle97 steigt in manche Attraktion mit ein
Danke, für den schönen Bericht!
Noch eine Frage: Seid ihr vom Eifelturm due Treppen auch wiedre runtergelaufen oder seid ihr mit dem Aufzug gefahren? Denn bei unserem Besuch im Januar 2009 mussten wir die Treppen vom 1.Stock runter und das war schon ziemlich.. komisch.
 
Lara1982 Mod in spe
Notre Dame ist wirklich toll Nala, das war mein persönliches Highlight.
Dort oben wirkt alles so lebendig,das war ne ganz eigene tolle Stimmung, als ob die Figuren gleich zum sprechen oder sich bewegen anfangen würden (eben wie im Disneyfilm:icon_mrgreen:)

Ich verstehe das alles auch nicht so ganz,warum darf man Panoramabilder veröffentlichen? Aber ein normales Bild wo viel Umgebung aber halt auch der glitzernde Eiffelturm drauf ist,darf ich nicht einstellen?!

Belle97: Also wir sind in den ersten Stock mit dem Lift und dann zu Fuss weiter (hab ich als Tip mal irgendwo gelesen weils billiger ist).
Runter dann wieder genauso... also zu Fuss in den ersten Stock und dann mit dem Aufzug runter
 
Destiny steigt in manche Attraktion mit ein
Ganz tolle Bilder, Lara. Wenn man die Fotos so sieht, könnte man mal über einen erneuten Besuch der Stadt nachdenken. Bei meinem ersten und einzigen Besuch der Stadt im Jahr 1986 (Himmel, ist das lange her) war ich extrem enttäuscht von der Stadt.
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Inwiefern enttäuscht? Hattest Du andere Erwartungen? Wars Dir zu dreckig?
 
Destiny steigt in manche Attraktion mit ein
@ Brandis: Zum einen zu dreckig, das Hotel ein mittlere Katastrophe (nähe Moulin Rouge) und die Leute vor Ort sehr unfreundlich. Vielleicht lags auch an meiner mangelnden Vorbereitung und den zu hohen Erwartungen. Ich hatte mich so auf den Eiffelturm gefreut (typisch Touri) und stand vor einem riesigen und rostigen Turm, der nicht annähernd den Charm und die Faszination ausstrahlte, die ich erwartet hatte. Toll fand ich allerdings Sacre Coeur und das Künstlerviertel am Mont Martre.
 
Lara1982 Mod in spe
Das stimmt schon,der Eiffelturm ist- besonders tagsüber- wirklich nichts besonderes.
Abends ist er allerdings sehr schön beleuchtet!!! Auch die Aussicht vom Tour Montparnasse auf den glitzernden Eiffelturm war fantastisch- wirklich zu empfehlen!!

Ich hatte die Franzosen von früher auch unfreundlicher in Erinnerung. Wir waren damals mit der Schule in Cannes und wenn man da kein Französisch gesprochen hat,wurde man ignoriert oder äusserst unsympathisch behandelt.
2007 habe ich das allerdings anders erlebt. Mir wurde immer höflich geantwortet, besonders natürlich wenn ich französisch gesprochen habe (oder es zumindest versucht habe).
Auch auf englisch wurde mir geantwortet,also durchwegs positive Erfahrungen. Einzig die Preise waren ein Wahnsinn. 5 Euro für ein Wasser oder 7,50 für ein Minierdbeergebäck:no:
Dreckig, najaaaaa.... ich bin schlimmeres gewöhnt, zb Neapel:icon_mrgreen:
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Hotels sind in Paris allerdings eine Glückssache, vor allem was das Preis/Leistungsverhältnis angeht. Aber in Montmartre würde ich mir jetzt gar nie ein Hotel nehmen, ist halt ein Rotlichtviertel.

Etwas weg vom Schuss findet man aber durchaus annehmbare Unterkünfte, wenn auch dort meistens zu teuer für das, was geboten wird. Deshalb halte ich mich dann meistens an die Accor-Hotels, die sehen zwar überall gleich aus, aber man weiss in der Regel, was man erwarten kann.

Dreckig ist relativ, ist in vielen Städten dieser Grösse ähnlich. Aber wenn man schaut, sieht man, dass eigentlich viel Reinigungspersonal unterwegs ist.

Genial an Paris finde ich die monumentalen Gebäude wie Palais Chaillot oder Louvre. Auch geschichtlich ist die Stadt natürlich sehr interessant. Und dann gibt es neben den unzähligen Kunstmuseen auch noch ein sehr sehenswertes technisches und ein Wissenschafts-Museum.

Auch für Cineasten ist Paris ein Traumziel, es gibt eine Unmenge an Kinos, viele mit riesigen Sälen. U.a. dem grössten Kinosaal Europas, dem Grand Rex. Dort gibt es sogar eine Backstage-Tour wo man u.a. mit einem Glas-Fahrstuhl hinter der Leinwand hochfährt und durch die Leinwand in den Zuschauerraum hineinsehen kann, die Zuschauer im Saal bekommen davon natürlich nichts mit. (Mit der Paris Visite Karte kriegt man bei dieser Besichtigung eine Ermässigung)

Als Dan Brown-Fan kann man sich auf die Spuren des Da Vinci-Codes begeben oder man kann an einer Stadtführung auf einem Segway teilnehmen.

Last but not least gibt es ein sehr breites kulinarisches Angebot in jeder Preisklasse.
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir waren damals mit der Schule in Cannes
Warst Du auch bei EF? Diese Schule und auch Cannes selbst waren der Horror für mich. Einzig meine Gastfamilie war ein Lichtblick.

Danach bin ich noch 2x in Paris in eine Sprachschule und dort war alles super. Damals habe ich die Stadt auch gut kennengelernt.

5 Euro für ein Wasser
Spartipp: Auch in den besten Restaurants kann man kostenlos eine "Caraffe d'Eau" bestellen. Funktioniert auch in den Disney-Restaurants.
 
Lara1982 Mod in spe
mhhh, ich kann dir leider beim besten Willen nicht mehr sagen wie die Schule/Organisation hiess:noidea:
Aber die Sprachschule war wirklich nicht das Wahre und auch meine Gasteltern nicht.
Man hat gemerkt,dass sie uns nur des Geldes wegen aufnehmen...
 

Oben