New York und Bermudas Oktober 2019

cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir haben dann mal das erste New York Hotel gebucht: Travel Inn Midtown Manhattan in Hells Kitchen. Ist jetzt sicher kein nobles Hotel, aber auch keine Jugendherberge; mehr als Bett, Schrank und eigenes Bad kann man sich in NY ja eh nicht leisten und wir haben das nun für die Tage vor der Cruise gebucht für 5 Nächte. Für nach der Cruise wollen wir irgendwo ein anderes Hotel suchen. Ist am Anfang vielleicht doch nicht verkehrt in Manhattan zu sein und in dem Fall war es jetzt auch nicht teurer als die Queens Hotels.

Gar nicht gewusst, aber eben durch Zufall gesehen ist, dass das Hotel nicht weit weg von dem Cruise Terminal ist. In ca. 25 Minuten ist man zu Fuß da, ansonsten fährt ne Buslinie (Nr. 12) am nahen Hudson Richtung Norden.

Wir werden vermutlich so nen Flexpass mit der höchsten wählbaren Attraktionenanzahl nehmen (12). Das kommt günstiger, als wenn wir jeweils 3 Tagespässe nehmen, zumal der Flexpass 30 Tage gilt und wir ihn somit vor und nach der Cruise nutzen können. Und man kann ihn vorher bestellen und damit bezahlen. Das Hotel zahlen wir erst bei Ankunft, eigentlich hab ich gerne die Kosten verteilt übers Jahr gezahlt und nicht alles auf einmal. Hat aber den Vorteil, dass wir das Hotel kurz vor knapp noch stornieren können.

Die Magic ist gerade zum ersten Mal auf Bermuda und ich bin gespannt, wenn sie wieder da ist auf die ersten hoffentlichen you tube Videos.

Dank Renate bin ich auf der FB Seite der Cruise und werde auch beim Fish Extendern und beim Magnet Exchange mitmachen, ich kann da irgendwie ja nicht widerstehen, ich muss nur noch an einen Fish extender als solchen rankommen. Die gibts halt nur bei etsy aus den USA. Selbst nähen kann ich einfach nicht.

Esta ist noch gültig, das haben wir im Sommer erst erledigt. Hach ja, ich freue mich auf die Planerei.
 
Sorcerina hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Ich kann dir einen FE machen[emoji16]lass uns nach dem Urlaub drüber reden [emoji1]
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Gar nicht gewusst, aber eben durch Zufall gesehen ist, dass das Hotel nicht weit weg von dem Cruise Terminal ist. In ca. 25 Minuten ist man zu Fuß da, ansonsten fährt ne Buslinie (Nr. 12) am nahen Hudson Richtung Norden.
Das war für mich ebenfalls ein Kriterium nach dem ich das Hotel ausgesucht hatte: Möglichst einfach zum Cruise Terminal kommen. ;)

Wir werden vermutlich so nen Flexpass mit der höchsten wählbaren Attraktionenanzahl nehmen (12). Das kommt günstiger, als wenn wir jeweils 3 Tagespässe nehmen, zumal der Flexpass 30 Tage gilt und wir ihn somit vor und nach der Cruise nutzen können.
Mit dem Code „ERICOFFER“ gibt es einen Discount von 20%.

New York Sightseeing Flex Pass - NewYorkCity.de

Die Magic ist gerade zum ersten Mal auf Bermuda und ich bin gespannt, wenn sie wieder da ist...
dito
 
Katha04 steigt in manche Attraktion mit ein
Also bzgl. des Passes würde ich mich nochmal informieren.

Wie viele Tage werdet ihr nun insgesamt da sein? 12 Attraktionen halte ich nämlich für sehr viel und eigentlich nicht wirklich schaffbar, da es halt auch noch sooo viel anderes in NY gibt. Ich würde eher zu 5 oder max. 7 Attraktionen raten. Am besten vorher schon mal raus suchen, was man genau sehen und machen will.
Und dann die verschiedenen Pässe vergleichen. Weil auch nicht in jedem Pass jede Attraktion enthalten ist.

Anfang des Jahres war zum Beispiel der Freestyle Pass von CitySights für uns am günstigsten. Wir hatten für die 5 Attraktionen Variante 100$ p. P. gezahlt und er ist 14 Tage gültig und hat die Hop on Hop off Busse schon dabei. Aber dazu würde ich evtl. auch nochmal dem New York Forum quer lesen.
 
Sorcerina hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Die 25 Minuten zu Fuß sind sehr großzügig berechnet. Wenn du nicht wirklich nach jedem Schritt eine Pause machst bist du in max. 15 Minuten da. Ich würde da auf jeden Fall laufen. Ihr könnt den Weg ja vorher schonmal ablaufen :),
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Renate, das wäre super mit dem Fish Extender :hug: Ja lass uns nach unserem ganzen Geurlaube darüber reden.

Danke für die Tipps mit dem Pass! Wir machen im Urlaub ja bekanntlich immer recht viel. Josué kennt das nicht anders :muha: Wir haben 8 volle Tage in New York und eventuell noch ein paar Stündchen je nachdem wann so die Flüge gehen. Es sind ja nicht alles Museen, aber z.B. auch Bootsfahrten, Hochhäuser etc., die nicht wirklich "Aufmerksamkeit" erfordern. Museum machen wir immer nur eins am Tag und das auch nie komplett, sondern wir gucken vorher nach den highlights und machen die lieber intensiv und wenn es geht mit irgendeiner kids activity (die meist auch nett für die Erwachsenen ist).

Wir können den Weg vorher nur mal so "zufällig" ablaufen, wir sind nach wie vor fest entschlossen, Josué nichts von der Cruise zu sagen. Ich freue mich jetzt schon auf sein Gesicht.:giggle:
 
Katha04 steigt in manche Attraktion mit ein
Danke für die Tipps mit dem Pass! Wir machen im Urlaub ja bekanntlich immer recht viel. Josué kennt das nicht anders :muha: Wir haben 8 volle Tage in New York und eventuell noch ein paar Stündchen je nachdem wann so die Flüge gehen. Es sind ja nicht alles Museen, aber z.B. auch Bootsfahrten, Hochhäuser etc., die nicht wirklich "Aufmerksamkeit" erfordern. Museum machen wir immer nur eins am Tag und das auch nie komplett, sondern wir gucken vorher nach den highlights und machen die lieber intensiv und wenn es geht mit irgendeiner kids activity (die meist auch nett für die Erwachsenen ist).
Ja, ich weiß. Wir sind da sogar glaube ich recht ähnlich, was das "vollpacken" von Tagen angeht. Trotzdem halte ich 12 Attraktionen in 8 Tagen für schlecht machbar, wenn es nicht komplett in Stress ausarten soll. Einfach weil viele Sachen auch noch kostenlos hinzu kommen, wie z. B. der Highline Park, der Central Park, die Brooklyn Bridge, der Times Square, Roosevelt Island etc.

Aber klar, letztendlich müsst ihr das wissen, zur Not hat man halt "einfach" nur zu viel bezahlt.

LG
Katha
 
Lynn's Mom steigt in manche Attraktion mit ein
Wir hatten im letzten Jahr den Explorer Pass mit 7 Attraktionen und waren 8 Tage vor Ort. Zusätzlich haben wir noch das One World Trade Center besucht, war im Pass nicht enthalten. Es war gut zu schaffen, hatten keinen Stress. 12 halte ich auch für sportlich, aber wenn der Preisunterschied nicht allzu groß ist, würde ich es wagen. Vielleicht die Mitte und 10 buchen? Im übrigen gab es im letzten Jahr einen Discount Code, gab dann noch 10% Rabatt. :mw
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Wir hatten diesen Pass im August, damals waren 10 Attraktionen der größte... Haben die 10 in 8 Tagen gut geschafft, obwohl wir vor Hitze gestorben sind :icon_mrgreen: und obwohl wir die meisten Sachen in NY schon kennen, sind ja jedes Jahr da.
Ich fand ihn super!

Preislich würde ich ihn immer noch mit dem Explorer Pass vergleichen und dann bei einer Aktion zuschlagen.

Den Citypass finde ich nutzlos, wenn man viel sehen will, der NY-Pass ist auch sehr gut, da man da alles sehen kann, allerdings war bei mir der Sightseeing-Flex der bessere Deal. Mehr als die 10 hätte ich nicht geschafft.

Irgendwann jetzt beginne ich mal meinen NY Reisebericht...wenn das Wetter schlecht wird :icon_mrgreen:
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Die Adresse lautet:

Manhattan Harald Square
112th 34th, New York, NY 10120-0101

Der Laden ist relativ groß, geht über 2 Stockwerke.

Der Walgreens am Times Square hat im Vergleich zu anderen Läden auch noch recht humane Preise.
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Auf dem Weg zum Cruise Terminal bin ich am Travel Inn vorbei gekommen. Von dort seid Ihr in ca. 15-20 Minuten an der Magic.
 

Oben