Neues aus dem Phantasialand

Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Da ich gestern anläßlich des 7. Geburtstages meines kleinen Joda (oder auch Maximilian) im Phantasialand war, wollte ich euch mal ein paar News mitteilen. Der ein oder andere besucht den Park ja auch ganz gern mal.

Zum ersten: Gondelbahn und Walzertraum sind komplett weg. Alles ist mit Bauzäunen abgesperrt und Planen verhangen. Es ist eine recht große freie Fläche entstanden. Auf dem Platz des ehemaligen Brandenburger Tores steht nun ein riesengroßer Weihnachtsbaum. Überhaupt ist die Beleuchtung im Dunkeln wirklich super schön. Sehr üppig und toll. Die Strasse Alt Berlin ist am glitzern und funkeln und neu ist auch dass es im Chinatown auf der Bühne einen großen Drachen gibt ,der immer anders beleuchtet wird und ab und an Feuer spuckt. Wirklich toll. Die Weihnachtsmusik ist schön und am Abend herrscht im Park wirklich eine festliche und weihnachtliche Stimmung.

Überall im Park stehen Tonnen in denen Holz brennt. Es soll wohl einen netten und gemütlichen Effekt haben, doch leider ist es eine recht stinkige und rauchige Angelegenheit. An der Stelle wo die Würtschenbude sonst steht, hinter dem Race for Atlantis, ist nun auch eine Stelle mit Bänken und Feuer.

Es stehen weiterhin noch eine Rodelbahn mit Tubes zu Verfügung, dann eine Schlittschuhbahn auf dem Platz Alt Berlin und eine Motorschlittenbahn.

Nicht nutzbar sind momentan Wakobato, die Wasserbahnen, River Quest und um 16.30 schloss auch gestern bereits das Kinderland. Das fand ich etwas blöde. Weil der Park ja bis 20 Uhr geöffnet hat.

Dafür darf ab der Wintersaison auch das Kinderriesenrad von Kindern unter 5 genutzt werden in BEgleitung eines Erwachsenen. Die alte Regelung hatte ja immer wieder für Unmut gesorgt. Im Wintergarten ist eine extra Wintershow, die wir aber nicht gesehen haben.

Der Eintritt beträgt 26,50, man bekommt aber ein 2. Ticket gratis. Oder man nutzt Coupons um erhält damit 5 Euro Rabatt, wenn man nicht vorhat ein 2. Mal wiederzukommen. Späteintrittskarten kosten 12,50, wenn man erst um 16 UHr kommt. Was aber unter der Woche locker reicht. In den 4 Stunden schafft man das wichtigste zu fahren, denn der Park war wirklich sehr sehr leer, im Gegensatz zu den Wochenenden. Es wurde dann ab 16 Uhr auch etwas voller, aber das war nicht der Rede wert.

Fotos habe ich so gut wie keine gemacht, darum auch nix vorhanden was ich präsentieren kann. Aber ich was so mit den Kids beschäftigt, dass ich die Fotos vergessen habe.:giggle:

Wir waren am Abend noch im Hotel Matamba essen, es war sehr lecker und schön. Max hat sich über seine riesen Torte gefreut und durfte beim Herausgehen noch mit den African Dancers trommeln, die zufällig vor dem Restaurant stande. Sie gratulierten ihm und trommelten ihm ein super schönes Happy Birthday a la Afrikanisch.
 
Merthin.Godwyn blättert noch in der Broschüre
Danke für den Bericht, das mit der Gondelbahn und dem Walzertraum finde ich persönlich sehr schade.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Super - lieben Dank fürs Update :001: Dann hat es sich ja "leider" bewahrheitet - die Gondelbahn erfährt kein Update sondern nur den Weg auf den Gondelbahnfriedhof ... :crying2:Da bin ich gespannt, was sich alles so tun wird und welche Gerüchte um einen Neubau von Attraktionen am Ende wahr werden!

Cheers,
Flounder
 
Chrisili Coasterkarma
Klar ist es um die Gondelbahn schade aber der Park muss froh sein wenn er irgendwie neue Attraktionen bauen kann und dafür muss er Platz schaffen. Bin gespannt was sie mit der Hollywood Tour und der Mienenbahn machen!

Vielen Dank für deine Eindrücke Mummelchen, klingt nach viel Spaß!
 
DLPLonny steigt in manche Attraktion mit ein
Ich denke nicht das Hollywood Tour, Geißter Rikscha oder Silbermine auch weg kommen. Höchtens könnte man sie umgestalten. 3 Darkrides sind finde ich sowieso schon recht wenig.
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Im Übrigen wurde in der Geisterrikscha ein wenig erneuert, ein paar neue Kostüme verteilt und ein paar neue Dinge eingebaut. Die Silbermine wurde ja auch grad erst frisch renoviert. Lediglich die HOllywood Tour ist echt fies geworden. Es riecht stellenweise echt übel und die Puppen sind arg kaputt.

Ich empfand auch die Fahrt gestern im Temple of the night hawk etwas heller als sonst. Man konnte mehr sehen und es drang zuviel Licht ein.
 

Oben