Mit Family und Hut nach Kalifornien

Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Endlich angekommen.
Immigration hat relativ zügig geklappt. An den Automaten waren wir sofort dran, mussten dann aber nochmal 20 Minuten anstehen um den lustigen Stempel in den Pass zu bekommen.

Da Lyft wieder eine Aktion hatte, bei der wir auf 10 Fahrten 5,- USD Rabatt bekamen, wählten wir mal wieder statt Uber Lyft. Leider achtete ich nicht auf den Wagen und so kam ein Toyota Corolla vorgefahren. Drei Personen und drei große Koffer waren eindeutig zuviel für den Corolla..... dachte ich ... denn der kleine Indonesier packte zwei Koffer in den Kofferraum auf die Rückbank dann Mama und die Kinder, das Handgepäck warf er ebenfalls hinterher auf die Rückbank und zu meiner Freude drückte er den großen Koffer noch so lange hinterher, bis alles passte. Ich konnte mir das Lachen gerade noch verkneifen. Ich hatte vorne den besten Platz. Jetzt, einige Stunden später, fängt Mama wieder langsam an mit mir zu reden. Ich habe eindeutig verpasst von dieser Aktion Fotos zu machen. :muha:

Da das Wochenende vor der Tür stand, war die Strecke bis Anaheim ein langer Stau und so benötigten wir 1,5 Stunden. Vor 2 Jahren hatten wir dafür gute 45 Minuten gebraucht.

Der Check Inn im Best Western Plus Stovals Inn war schnell erledigt.
Das Hotel und die Zimmer sind sauber, wie man auf den Fotos sehen kann. Es ist 500m vom Disneylandpark entfernt und ist binnen 15 Minuten fussläufig erreichbar.
Von unserem Zimmer können wir das Pixar Pier sehen.
Ein weiteres Plus des Hotels ist das kostenlose reichhaltige Frühstück, welches in vielen Reiseportalen gelobt wurde. Lediglich der Speisesaal ist etwas zu klein geraten, daher sollte man recht früh frühstücken gehen.
Nachteil ist, dass kein Safe auf dem Zimmer vorhanden ist. Man kann aber Schliessfächer an der Rezeption mieten. Hier fühlte ich mich an meine GranCanaria Urlaube in den späten 80ern erinnert.
111885

111887

111888

111889

111890

Nach dem Auspacken haben wir dann noch eine kleine Runde durch Downtown Disney gedreht, bevor wir dann zum Abendmahl bei Bubba Gump aufgeschlagen sind. Auf meiner Landry Card waren noch 25 Dollar, die wir in Shrimps einlösten.

111891

Und welch große Freude.. bei Bubba Gump treffen wir dann noch Reto im Kostüm...;)
Hier isser:
111892

Neeeein... Spässle gemacht.
Aber Reto kommt wirklich nächste Woche . Wir verpassen uns hier nur um einen Tag.

Jetzt um 20:30 Uhr liegen wir erschöpft in den Betten und freuen uns auf den ersten tag bei Disney. Um 7:00 fängt der Extra Magic Morning an.

Gute Nacht Forum, gute Nacht Jim-Bob, gute Nacht John-Boy....
 
thorroth Böser Zwerg
:grump:

Kauf du ruhig mein Merchandise. Dann kann ich mir vielleicht auch mal einen Business-Class-Flug leisten. Allerdings würde ich deinen Fehler nicht wiederholen und alleine in die Business-Class gehen. Der Rest der Familie kann ruhig Holzklasse fliegen und mit dem gesparten Geld wäre vielleicht sogar die erste Klasse für mich drin :hau:

Allerdings muss ich schon zugeben, dass es eine schräge Vorstellung ist, dass der Koffer-Franky jeden Tag auf mir rumtrampelt :lach Naja, es könnte Schlimmer kommen, er könnte Grumpy-Klopapier kaufen...
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Kauf du ruhig mein Merchandise. Dann kann ich mir vielleicht auch mal einen Business-Class-Flug leisten. Allerdings würde ich deinen Fehler nicht wiederholen und alleine in die Business-Class gehen.
Ich hätte da noch ein paar schöne Ideen für Grumpy Merch. Die vermarkten wir dann geschickt zusammen mit Grumpy Autogrammkarten und schon können wir beide Business fliegen. :muha:
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Unser erster aufregender Tag in Kalifornien führte uns heute in den Disneylandpark. Pünktlich um 7:00 Uhr standen wir vor den Eingangstoren, um den Extra Magic Morning zu genießen. Und wir wurden nicht enttäuscht. Es war herrlich ruhig im Park und selbst als der Park um 8 Uhr für normale Parkgäste öffnete, wurde es nicht voller. Bis 11 Uhr konnten wir bei fast allen Attraktionen durchgehen oder hatten Wartezeiten unter 5 Minuten. Fastpässe waren am Vormittag gar nicht nötig.

Wir hatten dennoch den MaxPass gebucht, den wir dann am Nachmittag noch ausgiebig nutzten. Dabei war dann natürlich auch der Fotopass. Davon waren wir aber sehr enttäuscht, denn außer am Schloss und in GE habe ich Fotopass-Fotografen vergeblich gesucht. Selbst bei den festen Characterspots waren keine Fotografen anwesend.

Natürlich versuchte ich seit 7 Uhr einen Timeslot für Ogas Cantina in GE zu bekommen, aber leider ist die App immer wieder abgestürzt. Der Andrang war wohl etwas viel für die Disney IT. Letztlich haben wir keine Reservierung dort mehr bekommen. Schon um 8 Uhr waren alle Slots ausgebucht. Wir werden es am Montag nochmal versuchen.

Aber es war trotz Samstag nicht nötig, Timeslots für GE zu buchen. Man konnte zu jeder Zeit GE besuchen und es war auch nicht übermäßig voll dort. Wir machten uns dann gegen 13:00 Uhr auf den Weg zu GE. Vielen Berichten zu Folge strömen morgens immer alle Gäste zu GE, so dass es dann immer schnuckelig voll wird. Gleich am Morgen ist die Wartezeit beim Falken dann auch immer über 90 Minuten. Als wir um 13 Uhr ankamen, waren dann noch 60 Minuten angeschlagen, wir waren aber schon nach 45 Minuten dran.

Die Attraktion selber ist recht nett gemacht, aber auf keinen Fall ein absolutes Highlight wie zum Beispiel der Avatar-Ride im Animal Kingdom.
Mir war das Ganze zu sehr eine Startours-Kopie. Aber ich hoffe ja, dass der zweite Ride alles wieder rausreißt.

Allgemein war ich aber vom Starwarsland begeistert. Die Thematisierung ist atemberaubend mit sehr viel Liebe zum Detail gemacht und man fühlt sich wirklich in eine andere Welt versetzt. Wer drauf achtet, wird feststellen, dass man im ganzen Themenbereich komplett von der Außenwelt angeschnitten ist und an keiner Stelle auch noch einen Zipfel vom Schloss oder anderen Attraktionen erhaschen kann.

Hier ein paar Eindrücke:
B68D8729-3BFE-4A58-8F44-84D1522CA931.jpegA0D2E004-D0E4-47B5-B030-F790128300C2.jpeg
ACE9A41C-7C88-4BB0-A58A-7682A69337A1.jpeg7136FED9-48AB-4AD1-9FDE-D289927CA97D.jpeg4DAB19FA-62AB-49A6-91AA-EE8547A9059E.jpeg9D330785-1A07-4796-95AE-7C9212C8CB57.jpeg7185F0F8-9FE5-4E1B-862B-DB1AC0D34377.jpeg29F535D5-846C-4B51-AF9F-D3C34C48A84A.jpeg33384DD8-E32A-4AA0-AC22-1035C9894389.jpegC3A09132-8C51-4A21-ACD5-92F115AD910B.jpegBE354CDE-C229-49E0-B46D-758760160C58.jpeg550544A4-6A8E-4FEB-819A-0110921EAB2B.jpeg95DD6DCC-9CC7-4332-8FAD-CBCDB016C6A0.jpegAF5C6217-C648-4280-A9FA-85E25A2BA239.jpeg3E7F669D-669D-4468-B829-825CE6445080.jpegC0BD216A-9CB6-4083-BCBF-027720B9B4AB.jpeg111910
 
Zuletzt bearbeitet:
little_i kennt diverse Charaktere beim Namen
Was mir auffällt, wie schnell erwachsen und in diesem Fall gross die Kleinen werden. Vor 2 Urlauben hatten eure Kinder noch ein Ferkel mit dabei.

Vielen Dank für die Tageszusammenfassung. Ja, das mit den PhotopassFotographen bei den Chars fand ich auch schade.
Habt ihr Magic Shots in GE gemacht? Da gibt es mittlerweile welche, als Tip für Montag. Toi toi toi, dass es dann mit der Cantina klappt. Ich möchte auch sehen, was ich verpasst hab.

Super übrigens, dass eure Befürchtungen, dass es wegen GE sehr voll sein wird, sich nicht bewahrheitet haben. Hoffe heute ist es dann auch so und ihr habt wieder Spass im CA.
 
ellophant Medizinfrau
Business würde ich auch gerne mal fliegen, war sicher ein tolles Erlebnis. Die Bilder von GE sind genial. Freue mich jetzt noch mehr auf nächstes Jahr im Mai. Weiter ganz viel Spaß und passt auf Euch auf
 
little_i kennt diverse Charaktere beim Namen
Okok... hier auch noch etwas negatives... ein Teil der Warteschlange vom Falken.
Die schwarzen Linien am Boden sind die Wege, die man zu gehen hat... 😂
Anhang anzeigen 111942

Anhang anzeigen 111943
Das klappt wirklich. Da stand ich nämlich auch. Das gleiche bei klappte auch in der Star Wars Launch Bay, als man noch Bändchen holen musste problemlos.
In Paris sicher undenkbar, da helfen ja nicht mal Zäune😜🌳🌼

War Hondo bei euch da? Habe bei FB gesehen, dass er gestern nur auf Monitoren zu sehen war
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
War Hondo bei euch da? Habe bei FB gesehen, dass er gestern nur auf Monitoren zu sehen war
Wer oder was ist denn bitte Hondo? :LOL:
Ich bin doch nicht so der Starwarsfachmann....
Ich kenne nur Ernie, Bert und Grobie.

Aber diese Warteschlange mit den Markierungen auf dem Boden war schon etwas befremdlich. Besonders, weil es hinter der Attraktion auf einem Hinterhof war. :muha:
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Der zweite Tag begann mit einem ausgiebigen Frühstück im Hotel.
Da einige User auch vorhaben, demnächst in diesem Hotel zu nächtigen, hier noch ein paar Fotos vom Frühstücksraum. Da der Raum recht klein ist, empfiehlt es sich recht früh dort zu sein. Ansonsten muss man auch mal auf einen freien Tisch warten und es geht sehr wuselig zu. Wie schon zuvor erwähnt, war ich angenehm überrascht, denn das findet man selten bei einem kostenlosen Frühstück.
Von Rührei, Chorizo, Würstchen, Bacon, Ham und Schinken, verschiedene Müslis, Jogurt, Obst, Cookies und Teilchen, es war alles immer ausreichend vorhanden.

111952

111953111954

Anschließend ging es dann zum California Adventure Park. Ich liebe diesen Park mit dem genialen Cars Land oder der Pixar Pier. Alleine in diesen zwei Bereichen könnte ich mich den ganzen Tag aufhalten.
Da sich der Weg durch Downtown Disney etwas zieht, haben wir geschickter Weise durch das Grand Californian abgekürzt. Hier gibt es einen direkten Zugang zum Park. Direkt zur Öffnung des Parks wird da zwar noch kontrolliert, ob man eine Hotelkarte hat, aber etwas später nicht mehr, da ja auch Nichthotelgäste im Storytellers Cafe frühstücken können.
Es ist wirklich ein sehr schönes und luxuriöses Hotel, leider aber für uns unbezahlbar.

111955

17797798-DCFA-4AC2-B3B1-FFDF1E51617A.jpeg

Als erstes zog es und zum ehemaligen Tower der ja leider durch Marvel etwas verhunzt wurde. Ich finde, er sieht schrecklich aus. Die Fahrt selber finde ich aber mit dem neuen Thema viel besser.
Auch hier war es so, dass in der ersten Stunde alles bequem ohne Fastpass genutzt werden konnte. Die Wartezeiten lagen gerade mal bei 5 Minuten. Ab Mittags war dann ohne Fastpass nichts mehr zu machen. Die Topattrakionen lagen alle bei ca. 90 Minuten.

Ein kleines Mitbringsel vom Tower haben wir und auch gegönnt:

111957

A9C22369-BB63-457B-B00A-E90C5ABBA8CD.jpeg7B4F1955-CB3F-4E17-B49F-2568DA59B862.jpegA29B9669-866D-443C-8062-44769062FA59.jpegCD6273E6-1CE3-40AA-9E6E-1F84B602C160.jpegCB82D178-1323-4132-A831-03C5FA56D809.jpegE4A64E27-3AF6-4F12-AF6E-A230E54233D6.jpegC53261CF-0E03-46C2-AD04-3668B39E4DBB.jpeg45354EDC-E734-4759-9926-4F1D6E7AD968.jpeg

Da war die junge Dame etwas zickig.... sie wollte kein Date mit mir...

D873029E-B30A-40B3-8960-91671C403D6C.jpegE6EA22C2-13E1-4457-9FD0-7FFCD0C012C3.jpeg

Bei den Charactermeetings war natürlich kein Fotograf anwesend.
Ok. Dann gibt man eben sein Handy dem netten Castmember, der dabei steht, damit er fotografieren kann... Weit gefehlt, der hatte gerade keine Zeit, er muss aufpassen, dass sich keiner mehr anstellt. Wir sollen das Handy anderen Gästen geben😂. Ok... gibt es kein Familienfoto, sondern nur Einzelfotos. :muha:
871C0487-CA11-45B0-88C5-35F49CC6CF98.jpeg88F6F575-1685-438B-B443-6FDE1197DAD6.jpeg5C9E64DC-1026-49BF-878C-8061014B2D5A.jpeg98CC8021-A44A-4FAD-9663-3E5F672AD336.jpeg150FDB08-FD2F-4B83-B717-C45482A9B0E0.jpeg

Natürlich durfte auch Soarin nicht fehlen.
Und ich hätte fast unter mich gemacht vor Freude. Der alte Film mit dem Flug über Kalifornien lief noch mal. Meiner Meinung nach der viiiel bessere Film und ich hatte während der ganzen Fahrt Gänsehaut.
6FF47BD0-F3A1-4A50-99B6-41DF864F37AE.jpeg
 

Anhänge

little_i kennt diverse Charaktere beim Namen
Wer oder was ist denn bitte Hondo? :LOL:
Ich bin doch nicht so der Starwarsfachmann....
Ich kenne nur Ernie, Bert und Grobie.

Aber diese Warteschlange mit den Markierungen auf dem Boden war schon etwas befremdlich. Besonders, weil es hinter der Attraktion auf einem Hinterhof war. :muha:
Hondo ist dieser Char, der euch eure Mission mit dem Falcon erklärt. Er steht eigentlich oben am Geländer bevor es in den Falken selber geht. (nach dem Flug sieht man sein Gesicht, auf den winzigen Monitoren und er analysiert den Flug. Das ist Hondo)
Eine neue Generation von Animatronic, mega realistisch. Und wie gesagt, evtl habt ihr ihn gestern nicht sehen können, weil er schon den Geist aufgegeben haben soll.
 
Shinji kennt diverse Charaktere beim Namen
Danke für die Eindrücke vom Hotel! Klingt so, als wenn wir im November guten Gewissens ohne Sorge da einziehen können!

Das mit dem kleinen Lyft ist interessant. Wir werden nämlich auch UBER/LYFT nehmen, tendieren aber zu einem XL Wagen wegen dem Gepäck! Aber da es kaum kleiner als Corolla geht, würde das ja vielleicht doch gehen...sind ja auch 3 Leute mit 3 Koffern und Handgepäck ^^

Der Weg durchs Grand California soll an der Straße versperrt sein wenn man kein Hotelgast ist (den ganzen Tag über)! Seit ihr da rein, oder durch den Eingang im Downtown Disney und dann durchs Hotel zum DCA Eingang? Das wäre ja schon ne gute "Abkürzung"...von der Straße wäre natürlich noch genialer!
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Der Weg durchs Grand California soll an der Straße versperrt sein wenn man kein Hotelgast ist (den ganzen Tag über)! Seit ihr da rein, oder durch den Eingang im Downtown Disney und dann durchs Hotel zum DCA Eingang? Das wäre ja schon ne gute "Abkürzung"...von der Straße wäre natürlich noch genialer!
Richtig, wir sind in Downtown rein.
Obwohl, wenn ich am Haupteingang gefragt hätte, ob es möglich ist das Hotel zu besichtigen, hätte er uns bestimmt reingelassen. Zurück sind wir dann durch den Haupteingang raus.
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Der dritte Disneytag geht zu Ende und wir liegen geschafft aber happy im Bett.
Daher hier in Kurzform unsere Highlights.

Gleich um 7:00 Uhr heute morgen habe ich mein altes I-Pad angeworfen und diesmal hatte ich Glück. Ich könnte eine Reservierung für Ogas Cantina ergattern. 11:30 Uhr war also Cocktailtime. Die Cantina kann man nämlich nicht im Voraus buchen, immer am gleichen Tag ab 7:00 Uhr und um diese Zeit sollte man dann auch online sein, sonst hat man Pech, so wie wir vorgestern.

Heute nutzten wir die Monorail, die von Downtown Disney direkt ins Tomorrowland fährt. Wirklich eine praktische Sache, denn schon am Monoraileingang wird das Parkticket gescannt und man ist 5 Minuten später mitten im Park. Hier hatten wir es dann zuerst auf die Attraktionen abgesehen, die es sonst in keinem anderen Disneypark gibt, z.B. das Yellow Submarine. Schon fast nostalgisch, aber mit einigen Nemo-Elementen aufgemotzt.

2782A5FD-08CB-4169-9C54-9DF1D4AB72F5.jpegBADA7F64-B5DE-4187-BE69-AFAC462EA001.jpeg7313476C-D4D5-47A2-B672-291F0BD57F0E.jpegBADA7F64-B5DE-4187-BE69-AFAC462EA001.jpeg

Auch Autopia ist hier die längste Fährt in einem Disneypark überhaupt. Manchmal denke ich welche Platzverschwendung das doch ist, hat Disneyland Anaheim ja nun auch mit Platzprobenen zu kämpfen. Aber diese lange Fahrt macht irre Spaß.

C81A1411-7C1A-4891-A045-A07F066CB4C5.jpeg

Auf dem Weg zu Galaxy Edge hatten wir eine ganz besondere Begegnung... wir haben einen Fotopassfotografen gefunden... Halleluja... das haben wir gefeiert.

C87614C8-DFD5-4AD8-942B-42605026891B.jpeg

Und dann war es soweit.... unsere Zeit für Ogas Cantina war gekommen.
15 Minuten vorher sollte man sich am Eingang einer kleinen Warteschlange melden und sein Ticket einscannen.... 15 Minuten.... nicht vorher, sonst wird man wieder weggeschickt. Dann erhält man die Reservierungskarten und die Spielregeln erläutert.
Man hat 45 Minuten und zwei Drinks Zeit, anschließend wird dein Tisch oder Thekenplatz wieder jemand anderen zugewiesen und man wird freundlich gebeten, auszutrinken. 45 Minuten ist aber auch genug Zeit, um die lustige Atmosphäre aufzusaugen und ein oder zwei Drinks zu genießen. Anrecht auf einen Sitzplatz hat man nicht, es gibt auch Stehtische. Uns wurde zum Beispiel ein Platz an der Theke zugewiesen. Da wir ja Thekenkinder sind, hat uns das nichts ausgemacht.
Ich muss sagen die Cantina hat richtig Spaß gemacht. Der DJ Rex hat richtig gut aufgelegt, die Leute animiert, die Einrichtung war klasse und die Getränke waren auch lecker. Lohnt sich auf jeden Fall.

C5F3150E-C8BD-4251-9D20-D9E111F868A3.jpegCA771ADD-D4D9-4F4E-AC9E-FACF10D77C5C.jpeg23637F77-EB9D-43B6-B419-1C6A95012AB3.jpegD2C65F17-49F0-430A-BAB2-B01071799F7D.jpeg356EE3F0-CFB9-4066-845F-45D0B8DB4FB9.jpegA1A06AB3-4852-45C7-A225-7301BA7037D8.jpeg92CB4529-95A0-447E-B86A-C53B5D32A31D.jpegD2C65F17-49F0-430A-BAB2-B01071799F7D.jpeg77A94448-EE9E-423A-B69B-F881195088DC.jpeg

Nach den zwei Drings gab es noch einen gutgelaunten Rundgang durch GE inkl. Fährt mit dem Falken und der tollen Warteschlange...

23151C18-90DD-4CEE-A5D1-07AF324CAC16.jpeg47445DDB-EE95-4C8E-964F-5B1E7924E5DF.jpegA8385FE2-104C-4C43-9EDE-903C44EC072C.jpeg349BECFE-966A-484A-AF1E-B25A3757456A.jpeg850953C8-44C6-4FA5-A857-F8F7C8108020.jpeg

Anschließend sind wir noch etwas durch den Park geschlendert und haben die üblichen Attraktionen besucht. Allen voran eine Runde mit den Kanus um den See. Auch dies gibt es leider in den anderen Disneyparks nicht mehr, daher haben wir es um so mehr genossen.

284A3AA0-E0C3-45B2-99FA-39E5386C6581.jpeg52DC9C32-BD5C-467B-AE89-F0473329222A.jpegE33BDDF4-0963-44E7-87C5-704318DC6E65.jpeg5073C35D-04E9-44AC-96B1-9371819B136C.jpeg


Natürlich gibt es auch wieder ein paar Videos mit meinem kleinen Hut, mit Mama und den Kindern. Die gibt es bei Facebook zu sehen.
Auf Wunsch kann ich sie aber hier auch hochladen.
 

Anhänge


Oben