Mehr Zeit im Park - Übersicht/Meinungen

Famla steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo,

Ich habe mal versucht einen Überblick zu gewinnen, wie man die Parköffnungszeiten in Disney World ausdehnen kann. („Pimp my Besuchszeit“)

Reguläre Parköffnung:
Zunächst muss man sagen, das die regulären Öffnungszeiten schon im Vergleich zu manchen Park in Europa recht lang sind. Und sie sind in der Regel dem Besucherandrang angepasst.


Extra Magic Hours:
Ist ein kostenloses Angebot für Gäste die in einem Disney Hotel übernachten. An bestimmten Tagen dürfen Gäste in einem Park entweder schon vor der regulären Öffnungszeit den Park betreten oder nach der regulären Schließungszeit noch weiter die Fahrgeschäfte benutzen.

Vorteile: kostenlos, viele Fahrgeschäfte offen
Nachteile: Park ist ggf. stärker besucht und lange Warteschlangen


Disney Early Morning Magic:
Wer das Fantasyland oder das Toy Story Land ohne Menschenmassen besuchen möchte, kann dieses Paket für 79$ buchen. Es beinhaltet 1:15h exklusiven Zugang am Morgen zu dem Themenbereich plus ein Buffet Frühstück. Es wird jedoch zwingend eine gültige Eintrittskarte benötigt. Fantasyland in der Regel am Sonntag und Dienstag. Toy Story Land in der Regel Montags und Mittwochs.

Vorteile: geringer Andrang, Frühstück
Nachteile: nur ausgewählte Attraktionen, nur 1:15h, gültiges Ticket notwendig, teuer


Disney After Hours:
Wer lieber am Abend länger im Park verweilen möchte kann dieses Paket für 125$ buchen. Es wird angeboten im Magic Kingdom (i.d.R. Donnerstag), Hollywood Studios (i.d.R. Samstags, Freitags) und Animal Kingdom (i.d.R. Dienstags). Im Preis sind Snacks (Eiscreme, Popcorn) und Getränke in Flaschen inklusive. Wer dieses Paket bucht hat den Park für 3h exklusiv ohne großen Andrang und mit fast allen geöffneten Attraktionen.

Vorteile: geringer Andrang, Snacks, kein gültiges Ticket notwendig
Nachteile: sehr teuer


Special Events:
Mit Mickey's Not-So-Scary Halloween Party und Mickey's Very Merry Christmas Party hat man exklusiven Zugang zu einer „Party“ im Magic Kingdom. Es gibt spezielle Paraden und Feuerwerk. Ein Großteil der Fahrgeschäfte sind geöffnet und besondere Fotogelegenheiten gegeben. Der Preis für die Parties ist vom Besuchstag abhängig und fängt bei 79$ an. Ein zusätzliches Ticket wird nicht benötigt und man kann den Park schon etwas früher betreten.

Vorteile: spezielle Parade und Feuerwerk, kein gültiges Ticket notwendig
Nachteile: Parkfülle ist vom ausgewählten Tag anhängig, Preis auch


Morgendliche Restaurantbuchung:
Wer eine Restaurantbuchung für den Morgen ergattert hat, darf auch schon früh den Park betreten in dem sich das Restaurant befindet. Man hat so zumindest die Möglichkeit einen (teilweise) leeren Park zu er leben. In der Regel haben jedoch die Fahrgeschäfte nicht auf, oder sind für die Besucher des Early Morning Magic reserviert. Aber durch die Reservierung hat man einen entscheidenden Vorteil wenn die Fahrgeschäfte regulär öffnen. Man ist i.d.R. schon hinter der Absperrung für die Tagesgäste und einer der ersten in der Warteschlange. So wird z.B. das Frühstück im „Be Our Guest“ Restaurant empfohlen um nach dem Frühstück die 7-Zwerge Achterbahn ohne eine (zu lange) Warteschlange zu fahren.

Vorteile: man zahlt den regulären Preis für das Frühstück
Nachteile: kein wirklich exklusiver Parkzugang

Soweit meine grobe Übersicht, die nur eine erste Orientierung bieten soll und unvollständig ist. Zudem wird nicht immer alles auch angeboten was ich hier aufgezählt habe.

Habe ich noch etwas vergessen? Bestimmt. Bitte gerne ergänzen.

Welches Angebot habt Ihr schon genutzt? Wo meint Ihr stimmt das Preis/Leistungsverhältnis Was ist Eure Meinung zu den Angeboten?
 

Oben