Mai 2021 zum 50´ten Geburtstag nach Tokio

Planung 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Bei unserem ersten Besuch in Japan haben wir in Tokyo im Mystays Hotel Nishi Shinjku übernachtet, nur ein paar Minuten zu Fuss von der Shinjuku Station. Das Hotel war sauber und preislich OK.


Sehr gute Erfahrungen haben wir beim Herumreisen in Japan immer mit den Toyoko Inns gemacht, die gibt es fast in jeder Stadt, meistens in Bahnhofsnähe. Ebenfalls sehr günstig und sauber. Frühstück ist inbegriffen, allerdings nur Onegiris. Die liebe ich zwar, aber zum Frühstück mag ich gerne was süsses. Bei den Bahnhöfen findet man praktisch immer französische oder deutsche Bäckereien, wo es Croissants usw. gibt. Dort haben wir dann meist gefrühstückt.

Im Tokyo Disney Resort haben wir bei unseren zwei bisherigen Besuchen jeweils das Hotel MiraCosta gewählt. Dort dann die Zimmer mit Partial Park View. Diese kosten gleich viel oder teilweise weniger als die "günstigen" (relativer Begriff bei den japanischen Disney Hotels *grins*) Zimmer der "Tuscany Side", welche vom Park abgewandt ist. Bei den Partial Views hat man Sicht auf die Lagune und den Vulkan im Innern des Parks, einzig ist die Sicht etwas eingeschränkt durch Dächer oder Dekoelemente.

In unserem Fall war das ein kleines Türmchen der Hochzeitskapelle, was aber die Aussicht in keiner Weise störte.

Hier sollte man mit Preisen ab etwa 50'000 pro Nacht und Person rechnen. In unserem Fall kosteten die 2 Nächte im MiraCosta beinahe gleich viel wie der Rest unserer 2-wöchigen Reise zusammen. Aber war es uns wert. Denke aber, dass wir das nächste Mal vermutlich das Hilton ausprobieren würden, darüber hab ich auch positives gehört.
 
ellophant Medizinfrau
Ich habe inzwischen sehr viele Hotels gefunden, die sowohl preislich als auch von Ausstattung, Nähe zu Bahnstationen, Frühstück, Blick aus dem Zimmer aber auch Zimmergröße passen würden. Das wird die Qual der Wahl, je länger ich schaue, umso mehr tolle Hotels finde ich. Ernst wird es erst wenn der Buchungszeitraum kommt. Wenn ich über Expedia Click und Mix buchen würde, hätte ich auf jeden Fall einen Reisepreissicherungsschein, was heutzutage ja nicht unwichtig ist und die Preise sind auch gut bezahlbar. Allerdings muss ich wohl bei Buchung gleich alles zahlen, nicht wie bei Disney oder auch im Reisebüro mit Anzahlung und Teil- oder Restzahlungen. Geht das bei Expedia mit Überweisung oder auch nur mit Kreditkarte? Dann könnte es mit meinem Limit in Problem geben... Bei Booking könnte ich die Rate nehmen, die bis kurz vorher stornierbar wäre und direkt vor Ort zahlen. Trivago wird ähnlich sein, da hab ich aber noch nicht nachgesehen... Kann mir jemand was dazu schreiben wie das mit der Bezahlung aussieht?
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Ich zahle immer mit KK, aber expedia sagt ja sicher, was sie nehmen? Vielleicht diese „Sofortüberweisung“ wo du deine Internetbankingdaten eingeben musst? (Tue ich nicht, nutze es deshalb nicht).

Aber KK Limits kann man eigentlich immer erhöhen. Entweder auf Anfrage bei der Bank (Bonität vorausgesetzt) oder durch Vorab-Einzahlung von Geld.
 

Oben