Jule´s celebrate 10th anniversary

Eigudewie macht ein Foto vom Schloß
ENDLICH, unsere lang ersehnte USA Reise rückt nun greifbar näher!!!
Seit 2013 lese ich hier intensiv mit und bin so unglaublich dankbar für diese großartige Plattform > DANKE an alle die dieses Forum mit Leben füllen!

Wir freuen uns schon seit 2016 auf die Rückkehr nach Florida und der Entzug war definitiv nicht so lange gewollt.
Zuerst wurden 2018 durch eine Krebserkrankung von mir alle Reisepläne für lange Zeit durchkreuzt, daran schloss sich dann die Pandemie an.
2018 hatten wir einen New York + Umland Trip für 12 Tage gebucht und für November 2020 waren auch alle Basics (Unterkünfte, Flüge, Mietwagen + Disney CSR 7 Tage) bereits gefixt...haste gedacht... erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!
Demnach ist, bei bester Gesundheit, die Vorfreude jetzt einfach unfassbar groß :mickey2::mk:

Ein kurzer Abriss noch zu uns, bevor ich in die fortgeschrittene Planung einsteige.
Meine Frau (Julia oder "Dschulie") und ich (Julia) sind im Juni 2012 zum ersten Mal in unseren Flitterwochen nach Florida geflogen. Damals noch mit AirBerlin Nonstop von Düsseldorf nach Fort Myers.
Aufenthalte waren wir damals in 18 Tagen Outtrigger Beach, Postcard Inn St. Pete Beach, eine traumatische offsite Erfahrung in einem sehr günstigen Motel in Maingate Kissimmee (Disney + Universal in 4 Tagen), Riu Miami Beach, Marina del Mar Key Largo. Gebucht war ein Kleinwagen bei Alamo bekommen hatten wir damals irgendetwas größeres.
Dieser erste USA Trip hat uns gezeigt, wie wohl wir uns drüben fühlen. Aber eben auch, was man alles anders und viel besser machen kann.
2014 im November dann wieder 19 Tage Florida mit dem ersten onsite Hotel 7 Tage im All Stars Movie, Universal (nur Parks) und längeren Aufenthalen (Fort Myers Beach, Islamorada + Naples). So folgte im April 2015 ein Westen USA Trip mit San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas und Yosemitie. Was uns hier geritten hat, dass wir nicht ins Disneyland gegangen sind... aus heutiger Sicht so was von dämlich! Aber im Herbst waren wir dann im Disneyland Paris. 2016 im November dann wieder Florida > 7 Tage All Stars Sports und 14 Tage Ultimate Ticket mit MM (+ Universal wegen Harry Potter), Fort Myers Beach und Key West.

Nun endlich zum Urlaub in 2022... Die Planung mache wir immer ich und Dschulie ist dann in der Regel erschlagen...von allem was wir sehen, essen, erleben und ich vorher in Erfahrung gebracht habe. Involviert wird sie Stück für Sück wenn ich klären muss was sie als Auswahl lieber möchte :muha:
Was sind also die Erwartungen an diesen Urlaub?
Es muss viel Zeit direkt am Meer und strandläufig sein, wir brauchen einen Mietwagen, wir wollen Naturerlebnisse planen, Disney mindesten 1 Woche onsite Disney, optional Eintritt Universal wegen Harry Potter, Jahreszeit zum Baden geeignet aber nicht zu viel Regen, zu heiß oder zu nah am Skiurlaub im März, Schwiegereltern müssen unsere Hunde nehmen können, vegetarisches (oder auch gerne veganes) Essen, Flüge von FFM, viel Shopping, möglichst günstig soll es werden :crazy: , mein Geburtstag (23.11.) gerne in Disney World, nicht so viel umziehen, maximal 3 Wochen, da nicht so viel Jahresurlaub, ich muss am Anfang mein Jetlag loswerden > den hat Dschulie nicht, denn sie ist Bäckerin und dann voll in Ihrer Zeit.
Also > kaum Ansprüche oder so :egyptian:

Was ist es nun auf Grund der ganzen Anforderungen und Kompromisse geworden?
5.11. FRA-CLT-ORL mit AA via Expedia
5.-12. Cocoa Beach Ferienwohnung (Airbnb) mit Meerblick, Pool, Küche, Garten, Terrasse, Kanus
12.-17. Outrigger Beach Resort
17.-24. Disney's All-Star Sports Resort 14 Tage Ultimate Ticket + MM + Dining Credit + Magic Bands Star Wars + Gift Card
24.-25. Embassy Suites by Hilton Orlando Airport
25.11. ORL-CLT-FRA mit AA via Expedia
Mietwagen SIXT über ADAC vom 5.11 ORL bis 17.11. mit Zusatzfahrer Lake Buena Vista - Sheraton
SunPass mini liegt schon bereit zum Einsatz (erstes Mal)
(e)SIM Karte brauchen wir noch > derzeit Airalo favorisiert, am liebsten hätte ich aber tatsächlich eine mit US Nummer
Keine MVMCP die hatten wir 2016 gemacht und fanden sie damals super, aber eigentlich zu teuer :003:
Reservierungen Parks 17. Animal Kingdom, 18. Magic Kingdom, 19. Epcot, 20. Hollywood Studios 21. Epcot, 22. Magic Kingdom, 23. Hollywood Studios, 24. Animal Kingdom

Hinflug kommt leider erst Abends an. Aus Erfahrung wissen wir, dass wir dann echt gebügelt sind. Außer Geld am Automaten ziehen, Mietwagen holen (via Counter, da über ADAC :crying2:) und das aller nötigste kaufen und ausladen geht da nix mehr!

Während dem Aufenthalt in Cocoa Beach ist geplant Baden, Ausruhen, Shopping, Kanufahren, Disney Springs, Outlets, Kennedy Space Center und Ostküste erkunden. Falls wir gar nicht widerstehen können, auch noch 1 Tag Universal...ich befürchte das dieses Schnäppchen nicht vermeidbar ist! Tatsächlich würde ich lieber 2 Tage hungern als mir das entgehen zu lassen :0061: die Vernunft siegt aber derzeit noch.
Outrigger Beach ist tatsächlich nichts besonderes, aber es bietet viel, was uns wichtig ist für wenig Geld. Und nicht zu unterschätzen ist hier der sentimentale Wert...denn da waren wir tatsächlich bislang immer. Es hat einfach eine traumhafte Lage direkt am Fort Myers Beach + andere Inseln gut erreichbar. Ich liebe es dort Morgens am Strand zu Joggen und die Natur zu genießen, ab und zu ist auch schon mal ein Delfin mit mir geschwommen. Dort ist auch fest im Programm Everglades und State Parks ausgiebig zu genießen. Besonders die Tiere haben es uns hier angetan. Schildkröten, Alligatoren, Echsen, Manatees, Fische, Schmetterlinge, Insekten, Vögel ... wir lieben es einfach!

Am 17. geht es dann früh los nach Orlando, in der Hoffnung, dass das Zimmer früh bezugsfertig ist. Am liebsten kurz einchecken bzw. direkt ins Zimmer um auszuladen. Im Anschluss bei Cicis W Irlo Bronson noch mal Bauch vollhauen🍕🥘🥗🥮 und einkaufen was wir tragen können. Auto ausladen und für den ersten Parkeintritt richten. Weiß jemand zufällig wie lange man kostenfrei am Hotel parken kann? Davon wäre nämlich die restliche Planung abhängig... Dschulie wirft mich in Disney Springs raus, damit ich die Magic Bands abhole > die kann man bestimmt erst am 17. , dem Tag der ersten Übernachtung holen oder? Aber wer weiß vielleicht haben wir auch vorher schon Magic Band + gekauft 🤷‍♀️. Auto am Sheraton abgeben 😭 Mit Lyft/Uber zum Saragota Springs um dann mit dem Bus zum Animal Kingdom zu fahren. Hier ist noch die Überlegung bis zu einem näher gelegenen Hotel zu fahren um weniger Zeit zu verlieren. Mal sehen was wir dann so schaffen, aber es soll ganz entspannt sein und mehr schlendern und genießen als irgendwo ewig anzustehen. Bin gespannt was die Wartezeiten dann so hergeben.
Am Abend dann ein Parkwechsel um entweder Harmonius (favorisiert) oder Wonderful World of Animation noch mitzunehmen.

Tischreservierungen würde ich gerne für 18. Sebastians Bistro Dinner, 21. Beaches & Cream Lunch und 23. Sci-Fi Dine-In Theater Lunch machen.
Da wir schon Character Dinings (Tusker, Garden Grill + Crystal Palace) gemacht haben ist die Entscheidung diesmal dagegen ausgefallen. Außerdem bekommt man ohne Fleisch doch einfach an anderen Orten besseres (aber natürlich keine Knuddelbilder:0045: ). Zum Frühstück werden wir Oats im Hotel essen, uns mit Obst bewaffnen und einen Snack nach den ersten Rides holen. Generell werden wir viele Snacks essen, weil wir die Vielfalt total genießen. Refillable Mug wird versucht ausgiebig zu nutzen und auch mit in die Parks genommen.
Genie+ werden wir auf jeden Fall am 20. und 22. dazu nehmen und sonst schauen, wie sich die Schlangen darstellen. In der Woche von Thanksgiving werden die bestimmt schön anschwellen von Tag zu Tag. Aber wir sind auch gespannt auf die Crowds und die Stimmung.
Wir werden an vielen Tagen zum Ropedrop am Eingang sein und nach der Mittagszeit eine Pause einlegen somit den gebuchten Park verlassen. Diese Pause hat sich für uns in der Vergangenheit als enormer Gewinn gezeigt. Ganze Tage machen wir dann an den beiden :genie3:+ Tagen.
Einiges ist mit Sicherheit auch vom Wetter abhängig...denn beim letzten Mal haben wir einen Blizzard erwischt :kalt:. Temperaturen bis 5 Grad ...total verrückt, es gab keine Sweatshirts mehr zu kaufen, obwohl wir uns schon so oft gefragt hatten, wer die überhaupt braucht.
Wasserpak muss sein und Dschulie liebt Mini Golf!

Total traurig finde ich, dass man wohl derzeit keine im Park gekauften Dinge ins Hotel bringen lassen kann. Das haben wir ausgiebig genutzt bei den letzten Aufenthalten.

Zum ersten Mal werde ich Lebensmittel ins Hotel bestellen, da das ja scheinbar gut funktioniert. Istacart ist der einzige Anbieter/Vermittler den ich mir bislang angesehen habe. Kann mir das noch nicht so ganz vorstellen wie das mit der Logistik dann funktioniert, aber ehrlich habe ich mich damit noch nicht ausgiebig beschäftigt.

Super schade ist, dass unsere Disney Handgepäckskoffer von American Tourister zu groß sind für American Airlines. Also nur die Koffer in die Mickeyhusse eingewickelt und die Star Wars Storm Trooper Duffle Bag.
Generell sind wir riesige Disney (und Fantasy) Fans. Beide mit Tattoo "gezeichnet" und die Ausstattung unseres Hauses lässt die Patenkinderherzen höherschlagen. Hierfür wird bestimmt einiges an Kram den Kontinent wechseln. Die einzigen Einschränkungen stellen hier die Freigrenzen dar und ob es überhaupt transportiert werden kann. Bei Wandbildern zum Beispiel gibt es so viel mehr Auswahl als in Paris... Aber die gehen nicht in den Koffer. Küchenzubehör ist auf Grund der Zerbrechlichkeit auch eine heikle Angelegenheit. Die Hunde werden aber bestimmt ihre Mouse-Mitbringsel genauso unter dem Weihnachtsbaum finden wie Familie und Freunde.
Ich freue mich beim Tippen schon so sehr auf Autobahnschilder, freundlich winkende Castmembers und Characters, fantastische Gerüche, Ansagen in den frostigen Bussen, Hidden Mickeys, Disney gedudel den ganzen Tag und so unglaublich viele weitere Kleinigkeiten, die ihr vermutlich auch alle vor Augen habt.

Reisepässe sind ganz neu, ESTA muss ich noch beatragen, Essen im Flieger buchen, Tische reservieren, Tickets Kennedy Space Center kaufen.
Sonst sollten wir gut vorbereitet sein. Die Pandemie sollte hoffentlich auch kein wirkliches Hindernis mehr darstellen.
Fest vorgenommen habe ich mir dann auch einen möglichst detaillierten Live-Reisebericht hier zu lassen.

Ich bin voller Vorfreude unsere Reise mit Euch zu teilen...denn Ihr habt schon so viel mit mir geteilt!
 
Eigudewie macht ein Foto vom Schloß
Nicht vergessen, Ihr müsst sie auch noch in der App verlinken.
Das machen wir dann am Tag bevor wir einchecken oder so. Vielleicht holen wir uns eines der neuen Magic Band + um die Funktionen nutzen zu können. Dann brauchen wi ja nur eines verlinken und das zweite bliebe "jungfräulich" ;-)
 
steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
Viel Spaß euch. Kann nur empfehlen die Preise mit dem disneystore.de zu vergleichen. Wir haben einige Dinge nachträglich in D gekauft, die wir drüben gesehen haben uns aber zu teuer waren bzw Grösse nicht vorhanden. Bei dem Dollarkurs war es hier mit Rabattaktionen zt auch deutlich billiger.
 
Eigudewie macht ein Foto vom Schloß
Viel Spaß euch. Kann nur empfehlen die Preise mit dem disneystore.de zu vergleichen. Wir haben einige Dinge nachträglich in D gekauft, die wir drüben gesehen haben uns aber zu teuer waren bzw Grösse nicht vorhanden. Bei dem Dollarkurs war es hier mit Rabattaktionen zt auch deutlich billiger.
Tatsächlich ist der Dollarkurs ja derzeit an vielen Stellen ein limitierendes Thema...
Aber die Auswahl ist im deutschen Onlineshop doch sehr eingeschränkt ;-) Wir werden also eher die Items anpeilen, die hier gar nicht zu bekommen sind.
 
Eigudewie macht ein Foto vom Schloß
Der Countdown zum Abflug wird langsam aber sicher immer kleiner, heute steht da eine 29 OMG:jump!
Das Essen für die Hinflüge ist bereits gebucht, ESTAs sind bewilligt!
Tischreservierungen haben wir jetzt folgende:
- Sebastian´s Bistro Lunch
- Beaches & Cream Lunch
- SciFi Dine In Theater Lunch
- Orga´s Cantina 4PM

- Hollywood & Wine Lunch
- Tusker Lunch
- Be Our Guest Lunch
Die oberen 4 wollen wir unbedingt.
Die unteren 3 kommen nur dann ins Spiel, wenn etwas anderes nicht so klappt wie eigeplant.
Ich versuche gerade noch einen Mietwagen via Alamo gegen unsere Sixt Buchung zu tauschen. Das hätte ein paar kleine aber feine Vorteile wie Abgabe im Disney Car Care einfacher, Online Check In bei ADAC Sixt nicht möglich, Mautregelung (wir nutzen selbst Sunpass mini)
Bisher bekomme ich aber keinen vergleichbaren Preis hin...abwarten!

Wir sind nach wie vor geschockt über die schlimmen Auswirkungen von Ian!
Für uns ist lediglich die Reiseplanung etwas auf den Kopf gestellt und wir sind natürlich traurig, dass unser geliebtes FMB und das Outrigger Beach so hart getroffen wurden. Unser Mitgefühl gilt Allen direkt Betroffenen!
Das Outrigger (über Dertour gebucht) hatten wir eigentlich vom 12.-17.11.2022 vorgesehen.
Hierfür habe ich jetzt erstmal unseren Aufenthalt in Cocoa Beach (Airbnb) verlängern können, sodass wir flexibel bleiben und trotzdem nicht ohne Unterkunft da stehen. Das Hotel hat bislang verkündet, dass es "bis auf Weiteres" nicht öffnet > das kann ich absolut verstehen, da es einfach gar nicht absehbar ist! Also ist hier fraglich, was mit der Buchung passiert.
Dertour weiß noch nichts davon, dass die Buchung nicht wie vorgesehen erfolgen kann. Da habe ich gestern angerufen und bin angeblafft worden woher ich denn so eine Info hätte? Davon sei bisher nichts bekannt und ich könne davon ausgehen, dass alles wie geplant von statten gehen würde :0045: ...leider bestimmt nicht! Wisst ihr wie sich das verhalten könnte? Es ist eine reine Hotelbuchung.
Mögliche Szenarien sehe ich so:
1. Umbuchung in ein anderes Hotel (Frage Differenzbetrag?)
2. Rückerstattung
3. keine Rückerstattung > höhere Gewalt?
Naja abwarten und Tee trinken! Mail habe ich zur Sicherheit auch geschrieben ...

Für den Fall, dass wir tatsächlich so lange in Cocoa Beach bleiben wird es dann aber bestimmt ein unverhoffter Eintritt bei Universal...es gibt schlimmeres.

Die Vorfreude steigt inzwischen ins unermessliche...!
 
roskilde kennt diverse Charaktere beim Namen
Ohne Storno gebucht? Wir haben im Februar ein Hotel auf den Keys über Dertour, das kann bis 5 Tage vorher storniert werden. War geringfügig teurer als ohne Storno.
 
Eigudewie macht ein Foto vom Schloß
Ohne Storno gebucht? Wir haben im Februar ein Hotel auf den Keys über Dertour, das kann bis 5 Tage vorher storniert werden. War geringfügig teurer als ohne Storno.
Ja tatsächlich ohne Storno Möglichkeiten bei Dertour, weil es fast 50% günstiger war! Bezahlt mit KK und da wäre eine Reiserücktritt drin….
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Manche Reiseveranstalter buchen einen dann kurzfristig in irgendwas anders um - so spät, dass man gar nicht mehr selbst aussuchen kann :-( Ist also gut, dass ihr dran seid und mit Detour redet!
 
Eigudewie macht ein Foto vom Schloß
So, die Buchung vom Outrigger in Fort Myers Beach ist nun endgütig durch Dertour storniert.
Alternative wird es nun das Thunderbird Beach Resort auf Treasure Island.
Das ist traurig, aber ich bin einfach froh, dass ich jetzt wieder einen konkreten Plan habe und nicht noch suchen muss.

Die andauernden preissteigerungen sind für uns auf jeden Fall ein Thema das uns beschäftigt. Ich ertappe mich immer wieder dabei alles zu überschlagen und es ist einfach Wahnsin, zu sehen wie viel höher unsere Ausgaben im Vergleich zur letzten Runde 2016 sein werden. Nachvollziehen, lässt sich die Teuerung unbedingt jedoch für uns mit dem Gefühl, dass es für einige Zeit die letzte Floridareise werden wird.
Aber jetzt muss ich damit aufhören schon wehmütig zu sein, dass ich lange nicht wieder hin kommen werde bevor wir überhaupt da sind und mich auf diesen Urlaub freuen!
In 2023 ist dann definitiv mal wieder DLP dran... :applause:Und das ist schließlich auch wunderbar!

Es fühl sich nun schon alles so total greifbar an, wenn man im Kalender kaum noch scrollen muss um zum Reisedatum zu gelangen. Der Countdown zählt runter... heute noch 23 Tage bis zum :plane: und 35 zur :mw
 
Oben