Jahrespass mit Shareholder-Rabatt kaufen

Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Nachdem ich in den letzten 10 Jahren oder so während der Aktionärsversammlung jeweils auf Disney's Kosten die Parks besuchen konnte, muss ich mich nun wieder selber darum kümmern und möchte mich erstmal etwas schlau machen...

Im April fahre ich mit meinen Mitbewohnern für ein paar Tage nach Paris und da sie für 3 Tage in die Parks möchten, lohnt sich mindestens der Flex-Pass, soweit ich das gesehen habe. Wobei die Preise für die Jahrespässe im März ja steigen. Werden die Preise für die Tageskarten dann auch erhöht?

Soweit ich weiss, gibts den Shareholder Rabatt nur für Personen, welche an der gleichen Adresse wie ich wohnen, richtig? Was muss man beim Kauf der Jahrespässe an Dokumenten vorlegen, die beweisen, dass man an der gleichen Adresse wohnt, um in den Genuss der Shareholder Ermässigung zu kommen?

Danke für Eure Unterstützung!

Marc
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Naja, zumindest einer davon, mein Partner, ist mit mir verwandt, hat aber nicht den gleichen Familiennamen.

Müssen wir also die ganzen Behördendokumente als Beweis der Verwandtschaft mitbringen? Bzw. was akzeptieren sie als Beleg?
 
Stephie Königin der Frösche
Teammitglied
Ich kann dir da leider keine verbindiche Antwort drauf geben.

Aber ihr werdet ja bestimmt eine Heirats-/Lebenspartnerschafts-Urkunde haben. Die würde ich mitnehmen. :wink:

Mein Mann und ich stehen beide auf der SH-Karte, daher haben wir nie vor Ort etwas vorlegen müssen, was unsere Ehe belegt. Wir haben auch unterschiedliche Nachnamen.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Wir konnte mithilfe einer netten CM im Jahrespassbüro den Shareholder-Rabatt auch schon an "Bekannte" weitergeben, die weit weg von uns wohnten. Grundsätzlich möglich ist alles ... aber natürlich nicht garantiert.

Cheers,
Flounder
 

Oben