Jahrespässe: Online-Verlängerung

Cubitus blättert noch in der Broschüre
So, nun mal ein neues Thema, bevor ich da anderswo offtopic weitermache.

Laut "Espace Passeport Annuel" (für den jeder AP-Besitzer vor einiger Zeit ein Passwort (für alle dasselbe) zugeschickt bekommen hat; hier der Artikel im Wiki) kann man seinen AP online verlängern, und zwar bis zu 30 Tage *nach* Ablauf des alten.

Man bekommt dann neben den 6 Monaten gratis auch nochmals 30 Tage extra auf die Gültigkeit draufgeschlagen.

Die CMs an der E-Mail-Hotline wissen davon noch nichts und behaupten, nach Ablauf ist keine Verlängerung möglich, aber hier steht's schwarz auf weiß:

Comment renouveler votre Passeport Annuel ?

Renouvelez en ligne, c'est plus rapide !

Par Internet
Renouvelez en ligne et bénéficiez de 30 jours supplémentaires pour renouveler après la date d'expiration de votre Passeport Annuel. Cliquez ici, sélectionnez votre pays puis entrez. Entrez votre mot de passe personnalisé (inscrit sur la lettre ou l'emailing que vous avez reçu), dans la colonne de droite, section « Accès aux offres de rêves ».
Choisissez ensuite d'imprimer votre Passeport Annuel temporaire à domicile ou bien de le recevoir directement chez vous.
[...]
Offre valable pour un renouvellement effectué dans les 30 jours précédant la date d'expiration du Passeport Annuel. En cas de renouvellement par Internet, l'offre est valable jusqu'à 30 jours après la date d'expiration du Passeport Annuel. Offre valable pour des Passeports Annuels expirant au plus tard le 30 novembre 2010.
Auf gut deutsch:

Man hat bis 30 Tage nach Ablauf des alten AP Zeit, und es wird sogar nochmals um 30 Tage extra verlängert. Man erhält einen temporären AP zum selbst ausdrucken (der dann 2 Monate lang gültig ist; der endgültige AP wird aber nahtlos an den abgelaufenen angehängt).

Aber man benötigt dafür ein Passwort, das auf der Buchungsseite einzugeben sei. Und genau das scheint gar nicht verschickt zu werden – oder es ist wieder einmal eine Extrawurst für die Ile-de-France-Bewohner, die ja im Buchungssystem auch APs kaufen können, im Gegensatz zu den Deutschen.

Ich bin schon in Kontakt mit den CMs uns halte euch natürlich gern auf dem Laufenden. Wenn jemand das schon probiert hat... bitte mal melden! :)
 
barbarella kennt diverse Charaktere beim Namen
Bei uns gab es bei der Jahrespassverlängerung im Juni 2008 keine extra Tage. Wir hatten den Pass zur Verlängerung ca. 14 Tage nach Ablauf meinem Bruder mitgegeben, der die Pässe dann im APBüro verlängern sollte.
Wir hatten alles fertig, so wie wenn man die Pässe per Post verlängern wollte. Brüderlein ist dann mit unseren Formularen ins Büro und die haben dann zuerst mal Stress gemacht, dass es so nicht möglich wäre Pässe zu Verlängern. Thomas war fast soweit, das Ganze in den Briefkasten zu werfen.
Irgendwann nach längerer Diskussion waren sie bereit die Verlängerung zu machen. Auf die Frage mit dem neuen Gültigkeitsdatum hieß es, dass nur das Datum vom alten Pass als Grundlage für die Verlängerung genommen werden kann. In dem Anschreiben stand auch sowas mit 30 Tage zusätzlich zu den 6 Monaten aber das wäre entweder oder, was ich als Quatsch ansehe, denn wer nimmt ein Monat zusätzlich wenn man sechs Monate haben kann.
Uns hätten die 14 Tage schon gerreicht, da wir einen Besuch über unseren Hochzeitstag im Dezember geplant hatten und die Pässe halt 14 Tage vorher ausliefen. So bin ich dann alleine an Nikolaustag 2009 mit einer Tagesfahrt zum Jahrespassverlängern, habe meine Tageskartenprozente noch an zwei Leute aus dem Bus weiter gegeben, und zwei Wochen später mit Mann und Kind nochmal zu Disney gefahren.
Bei dieser Verlängerung stand aber im Anschreiben, dass es nur vor Ablauf der Passgültigkeit möglich wäre.

Damals ging es aber nicht per Internet, vielleicht ist es jetzt ein Anreiz für die Verlängerung online zu machen.
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Es ist immer wieder faszinierend zu hören, was dort im JP-Büro abgeht in Bezug auf Gültigkeit, Verlängerung, Werben, etc. ! Es kommt einem wirklich so vor, als hätte jeder CM dort seine eigenen Regeln und macht diese dann auch noch von der Nationalität des Passinhabers abhängig. Hier muß Disney langsam wirklich was tun. Ich glaube es wird echt mal wieder Zeit für ein Treffen mit Herr Disney, wie damals im Oktober 2008!
 
M
Mattis Guest
Oh - ein Treffen mit Herrn Disney wäre schön - da hätte ich dann auch noch den ein oder anderen Punkt auf meiner Liste...;):)
 
Eddy steigt in manche Attraktion mit ein
Also das fand ich ja auch total interessant. Aber ich denke, dass das nicht gehen wird. Zumindest ist es momentan wirklich nur Ile de France. Bis das nach Deutschland kommt, wenn überhaupt, werden noch einige Jahre vergehen. Wenn, dann kommt es so und so zuerst nach UK, ES, NL etc... Deutschland ist für Disney ja bekannter Weise leider nciht mehr so interessant, obwohl ich mir sicher wäre, dass bei auf Deutschland abgestimmter Werbung auch mehr gehen würde.... :(
 
Cubitus blättert noch in der Broschüre
Eddy, ich stimme mal in den Chor ein, habe nämlich gerade eine Antword von der Kundenbetreuung bekommen:

DLRP schrieb:
Indeed, it is not technically possible for guests who do not reside in France to renew their Annual Passport through our website.
Da sie wohl ärgerlicherweise auf der Website diesen Ausschluss vergessen haben, möchte man sich nun telefonisch um die Verlängerung meines AP kümmern.

Also alles wie erwartet oder befürchtet, und schlimmstenfalls werden sie nun auch noch das Kleingedruckte ändern (und ihren deutschen Gästen damit noch einen Grund mehr geben, sich eine Briefkastenanschrift in Paris zu teilen...)
 

Oben