In den nächsten Jahren wieder WDW

Planung 
Ich habe vor im laufe der nächsten Jahre in die Disneyworld zu fliegen. Mir stellt sich die Frage ob es mir als Deutscher überhaupt möglich ist, bei der offiziellen Disneyworldseite meine Reise zu buchen, wenn ja, kann ich da im Vergleich zum Reisebüro Geld sparen? Hat jemand schon Erfahrungen gemacht bei Buchen auf der Originaldisneyworld-Seite? Wie ist mit den Zahlungsbedingungen und dem Erhalt der Reiseunterlagen? Für die Antworten bedanke ich mich schon mal im voraus.
 
djvandeflow macht ein Foto vom Schloß
WDW hat verschiedene Seiten, je nachdem wo Du wohnst. Wie es auch für Paris die verschiedenen Seiten gibt.

Ob man Geld sparen kann, theoretisch natürlich. Kommt immer darauf an, welches Angebot es gerade bei Disney gibt. Ich denke, die meisten hier buchen entweder die original Disney Room only Pakete, auf der WDW Seite, oder die Dining Pakete auf Attractiontickets.

Zahlungsbedingungen und den Rest findest Du auf den Buchungsseiten selbst.
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Oder Sie buchen FreeDining Pakete über Großbritannien bzw. Irland.
 
Benetti macht ein Foto vom Schloß
Ich habe vor im laufe der nächsten Jahre in die Disneyworld zu fliegen. Mir stellt sich die Frage ob es mir als Deutscher überhaupt möglich ist, bei der offiziellen Disneyworldseite meine Reise zu buchen, wenn ja, kann ich da im Vergleich zum Reisebüro Geld sparen? Hat jemand schon Erfahrungen gemacht bei Buchen auf der Originaldisneyworld-Seite? Wie ist mit den Zahlungsbedingungen und dem Erhalt der Reiseunterlagen? Für die Antworten bedanke ich mich schon mal im voraus.
Du kannst über jede Internetseite buchen, egal aus welchem Land du kommst. An deiner Stelle würde ich auf die Free-Dining Angebote warten, meistens kommen diese so im April raus.

Damit du keinerlei Berührungen mit Umrechnungskursen, Brexitängsten und anderen Widrigkeiten bekommst, rate ich dir in deinem Fall die irische Seite vorzuziehen (Walt Disney World® Official Site | Disney holidays from Walt Disney Travel Company)
Dort zahlst du ganz normal in Euro. Oben rechts auf English (Ireland) stellen.

Ob du gegenüber ein "normales" Reisebüro Geld sparst? Kann ich ganz klar mit JA beantworten.
Wir reden hier nicht von ein paar Euros, sondern von ein paar hundert, wenn nicht sogar mehr. Von der fachlichen Inkompetenz ganz zu schweigen!

Seit einem Jahr gibt es auch eine sehr gute Alternative zur offiziellen Seite, nämlich Attraction Tickets Direct (Walt Disney World Hotels 2018/2019 | Great Value Disney Hotels).
Viele User aus diesem Forum haben ihre Reise für 2019 über diese Seite gebucht.

Wir waren in den letzten 3 Jahren, 3x Mal in WDW und haben alles über die oben genannte irische Seite gebucht. Keinerlei Probleme, alles verlief reibungslos.

So weit ich mich erinnere, zahlt man bei Disney einen Betrag an und 30 Tage vor Antritt der Reise den Rest. (Wenn ich mich irre, bitte korrigieren).
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Haben jetzt auch das Hotel ( All Star Sports) mit 2 Freinächten und Discount über ATD in UK gebucht.
Der Brexit sollte er kommen wird Warscheinlich dieses jahr noch keine Rolle spielen.
Und die UK Seite war einiges günstiger als die Irische plus noch einen Discount Code
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Also wenn es erst in den nächsten Jahren sein soll, dann würde ich auf die UK-Angebote warten :)

Ich denke, dass wir als Europäer damit am günstigsten fahren!

Hast du schon ein Jahr im Auge? 2020? 2021?
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
EU-Bürger & UK Buchung = Stichwort Brexit

Aber es gibt ja noch Irland.:)
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
EU-Bürger & UK Buchung = Stichwort Brexit

Aber es gibt ja noch Irland.:)
ist halt die frage, wie sehr disney das interessiert. es sind ja fast alles virtuelle buchungen.

irland ist oft ein wenig teurer dank dem schlechten bzw. für uns guten pfund kurs.

am 29.3 spätestens wissen wir mehr. ich hoffe aber das alle uk buchungen für 2019 safe sind :dd
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich gehe davon aus.
Da die Buchungen ja bereits 2018 getätigt wurden.

Ich denke, es wird Disney interessieren, weil sie ja Namen und Adressen bei der Buchung verlangen.
Schweizer können ja auch nicht über UK/IE buchen.
 
Klara Bella Krawalltüte
Es muss Disney sogar interessieren, weil es gesetzliche Vorgaben sind. EU Bürger dürfen bisher buchen, auch wenn es heißt : nur für Briten! Sind die raus aus der EU...Wer weiß, was dann passiert. Aber wahrscheinlich wird es uns dann wie den Schweizern gehen.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Solange es das "Büro" in Irland gibt, können EU Bürger weiterhin dort buchen.
Aber ob besagtes "Büro" auch Angebote haben wird, wie sie die Londoner Disney Dependance in vergangenen Jahren gehabt hat, steht noch in den Sternen.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Also ich hörte von Schweizern die auch in UK gebucht haben und es hat keinen interessiert.

ATD hat zb eine Irische und eine UK Seite. Wenn mann mit den Irischen Leuten kontakt haben will ist mann sofort in England und fast alles läuft über England.

Mal sehen wie es dann im Endeffekt geregelt wird. Es wird sowieso eine Übergangsphase geben, da geh ich fest von aus.

Disney UK hat aber zb schon in ihren Agbs dieverse Fälle des Brexit aufgelistet und das sie für nichts haften was dadurch passiert
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Also das bekam ich als Antwort auf meine Frage ob der Brexit die Buchungen beieinflusst:

Brexit will not affect your booking at all. Our contract is direct with Disney in Orlando so booking through us is the same as booking directly through them 😊

I hope that helps 😊
 

Oben