If you´re going to San Francisco... Sommer 2017

Planung 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Ist zwar noch eeeewig hin, aber weil ich mich soooo freue :jump , eröffne ich auch schon mal meinen Planungsthread.

Ganz unverhofft kommen Moritz und ich nächsten Sommer unseren Traum erfüllt, das erste Mal das Disneyland zu besuchen (wenn bis dahin nichts dazwischen kommt, toi toi toi).
Nachdem wir Ostern dieses Jahr die Sonne Floridas in vollen Zügen genossen hatten und es uns rundum gut ging, nutzten Sohnemann und ich die Gunst der Stunde unser Familienoberhaupt davon zu überzeugen, wie toll es doch wäre, die Weihnachtsferien wieder in WDW zu verbringen. Und wir brauchten gar nicht viel Überzeugungsarbeit leisten: Er stimmte uns sofort zu! Kaum waren wir wieder daheim, wollten wir sofort unsere Buchung tätigen. Aber was war das??? Kein Value-Hotel war mehr buchbar! :Cry: Alle freien höherklassigen Hotels sprengten unser Budget, ebenso wie eine Buchung eines Values über US. Ein offside Hotel kam für uns gerade für die Weihnachtszeit nicht in Frage. Also geht es Weihnachten wieder in den Süden Floridas, dafür mit Tochter & Freund. Hat auch was!

Für unseren Sommerurlaub nächstes Jahr stand wieder eine 3-wöchige USA-Rundreise auf dem Plan. Eigentlich sollte es endlich mal mittenrein nach Texas oder so gehen. Aber nachdem uns der Disneyzauber schon Weihnachten unfreiwillig gestrichen wurde, schlug Papa Krümelzebra Kalifornien vor! :jump Das musste Moritz und mir nicht zweimal vorgeschlagen werden! :giggle: Also sofort eine Karte rausgeholt und mit der Planung begonnen! Erste Idee war: eine große Rundreise in etwa so, wie sie Lara für November plant. Davon kamen wir aber relativ schnell wieder ab. Las Vegas mit Moritz, der vor keinem Spielautomaten stehen bleiben darf, nö, das möchten wir nicht. Somit wurde LV mitsamt Grand Canyon- Tour wieder aus der Planung geschmissen. Das machen wir lieber paar Jahre später als eigene Tour.
Ich habe mir dann mal Nalas Planungsthread komplett durchgelesen und er war eine wahre Fundgrube für uns mit Tipps von Reto, Flounder, Camthalio etc...
Fazit: Vieles unserer Planungsanfänge ist über Bord geworfen worden, wir möchten "nur" von San Francisco nach Los Angeles fahren, dafür mehr Zeit in die beiden Städte und die Küstenfahrt investieren.
Wir haben schon eine ganze Menge Must Do´s für uns zusammengetragen:

San Francisco:
-Alcatraz
-Golden Gate Bridge (Crissy Field)
-Fort Point National Historic Site
-Walt Disney Family Museum
-Palace of Fine Arts
-Twin Peaks
-Cable Car Museum
-Lombard Street
-Pier 7 & 39
-Coit Tower
-City Hall
-Chinatown
-Baker Beach
-Wells Fargo History Museum
-Grace Cathedral

Monterey:
-Monterey Bay Aquarium

Carmel by the Sea

Big Sur

Ragged Point:
-Übernachtung Ragged Point Inn & Resort

San Simeon:
-Hearst Castle

Pismo Beach

Santa Barbara

Los Angeles:
-Übernachtung auf der Queen Mary
-Walk of Fame
-Heritage Square Museum
-Point Fermin Lighthouse
-Getty Museum
-Griffith Observatorium
-Avila Adobe
-Angelino Heights Historic Area
-Hollywood Sign
-Walt Disney Music Hall
-Grand Central Market

Disneyland:
-Ramada Maingate Anaheim

Universal Studios

An der Küste entlang haben wir einige kleinere Parks auf Google Maps entdeckt. Vielleicht hat jemand von euch schon mal den einen oder anderen besucht und kann was dazu sagen?
Für Disneyland hatten wir 5 Tage eingeplant. Wird uns das reichen? Und die Universal Studios: Reicht da ein Tag oder lieber 2?

Ach, ich bin schon so aufgeregt, von mir aus könnte es schon diesen Sommer losgehen :-*
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Gute Idee, mit Junior erstmal Grand Canyon/Las Vegas auszulassen, kann ich gut nachvollziehen! :icon_mrgreen: Und mit eurem "abgespeckten" Programm haben wir ja auch einige Parallelpunkte!

5 Tage Disneyland sind meiner Meinung nach total ausreichend. Aber wir sind auch vom Typ jener Leute, die nicht mehr als eine Woche in WDW verweilen würden :giggle: Wir hatten ja 4 Tage in einer sehr vollen Saison, und kamen dennoch voll auf unsere Kosten!
 
Spinatmädchen steigt in manche Attraktion mit ein
Für Disneyland hatten wir 5 Tage eingeplant. Wird uns das reichen? Und die Universal Studios: Reicht da ein Tag oder lieber 2?

Ach, ich bin schon so aufgeregt, von mir aus könnte es schon diesen Sommer losgehen :-*
Erstmal: Yeah! Tolle Idee!! Walt Disney World hin oder her: Disneyland California ist einfach wirklich - wie die Amis so schön sagen - "the real deal". Es ist einfach Walts Park und einfach nur umwerfend. Manchmal bekomme ich schon einfach nur feuchte Augen, wenn ich an den Urlaub dort denke... Ihr werdet mit 5 Tagen sicherlich gut hinkommen und alles sehen können. Wir waren "nur" 4 Tage dort und haben nicht ganz alles geschafft - was leider auch an unserem Gesundheitszustand vor Ort lag (wir sind zwei Tage vor Abflug leider erkrankt).

Für Universal reicht aktuell 1 Tag vollkommen für Studio Tour und alle Highlights, auch wenn nächstes Jahr Harry Potter eröffnet, aber das kennt man ja aus Orlando ;)
 
Lara1982 Mod in spe
Sehr cool :top:
Da wünsch ich euch schon jetzt viel Spaß bei der Planung.

Ich bin noch mittendrin, bzw eigentlich auch noch ziemlich am Anfang:icon_mrgreen:

Ich hätte ja auch gerne mehr Zeit für die einzelnen Stationen, andererseits will ich so viel sehen. Hach schwer :-* :giggle:
 
Ina Trabinator
Uns geht es auch so wie Lara.
Wir fliegen im September. Und unsere Pläne sind mit viel Autofahrerei verbunden. :-* Wir wollen so viel wie möglich sehen. Da mein Mann auch noch nie dort war. Und mein Hauptgrund ist natürlich Disneyland.

Planungen haben wir noch nicht wirklich viel gemacht. So grob mal ein paar Sachen.
Vielleicht sollte ich auch mal einen Planungsthread eröffnen. :-*

Wünsche Euch auf alle Fälle viel Spaß bei Euren Planungen. :mw
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
1 Tag für Universal ist eigentlich ausreichend. Wenn Ihr ein günstiges Ticket bekommt, dann würde ich einen 2. Tag einplanen.
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Oh, das schaut auch super aus! Habe ich mir mal notiert :)

Für Junior haben wir gerade die passenden T-Shirts bei s.Oliver entdeckt und sofort bestellt:
ImageUploadedByTapatalk1433601475.567041.jpg

ImageUploadedByTapatalk1433601492.065693.jpg




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Manchmal kommt es anders als man plant...

Vor ca 4 Wochen wurden unsere Urlaubspläne für den nächsten Sommer von unserer Tochter nebst Freund zerschossen. Sie teilten uns mit, dass sie am 20. August heiraten werden :jump
Nach der ersten Freude kam bei uns die pure Ernüchterung, weil wir feststellen mussten, dass für uns der geplante Urlaub mit diesem bevorstehenden Großereignis nicht durchführbar ist. Da die beiden eine große Hochzeit incl Polterabend planen, benötigen wir dafür schon mal eine Woche Urlaub. Somit würden uns nur noch 2 Wochen für unsere Tour bleiben, was uns eindeutig zu wenig ist. Außerdem wäre uns der Urlaub nun zu teuer. Schließlich heiratet das eigene Kind und so werden auch auf uns wohl einige Kosten zukommen. :icon_mrgreen:

Allerdings hat uns die Entscheidung dazu schon paar Tage und Tränen gekostet... Klingt vlt ein bißchen blöd, aber wir hatten bereits seit Monaten schon an unserer Tour gebastelt, viel Zeit in die Ausarbeitung der Tour gesteckt und waren bereits alle drei voller Vorfreude. Das Zerplatzen unseres Traums musste also erst mal verarbeitet werden. Bei meinem Mann ging das ganz schnell, Junior und ich brauchten ein paar Tage.
Mittlerweile ist alles verdaut und nachdem wir vorletzte Woche gemeinsam auf einer Hochzeitsmesse waren, ist hier in der kompletten Familie der totale Hochzeitswahnsinn ausgebrochen :lach

Wir werden nun in den Sommerferien für 2 Wochen eine Rundtour durch Südengland machen. Waren wir noch nie und ich kann wieder planen ;)
Unsere Kalifornien-Tour ist also erst mal aufgeschoben, aber nicht aufgehoben :nick
 
notaprincess blättert noch in der Broschüre
Na dann Glückwunsch an Euch!

In England koennt ihr doch auch einiges erleben: WB Studiotour Harry Potter- super genial!
Thorpe Park und Chessington Park…

Viel Spass beim Planen:wink:
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Wenn Dein Schwiegersohn keine Hochzeitstage mehr vergessen möchte :hau: kann ich ihn gerne daran erinnern, denn wir haben zwei Tage vorher :icon_mrgreen:
Jep, ich weiß, ist ein guter Monat zum Heiraten. Unsere besten Spetzln hatten eine Woche vor uns geheiratet am 08.08., wir am 15. Er kann sein Datum nicht vergessen, sooft wie er Tage davor mit der Nase drauf gestoßen wird :icon_mrgreen: :lach
 
Sheepymaus macht ein Foto vom Schloß
Jep, ich weiß, ist ein guter Monat zum Heiraten. Unsere besten Spetzln hatten eine Woche vor uns geheiratet am 08.08., wir am 15. Er kann sein Datum nicht vergessen, sooft wie er Tage davor mit der Nase drauf gestoßen wird :icon_mrgreen: :lach
Wir haben auch am 20.08. (kirchlich) geheiratet. Ist ein richtig tolles Datum und der Monat :top:
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Aus gutem Grund hole ich diesen Planungsthread wieder hervor :icon_mrgreen:

Aber von Anfang an. Unsere Planung wurde ja letztes Jahr jäh unterbrochen von unseren beiden Großen mit ihrer Nachricht, dass sie heiraten wollten.
Das große Fest war seeeehr schön :0091: , aber auch seeeehr arbeitsintensiv für uns "Alten" und somit machten wir drei Kreuze, als alles endlich vorüber war.
Also freut euch anfangs nicht zu früh, wenn eure Kids euch ihre Heiratspläne mitteilen :-* :icon_mrgreen:
Als stolze Mama gewähre ich euch ein paar Eindrücke, bevor ich mit dem eigentlichen Thema fortfahre.

Mittwochabend vor der Hochzeit fand der Polterabend bei Flo´s Eltern statt. Die beiden mussten wahrlich richtig schuften, auch wenn es auf den Fotos nicht so aussieht. Stephanie hatte am nächsten Tag einen gewaltigen Muskelkater in den Armen und war froh drum, dass ihr Trauzeuge und bester Spetzl gelernter Physiotherapeut ist :icon_mrgreen:









Nachdem wir alle einen Tag Zeit hatten unsere Kater auszukurieren, ging es am Freitag in Tracht nur mit der engsten Familie aufs Standesamt:









Happy, großes Kind endlich unter der Haube :icon_mrgreen:



Samstag dann der ganz große Tag- die kirchliche Trauung.
War er nicht fesch unser Junior?

























:0091: Moritz hatte sich monatelang kräftig ins Zeug gelegt und für seine Schwester und seinen Schwager einen superlustigen Film produziert. Dieser war d a s Highlight des Abends und als Eltern platzt man dann fast vor Stolz :headbang: Aber auch die zwei Beschenkten waren nahezu sprachlos über seine Aktion! :0091:











So, Hochzeit war also vorbei und wir hatten endlich wieder den Kopf für uns frei. Was also als erstes machen? Klar, Urlaubsplanung für nächstes Jahr :icon_mrgreen:
Eigentlich war aufgrund unserer Silberhochzeit eine gemeinsame Disney Cruise geplant. Bei den Preisen und dem momentanen nicht so guten Dollarkurs war dieser Plan leider recht schnell vom Tisch. Und so wurde ganz schnell wieder unser Urlaubstraum vom letzten Jahr hervorgeholt. Als unser frischvermähltes Paar davon Wind bekam, konnten wir gar nicht so schnell schauen wie es durch unser Wohnzimmer hallte: "Oh cool! Da habt ihr sicher nichts dagegen, wenn wir auch mitkommen! Dann hätten wir unseren verspäteten Honeymoon gemeinsam mit eurem Silberhochzeitsurlaub. Das ist doch toll, gell Mama und Papa!" :muha: Oh Mann, die wissen schon genau, wie man die Alten um den Finger wickelt! :icon_mrgreen:

Die erneute Planung begann. Von unsrem eigentlichen Wunsch, ganz in Ruhe die Küste von San Francisco nach LA abzufahren, kamen wir schnell ab, weil die beiden Großen unbedingt Las Vegas mitnehmen wollten. Und auf einmal war Las Vegas auch ein Must do bei meinem Göga, weil die drei auf die tolle Idee gekommen waren, in LV noch mal Eheversprechen zu erneuern. :-* Ok, ich gebs zu, ich bin kein Freund dieser Idee, muss nun aber wöchentlich Überredungskünste von ihnen über mich ergehen lassen :giggle:

Am liebsten war uns von daher ein Gabelflug, damit wir gleich in SF starten könnten und Rückflug ab Las Vegas. Bei den Flugpreisen ab München schwand aber die Hoffnung, da irgendwelche zahlbaren Flüge zu bekommen. Wochenlang habe ich täglich alles abgefragt. Von München nach Las Vegas oder nach san Francicso oder LA. Danach dasselbe Spielchen von sämtlichen deutschen Flughäfen. Pfffff, für uns drei ließ sich einfach nichts unter 800.- Euro pro Person finden. War mir eigentlich zu teuer.... Endlich gabs dann Angebote bei American Airlines für 680.- von München nach Las Vegas. Wir überlegten hin und her, aber irgendwie konnten wir mit dem Gedanken nicht richtig warm werden, die Strecke nach San Francisco hochzufahren und dann wieder retour.
Alles andere blieb von München aus teuer. Und an die neue Verbindung mit Eurowings Köln- Las vegas trauten wir uns ehrlich gesagt nicht ran...
Letzte Woche fand ich dann allerdings die passenden Flüge für uns und wir haben gebucht! :jump Und fast genau wie wir wollten: Gabelflug und nicht Lufthansa. Allerdings starten wir von Stockholm, dafür nur 437.- pro Person. Für den Vorabend haben wir uns schon Flüge nach Stockholm mit SAS gebucht für 60.- pro Person. Selbst mit diesen Zusatzkosten incl Hotelübernachtung fahren wir günstiger als von München aus. Wir sind damit total happy und auch unsere beiden Großen haben nun mittlerweile diese Verbindung gebucht.

Wir starten am 17.08. von München nach Stockholm per SAS.
Übernachtung Stockholm/ Airport
Dann gehts am 18.08. los, gebucht bei AA
Start 07.40 Uhr Stockholm- Ankunft 09.30 London ausgeführt von BA
4 Stunden 35 Aufenthalt in London, Zeit für ein gemeinsames Frühstück :)
14.05 London - Ankunft 16.59 San Francisco ausgeführt von BA

Rückflug: Start 16.08 Las Vegas- 17.28 Los Angeles AA
Aufenthalt 2 Stunden 22
19.50 Los Angeles- Ankunft 14.20 London AA
Aufenthalt 2 Stunden 15
16.35 London- Ankunft 19.30 München ausgeführt von BA

Mit der abendlichen Ankunft in München hoffen wir, den Jetlag relativ schnell zu überwinden. Mal schauen, ob das so klappt wie gedacht :-*

Ansonsten hänge ich jetzt schon stundenlang über Google Earth und verschlinge täglich Reiseberichte, um die genaue Route für uns zu erstellen.
Aber es ist soooo toll, endlich wieder planen zu können :jump
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Hach wie toll :top::top::top:
Also einfach alles.... von der wunderschönen Hochzeit bis zur erneuten Reiseplanung und - buchung. Ihr werdet eine wundervolle Zeit haben und ich finde nach wie vor den Zusammenhalt in eurer Familie großartig und nicht selbstverständlich.

Beim Rückflugdatum hast du dich glaube ich vertan, sonst fliegt ihr früher zurück, als ihr da seid :giggle:
 
Lara1982 Mod in spe
Was für tolle Fotos und soooo ein schönes Hochzeitsdirndl :0091:

Viel Spaß bei der weiteren Planung! Also ich fand Las Vegas äußerst cool, finde es gut,dass ihr hin fahrt :icon_mrgreen: :top:
Und bei über einem Monat Reisedauer habt ihr ja genug Zeit alles unter zu bringen :):nick
 
WoodyLightyear blättert noch in der Broschüre
Genial, dass ihr eure Wunschflüge so günstig gekriegt habt, glückwunsch!! :top:
Viel Spaß beim planen!!
LG, WL :wink:

PS - Danke auch für die wirklich schönen Hochzeitsfotos von deiner Großen!! :icon_rolleyes: Schöööön!!
 
Gamma findet sich ohne Parkplan zurecht
Tolle Bilder vom Mega-Event! :top: Freue mich, dass ihr euch jetzt wieder so richtig ins Zeug legen könnt beim Planen! Viel Spaß dabei und supergutes Gelingen!!!! :dd

:mw
 
Oben