Honeymoon (und First Timer) im September 2022

DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich würde gerne nochmal auf euren Erfahrungsschatz zurückgreifen:

Am 11.09. möchten wir wie beschrieben ein paar Hotels im MK Area ansehen und im Ohana Abendessen. Am liebsten zur Zeit des Feuerwerks. An dem Abend ist eine MNSSHP, daher tuen wir uns mit der Reservierungszeit fürs Abendessen etwas schwer. Ich finde keine Info, wann das Halloween-Feuerwerk stattfindet, sodass man dann im Ohana wäre. Weiß da jemand mehr?

Oder sagt ihr, es ist keine gute Idee und man sollte lieber vom Strand des Poly aus das Feuerwerk sehen? Die Electrical Water Pageant würden wir auch gerne an dem Abend ansehen, die sollte um 20:35 Uhr am Poly vorbeifahren, oder?
also ich würde lieber vom Strand gemütlich das feuerwerk gucken. Im Ohana siehst du davon nicht viel
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Am Strand vom Poly wurde damals auch per Lautsprecher die Musik eingespielt, keine Ahnung ob man das auch im Ohana macht.
Die Stimmung am Strand war ausgelassen, Leue hatten ihren Cocktail in der Hand, Fakeln brannten.
Es war eine schöne, gemütliche Stimmung.
So ist es immer noch :)
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Jetzt überlege ich, wie wir es am 11. am besten machen. Um 1600 Uhr ist die Hoop-Dee-Doo Revue, also sollten wir 1530 Uhr an der Pioneer Hall sein, richtig?

Vom CBR kommen wir am besten dort hin, wenn wir den Bus zum MK nehmen und von dort das Boot zu FW?

Und dann wollen wir uns nach der Revue die WL, das GF und das Poly ansehen, in dieser Reihenfolge. Kann man von FW mit einem Boot direkt zur WL oder muss man über das MK fahren? Und wie geht es dann von der WL am besten zum GF? Fragen über Fragen für euch Experten. :geek:

Danke nochmals an euch alle, dass ihr immer so geduldig antwortet, so macht das Planen noch mehr Spaß!
zu 1: Ja das ist der beste Weg.

zu 2: Es kommt drauf an wie das Boot fährt. Normal solltest du vom FW zur WL ohne den MK kommen, an manchen Tagen drehen sie es um. Also MK-WL-FW-MK

von der WL zum GF fährt an manchen Zeiten ein Boot , sonst einfach zum MK und die paar Minuten laufen. Zum Poly dann mit dem Boot vom MK oder der Monorail.
 
Baltic findet sich ohne Parkplan zurecht
Wenn man schon im GF ist einfach zum Poly weiterlaufen, ist auch eine Möglichkeit
 
Baltic findet sich ohne Parkplan zurecht
Aaah , und beim Disney-Bau-Schneckentempo ist Laufen auf Jahre keine Option mehr.
 
MickeyMax schlendert die Mainstreet entlang
Für bestimmte Rides, die wir erleben möchten (u.a. FOP) würden wir gerne Mittel gegen Reisekrankheit dabeihaben. Am liebsten möchten wir die in Deutschland kaufen, wer weiß, was in denen in den USA so drin ist. ;) Hat da jemand Erfahrungen mit?
 
MagicDreams kennt diverse Charaktere beim Namen
In Reisekaugummis ist der selbe Wirkstoff wie in Vomex, aber nur ein Drittel der Dosis von einer Vomex. Ich hab vor Guardians auch einen Reisekaugummi eingeworfen und war froh drum. Ich bin bei sowas empfindlich, wollte es aber zumindest einmal probiert haben. An 1-2 Stellen fand ich es schon unangenehm und ich glaube noch unangenehmer wäre es ohne den Reisekaugummi. Alles in allem war ich froh, dass ich es gemacht habe und würde es mir mit Reisekaugummi auch nochmal gönnen :)
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Da würd ich aber stark von abraten, für eine achterbahn Vomex zu nehmen. Das Zeug ist schon sehr stark
Da bin ich ganz bei Dir. Oder ich würde es mit meinem Hausarzt abklären.
Einfach einwerfen finde ich da auch bedenklich, zumal die Müdigkeit, die das Zeug mit sich bringt, nicht zu unterschätzen ist. @torstendlp hauen die Dinger um - er musste sie mal kurzzeitig nehmen und war zu nichts mehr zu gebrauchen.
 
Stubbi411 kennt diverse Charaktere beim Namen
Nur um eine Bahn fahren zu können, würde ich die auch nicht nehmen. Da gebe ich euch recht. Und wie dörthe schreibt, bei manchen Menschen wirken die schon sehr heftig.
Mit dem Hausarzt zu sprechen, ist wahrscheinlich die beste Idee.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ja, Vomex kann echt hart sein und platt machen - was für mich sehr ungewöhnlich ist.

Egal was sonst, ich bin entweder aus Narkosen sehr schnell wieder komplett wach und klar, sogar direkt im OP noch, so dass ich noch nie in einen Aufwachraum musste, bin bin Propofol beim Gastroenterologen nur minimal neben der Spur während der Untersuchung und danach komplett klar, brauche beim Zahnarzt die doppelte Spritzendosis, damit es überhaupt ein bisschen betäubt und Lorazepam (das ich als Notfallmedikament wg. meiner Epilepsie ab und an nehmen muss) macht mich mit 2mg nur gaaaanz wenig ruhiger, aber mehr nicht.
Aber Vomex? Ich bin komplett weg durch das Zeug, abartig.
 
MickeyMax schlendert die Mainstreet entlang
Lieben Dank für die Tipps, wir werden dann mal Reisekaugummi besorgen.

Mears vom MCO zum CBR ist jetzt auch gebucht, zur Abreise nehmen wir dann ein Uber zum Flughafen, dann sind wir flexibler. Und einen Sonnenschirm für unseren Tag in Typhoon Lagoon haben wir auch reserviert, war erstaunlich günstig. Nur 42€ für einen Sonnenschirm mit zwei Liegen, zwei Stühlen und Tischchen. Da war ich positiv überrascht.

Habt ihr Experten noch Ideen, was wir vergessen haben könnten ca. vier Wochen vor der Reise?
 
MickeyMax schlendert die Mainstreet entlang
So, wir sind wieder zuhause angekommen und hatten heute großen Auspack-, Haushalts- und Arbeitsvorbereitungstag, bevor morgen wieder der Alltag startet. Entsprechend gemischt ist natürlich die Stimmung.

Wir hatten eine tolle, wunderbare Zeit in Florida voller Erlebnisse. Es war richtig unbeschwert, wir haben viel erlebt und auch viel Spaß gehabt. Zum Teil war dafür natürlich auch die tolle Hilfe verantwortlich, die ihr uns hier im Planungsprozess geboten habt. Vielen Dank nochmal dafür!

Da ich während der Reise immer mal wieder Notizen (und natürlich viele Fotos) gemacht habe, wird es dann auch bald einen Reisebericht unserer Flitterwochen hier im Forum geben.
 

Oben