Haunted Mansion - der Film

dörthe Administrator
Teammitglied
Der Film Haunted Mansion wird am 10. März 2023 in die Kinos kommen!
1651159756197.png
Bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit, aber ein paar Informationen zu diesem Film, der garantiert auch viele Fans der Disney Parks ansprechen wird, gibt es schon.

Selbstverständlich basiert der Film auf der gleichnamigen Attraktion aus den Disney Parks und ist mit einigen Top-Darstellern besetzt. Zum Star-Ensemble gehören: LaKeith Stanfield, Tiffany Haddish, Owen Wilson, Danny DeVito, Rosario Dawson und Chase Dillon.

Und darum geht es:
In diesem mysteriösen Abenteuer ziehen eine Ärztin (Dawson) und ihr 9-jähriger Sohn (Dillon), die ein neues Leben beginnen wollen, in eine ungewöhnlich günstig zu habende Villa in New Orleans, nur um festzustellen, dass das Haus viel mehr ist, als sie erwartet haben. In ihrer Verzweiflung wenden sie sich an einen Priester (Wilson), der wiederum die Hilfe eines verwitweten Wissenschaftlers, der sich als Experte für paranormale Phänomene entpuppt hat (Stanfield), einer Hellseherin aus dem französischen Viertel (Haddish) und eines schrulligen Historikers (DeVito) in Anspruch nimmt.

Na, das klingt doch gar nicht mal schlecht, oder?!
 
braveprincess steigt in manche Attraktion mit ein
Dass sich Fans der Haunted Mansion auf einen Kinofilm zur Kultattraktion aus den Disney Parks freuen dürfen, ist ja schon seit einer Weile bekannt. Auf der D23 wurden jetzt aber weitere Infos zum Film geteilt. Während des „Celebrate the Magic of Disney and Pixar“-Panels wurde ein Trailer gezeigt, der online bislang aber leider noch nicht verfügbar ist. Im Rahmen eines Auftritts von Jamie Lee Curtis, die während des Panels in einem Doom Buggy auf der Bühne erschien, wurde bekanntgegeben, dass sie Madame Leota spielen wird.
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Ich bin sehr gespannt. The Haunted Mansion von 2003 ist einer unserer Lieblingsfilme :jump
 
Tobias Administrator
Teammitglied
Das ist schon irgendwie bezeichnent. Der Trailer ist noch keine 24h draussen und hat auf YouTube jetzt schon mehr Klicks (3.2 Millionen) als der von "The Little Mermaid" (3.0 Millionen) und der kam am 15.02.23 raus.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hmmm.... hab mir den Trailer jetzt angeschaut. Tja, was soll ich sagen. Ich weiß nicht recht. Abgeholt hat er mich nicht.
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Hmmm.... hab mir den Trailer jetzt angeschaut. Tja, was soll ich sagen. Ich weiß nicht recht. Abgeholt hat er mich nicht.
Mich auch überhaupt nicht. Hieß es nicht damals, man wolle den Film deswegen nochmal neu machen, weil der erste Film zu klamaukig war und deswegen nicht so gut ankam…? Für mich sieht das genauso klamaukig aus und als wolle man auf Teufel komm raus die Key-Szenen in den Film einbauen. Dann wieder der deutsche Titel. Ich habe das Gefühl, als wenn das kein wirklich erfolgreicher Film werden wird. Anschauen werde ich mir den sicherlich, aber wohl eher auf Disney+ und nicht im Kino…
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Seit gestern ist die neue Variante der Gesitervilla bei Disney+ im Programm. Wir haben also gestern erst einmal eine runde diskutiert, ob wir uns Haunted Mansion anschauen sollen oder nicht. @torstendlp hielt mir die IMDB Bewertung von 6,2 vor die Nase, was mich zugegebenrmaßen ziemlich abschreckte. Dazu hatte ich noch den Trailer im Hinterkopf, der mir so gar nicht gefallen hatte. Ok, machen wir also was anderes.
Allerdings erwähnte dann mehr oder weniger nebenbei ein dein-dlrp Teammitglied im Chat, dass sie sich gerade herrlich über den Film amüsiert und die Anspielungen auf die Attraktion gefeiert hat.
Also, kurz durchgeatmet und dann doch Disney+ gestartet. Tja, und was soll ich sagen? Ich habe mich 2 Stunden lang gut unterhalten gefühlt und mich über zahlreiche Anspielungen auf Haunted Mansion, aber nicht nur, denn es kam sogar It's a Small World vor, gefreut.
Für mich war es eine gute Entscheidung.
Allerdings kann ich mir vorstellen, dass jemand, der die Attraktion Haunted Mansion oder auch Phantom Manor nicht kennt, weniger Spaß am Film haben könnte.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ich war skeptisch, weil Disney meiner Meinung nach - leider - in den letzten Jahren kaum noch gute, oft nicht einmal mehr brauchbare, Filme liefert.
Zudem schaue ich, abseits von Disney, Filme mit einer Bewertung von 6,2 bei IMDB normalerweise nicht. Eigentlich nur oberhalb von 7,5.
Aber Haunted Mansion hat mich positiv überrascht. Nicht, weil es ein an sich überragender Film wäre, aber wegen der extrem vielen Anspielungen auf die Attraktion, das hat ihn richtig gut gemacht.
 
Gamma findet sich ohne Parkplan zurecht
Wir können uns da eurer Meinung nur anschließen. Eigentlich hätten wir uns einen filmische Umsetzung der geheimnisumwitterten Geschichte hinter Hautend Mansion/Phantom Manor gewünscht und hatten keine hohe Erwartungshaltung. Aber wir sind auch wirklich positiv überrascht, insbesondere wenn man auf die vielen kleinen Anspielungen und Hinweise auf die Attraktion achtet. Die knapp 2 Stunden vergingen wie im Fluge, es war sehr unterhaltsam.
Wir werden ihn uns sicher noch einmal anschauen und noch mehr nach vielleicht noch unentdeckten Anspielungen Ausschau halten.
Endlich mal wieder ein sehenswerter Disney-Film.
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Wir fanden ihn auch außerordentlich unterhaltsam, vor allem wenn man den Ride kennt und eigentlich in jeder Szene eine Anspielung auf die Attraktion sieht.
Aber genau da besteht natürlich auch ein Problem, meine Schwägerin kennt den Ride nicht und fand den Film zwar auch unterhaltsam, aber hatte natürlich nie die emotionale Connection dazu, wie wir, die wir den Ride kennen und lieben.
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Mir hat der Film auch überraschend gut gefallen, obwohl meine Erwartungen recht weit unten waren, nach den ganzen Flops der letzten Zeit aus dem Hause Disney. Dennoch muss ich aber sagen, ich hätte diesen Film nicht gebraucht. Ich denke ich bin einer der wenigen, dem die Verfilmung mit Eddie Murphy sogar recht gut gefällt und da dieser Film von 2003 ist, empfand ich eine Neuverfilmung als unnötig. Da beide Filme auf ihre Weise Komödien sind, hätte ich mir irgendwo einen anderen Ansatz gewünscht, so wie es im Ursprung mit einer Verfilmung von Rob Zombie mal geplant war.
Ich wurde gut unterhalten, die Anspielungen an den Ride waren wirklich nett, aber der Film wird jetzt auch nicht in die Liste meiner All-Time-Favorites eingehen…
 
Swirrly schlendert die Mainstreet entlang
Ich habe mir den Film am Wochenende auch angeschaut. Hauptsächlich wegen der Anspielungen auf die Rides die hier so hervorgehoben wurden.
Ich kenn zwar nur Phantom Manor von innen (und das Haunted Mansion in Tokyo, allerdings nur im Holiday Overlay) aber weiß trotzdem auch ein bisschen was über Haunted Mansion.
Dadurch hat er mir auch ganz gut gefallen 😊
Ansonsten ist das Genre an sich nicht so mein Ding 😅
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Die Anspielungen auf den Ride haben die 2 Stunden ganz gut verbringen lassen. Insgesamt hätte es den Film aber nicht gebraucht für mich. Und ohne Ride-Fan zu sein muss er ja total langweilig gewesen sein?
 
Oben