Halloween 2019 im DLP - dieses mal zu dritt!

mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Es ist zwar noch eine Weile hin.....

ABER

ich dachte mir, dass ich nun trotzdem einen Planungsthread aufmachen möchte :icon_mrgreen::jump

Das letzte mal waren wir 2016 an Halloween im DLP und es war eine unglaublich schöne und kurzweilige Zeit! Dieser Urlaub hat mich mit Disney wieder so unglaublich verbunden, dass der obligatorische Disney-Blues über Monate nicht weggehen wollte :no:

Nun steht er also wieder an - Nach (dann) 3 Jahren Abstinenz geht es wieder ins Pariser Land der Maus! :jump:mw Und zwar kommt dieses mal meine beste Freundin mit! Sie musste sich so viele Geschichten über das wunderschöne DLP anhören, dass sie es nun mit eigenen Augen sehen möchte :-*:lach

Das letzte Mal sind wir mit dem Reisebus der deutschen Bahn gefahren, diese Fahrt war zwar ausgesprochen günstig, allerdings wurde sie wohl kaum genutzt (sie wurde nicht mal ein Jahr nach der ersten Fahrt wieder entfernt :td:) und wir haben auch die Nachtfahrt mit über 12 Stunden im Bus total unterschätzt. Der erste Tag im Park war trotz einiger schöner Momente größtenteils eine echte Tortur :hs

Deshalb geht es jetzt definitiv das erste mal mit dem Auto nach Frankreich!

Etwas Respekt habe ich schon davor.... es ist die erste Auto-Fahrt ins Ausland und die erste so extrem lange Strecke!

Da wir bisher nur das Hotel Santa Fe kennen, möchte ich nun gerne auch einmal ein anderes Hotel kennen lernen!
Und da Disney nun seit geraumer Zeit meistens eine Halbpension mit anbietet, dachte ich mir, dass es sich mit Sicherheit mehr lohnt, eine höhere Kategorie zu nehmen.

Deshalb geht es zu 99% nun in die Sequoia Lodge! :jump


Nun zur Reisezeit:
Ich habe mir folgendes überlegt
29.09. von Regensburg nach Marne-la-Vallée. Ich gehe davon aus, dass wir gut 8 Stunden unterwegs sein werden. Ist das realistisch?
Hier dann in ein externes Hotel in der Nähe Check-in (evtl. Kyriad?) und den Abend gemütlich ausklingen lassen (evtl. noch ins Village)

30.09. Check-Out ext. Hotel und Check-in SL.

von 30.09 - 03.10. Disneyland

03.10. Check-out SL, Check in ext.-Hotel

04.10. entweder Heimfahrt
oder
einen Tag Paris und 05.10. Heimfahrt. Ist noch nicht so ganz klar :-*


Nun steht aber noch folgendes in den Sternen:

Mein Partner ist sich noch nicht so ganz sicher, ob er die Reise mit antreten möchte. Ich habe vor, spätestens im Februar zu buchen... bis dahin dürfte er sich entschieden haben ;)

Ich habe gelesen, dass Illuminations irgendwann 2019 nicht mehr täglich aufgeführt werden soll sondern nur noch am WE.... dafür gibt es dann eine Show am Lake-Disney.... ist das denn schon wirklich fix?
Das wäre nämlich außerordentlich schade, da wir nur unter der Woche dort sein werden....Wenn wir ein WE mitnehmen würden, wäre der Trip erheblich teurer :td:
Aber Disneyland ohne Feuerwerk am Schloss..... mmhhh... :no:

PS: Das viele "Ich" klingt echt komisch aber aktuell ist es nun mal so, dass ich das meiste plane :p
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Jetzt mal abgesehen von den wesentlich besseren Essens-Konditionen

Was ist denn an der SL so viel besser als beim Santa Fe?

Diese Frage stellte mir nämlich gestern mein Partner. Er möchte schon, dass sich der Aufpreis auch lohnt. Nicht nur essenstechnisch :)
 
djvandeflow macht ein Foto vom Schloß
Bei den Standard Zimmern gibt es ausstattungstechnisch und qualitativ kaum Unterschiede. Es ist eher die gehobene Atmosphäre, die den (Preis-)Unterschied macht.
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Hallo Leute!

Ich habe heute eine "Probebuchung" gemacht und bin (wie so viele hier) sehr verwirrt über die Halbpension.

Ich habe jede Seite genau durchgelesen.... während des Buchungsprozesses fand ich keinerlei genaueren Angaben dazu :noidea:

Nun habe ich allerdings das Feld "Frühbucherangebot" auf der Hauptseite entdeckt.
Hier steht ganz klar, dass Frühstück im Hotel + ein Restaurant-Besuch pro Tag zur Verfügung gestellt wird...

Kann ich dann sicher davon ausgehen, dass das Frühstück bis zum 18.02. 100% im Hotel stattfindet? Denn an diesem Tag endet dieses Angebot :)
 
Klara Bella Krawalltüte
Na wenn es da steht, wird es schon so sein.
Normalerweise würde ich ja sagen: Ruf an, um sicher zu gehen! Aber es ist das DLP und so manche(r) CM weiß nicht Bescheid. Druck es aus und nimms mit, falls es Probleme geben sollte...
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Juhu, wir haben gebucht!! :jump:jump:jump:jump:jump

Und das zu nicht mal so schlechten Konditionen!

3 Übernachtungen in der Seqouia Lodge mit Halbpension (Frühstück im Hotel inkl.) für 416€ pro Person! :top:

Nun hoffen wir nur noch, dass bis dahin nicht allzu viel schließen wird! Das Phantom Manor muss auf jeden Fall bis dahin auch schon wieder seine Tore geöffnet haben :-*;)


Wir möchten bei An- und Abreise in einem externen Hotel in der Nähe übernachten, damit alles so entspannt wie möglich ablaufen soll!

Welches ist denn empfehlenswert? Wir haben das Kyriad im Auge, die Bewertungen sind nicht allzu schlecht.
Wir legen nicht viel Wert auf Luxus etc. Ein sauberes Zimmer, nettes Personal und ein leckeres Frühstück sollte es aber schon sein ;)
Wie ist eure Erfahrung diesbezüglich?

Des Weiteren wäre die Option, noch für einen abendlichen Abstecher ins Village zu fahren verlockend (sofern wir noch fit genug sind)
Sind die Shuttle-Busse von diesen Hotels kostenlos?
 
MadameMim Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Vom Kyriad Disneyland ist das Shuttle zum Park kostenlos. Das B&B Hotel Disneyland ist für An- und Abreisetag auch vollkommen ok und hat auch die kostenlose Shuttle Anbindung.
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Es ist nun das B&B geworden!

Wir sind gespannt :-*

Wie war euer Eindruck, MadameMim?
 
MadameMim Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Ich finde, im low budget Bereich gibt es eigentlich kaum was besseres als die B&B Hotels. Das Frühstück ist ok für französische Verhältnisse im 2* Bereich. Und ich finde die Betten sehr bequem.
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Blöde Frage:

Die Essensgutscheine erhalten wir ja für den gesamten Aufenthalt schon beim Check-in.

Bei 3 Übernachtungen müsste doch dann jeder 3 Frühstücksgutscheine und 4 normale Restaurantgutscheine erhalten ;)

Oder muss man sich entscheiden, ob man am Anreise- oder Abreisetag essen geht - sprich nur 3 Restaurantgutscheine zur Verfügung stehen? :noidea:
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Du bekommst die Voucher pro Übernachtung nicht pro Tag.
zB 3 Übernachtungen = 3 x Frühstück + 3 x Mittag/Abend
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Der Urlaub rückt immer näher! :jump

Der grobe Plan steht nun auch schon!

29.09.
Hinfahrt von Regensburg ins B&B-Hotel Nähe Disneyland
Fahrt mit dem Shuttlebus ins Disney Village
Essen: Annettes Diner im Disney Village (?)


Im Anettes wollte ich schon immer einmal essen! Nur leider hat das nie wirklich geklappt :confused: Nun soll die Gelegenheit einfach mal genutzt werden!
Für ein gutes Menü sollten aber schon so 30€ pro Person eingeplant werden oder? :unsure: Da ist es dann abhängig was die beiden anderen dazu sagen😁


30.09.:
Umzug vom B&B-Hotel in die Sequioa Lodge
Disneyland Park
Essen: Hunter‘s Grill in der Sequioa Lodge (Buffet) oder La Cantina im Santa Fe (auch Buffet)


Mein Freund möchte unbedingt wieder ins La Cantina, da ihm das Essen dort letztes mal so geschmeckt hat!
Allerdings denke ich, dass das Buffet in unserem Hotel so ähnlich sein dürfte. Oder gibt es da enorme Unterschiede?

01.10.:
Walt Disney Studios Park
Essen: Buffalo Bills Wild West Show (ca 30-40 € zusätzlich)


Die Buffalo Bill Show wollte ich auch schon immer einmal besuchen (hat bisher auch nie geklappt). Da wir die Halbpension haben, wäre das nun ideal als Teilbezahlung! Bei der ersten Kategorie müssten ca 25€ zusätzlich locker reichen oder?
Bzw... ist die 2. Kategorie wirklich so viel schlechter? Dann wären es nämlich nur ungefähr 10-20€ pro Person :)


02.10.:
Disneyland Park
Essen: Agrabah Cafe

Das Agrabah Cafe hat uns das letzte mal sehr gut geschmeckt! Das ist also dieses mal definitiv ein Muss!

03.10.:
Disneyland Park / Walt Disney Studios
Essen: ?
Umzug von der Sequioa Lodge ins B&B-Hotel


Der 3.10..... Da wollen wir uns eher spontan Gedanken machen. Wie lange bleiben wir im DLP, wollen wir erst nach Parkschluss ins B&B oder verlassen wir ihn schon eher, wollen wir ausserhalb essen gehen (was gibt es da überhaupt? 😅) oder eher noch ein schönes DLP-Buffett auswählen?
Auch mit dem Hintergedanken, dass wir da das Essen wieder selbst bezahlen müssten und es somit Budget-abhängig machen wollen - wer weiss wie viel wir bis dahin schon für Merch etc. ausgegeben haben 😆

04.10.:
Heimfahrt
 
Zuletzt bearbeitet:
Sorcerina hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Muss es immer Buffet sein? Mit der HP+ die ihr ja in der SL habt würde ich eher ins Steakhouse ( egal welches) und auf jeden Fall Annetts damit „ bezahlen“ OOP würde ich dann das Agrabah nehmen und Santa Fe. Damit wäre die HP besser genutzt als sie für „Standard Buffets“ raus zu hauen.
 
MadameMim Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Ich schließe mich Sorcerina an. Mit HP+ habt Ihr so viele tolle Möglichkeiten, Essen zu gehen, die würde ich auch nutzen. Mein Vorschlag: Wenn dein Mann gerne wieder im Santa Fe essen möchte, macht das am Anreisetag, die nächsten 3 Tage dann z.B. Silverspur Steakhouse, Chez Remy und die Wild West Show und am 03.10. dann zu Annettes Diner. Oder, wenn es unbedingt auch das Agrabah sein soll, Silverspur, Annette und Buffalo Wild West Show und am 03.10. das Agrabah.
Ansonsten liest sich das wie ein guter Plan. Ich denke aber, für die Studios braucht man zur Zeit keinen ganzen Tag. Bis zum späten Mittag unter Nutzung der EMH solltet Ihr alles gesehen haben, was geöffnet hat. Und zwar völlig ohne Stress.
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Ich hatte noch nie die Erfahrung, in die "teueren" Restaurants zu gehen, deshalb ist mir ehrlich gesagt gar nicht so aufgefallen, dass wir "fast" nur Buffet gewählt haben 😅
Da müssen wir uns noch einmal zusammen setzen!

Lass mal lieber die Finger vom Hunters Grill. Der ist hier letztens in einem Thread wo es um die schlechtesten Restaurants ging, nicht so gut weggekommen 😉
Ist das Hunters Grill wirklich so schlecht? "Schlechter" als das La Cantina? :eek: Hätte ich jetzt ehrlich gesagt nicht erwartet! Zumal das ja eine Kategorie höher ist als das Santa Fe!
 

Oben