Führung im DLP

Ina Trabinator
Hallo Ihr Lieben,

hat schonmal jemand von Euch eine Führung im DLP mitgemacht.
Ich hatte schon öfters überlegt mal eine mitzumachen.

Wer hat schonmal mitgemacht und kann berichten?
Ist die Führung auch in Deutsch zu buchen oder nur in Englisch?

Wie lange dauert diese?
Zu buchen in der City Hall, oder?

Ich freue mich auf Eure Erfahrungen.

Liebe Grüße
Ina
 
Mijoux steigt in manche Attraktion mit ein
Ja bitte, erzählt mal. Würde mich auch interessieren für meinen nächsten Besuch.

Und wie gross muss die Gruppe sein um es auf deusch erklärt zu bekommen.
 
deepie steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo Ina,
wir wollten eine Führung im DLP machen, aus Zeitgründen hat das nicht funktioniert, da wir, wie die nächste Führung in Deutsch stattfand (damit wäre ein Teil schon beantwortet), leider nicht mehr da waren. Wir haben dann die Führung in den Studios gebucht. Die war sehr interresant und unterhaltsam. Wir waren auf der Führung nur zu zweit. Allerdings kommst du nur in die ganz normalen Bereiche des Parks; hinter die Kulissen kannst du nicht schauen (so eine Führung gibts wohl in WDW). Trotzdem haben wir auf unterhaltsame Weise viel über die Studios gelernt. Kann ich nur empfehlen.
Vor der Cityhall steht meist ein Plakat, wo die Führungen für den nächsten Tag angeschrieben sind mit der jeweiligen Sprache in der die Führung ist.
deepie
...der die Führung im DLP auf jeden Fall noch machen wird...
 
M
Mattis Guest
Wir hatten vor 2 Jahren eine Tour im Disneyland Park und einen deutschen Tourguide für uns ganz allein. Es war schon witzig und man fühlte sich total wichtig...
Bei "Startours" kann man ein wenig hinter die Kulissen schauen. Die Tour war toll! Zumal man Dinge erfahren und gesehen hat, die man vorher nur "ahnte" und nur so "gesehen" hat...
Ach ja, die Tour aht 15,00 Euro pro Person gekostet und hat gute 2 stunden gedauert!

Kurz zur Info - in der Cityhall hat man uns gesagt, dass man durchaus nachfragen solle, wenn auf dem Plakat keine deutsche Tour angeboten wird. Sollte es nämlich irgendwie möglich sein, wir sofort eine Tour organisiert - auch bei nur 2 Personen.

GrüCCen
Mattis
 
Daisy_W blättert noch in der Broschüre
Wir haben die Tour letzte Jahr gemacht. Ich kann sie auch nur empfehlen. Obwohl ich vorher zig-mal da war, lernt man doch noch was. Vielleicht werde ich sie auch nochmal machen, da jeder Guide ja doch ein Lieblingsgebiet hat und man so vielleicht nochmal was lernt.
Also wenn man mal 2 Stunden "opfern" kann, würde ich es auf alle Fälle machen.
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
ich glaube, da kann ich ein wenig berichten :)

wir haben ende august eine führung (guided tour) mitgemacht. zusammenfassend: es hat sich absolut gelohnt!!!

buchung:
da wir bereits im januar eine machen wollten, aber 4 tage lang keine auf deutsch stattfand, habe ich mich im voraus per mail ans dlp gewand. man bot mir sofort einen termin an. als ich fragte, ob auch eine führung in den studios sei, sagte man mir zunächst nein, man wolle sich aber bemühen einen deutschen guide für die zeit zu besorgen. zwei tage später bot man mir dann zwei termine zur wahl an, für den fall, dass wir auch in die studios wollen.

aufgrund von krankheit des guides kam unsere tour am vereinbarten termin nicht zustande. den cm in der city hall war es sehr peinlich und man fragte uns, ob es ok für uns wäre, wenn wir am nächsten tag mit 4 anderen die tour mitmachen würden, was für uns allerdings kein problem darstellte. zum trost bekamen wir einen schein, mit dem wir bei crush ohne zu warten fahren konnten :) (120 minuten gespart :) )

sonntags mittags trafen wir uns dann in der city hall. unsere gruppe bestand insgesamt aus 6 personen. unser guide meinte schon, dass sei außergewöhnlich groß. eigentlich gehe er nur mit kleineren gruppen. ich fands so schon ziemlich klein.

vor dem abmarsch wurde noch kurz bezahlt. die tour kostet 15 euro, wir haben mit shareholder rabatt 12 euro pro person bezahlt.

die tour startete am disneyland-hotel, führte über die main street durchs walts vorbei zum central plaza, hin zum phantom manor, vorbei an der btm zu der geheimnisvollen cola kühlbox :) durchs fantasyland vorbei am it´s a small world ins discoveryland.

der guide erzählte überall was zu den gedanken, die hinter den einzelnen rides stecken. warum welche farbe wo gewählt wurde, welcher name oder welche initialien wo stehen, ein drachenei auf dem dach liegt oder aber der friseur gerade geschlossen hat (der hatte einfach urlaub :) ).

es war wirklich interessant und ich kann es allen disney-fans nur empfehlen! ich will hier nicht zu viel verraten, sonst macht euch die tour viellicht nur noch halb so viel spaß :) probierts einfach selbst...

die anderen in unserer gruppe haben die tour teilweise schon zum 4. mal gemacht und dabei unterschiedliche guides kennengelernt. es macht wohl jeder guide ganz unterschiedlich und hat auch freie hand wie er was macht. wir konnten auch sagen, was uns ganz besonders interessiert oder wild fragen stellen. alles kein problem!

zum schluß gab es dann noch ein bonbon bei star tours :) aber auch dazu hier nicht mehr... und dann noch ein kleines geschenk!

noch fragen? :icon_mrgreen:


ps: da haben mich andere noch beim schreiben überholt :) als ich anfing waren noch keine antworten da :) man geht das schnell hier...
 
Chrisili Coasterkarma
15 Euro find ich sogar echt günstig, vielleicht finden wir ja Zeit für so eine Tour, klingt interessant!
 
Stitchy65 steigt in manche Attraktion mit ein
Kurz zur Info - in der Cityhall hat man uns gesagt, dass man durchaus nachfragen solle, wenn auf dem Plakat keine deutsche Tour angeboten wird. Sollte es nämlich irgendwie möglich sein, wir sofort eine Tour organisiert - auch bei nur 2 Personen.
Genauso war es bei uns gewesen. Wir haben beide Touren mitgemacht, im Park und in den Studios und in beiden Fällen ist extra eine deutschsprachige Tour organisiert worden. Ich kann beide Touren nur empfehlen. Bei uns dauerte die Parktour auch so etwas über 2 Stunden und die in den Studios so ca. 1,25 Stunden.

L.G.
Andrea
 
Ina Trabinator
Danke schonmal für die Infos.

Ich finde nämlich auch 15 Euro völlig okay. Und mit SH-Rabatt noch besser.
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
und wie gesagt: bucht vorher via email! dann könnt ihr euch mehr oder weniger aussuchen wanns euch passen würde! man fragt, wann ihr zeit und lust hättet! könnt auch auf deutsch schreiben!
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Dasist klasse. Wohin genau schreib ich denn da? Habe schon mal ne Mail geschrieben und bis heute nichts gehört.:giggle::001:
 
Freiburger steigt in manche Attraktion mit ein
Kann die Tour auch nur empfehlen.
Habe im DLP bereits drei Touren mitgemacht - dreimal andere CM als Begleitung gehabt und somit dreimal andere Feinheiten erzählt bekommen.
Auch in den Studios habe ich schon eine Tour mitgemacht.
Da ich oft nur zwei Tage im DLP bin habe ich meine Wunschtermine auch über e-mail gemacht- und es hat immer gut geklappt.
 
CaptainW steigt in manche Attraktion mit ein
Sind die Touren auch schon was für Kinder? Wenn ja, ab wieviel Jahren?

Würde nämlich gerne mal so eine Tour machen, aber was macht man dann mit den Kindern in der Zeit?
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
also es sind schon viele fakten und geschichten... wenn sie zu klein sind würd ich es ihnen glaub ich nicht antun. wie alt sind denn deine???
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Juhu!
Wir haben eben Antwort bekommen. Man versucht an meinem Geburtstag einen Guided Tour zu organisieren. Toll.
Ich bekomme dann eine email Bestätigung. Freu mich.:high5:
MEin Sohn ist dann 7 und der freut sich auch schon. Der hat an allem INteresse. UNd wenn es sowieso nur für uns gemacht wird, kann man sicher auch selber ein wenig mitwirken, dass es nicht so langweilig wird.
Der kleine Kerl ist 4 und hockt eh im Buggy und schlappt halt mit. Dem macht das nichts.
Also ich habe da keine Bedenken das mit den Kids zu machen.
 

Oben