For the first time in forever... Disneyworld Mai 2020

WDW 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Ändern könntest du, mit geplanter Anreise im Mai, also wohl jetzt schon. Free Dining behalten vermutlich erst, wenn ein solches Angebot für nächstes Jahr wieder läuft.
Nein, das wird nicht funktionieren. Wir wären ja jetzt vor Ort und wollten auch erst umbuchen. Das aktuelle Dining Plan Angebot (also letztes für dieses Jahr) hat nichts mit möglichen Angeboten für nächstes Jahr zu tun. Das Free Dining wirst du also nur behalten, wenn du deinen Urlaub auf VOR Oktober dieses Jahr umbuchst. Möchtest du das Free Dining nächstes Jahr, bleibt nur der Weg über die Stornierung und Neubuchung (insofern das möglich ist für uns).
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Nein, das wird nicht funktionieren. Wir wären ja jetzt vor Ort und wollten auch erst umbuchen. Das aktuelle Dining Plan Angebot (also letztes für dieses Jahr) hat nichts mit möglichen Angeboten für nächstes Jahr zu tun. Das Free Dining wirst du also nur behalten, wenn du deinen Urlaub auf VOR Oktober dieses Jahr umbuchst. Möchtest du das Free Dining nächstes Jahr, bleibt nur der Weg über die Stornierung und Neubuchung (insofern das möglich ist für uns).
Yep, das haben wir auch schon festgestellt! Du kannst deinen Urlaub leider nicht um ein Jahr mit der gleichen Buchung verschieben sondern musst stornieren und neu buchen. :confused: Ein Gerücht bei DIBB sagt, dass es wohl ab 02.04. die neuen Angebote geben wird.... Das ganze ist allerdings durch die ganze Corona-Krise absolut nicht klar!

Abgesehen davon hoffe ich inständig, dass die Preise sich noch verändern werden....
Allerdings habe ich gerade eben noch einmal bei Disneyholidays "probegebucht" und muss feststellen, dass der Preis nun zumindest um ca 500€ nach unten gerutscht ist. Der Urlaub würde uns - sofern das Free Dining Angebot wieder verfügbar wäre - aber trotzdem knapp 300-400€ mehr kosten als dieses Jahr!
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Die Preissteigerung ist völlig normal, ist jedes Jahr so, leider.
Bisher ja! Aber die aktuelle Situation konnte niemand voraussehen! Mich würde es sehr wundern - wenn nicht sogar schockieren - wenn Disney weiterhin diese extreme Preissteigerung fortführt, die jedes Jahr bisher eingetreten ist!

Viele Menschen können sich einen Urlaub - vor allem solch einen in dieser Preiskategorie - nicht mehr leisten. Disney wird dadurch enorme Verluste riskieren.
Die Preise werden entweder stagnieren, es gibt diverse Angebote oder sie werden gesenkt!

Alles andere wäre nur noch geldgierig und unverschämt
 
scoti Zaunpfahlwinker
Ein Gerücht bei DIBB sagt, dass es wohl ab 02.04. die neuen Angebote geben wird.... Das ganze ist allerdings durch die ganze Corona-Krise absolut nicht klar!
Gila hat damals so zitiert:
Heute in UK Foren gelesen, dass die Info über die Free Dining Angebote am 2.4. kommt, buchbar ab 21.4.
Wobei ich ganz bei Dir bin mad*hunter. Ich denke dieser Zeitplan könnte eventuell nicht eingehalten werden.
Einerseits dürfte das Angebot schon "auf dem Papier" stehen, anderseits müssen nun erst einmal die ganzen Umbucher unter einem Hut gebracht werden.
So sehr ich mir ein Dining Angebot für 2021 wünsche, sosehr würde ich es begrüßen das erst einmal die ganzen "gestrandeten" versorgt würden. Vielleicht macht Disney ja noch in irgendeiner Weise eine Deadline für diese Personengruppe und dann können erst die normalen 2021er Bucher darauf zugreifen. Aber das wäre wohl auch ein zu großer Verwaltungsaufwand. Dennoch, ich persönlich fände es fair wenn man erst einmal die 2020er Reisenden "unterbringen" würde.
 
Xenna16 schlendert die Mainstreet entlang
Weiß jemand, ob bzw. wo ich gucken kann, ob (m)ein Flug, der ist in mehreren Wochen gehen soll, gestrichen wurde - weil in dem Fall hätte man wohl Anrecht auf eine Rückerstattung des gezahlten Flugpreises.
Flug LH464 von Frankfurt nach Orlando wird an meinem ursprünglich geplanten Reisetag nicht mehr vorgeschlagen, wenn ich eine neue Buchung simuliere, ebensowenig an den Tagen davor oder danach. Natürlich könnte es theoretisch sein, dass der Status aktuell einfach "ausgebucht" ist, zumal ich gelesen habe, dass Lufthansa in nächster Zeit die Flüge, die noch gehen, nicht mehr voll besetzen möchte, um Abstand zwischen den Passagieren wahren zu können. Eine Benachrichtigung habe ich jedenfalls noch nicht erhalten, könnte aber gut verstehen, wenn dies in der aktuellen Situation nur zeitverzögert geschehen würde.

Ob man nicht einfach wartet/darauf spekuliert, dass man in ein paar Wochen auch für Rückflüge nach dem 30.04.2021 umbuchen darf, bleibt natürlich weiterhin zu überlegen. Die Flüge für den im November angedachten "Ersatzurlaub" wären deutlich günstiger als die ursprünglichen, deshalb würde bei Umbuchung ein Verlust entstehen. Zumal auch niemand weiß, was im November sein wird...
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Als die Ankündigung kam, dass die USA uns nicht mehr rein lassen, wäre unser Flug 2 Tage später gegangen. Wir haben nie eine Mail von Lufthansa bekommen, darauf würde ich mich also nicht verlassen. Wir wussten ja, dass wir nicht fliegen können, aber normalerweise siehst du das auch in deinen Online Buchungen. So war es auch bei uns.
 
winnie2010 steigt in manche Attraktion mit ein
Weiß jemand, ob bzw. wo ich gucken kann, ob (m)ein Flug, der ist in mehreren Wochen gehen soll, gestrichen wurde - weil in dem Fall hätte man wohl Anrecht auf eine Rückerstattung des gezahlten Flugpreises.
Flug LH464 von Frankfurt nach Orlando wird an meinem ursprünglich geplanten Reisetag nicht mehr vorgeschlagen, wenn ich eine neue Buchung simuliere, ebensowenig an den Tagen davor oder danach. Natürlich könnte es theoretisch sein, dass der Status aktuell einfach "ausgebucht" ist, zumal ich gelesen habe, dass Lufthansa in nächster Zeit die Flüge, die noch gehen, nicht mehr voll besetzen möchte, um Abstand zwischen den Passagieren wahren zu können. Eine Benachrichtigung habe ich jedenfalls noch nicht erhalten, könnte aber gut verstehen, wenn dies in der aktuellen Situation nur zeitverzögert geschehen würde.

Ob man nicht einfach wartet/darauf spekuliert, dass man in ein paar Wochen auch für Rückflüge nach dem 30.04.2021 umbuchen darf, bleibt natürlich weiterhin zu überlegen. Die Flüge für den im November angedachten "Ersatzurlaub" wären deutlich günstiger als die ursprünglichen, deshalb würde bei Umbuchung ein Verlust entstehen. Zumal auch niemand weiß, was im November sein wird...
An welchem Tag genau?
 
Xenna16 schlendert die Mainstreet entlang
Mein Hinflug wäre am 02.05. gewesen, aber wie gesagt, an den Tagen davor und danach wird der Flug ebenfalls nicht mehr angezeigt. Der Rückflug hingegen (LH465, in meinem Fall am 17.05.) ließe sich noch buchen.

Ich gehe aber fest davon aus, dass der Flug gestrichen wird. Selbst wenn Flugverbindungen in die USA wieder aufgenommen werden, geht das ja nicht von heute auf morgen, und Orlando ist da sicher nicht das erste Reiseziel.
 
winnie2010 steigt in manche Attraktion mit ein
Der nächste geht, wenn erst am 04.05. Lufthansa "kann" ihn schon gestrichen haben, muss aber nicht sein. Kurzarbeit ist erstmal für 5 Monate beantragt. Anrufen wird auch nichts bringen, die an der normalen Hotline, wissen nicht immer alles :)
 
Xenna16 schlendert die Mainstreet entlang
Irgendjemand hat doch letztens irgendwo geschrieben, Lufthansa hätte ihm/ihr mitgeteilt, die neue Umbuchungsmöglichkeit bis zum 30.04.2021 bezieht sich auf den Hinflug, sprich der Rückflug könnte auch später erfolgen. @windione74 warst du das?
Lufthansa hat mir nämlich eben genau das Gegenteil geantwortet...was mir persönlich nicht so passen würde...

lufthansa.PNG

Vielleicht versuche ich es mal noch auf einem anderen Weg, mal schauen, welche Auskunft dann dort kommt.
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
ich finde, Lufthansa hier extrem unkulant! Geld nicht zurück oder eben zeitlich limitierter Reisezeitraum.

Mir graut schon vor unserer Umbuchung....

Hier geht es ja nicht um irgendwelche persönlichen Geschichten sondern um eine globale Katastrophe.... Die können sowieso um jede Buchung aktuell froh sein :cautious:
 
Tobias Administrator
Teammitglied
ich finde, Lufthansa hier extrem unkulant! Geld nicht zurück oder eben zeitlich limitierter Reisezeitraum.
Vielleicht beruhigt Dich das ein bisschen:

Gestern haben wir in die LH App geschaut, gesehen, dass unser Hinflug gestrichen wurde! Bei LH angerufen, dort stellte man uns die Frage stornieren & Geld zurück oder umbuchen? Wir haben uns für Geld entschieden, Stornierbestätigung kam binnen weniger Minuten per Mail. Dann gab es noch die Hinweis, dass wegen der aktuellen Lage es mit dem Geld etwas länger also normal dauern wird.

Fand ich jetzt erstmal nicht so unkulant. Wenn das Geld nun in den nächsten sechs Wochn tatsächlich kommt, bin ich zufrieden 😉

Das selbe Spiel hatte gestern auch eine Bekannte von mir mit ihrem New York Flug.

Dauer der Gespräche übrigens maximal fünf Minuten. Gefühlt war das schon zu einfach.
 
ellophant Medizinfrau
Irgendjemand hat doch letztens irgendwo geschrieben, Lufthansa hätte ihm/ihr mitgeteilt, die neue Umbuchungsmöglichkeit bis zum 30.04.2021 bezieht sich auf den Hinflug, sprich der Rückflug könnte auch später erfolgen. @windione74 warst du das?
Lufthansa hat mir nämlich eben genau das Gegenteil geantwortet...was mir persönlich nicht so passen würde...

Anhang anzeigen 118832

Vielleicht versuche ich es mal noch auf einem anderen Weg, mal schauen, welche Auskunft dann dort kommt.
Das war bei mir. Ich habe zwei mal bei LH angerufen und einmal auf deren Facebook Seite geschrieben. Zweimal hieß es der Hinflug zählt. Einmal der Rückflug.

Screenshot_20200331-122548_Facebook.jpg

Screenshot_20200331-122552_Facebook.jpg
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
ich finde, Lufthansa hier extrem unkulant! Geld nicht zurück oder eben zeitlich limitierter Reisezeitraum.

Mir graut schon vor unserer Umbuchung....

Hier geht es ja nicht um irgendwelche persönlichen Geschichten sondern um eine globale Katastrophe.... Die können sowieso um jede Buchung aktuell froh sein :cautious:
Es gibt doch das Geld zurück, wie @Tobias auch schon geschrieben hat. Sobald der Flug annuliert oder geändert wurde, gibt es bis jetzt ohne Probleme das Geld zurück
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Es gibt doch das Geld zurück, wie @Tobias auch schon geschrieben hat. Sobald der Flug annuliert oder geändert wurde, gibt es bis jetzt ohne Probleme das Geld zurück
Das stimmt so nicht. Lufthansa möchte auch gerne nur Gutscheine ausstellen. Da sind sie gerade in Gesprächen und wenn dieser Paragraph 8 tatsächlich geändert wird, gibt es kein Geld mehr zurück, sondern nur Gutscheine.
 
Tobias Administrator
Teammitglied
Das stimmt so nicht. Lufthansa möchte auch gerne nur Gutscheine ausstellen. Da sind sie gerade in Gesprächen und wenn dieser Paragraph 8 tatsächlich geändert wird, gibt es kein Geld mehr zurück, sondern nur Gutscheine.
Die Frage ist, ob es auch rückwirkend geht. Allerdings haben wir damit dann auch kein Problem, denn die geplante Gutscheinlösung sieht ja vor, dass man das Geld dann halt Ende 2021 wieder bekommt, wenn man es nicht verfliegt.
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Das stimmt so nicht. Lufthansa möchte auch gerne nur Gutscheine ausstellen. Da sind sie gerade in Gesprächen und wenn dieser Paragraph 8 tatsächlich geändert wird, gibt es kein Geld mehr zurück, sondern nur Gutscheine.
Wie lange gelten die Gutscheine denn dann?
So blöd wie das jetzt klingen mag: Wenn die USA sich in den nächsten Wochen nicht erholt (wovon ich stark ausgehe), dann wäre ein Einreiseverbot für das komplette Jahr 2020 logisch und auch das beste Argument für Rückerstattungen.
Somit MUSS die Lufthansa die Flüge für das komplette Jahr zurückzahlen bzw. in Form von Gutscheinen vergüten.
 

Oben