For the first time in forever... Disneyworld Mai 2020

WDW 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
Als ich gerade im Europapark bei Pommes und Poffertjes saß, hat ATD mir die MDE Nummer zugeschickt. :jump
Die App nimmt die Nummer auch an, allerdings will das Personen-Matching nicht ganz so wie ich. Zeigt z. B. mich trotz richtigem Geburtsdatum im Profil mit 0 Jahre an... Ich versuche es zu Hause noch mal in Ruhe am PC. :)
 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
Am PC scheint es dann geklappt zu haben. :top:😊
Ich habe für meine Mutter kein eigenes Profil angelegt (um Fastpass und co. kümmere ich mich und falls notwendig, kann sie sich auch mal mit meinem Account einloggen), sondern nur bei Family and Friends den Namen und das Geburtsdatum eingetragen. Danach habe ich ich MDE-Nummer eingegeben und das System hat die beiden Reisenden aus der Reservierung automatisch zugeordnet.
Hotelreservierung und Tickets werden korrekt angezeigt, Magic Bands lassen sich rein theoretisch auswählen - hier aktuell nur die einfarbigen, aber ist mir zum jetzigen Zeitpunkt natürlich eh noch egal.
Vom Dining Plan sehe ich noch nichts, aber da habe ich in Erinnerung, dass der erst nach dem Check-In angezeigt wird, richtig?
In der App wird die Buchung auch angezeigt. :)

Am Wochenende habe ich zwei Freunde, die ebenfalls Freizeitpark-Fans sind, getroffen, die 2021 nach Orlando wollen. Habe schon einige Tipps geben können. :lach
 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
Da wir in weniger als einem Jahr schon wieder zurück sein werden, habe ich heute mal ein Touring Plans Abo abgeschlossen. Kurz umgesehen habe ich mich auf der Website auch schon bzw. den frei zugänglichen Teil habe ich mir bereits früher angesehen, aber irgendwie finde ich die Seite nicht sonderlich übersichtlich... Vielleicht muss ich mir mal ein paar ruhige Momente nehmen, um mich dort etwas genauer einzulesen.

Außerdem habe ich mich nochmal nach Flugmöglichkeiten umgesehen. Auf der Seite von Lufthansa könnte ich inzwischen sogar schon buchen. Expedia Click and Mix, Google Flugsuche und theoretisch denkbare andere Airlines gehen aktuell noch nicht, da hört der Buchungszeitraum aktuell noch im April auf. Mir ist auch bewusst, dass man mit der Flugbuchung noch warten sollte und es direkt zu Buchungsbeginn nicht unbedingt am günstigsten ist, aber es macht mich total nervös, den Flug noch nicht unter Dach und Fach bringen zu können... :D

Ich habe bereits gelernt, dass Umsteigeverbindungen häufig günstiger sind, also z.B. von Luxemburg über Frankfurt nach Orlando günstiger als direkt von Frankfurt. Hier gibt es auch Zugverbindungen, die für diesen Zweck als Flug gelten.
Suche ich nun bei Lufthansa z.B. die Verbindung Köln nach MCO, werden mir auch solche Verbindungen mit Zugfahrt von Köln und im Anschluss Nonstopp-Flug ab Frankfurt angezeigt - allerdings der früheste Zug mit Abfahrt um 9:55, was eine Umsteigezeit in Frankfurt von ca. 3 Stunden bedeutet. Klar, 3 Stunden sind realistisch, aber es ist und bleibt immer noch die Deutsche Bahn, das ist mir da eigentlich zu knapp bzw. zu risikoreich. Man muss ja auch noch die Koffer abgeben, durch die Sicherheitskontrolle etc. (Das ganze wird mir auch mit Zug 2 Stunden später, sprich 1 Stunde Umsteigezeit angezeigt...:crazy:)
Jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage: Für andere Flugverbindungen nach Orlando am selben Tag (mit früherem Abflug in Frankfurt und einem weiteren Umstieg) zeigt mir Lufthansa auch frühere Züge an. Ebenso kann ich bei Expedia Click and Mix (an anderen bereits buchbaren Daten) verschiedene frühere Zugverbindungen in Verbindung mit dem Nonstopp-Flug wählen. Gibt es irgendeine Möglichkeit, das auch bei Lufthansa einzustellen, z.B. durch Veränderung der Mindestumsteigezeit, wie es das bei der DB gibt? Vielleicht telefonisch? Auf der Website habe ich keine solche Möglichkeit gefunden, aber zu geben scheint es die entsprechende Verbindung ja.

Den Zug vorweg einfach verfallen zu lassen, trauen wir uns glaub ich eher nicht...

Momentan steht auch die Verbindung LUX - FRA - MCO und zurück nur MCO - FRA weit oben auf der imaginären Liste.

Ich wünschte, ich hätte das alles schon geregelt. :lach
 
Tobias Administrator
Teammitglied
Bei Expedia Click&Mix darauf achten, was für einen Tarif man beim Flug wählt. Gerade bei DELTA ist das gerne der Basic Economy, da ist noch kein Gepäck dabei.

Man kann am Ende der Buchung upgraden, wird dann etwas teurer 🙄
 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
Mal wieder ein Update von mir - und ich habe tatsächlich etwas nennenswertes zu berichten:
Wir haben Flüge gebucht! :jump

Hätten wir möglicherweise noch günstiger wegkommen können, wenn wir noch auf ein besseres Angebot gewartet hätten? - Gut möglich.
Auch in Kombination mit dem Lufthansaflug von Frankfurt? - Eventuell.
Hätte ich die nächsten Wochen und Monate ruhig schlafen können? - Nein! :lach

Aber von Anfang an.
Irgendwie kam mir am Pfingswochenende der Gedanke, dass es doch ganz reizvoll wäre, nicht erst am Tag vor Beginn der Disney-Hotelbuchung rüberzufliegen, sondern noch einen weiteren Tag vorne dranzuhängen, um sich ein wenig zu akklimatisieren. Schnell die Hotelpreise grob gecheckt und festgestellt, dass es durchaus Hotels mit annehmbarer Ausstattung und Lage gibt, wo wir für 2 Nächte weniger als für 1 Nacht im Flughafen-Hyatt bezahlen würden.
Da bei Lufthansa die Flüge schon buchbar waren, habe ich verschiedene Varianten durchgespielt: Direkt von Frankfurt, von Luxemburg, Frankfurt mit Zugfahrt ab Köln... Sah erst immer alles halbwegs günstig aus, bis man feststellen musste, dass noch kein Aufgabegepäck dabei ist.
Gewonnen hat schlussendlich die Verbindung LUX - FRA - MCO und zurück MCO - FRA, gebucht als so genannter Multi-Stopp-Flug, ca. 750 € p.P.. Hier wurde mir sofort ein Tarif mit einem inkludierten Aufgabegepäckstück p.P. vorgeschlagen - womöglich, weil ich an den Ticketshop Lufthansa weitergeleitet wurde? :noidea:
Von meinen Eltern zum Flughafen LUX ist es etwa 1 Stunde Fahrtzeit.
In FRA haben wir fast 5 Stunden Umsteigezeit - das würde manch einen sicher abschrecken, aber wir haben lieber zu viel als zu wenig Zeit. So können wir in Ruhe unser Frühstück nachholen, und ich finde Flughäfen eh ziemlich spannend.

Ab heute ging dann auch Expedia Click und Mix für unsere Reisedaten (allerdings nicht in der Flugkombination mit Multistopp) und da wären wir nach aktueller Preislage nicht günstiger mit gefahren.

Und um das ganze rund zu machen, habe ich auch schon ein Hotel reserviert (stornierbar). Hierzu habe ich stumpf unseren Reisezeitraum bei Expedia eingegeben, bin auf der Kartenansicht an die für uns interessanten Gegenden herangezoomt und habe verschiedene Hotels, die vom Preis passten, geöffnet. Dabei an Hotels orientiert, deren Namen ich schonmal gehört habe oder die zu bekannten Hotelketten zählen. Dann die mit den besten Bewertungen ausgewählt und aus der verbleibenden kleinen Auswahl das genommen, was uns spontan am besten zugesagt hat.
Geworden ist es das Hampton Inn & Suites at Seaworld (Seaworld Partnerhotel) für insgesamt 265 € inkl. Frühstück. Zum Vergleich, das Hyatt am Flughafen kostete, als ich das letzte Mal geschaut habe, 292 € für eine Nacht, ohne Frühstück.

Geplant ist für den zusätzlichen Tag Aquatica oder Seaworld - bietet sich ja an, wenn man schon in der Nähe nächtigt und sowieso im Verlauf des Urlaubs noch ein weiteres Seaworld-Produkt (Discovery Cove) besuchen will. Vielleicht kommen mir in den nächsten Monaten aber auch noch ganz andere Ideen. 😅

Jetzt sind die Rahmenbedingungen für den Urlaub endlich in Stein gemeißelt und es kann im Anschluss an die "inhaltliche" Planung gehen. 😊
 

Oben