Fahrattraktionen vs. Filme/Serien

stitch Frankenschabe
Hallo zusammen.

Ich stelle dieses Thema mal hier rein. Ist zwar eigentlich was über die Parks, aber über alle.

In den meisten Fällen ist es ja so, dass eine Attraktion/Fahrgeschäft/Show u.ä. auf einen Film/Serie basiert oder umgekehrt. Was ich aber gerne mal wüsste, wo findet ihr die Umsetzung vom einem ins andere gut oder schlecht. Oder bei was würdet ihr euch wünschen, dass es mal zu einer Attraktion (falls Film/Serie schon da) oder zu einem Film (falls Attraktion schon da) werden würde.

Ich fange da auch gleich mal an.
Gut finde ich die Umsetzung von Fluch der Karibik in den Film (auch wenn der 2. und 3. nicht so gut waren)
Schlecht hingegen finde ich die Filmumsetzung von Phantom Manor (in Paris) oder Haunted Manson (in den Staaten). Die ganze Atmosphere war weg, da die es zu einer Komödie gemacht haben.

So.. jetzt seid ihr dran.
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Also super finde ich Fluch der Karibik........da haben sie echt einen tollen Film aus einer Fahrt gemacht.

Doof finde ich die Fahrt Schneewittchen. Aus so einem schönen, wenn auch ein wenig unheimlichen Film, hat man nur das schlechte rausgeholt und die Fahrt ist total negativ dargestellt. Das schöne, nette kommt da viel zu kurz.:001:
 
stitch Frankenschabe
Wenn wir schon bei Schneewitchen sind. Da fällt mir als Negativbeispiel auch noch Peter Pan ein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Fahrt einem Kind die Begeisterung ins Gesicht zaubert.
 
T
Trieli Guest
Ich finde "Fluch der Karibik" Teil 1 klasse umgesetzt und hoffe inständig, dass sie nie auf die Idee kommen einen Film aus "It`s a small world" zu machen. :nf_cold:
 
CaptainW steigt in manche Attraktion mit ein
Schlecht hingegen finde ich die Filmumsetzung von Phantom Manor (in Paris) oder Haunted Manson (in den Staaten). Die ganze Atmosphere war weg, da die es zu einer Komödie gemacht haben. So.. jetzt seid ihr dran.
Darf ich mal fragen welchen Film/Serie du damit meinst? Da scheint irgendwas an mir vorbeigegangen zu sein :noidea:
 
stitch Frankenschabe
... und hoffe inständig, dass sie nie auf die Idee kommen einen Film aus "It`s a small world" zu machen. :nf_cold:
Oh ja. Zwei Stunden dieses Lied und ich bin bekloppt in der Birne:crazy:
Nichts gegen dieses Fahrgeschäft, die Botschaft ist ja gut, aber das Lied macht einen kirre:wall:

Darf ich mal fragen welchen Film/Serie du damit meinst? Da scheint irgendwas an mir vorbeigegangen zu sein :noidea:
Der Film Geistervilla mit Eddy Murphy. Hat im englischen auch den Namen der Fahrattraktion Haunted Manson. Das damit das Fahrgeschäft gemeint ist, merkt man eigentlich nur an den singenden Steinköpfen
 
mausi Amazon-Mausi
Darf ich mal fragen welchen Film/Serie du damit meinst? Da scheint irgendwas an mir vorbeigegangen zu sein :noidea:
Die Geistervilla (Originaltitel: The Haunted Mansion; Alternativtitel: Disney's The Haunted Mansion) ist eine US-amerikanische Horrorkomödie aus dem Jahr 2003. Die Regie führte Rob Minkoff, das Drehbuch schrieb David Berenbaum. Die Hauptrolle spielte Eddie Murphy.


LG
Mausi
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Ich fand den Film mit Eddy Murphy genial, habe ihn glaube ich bestimmt schon zehn Mal gesehen und bin immer noch begeistert, da sieht man mal wie verschieden die Geschmäcker sind :)

Finde aus Dumbo als Fahrgeschäft hätte man mehr machen können.
 
CaptainW steigt in manche Attraktion mit ein
Die Geistervilla (Originaltitel: The Haunted Mansion; Alternativtitel: Disney's The Haunted Mansion) ist eine US-amerikanische Horrorkomödie aus dem Jahr 2003. Die Regie führte Rob Minkoff, das Drehbuch schrieb David Berenbaum. Die Hauptrolle spielte Eddie Murphy.


LG
Mausi
OK Danke. Kenn ich noch gar nicht.
Muss ich dringend mal sehen, da Phantom Manor eine meiner Lieblingsattraction ist.
 
stitch Frankenschabe
@CaptainW: Ist auch einer meiner Favoriten. Vieleicht gefällt dir ja der Film

Ich persönlich finde den Film als solches ja nicht schlecht. Aber mit dem Fahrgeschäft als Hintergrund muss ich sagen, dass das irgendwie nicht ganz passt. Also: Der Film ist OK als Phantom Manor Verfilmung aber meiner Meinung nach nicht geeignet.

@sticht76: Ist auch gut, dass jeder einen anderen Geschmack hat. Sonst würde hier jeder den gleichen Namen haben, man könnte nicht diskutieren usw.
Wäre doch langweilig. :p
 
Mike blättert noch in der Broschüre
Finde Tower of Terror - Im Jenseits sind noch Zimmer frei ganz witzig! :D

Ich hab mal gehört das Disney The Haunted Mansion und Tower of Terror neu verfilmen möchte, ist da noch was dran?
 
Kleine Fee kennt diverse Charaktere beim Namen
Finde Tower of Terror - Im Jenseits sind noch Zimmer frei ganz witzig! :D

Ich hab mal gehört das Disney The Haunted Mansion und Tower of Terror neu verfilmen möchte, ist da noch was dran?
Die Neuverfilmung des Haunted Mansion Films steht ja schon länger an. Weiterhin soll es dann wohl auch eine Verfilmung der Jungle Cruise geben und einen kompletten Magic Kingdom Film!

Klick mich

Ich freu mich auf alle drei :jump

Über eine Neuauflage des ToT weiß ich jetzt noch nichts...
 
skunk.hh blättert noch in der Broschüre
Mir fällt hier vor allem Schneewittchen ein, der Ride an sich ist sehr süss und ich mag den Flair sehr gerne, aber es ist (wie bereits angesprochen) nur das negative herausgeholt worden. Dies ist super umgesetzt (mit dem Wald etc) aber die elementare Szene, wo Schneewittchen geküsst wird, fehlt einfach. Und ich kann diesen Heidepark-like-Puppen ganz am Ende des Rides nichts abgewinnen...

Ganz gut umgesetzt wurde Crush's Coaster mit dem kurzen Darkride am Anfang. Es ist nicht sehr viel, passt aber zu dem Film.

Bin schon sehr gespannt auf die Ratten :))) der Bereich ist bereits großräumig eingezäunt und die Bauarbeiten haben bestimmt schon begonnen!
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Mir fällt hier vor allem Schneewittchen ein, der Ride an sich ist sehr süss und ich mag den Flair sehr gerne, aber es ist (wie bereits angesprochen) nur das negative herausgeholt worden.
Darum heißt es ja auch "Snow White's Scary Adventures" :giggle: Es hat in der Tat mehr von einer Geisterbahn als von einer vollständigen Umsetzung der Geschichte. Aber das ist ja - zumindest für WDW - nunmehr Geschichte und mit der neuen Attraktion dort wird das Fantasyland für Kinder noch eine Nuance interessanter - wenn es das durch die verschiedenen Änderungen nicht ohnehin schon wird. Bei Pinocchio ist es übrigens meiner Auffassung nach sehr ähnlich. Wohingegen die Darkrides um Alice, Peter Pan und Winnie Pooh sehr viel mehr Freundlichkeit verströmen.

Cheers,
Flounder
 
ulrikelohrenz blättert noch in der Broschüre
Wir waren letztes Jahr in der Geistervilla drin und fanden diese zusammen mit Fluch der Karibik am besten. Peter Pan hat den Kids auch gefallen, hätte aber besser sein können.
 

Wenn Dich "Fahrattraktionen vs. Filme/Serien" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben