Essen wie bei Disney's

Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Wo hast du denn in Paris gegessen, wo es so schlecht war?:001:

Es gibt nämlich auch durchaus leckeres Essen dort, man muss nur wissen wo.........;)

Vielleicht bin ich auch nicht wählerisch genug, aber ich höre das so oft, dass das Essen nix ist, und ich habe doch auch andere Erfahrungen gemacht, darum frag ich.:001:
 
Bibliothekarin Charmebolzen
Also ich weiß nicht, ob ich alles hinbekomme...
In zwei Tagen haben wir jeweils zweimal dort gegessen.
Von der Imbissbude bis zum "richtigen" Restaurant war alles dabei.

Anbei möchte ich noch bemerken, dass ich vollkommen schmerzfrei beim Essen bin!
Ich esse alles und kann auch schrecklichem Fast Food was gutes abgewinnen.
Was ich so schlimm fand, war Qualität, Service und Preis.
Das hat alles irgendwie nicht gestimmt!


Restaurant des Stars
(Buffet) - Teure Massenabfertigung, Tische waren dreckig,
Hauptspeisen meist "tot" aber noch essbar, Salatbuffet fand ich super,
am Buffet selbst war es dreckig (=alle möglichen Erbsen, Soßen usw. lagen überall drumherum),
Kaffeemaschine eingesaut und auch nicht gereinigt, Service unaufmerksam
und so zog es sich durch... Für den Preis war die Leistung meiner Meinung nach zu schlecht!

Silver Spur Steak House
(Tischbedienung) - Hier war das Essen OK, Service auch,
trotzdem "schmuddeliger" Eindruck (keine saubere Tischdecke z. B.).
Toilette war überschwemmt, Bahnhofshallenatmosphäre hat mir nicht gefallen,
auch so Massenabfertigung. Preise gesalzen.

Dann waren wir noch an unterschiedlichen Imbissen, bekomm leider nicht auf
die Schnelle alle zusammen.
Bei Pommes und Backfisch kann man ja nicht viel falsch machen.
Zu teuer war es eben. Und dreckig.

Für eine halbwegs gute "Ernährung" dort reicht es irgendwie nicht finde ich!
Auch die Speisen in den "richtigen" Restaurants hatten bei mir den faden Beigeschmack von Fertigkram.

Was ja auch alles ok ist, die können bei den Massen nicht alles frisch machen.
Ich bin ein Mensch, der gerne mal 40 euro für Essen ausgibt und trotzdem
die labbrigen Pommes vom Grill "umme Ecke" für 1,80 isst.

Für das Geld war das Essen dort einfach schlecht!
Die Preise sind Geldschneiderei meiner Meinung nach...
Das alles für die Hälfte des Geldes wäre super!
Gesamteindruck also bei mir: Fraß!

Aber vielleicht verrätst Du mir, wo man denn hingehen kann??? :)

Hab natürlich nicht alles getestet und daher ist mein Eindruck natürlich begrenzt und SUBJEKTIV.
 
Bibliothekarin Charmebolzen
Nachtrag:

Die Buffalo Bill Show gab es auch noch :)
Da gab es auch so Massenfraß, hat aber gepasst und bei
solchen Shows geht es ja nicht unbedingt um "hochwertiges"
Essen :)

Wenn ich aber in ein Restaurant mit Tischservice gehe erwarte ich
eben etwas mehr (was man sich im DLP wohl abgewöhnen sollte).
 
Bibliothekarin Charmebolzen
Nochn Nachtrag :mw

Ich erwarte in so einem Park kein 4*-Küche und weiß, dass es dort immer teuer ist.
Ich kann damit auch leben und esse dort bestimmt irgendwann auch wieder etwas.

ABER der Gesamteindruck der Küche dort hat mich trotzdem enttäuscht!

LG T*
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Ok, das ist doch verstänlich erklärt.

WObei ich die Preise für einen Freizeitpark und dann noch im Raum Paris noch recht human finde, bei den Schnellimbissen (nennen wir sie jetzt mal so;)) Da wir noch Jahrespässe haben, zahlen wir ja noch mal 10 % weniger. Das paßt schon.

Silver Spur Steakhouse: kann ich dich bestätigen. War einfach nur mist. TOtal fettiges Steak, absolut unter aller Kanone. Würde ich nicht mehr hingehen.

Wo kannst du anständig essen?
Im Cowboy Cookout BBQ gibt es ganz leckeres Hähnchen mit Pommes, das Maisbrot dort ist auch lecker.

Gut ist es auch im Blue Lagoon Restaurant, im Cafe Mickey, wir hatten im Walts auch GLück mit dem Essen und es war echt gut,und natürlich im California Grill. Da es das teuerste Restaurant des ganzen Parks ist, habe ich auch hohe Erwartungen gehabt, und die wurden beim Service, Essen und Qualität absolut erfüllt. Wobei das Restaurant auch ein Ausnahmebesuch anläßlich Geburtstag war.
Das wären jetzt so meine Favoriten. Ich war natürlich auch noch nicht in allen Restaurants, aber die oben genannten waren schon recht gut.

Nicht mehr hingehen würde ich zum Silver Spur Steakhouse, ins Toy Story Pizza Planet und zu Caseys. Das war dort echt grottig.:001:
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Jaja Liebelein. Ich weiß. Du und deine grottigen Hotdogs und Labbelpommes.:-*
Guten Apettit. Geh du zum Casey, ich ess ordentlich.:hungry:
 
DLPLonny steigt in manche Attraktion mit ein
Danke Tron! Hab das ganze kurzerhand mal nachgemacht. Hatte sowieso Hunger :-*

Ein Paar Bilder sind im Anhang. Diesen Süßen "Wall-E Blick" habe ich nicht so gut hinbekommen, aber geschmeckt hat es jedenfalls :icecream2: Hab mich übrigends nicht zu 100% an die Anleitung gehalten, sondern sie nur als grobe Vorlage verwendet.

Gruß, DLPLonny! :p
 

Anhänge

markfr steigt in manche Attraktion mit ein
Was mich völlig überraschte als ich unseren Disneyurlaub plante, war, wie wichtig das Essen in The World ist... für die Amis. Und ich muss im nachhinein sagen, es hat sich wirklich gelohnt, sich darauf vorzubereiten.

Und ich habe von Tag zu Tag mehr verstanden, warum sie im Park diese Kochbücher mit den Rezepten verkaufen;-)

lecker wars;-)
 
Silvia steigt in manche Attraktion mit ein
Hi,

also im DLP gehört mindestens ein Besuch bei Casey einfach dazu. Wir lieben die Hot Dogs dort :hungry:

Hatte mich auch schon auf Casey im MK gefreut, aber dort schmeckte es uns auch nicht und es blieb bei dem einen Versuch. Generell fand ich die Hot Dogs in den USA überall schlecht :(

LG,
Silvia ( Bekennender Fast Food Fan )
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
brauch mal eben hilfeeeee...

hallo ihr lieben.
möchte gleich mal die mickey waffeln machen.
bin mir aber bei "cup" nicht so sicher wieviel jetzt gemeint ist. :noidea:
ich weis das 1cup eine tasse bedeutet...aber was für eine tasse genau????
die tassen in amerika waren alle so riesig, das ich mir da jetzt unsicher bin. meinen die in den rezepten eine "normale" kaffetasse oder eher ein kaffebecher??

hilfeeeee.....

:high5: mecky < die noch ein cup-abmessbecher-set in der hand hatte und sich nun ärgert es nicht gekauft zu haben :hau:
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
öhm....und wieviel ist jetzt 1cup milch???...sorry ich bin so dödelich :(
 
dieguteFee steigt in manche Attraktion mit ein
Ich habe letztens mal ein Rezept aus dem Rainforest Cafe ausprobiert, welches im Celebrations Magazine vorgestellt wurde. Und da das zu meinem Lieblingsessen dort gehört (im WDW und im DLP) und nicht jeder das Heft bekommt, poste ich das ganze mal (ich hoffe, das gibt keinen Ärger wegen des Namens?). Ach ja, ich habe das Rezept phi mal Auge übersetzt, manche Sachen gibt es hier ja auch gar nicht in der Form :-*. Uuund: das Rezept ist recht kalorienreich *hüstel*, wie Ihr sehen könnt :-*.

Rasta Pasta für ca. 4 Personen

150 g Bandnudeln
1 Knoblauchzehe
2 Teelöffel Olivenöl
1 Tasse gehackter Spinat (ich hab einfach den TK-Blattspinat genommen)
1 Tasse Brokkoliröschen
roter Pfeffer
1 Tasse gegrillte Hühnchenbruststreifen

für die Alfredo-Sauce:
1/4 Tasse Butter
1 Tasse Sahne
1 gehackte Knoblauchzehe
1 1/2 Tasse geriebener Parmesan

3 Esslöffel grünes Pesto
Italienische Kräuter
geriebener Parmesan

Los geht's: Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch dazu, danach den Spinat, den Brokkoli, das Fleisch sowie den roten Pfeffer dazu.
Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen. Anschließend kommt die Sahne hinzu und 5 Minuten köcheln lassen. Füge anschließend den Käse sowie den Knoblauch unter Rühren zu der Butter-Sahne-Mischung hinzu (und mache Dir keine Gedanken um die 10.000 Kalorien, die Dich das gleich kosten wird). Wenn der Parmesan geschmolzen ist, kommt das Pesto dazu. Nudeln nach Packungsanweisung kochen und abgießen. Mische nun die Nudeln mit der Alfredosauce und dem Gemüse-Geflügel-Mischmasch und garniere das ganze mit den italienischen Kräutern und Parmesan.

:hungry: (und legt schon mal Renni-Tabletten bereit)
 
dieguteFee steigt in manche Attraktion mit ein
Tschüss Wochenextra für die nächsten 3 Wochen,
hallo Schrittzähler und Gemüsesüppchen!
 
dieguteFee steigt in manche Attraktion mit ein
Am kommenden Samstag bekomme ich Besuch zum Abendessen von Arbeitskollegen. Dieses Treffen findet immer reihum statt und das letzte mal hat meine Kollegin richtig was raus gehauen.
Ich würde gern etwas Disney-mäßiges kochen und habe sämtliche hier gepostete Links durchforstet. Allerdings möchte ich wissen, ob jemand von Euch schon mal etwas ausprobiert hat und mir etwas empfehlen kann?

Liebe Grüße,
Tina ºOº

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Gawain Der Retter der Weihnacht
Hm... Können die Arbeitskollegen denn einen Bezug herstellen? Falls nicht würde ich (persönlich) mir das wohl eher einfacher machen und auf Rezepte ausweichen, die ich kenne und liebe und diese dann Disneylike aufpeppen.

Z.B. Schweinemedaillon mit Kartoffelpüree und Rotkohl. Das Medaillon ist schon rund, den Kattoffelpü und den Rotkohl geben wir durch nen Servierring auf den Teller. Drei runde Teile = ein (hidden?) Mickey.

Als Nachtisch z.B. Eis oder Kuchen. Und dann mit 3-4 Fruchtsoßen ein "Mini-Feuerwerk" (per Spritze) auf den Teller zaubern oder ggfs. "klassisch" mit Wunderkerzen servieren.

Wenn man dann noch ne Speisekarte im Disneylook gestaltet und den einzelnen Gängen entsprechende Namen verpasst ("Mickeys Lieblingsmedaillons", "Dreams: Feuerwerktastisches Potpourri", ...) kombinierst du erprobte Gerichte mit Disneyatmosphäre.

Nur ein Gedanke :)

Gawain
 
dieguteFee steigt in manche Attraktion mit ein
Mmh. Eigentlich hast Du recht. Ich könnte das ganze drumherum Disney-mäßig gestalten. Ich habe hier Berge von Figürchen und Schnickschnack. Deinen Vorschlag mit den Speisekarten finde ich super! Wenn ich etwas aufwändiges Essen à la WDW koche, stehe ich sicherlich den ganzen Abend in der Küche und habe nix von meinen Gästen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
dieguteFee steigt in manche Attraktion mit ein
Hehe, ich habe mal eine Mickey-Backform geschenkt bekommen --- die ist noch jungfräulich und die könnte ich ja einweihen. :)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 

Oben