Es weihnachtet schon sehr - HiddenMickey und 3 little Sailorkids im DLRP Nov 2009

DLP 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
:001: Hallo Folks !

Wochenlang haben wir uns darauf gefreut , jetzt sind wir schon wieder zurück von unserem Trip ins weihnachtlich geschmückte Disneyland Paris !

Los gehen sollte es am Montag , den 16.11.2009 - Ingmar und Kirsten ( 3 little Sailorkids ) starteten von Hamburg aus mit Lufthansa , meine Freundin Andrea relativ zeitgleich mit Air France und ich sollte um 7.25 h ebenfalls mit letzt genannter Fluggesellschaft ab Düsseldorf starten - treffen wollten wir uns alles am Flughafen Charles de Gaulles , um dann gemeinsam den TGV zum DLRP zu nehmen - DENKSTE ! :-*

Um 2.45 h klingelte mein Wecker und es sah erst so aus , als sollte alles glatt laufen - 4.11 h sass ich im Zug zum Flughafen , dieser traf pünktlich ein und nach kurzer Fahrt mit dem Skytrain zum Terminal B stand ich um 6 h am Check In Schalter und wollte eigentlich nur noch mein Gepäck abgeben , da ich die Bordkarte schon einen Tag vorher ausgedruckt hatte .

Allerdings wurde mir dann mitgeteilt , dass mein Flug leider aufgrund " technischer Probleme " gecancelt sei , ich um 10.55 h mitfliegen könne und parallel wurde mir ein 8 Euro Verzehrgutschein in die Hand gedrückt , den ich in den nun verbleibenden 3,5 Stunden bis zum nächsten Flug in ein Frühstück einlösen konnte ! :nod:

Jeder , der die Preise am Flughafen kennt , kann sich nun denken , dass das Frühstück dafür nicht besonders üppig ausfiel - für die 8 Euro bekam ich immerhin einen Milchkaffee und ein Ciabatta mit Tomate und Mozzarella ! :icon_mrgreen:

Flugs Andrea und Ingmar angerufen , damit sie schon mal wussten , dass sie nicht zu angedachter Zeit mit mir rechnen brauchten , machte ich mich nun in Ruhe auf , den Flughafen zu erkunden und kenne nun jede Ecke in Terminal A, B und C - irgendwie musste man die Zeit ja totschlagen ! :crying2:

Um kurz nach 9 h machte ich mich dann auf Richtung Sicherheitskontrolle , um danach noch in Ruhe den Duty Free Shop zu erkunden und hätte fast noch einen Frustkauf dort getätigt , konnte mich aber gerade noch beherrschen und mich daran erinnert , wo ich das Geld ja eigentllich ausgeben wollte und dass ich nun bestimmt bald am Ziel sei.....DENKSTE !

Nachdem zuerst " Flight in time " angesagt war , wurde das Boarden ziemlich schnell von 10.20 h auf 11.30 h verschoben ....Abflug sollte um 10.55 h sein !

Einem Geschäftsmann , der schon um 6 h hinter mir am Schalter stand , stiegen sie ersten Schweissperlen auf der Stirn , da er sein Zeitfenster immer kleiner werden sah und eigentlich auch wohl um 18 h wieder zurück fliegen wollte ......er flog dann übrigens wie mindestens drei andere Leute auch letztendlich gar nicht mehr mit , als klar war , dass wir vor 13 UHR gar nicht erst starten sollten ! :headbang:

Der Air France Boarding Schalter war kurz nach dieser Ansage ( Gründe die übrigens angegeben wurden - mangelndes Bodenpersonal am Flughafen CDG und ein Radarausfall in Deutschland ) von zahlreichen Fluggästen umringt , die schon ihre Anschlussflüge von Paris nach u.a. Amerika und die Donminikanische Republik schwinden sahen ......mit Recht !

Zwar wurden alle erstmal vertröstet , dass sich ja in Paris auch der gesamte Flugverkehr verzögere , aber als wir um 14 Uhr in Paris landeten stellte sich schnell heraus , dass kaum noch jemand seinen Weiterflug mehr bekommen konnte und alle schon weg waren - kein Wunder , da ja sie meisten Leute schon die 7.25 h Maschine nehmen wollten und nun 6 Stunden später als geplant ankamen !

Wie es mit den " Schicksalen " jedes Einzelnen weiterging , habe ich natürlich auch nicht mehr mitbekommen , nur , dass das Paar neben mir im Flugzeug " bis übermorgen " warten sollte , bis sie weiter nach Punta Cana Fliegen konnte ! :no:

Tja , nun gab es für mich zu klären , wann ich den nächsten TGV zum Disneyland nehmen konnte , da trotz Service Pro natürlich auch der Zug nach dem gebuchten seit Stunden weg war ! :nick

Am TGV Schalter erfuhr ich dann , dass der nächste Zug in 45 Minuten fahren sollte und ich gegen 9 Euro Ticket - Umtauschgebühr dann gerne mitfahren könne ! :high5:

Natürlich habe ich mir das alles quittieren lassen und bin mal gespannt , wie und was ich davon von Air France denn überhaupt wohl erstattet bekomme ! :065:

Nachdem ich nach erneuter Telefonkonferenz mit Ingmar erfahren habe , dass die drei sich zumindest getroffen hatten und schon gemeinsam im Park sind , fuhr ich erstmal mit dem Shuttle ins Santa Fe , um wenigstens schon einzuschecken und meinen Koffer loszuwerden , um dann wieder mit dem Shuttle zurück zu fahren und wir uns endlich gegen 17 Uhr in den Studios treffen konnten ! :headbang:

Auf dem Weg dorthin konnte ich mich noch einmal davon überzeugen , wie weit es von Paris aus doch bis zu den anderen Disneyparks dieser Welt ist :








Andrea , Kirsten und Ingmar erwarteten mich vorm Studio 1 und jetzt wollte ich zur Einstimmung erstmal unserem geliebten Tower of Terror einen Besuch abstatten - wie immer einfach nur genial ! :tiggerbounce:

Danach schlenderten wir ein bisschen über den Weihnachtsmarkt mit gefühlten 6 Hütten und tranken erstmal einen Kaffee und kauften uns dazu einen Weihnachts - Refill Mug ! :)

@ Ingmar : wie viele Becher hat Kirsten davon jetzt nochmal mitgenommen ? :muha:


WEIHNACHTSBAUM IN DEN STUDIOS








INGMAR UND KIRSTEN IM WEIHNACHTSPOSTAMT








Danach schlenderten wir noch ein bisschen durch die Studios und bestaunten die Weihnachtsdeko , bevor wir in den Disneyland Park hinüberwechselten , um zur ultiamtiven Einstimmung die Fantillusion Parade zu sehen .




















Im Disneyland Park startete gerade die Tree Lightning Ceremony , die wir uns dann natürlich auch mit anguckten





Einfach toll und echt stimmungsvoll - der Weihnachtssong ist aber auch ein Ohrwurm ! ;)


[ame="http://www.youtube.com/watch?v=ESkuLvRJdNs&feature=related"]Video Tree Lighting Ceremony[/ame]


Danach ging es auf Erkundungstour durch alle Shops der Main Street und es wurden die ersten Sachen gesichtet , die dann irgendwann in den folgenden Tagen auch gekauft waren ! :giggle:





Nun war es aber soweit : Plätze sichern für die Fantillusion Lichterparade !

Allerdings war es an allen Tagen nicht notwendig , sich wie im Sommer schon eine gute Stunde vorher an der Strasse zu postieren , um halbwegs noch was sehen zu können !

Wir hatten in der Woche echt Glück und es sollte sich noch die nächsten Tage bis zum Wochenendanfang am Freitag zeigen , dass nicht viel los war......ich sage nur , Crushs Coaster - Wartezeit von 5 bis höchstens 20 Minuten ! :icon_mrgreen:


























[ame="http://www.youtube.com/watch?v=9--BxOPrhlE"]Video Fantillusion Parade[/ame]


Das war auf jeden Fall ein gelungener Abschluss des ersten Tages , der mit soviel Chaos begann ! ;)

Über die illuminierte Main Street machten wir uns auf den Weg zum Hotel Santa Fe , wo wir ausgehungert unser Abendessen in Form eines Tex Mex Buffets zu uns nahmen .








Zum Santa Fe ist in Mattis ´Sprache zu sagen : ÖSSELIG !

Wir haben jetzt 248 € für das Zimmer und vier Nächte bezahlt , alles andere finde ich viel zu teuer , kennt man den Zustand , in dem es mal war !

Unser Bungalow 14 , Tierzeichen Schlange , Zimmer 330 war jedenfalls sehr heruntergekommen - eingeschlagene Scheiben auf dem Flur , abgerissene Tapeten , total staubig , schimmeliges Badezimmer etc.

Da würde mich im Vergleich doch mal ein " renovierter " Bungalow mit Etagenbett interessieren .....aber gut , man war nur zum Schlafen da und die Laune haben wir uns dadurch nicht verderben lassen .


Fortsetzung folgt ! :001:


Viele Grüsse

HiddenMickey
 
Mijoux steigt in manche Attraktion mit ein
Oh schön, wenn gleich am frühen Morgen so ein schöner Bericht zu lesen ist :hurray:

Danke dafür :love6: und bitte schnell weitermachen. ich brauch ja nicht nochmals erwähnen .... die Bilder sind wie immer genial :eek:o7:
 
Nad kennt diverse Charaktere beim Namen
Wusste gar nicht, dass ein Weihnachtspostamt in den Studios ist, habe ich damals gar nicht gesehen. Super Bericht wie immer. Da bekommt man ja schon richtig Weihnachtsstimmung. Bin schon auf den nächsten Teil gespannt :)
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Toller Bericht bisher, das tut mir so leid das Ihr am Anreisetag solche Probleme hattet. Ich glaube ich wäre Amok gelaufen wenn ich so spät in mein geliebtes DLP gekommen wäre.

Da hatten wir eine Woche vorher mehr Glück, sowohl mit dem Flug als auch mit dem Hotelzimmer im Santa Fe zum Preis von 212 Euro für 4 Tage *freu*, wir waren auch in Gebäude 14, hatten aber ein frisch renoviertes Zimmer mit 2 Doppelbetten (die renovierten Zimmer sind nicht alle mit Doppel- und Etagenbett).

LG,
MinnieMouse
 
Zuletzt bearbeitet:
deepie steigt in manche Attraktion mit ein
Danke für den Bericht, da freu ich mich noch mehr auf Dezember, aber erzähl mal von dem Refillmug, das kenne ich nur aus WDW.

deepie
...der die Tage schon zählt...
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Danke für den Bericht, da freu ich mich noch mehr auf Dezember, aber erzähl mal von dem Refillmug, das kenne ich nur aus WDW.

deepie
...der die Tage schon zählt...

Hi deepie !

Ich werde später noch ein Foto von meinem Einkäufen machen , da wird die Weihnachtstasse auch mit aufgeführt sein !

Wahrscheinlich ist " Refill Mug " auch im Vergleich zu WDW nicht der richtige Ausdruck - Du konntest ihn nicht kostenlos auffüllen lassen , sondern gegen Bezahlung , wobei es viel mehr Spass ´gemacht hat , den Kaffee aus diesen Bechern zu trinken , als aus dem normalen Pappbecher .....:giggle:

Wir haben ihn nur so unter uns genannt und beim Kauf gab es immerhin auch wieder einen Gratiscoupon für einen weiteren Kaffee.

Viele Grüsse

HiddenMickey
 
Momba blättert noch in der Broschüre
Vielen Dank für den super schönen Bericht und die tollen Bilder :007:
Die Studios hab ich noch nie so weihnachtlich gesehen - schön!

Freu mich schon auf die Fortsetzung :jump

Schöne Grüße
von Momba
 
Flint86 blättert noch in der Broschüre
Hallo!Man dieser Bericht schafft schonmal Vorfreude aufs Weihnachten...Schöne Fotos!Klasse...

Liebe Grüße Monique:001:
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Vielen Dank für einen tollen Berichtstart (okay, dein Anfang war nicht sehr erfreulich, zumindest das Chaos mit AirFrance - schön beschweren!!) - freue mich schon auf mehr! :mw

Danke auch für die schönen Bilder :)! Da kommen echt Erinnerungen an unseren November-Trip vom letzten Jahr hoch...
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Ich glaube leider das man in einem Streikfall sich nicht beschweren kann und auch keine Entschädigung bekommt, aber einen Versuch ist es natürlich immer wert. :nick

Dadurch das man einen Gutschein erhält als quasi "Entschädigung" (war bei uns damals auch so beim Streik) ist die Angelegenheit damit in den meisten Fällen abgegolten.


LG,
MinnieMouse
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Aloha,

Danke, Danke, Danke ... :001:

Und wie der Zufall es so will, kann ich gleich noch eine Karte aus den Walt Disney Studios präsentieren, die doch bestimmt über das Weihnachtspostamt gelaufen ist, oder? :christmas8:

Cheers,
Flounder
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Aloha,

Danke, Danke, Danke ... :001:

Und wie der Zufall es so will, kann ich gleich noch eine Karte aus den Walt Disney Studios präsentieren, die doch bestimmt über das Weihnachtspostamt gelaufen ist, oder? :christmas8:

Cheers,
Flounder
Aber natürlich ist die Karte über das Weihnachtspostamt gelaufen ...hüstel ! :giggle:

Die nächsten Fotos für den Bericht von Tag 2 stehen in den Startlöchern....allerdings wird Ingmar bevor ich weiterschreibe erst noch seine Eindrücke vom ersten Tag schildern und bebildern ! ;)
 
3
3 little Sailorkids Guest
Aber natürlich ist die Karte über das Weihnachtspostamt gelaufen ...hüstel ! :giggle:

Die nächsten Fotos für den Bericht von Tag 2 stehen in den Startlöchern....allerdings wird Ingmar bevor ich weiterschreibe erst noch seine Eindrücke vom ersten Tag schildern und bebildern ! ;)

...ich hoffe ich schaffe es noch heute abend! Gestern war ich sooooo müde!
Sorry für die Verzögerung!


Grüße von der Küste ! :mw
 
3
3 little Sailorkids Guest
Na, dann ergänze ich mal die Erlebnisse der ersten Crew…!

Ich erinnere mich gut an den 23.08., als Kirsten, meine Jungs und ich, mattis, DreamPluto und HiddenMickey (Alex) im DLRP kennen lernten.
Schon damals erzählte uns Alex, dass die Weihnachtssaison im DLRP bereits im November beginnen würde und sie bereits für den November gebucht hätte.

Und irgendwie flammte in Kirsten und mir der Wunsch auf, dies einmal selber zu erleben und uns Alex anzuschließen.
Bereits nach der Rückkehr nach unserer Tour im August wurden ganz zarte und grobe Reisepläne geschmiedet.

…und an dann auch gebucht ! :-*
Über die "...co.uk" - Seite war das Angebot mit der "All-Meals For Free"-Offer der ausschlagebende Punkt, der uns nahezu zur Buchung "genötigt" hatte....! :icon_mrgreen:

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Nun ist der 16.11. und der Wecker klingelt um 03:30 Uhr...!
„Endlich...!“ denke ich, denn so richtig geschlafen habe ich nicht und der Dämmerzustand war ´eh nicht sonderlich erholsam. Immer wieder bin ich eben im Geiste durchgegangen, ob ich jetzt nicht doch ´was vergessen habe.
Nun aber los, der Zeitplan ist eng gestrickt…!

Kaffee, Dusche und weitere Kleinigkeiten sind schnell erledigt und 40 Minuten nach dem Weckerklingeln sitzen meine „bessere Hälfte“ (Kirsten) und ich im Auto.

Nun werden sich viele -die den Bericht vom August gelesen haben- sicherlich fragen: „Haben die vor lauter Aufregung etwa ihre „Halslosen“ (= Kinder) vergessen...?“
Nein, ich kann alle, die so denken beruhigen! Es sind keine Ferien und daher fahren Kirsten und ich allein ins DLRP – eine Entscheidung die (wir geben es zu!) recht egoistisch klingt aber Kinder, Haus und Hunde sind wohl behütet und daher nehmen wir uns für 3 Tage diese Freiheit! Unsere Kinder haben uns aber auch schon wieder "verziehen"...! :nick


Nun brausen wir nach Hamburg!
Um 07:00 Uhr geht unser Flug (mit LH) nach Paris CDG. Durch Berufsverkehr und einem, scheinbar durch nichts aus der Ruhe zu bringenden Taxifahrer vom Parkhaus zum Flughafen, kommen wir erst um 06:23 Uhr ins Terminal 2 gehastet.

Quasi in letzter Sekunde geben wir die Koffer auf (Bordkarten hatte ich tags zuvor bereits gedruckt).
Die nette Dame am Check-in rät uns, gleich zur Sicherheitskontrolle zu gehen, denn es sei heute etwas voll. Das „etwas“ hätte sie ruhig weglassen können, denn vor der Sicherheitskontrolle stauen sich die Massen!

Es geht aber schneller voran als gedacht und wir erfahren, dass es andere nicht so gut haben wie wir: Alex informiert uns per Telefon, dass ihr Flug ab Düsseldorf storniert wurde und sie nun zu einer Zeit abfliegen soll, zu der wir schon mit dem TGV in Marne la Vallee sein wollten....! Das trübt unsere Laune. :0101:

Andrea, die auch ab Hamburg fliegt (allerdings mit AirFrance) suchen wir erst gar nicht in diese Gewühl, denn wir wollen uns ja erst in Paris am TGV Bahnhof treffen.

Wir fliegen recht pünktlich ab, obwohl unser Pilot von Schwierigkeiten im Air-Traffic-Control-Center in Deutschland und in Paris berichtet.
Im Terminal 1 in Paris sind die Koffer schnell verfügbar und wir nehmen den CDGVAL (die teils unterirdisch fahrende Bahn), um zum TGV Bahnhof im Terminal 2 zu gelangen.

Nun stehen wir auf dem Bahnhof und erwarten die Ankunft von Andrea.
Da wir uns bisher nie begegnet sind, fällt die Identifizierung schwer. Kirsten und ich sind dagegen einfacher -anhand unserer Stitch-Jacken- zu erkennen.



Andrea schreibt uns per SMS, dass sie eben erst gelandet sei und noch auf die Koffer wartet.
Der gebuchte TGV soll um 10:27 Uhr abfahren und Kirsten und ich begeben uns auf den Bahnsteig und steigen ein. Wir erwarten sie dann im Hotel Santa Fe! Der TGV ist irre voll, Massen drängen in den Zug und er fährt mit 7 minütiger Verspätung ab.


Nur wenige Minuten später taucht Space Mountain vor dem Fenster auf und dann stehen wir auf dem Bahnsteig in Marne la Vallee.

Wir begeben uns zum Busbahnhof und dann winkt uns eine fremde Person freundlich zu....! „Seid Ihr Kirsten und Ingmar…??“ - „Bist Du Andrea...???“ Ja! Sie ist es...! :witz:

Unglaublich! Sie hatte es tatsächlich geschafft, den TGV im letzten Augenblick zu erreichen...! Jim Knop Smily


Wir besprechen kurz die missliche Lage in der sich Alex nun gerade befinden muss und fahren mit dem gelben Shuttle-Bus zum Hotel. Dort checken Kirsten und ich ein! Das Check-In verläuft (wie im Sommer im Newport Bay Club) absolut problemlos!
Keine Nachfrage bzgl. englischer Buchungsunterlage und deutschen Gästen....!





Das Zimmer, das wir erhalten ist - man muss es so hart sagen - das schlechteste, das wir je in einem der von uns besuchten Disneyhotels hatten (Wir waren bis dato Gäste im Santa Fe, Sequia Lodge und im Newport Bay Club).
Klar, wir werden -so wie immer- nur zum Schlafen dort sein (und sind dann auch immer soooo müde....), aber die abgenutzte Einrichtung, die nicht mehr gelben und fast schwarzen Fugen der Fliesen im Bad und besonders der Schimmel an der Zimmerdecke enttäuschen uns dann doch....!

Kurz zweifele ich, ob ich zur Rezeption zurückkehre und ein anderes Zimmer verlangen soll, aber: Es sind ja nur 2 Nächte und der erste Tag ist schon fast ´rum!
(Im Nachhinein ärgere ich mich doch, so gehandelt zu haben, denn am zweiten Abend stellen wir fest, dass der Teppich vor der Badezimmertür nass ist, weil die Nässe aus dem Flur -dort kommt sie wohl von draußen herein- ins Zimmer sickert).

Nun gewähren wir erstmal Andreas Koffer Asyl, denn wir wissen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, ob Alex heute überhaupt noch ankommen wird...!
Da Andrea einen AP „Fantasy“ besitzt, können wir uns nun gleich auf den Weg zum Park machen.
Traditionsgemäß beginnt ein Aufenthalt im DLRP im Park (nicht in den Studios), den wir gegen ca. 12 Uhr betreten.
Die so bekannte Musik der MainStreet USA ertönt allerdings nicht, sondern Weihnachtslieder...! Als wir den Tunnel der MainStreet Station durchschreiten fällt unser Blick sofort auf den riesigen Weihnachtsbaum.





Ich bin positiv überrascht, denn ich hatte ihn mir -und den Schmuck insgesamt- viel „kitschiger“, also noch viel „aufdringlicher“ und mit bunter Beleuchtung (= bäh!) vorgestellt.
Spontan fällt uns auf: Es ist unglaublich leer, was sich später bestätigen wird!
Nun zieht es uns zur „Burger-Hobbywerkstatt“ ins Cafe Hyperion! Auf dem Weg dorthin klingelt mein Mobiltelefon und mattis informiert uns, das Alex nun noch viel später abfliegen wird! Wir sind mehr als geschockt! Aber was würde es ihr helfen, wenn wir nun Trübsal blasen würden…??? Also, machen wir das Beste ´draus!

Frisch gestärkt wollen wir drei nun BTM (eine unsere Lieblingsattraktionen) fahren. Da wir aber schon im Discoveryland sind, wird von Andrea und mir SpaceMontain angesteuert. Während Kirsten schon mal shoppen geht. Der Weg im Space Mountain vom Eingangschild bis zum Bahnhof ist ja irre lang, wenn man ihn so einfach durchlaufen kann! Daher sind wohl draußen 5 Minuten auf dem Schild angezeigt! :icon_mrgreen:



Im Bahnhof wird nur auf der rechten Seite „geboarded“ (d.h. es fahren wohl nur 2 Züge). Die Fahrt hat sich seit August nicht verändert, sie ist ruppig aber macht „gaudi“! Ich find´s toll! :thumb:

Am BTM ziehen wir FP (weil dort doch tatsächlich 30 Min. Wartezeit angezeigt werden :shocked: ) und schlendern zum weiter ins Adventureland. Selbst bei Indianer Jones haben Andrea und ich freien Durchgang bis zur Treppe. Als dort dann auch noch 2 Personen gesucht werden, können wir gleich einsteigen.

Danach bleibt für die „Mädels“ noch genügend Zeit alle Shops im Adventureland und den neben Fort Comstock zu durchzusuchen!
Ich nutze die Zeit für das eine oder andere Foto. Man könnte meinen, wir seien ganz alleine dort!





Nun ist die Zeit für die Fahrt im BTM gekommen! Einfach genial diese Fahrt! :freu:
Danach steht uns nach etwas „Wärme“ und wir fahren durch das von Piraten „illuminierte“ (weil brennende) Dorf…! :D

An Peter Pan vorbei (Wartezeit 30 Min! "Das ist uns ja viel zu lang…!" :icon_rolleyes: ) trotten wir in das Weihnachtsdörfchen von Belle







Dann fahren wir (im April und August hatte es wegen Schließung nie geklappt!) Casey Jr. – den Zirkuszug!
Die „Gehirnwäsche“ (auch IASW genannt ;) ) hat geschlossen (war ja auch auf der Internetseite angekündigt!) und daher schlendern wir durch die Shops im Schloss, die MainStreet herunter bis nach "drüben" - in die Studios.

Andrea und mich zieht es in den ToT…! Auch dort sind nur 5 Minuten angezeigt!
Kirsten trinkt derweil den ersten Kaffee aus einem Souvenirbecher, von dem wir am Ende unseres Aufenthaltes „nur“ 5 mit nach Hause nehmen…. :icon_mrgreen:


Dann ist es tatsächlich soweit: Alex ist angekommen und wir treffen gegen ca. 17 Uhr in den Studios aufeinander!



Den Rest hat Alex ja bereits beschrieben, daher hier nur noch ein paar Fotos der Lichter-Parade „Fantillusion“.










--> HiddenMickey übernehmen Sie...!
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
:muha: Ingmar , ich danke Dir recht herzlich für die Zusammenfassung der Ereignisse , die ich ja gezwungenermassen verpasst habe ! :nick

Tolle Fotos , toller Bericht ......freue mich schon auf Deinen zweiten Tag ! ;)
 
Destiny steigt in manche Attraktion mit ein
Toller Bericht, ich freue mich schon auf eine - hoffentlich - baldige Fortsetzung.
 
Mijoux steigt in manche Attraktion mit ein
Danke 3 little Sailorkids für den fehlenden Teil des Tages :love6:
und bitte schnell weiterschreiben ihr zwei !!!!!
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Ach wie toll. Ich freu mich schon total dass wir auch nur noch 1 Monat und 2 TAge haben. Solche schönen Fotos versüßen doch ungemein die Wartezeit. Und so schön leer war es bei euch.........:001:
 
T
Trieli Guest
Die Bilder und der Bericht sind toll. Und da es bei mir vermutlich nicht klappen wird mit Silvester habe ich wenigstens was zu gucken. Danke! :001:
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Danke für die Fortsetzung, Ingmar! :mw

Hach ja, die Christmas Season ist schon schön, oder?! Ist ja cool, dass bei euch auch so wenig los war (bei uns war letztes Jahr der Sonntag die Hölle, viel zu voll, Montag und Dienstag waren da schon besser...)!

Das mit dem Hotelzimmer klingt ja ziemlich eklig :( Ich glaube, ich würde mich bei Schimmel schon beschweren...ansonsten sind wir auch immer ziemlich tolerant, aber Schimmel/Schmutz/Nässe ist schon eklig! Habt ihr euch im Nachhinein beschwert?
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
:001: Na , dann möchte ich mal fortfahren mit unserem zweiten Tag im DLRP - wir schreiben Dienstag , den 17.11.2009 !

Naja, genau genommen war es ja mein erster richtiger Tag heute - der Rest von gestern , als ich dann endlich eintraf , ging ja so schnell rum....unglaublich ! :giggle:

Wir hatten uns heute nicht wirklich mit Ingmar und Kirsten zum Frühstück verabredet.....die beiden wollten erst mal ausschlafen und so trotteten Andrea und ich alleine gegen 8.15 h zum Frühstück .

Im Santa Fe wurden bei der Anreise wie üblich " Einlasskarten " verteilt , auf der eine ungefähre Richtzeit angegeben war , wann man im La Cantina erscheinen " durfte " .....aber das interessierte nicht wirklich jemanden .

Im Nachhinein stellte sich heraus , dass es eine gute Wahl war , die müden Knochen recht früh zu erheben - als wir fertig waren mit Frühstücken , hatte sich bereits eine lange Schlange gebildet , wie üblich ab einer Stunde vor Parköffnung.

Das Frühstück war im Gegensatz zum " Magic Circus " eher schlicht gehalten - das Übliche eben in den Disneyhotels - die kleinen Aufbackbrötchen , Croissants , Schokocroissants und Toast , Würfelkäse ind den Geschmacksrichtungen " Gouda " und " Cheddar " , 2 - 3 Sorten Wurst , Marmelade , Nutella , Cerealien - that´s it ! :nick

Aber für den Start in den Tag absolut ausreichend und so fühlten wir uns frisch gestärkt absolut in der Lage , den Weg zum Park statt mit dem gelben Pendelbus zu Fuss zu bestreiten ! :headbang:

Wieder zurück vorbei an unserem Bungalow 14 , der direkt am Fluss lag und wenn man laufen wollte ideal , da er Richtung Village der letzte der Anlage war .

Wo wir wohl anders gewohnt hätten , wenn wir bei expedia .co.uk explizit gegen Aufpreis einen Bungalow mit Flusslage gebucht hätten ??? :muha:


Nach wenigen hundert Metern näherten wir uns auch schon den ersten Seitengebäudern der Sequoia Lodge und auch das Hotel New York war schon gut in Sichtweite !

Immer wieder schön , am See vorbeizuwandern und einen ersten Blick auf den Newport Bayclub zu werfen ......und schon waren wir am Cafe Mickey angelangt ! :bouncingmickey:









Shop für Shop kämpften wir uns durch das Village , um auch hier schon mal einen ersten Überblick zu bekommen , was in die nähere ( Kauf - ) Auswahl zu fassen war ! :-*





Ahhh - Mickey hing also auch noch da oben herum ! :icon_mrgreen:





Im Gegensatz zum Sommer ging es bei der Sicherheitskontrolle recht schnell !
Die der Studios war sogar geschlossen und es wurde der Zugang hier hin durch die Kontrolle des Disneyparks mit umgeleitet und der erste Eindruck von gestern bestätigte sich auch heute im Laufe des Tages wieder.....es war total leer ! :jump

Der erste Blick aufs Disneyland Hotel.....immer wieder schön , auch wenn das Wetter die ersten Tage nicht 100 % ig mitspielte und es immer wieder Schauer gab !

Dafür wurden wir die letzten beiden Tage aber mit schönstem Herbstwetter entlohnt . :nod:





Durch einen relativ dezent weihnachtlich geschmückten Eingang schritten wir zur " Passkontrolle " ! ;)








Am Townsquare wurden wir direkt vom Anblick des grossen Weihnachtsbaums und wie Ingmar schon erwähnte , nicht wie üblich der typischen Main Street Musik , sondern gleich mit Weihnachtsliedern begrüsst !







Santa Goof sass bereits in seinem Schlitten , begrüsste uns mit einem dreifachen HO HO HO und schrieb wie immer fleissig Autogramme ! :giggle:







Und auch Mickey im festlichen Outfit kam seiner Aufgabe professionell nach ! ;)





Mit Ingmar und Kirsten hatten wir derweil per SMS Kontakt aufgenommen und waren um 12 Uhr vor der City Hall verabredet .

Plötzlich kündigte sich ein Musikwechsel an - das bekannte " Tschu Tschu kombiniert mit Miniies Piepsstimme.....das konnte nur der Partytrain sein !

Also - Attention , tous en train ! Jim Knop Smily











[ame="http://www.youtube.com/watch?v=jiYIYK43h9g&feature=fvw"]YouTube- Minnie's Party Train (HD) Disneyland Paris | Mickey's Magical Party[/ame]


Noch ein bisschen über die Main Street gebummelt trafen wir Ingmar und Kirsten um 12 Uhr vor der City Hall .






Die beiden hatten gerade im Emporium den " Haupteinkauf " getätigt .....Ingmar präsentierte einen langen Kassenbon und las uns anhand dessen vor , was sie alles gekauft haben......schien so , als würde er es ohne diesen schon nicht mehr auf die Reihe bekommen , was da alles in den riesigen blauen Einkaufssack mit Kordel gewandert ist ! :muha:

Natürlich schleppte er diesen nicht den ganzen Tag mit durch den Park , sondern liess ihn sich dank des kostenlosen Shopping Service ins Santa Fe liefern , wo die Einkäufe ab 20 Uhr in der Hotelboutique abgeholt werden konnten . :)

Nach diesem kurzen Besuch im Disneypark entschieden wir uns , erstmal wieder direkt in die Studios zu wechseln !

Es zog uns doch immer wieder Richtung unseres geliebten Hotels und wir wollten zum erstmal den ein oder anderen Fall mitmachen ......jedes Mal wieder genial ! :jump





Gerade hier sah man auch , wie leer es in den Parks war - ein erster Blick auf die Anzeigentafel mit den Wartezeiten bestätigte unsere Einschätzung : wir konnten überall so durchlaufen - bei 5 Minuten beim Tower musste man wirklich keinen Fastpass ziehen und selbst bei Crushs Coaster betrugen die Wartezeiten nur zwischen 5 und 20 Minuten , und das will was heissen ! :turtle

Um 13.45 h war es Zeit für Stars ´n Cars !

Wir waren schon gespannt , ob die Show stattfinden würde - passend hatte es sich gerade eingenieselt und deshalb fuhren zwar die Autos einmal die Runde , die eigentlich Show fiel allerdings aufgrund der Nässe und der daraus resultierenden Rutschgefahr für die Characters auf der Bühne aus ! :(

Aber es war uns noch vergönnt , diese Show am Donnerstag bei strahlendem Sonnenschein ein weiteres Mal komplett zu erleben . :D











[ame="http://www.youtube.com/watch?v=wcPUROdsA4s"]YouTube- Disney's Stars 'n' Cars - Full Show (Part 1) (HD) Disneyland Paris | Mickey's Magical Party[/ame]


[ame="http://www.youtube.com/watch?v=9yDlj7T0hY4&feature=fvw"]YouTube- Disney's Stars 'n' Cars - Full Show (Part 2) (HD) Disneyland Paris | Mickey's Magical Party[/ame]


Danach bummelten wir bei Remy vorbei , der bei diesen Temperaturen leider nicht persönlich wie im Sommer anzutreffen war und Andrea und Ingmar fuhren noch eine Runde Aerosmith .







Kurz drauf - nicht , ohne dem Tower of Terror auch auf dem Rückweg noch einen Besuch abzustatten - entschieden wir uns , wieder ins Disneyland rüberzuwechseln , um uns die Once Upon a Dream Parade gefogt von der Weihnachtsparade anzugucken !

Passend fing es auch schon an zu dämmern und schneite wie gewohnt ab und an auf der Main Street - natürlich mit musikalischer Untermalung .





Die Parade konnte beginnen !















Das kannten wir ja schon aus dem Sommer ......aber jetzt schloss sich von der passenden weihnachtlichen Musik noch ein neuer Teil an ! ;)











So sah sie mal aus......

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=bUdDoUInC9E"]YouTube- Disneyland Paris - Christmas Parade[/ame]


Jetzt sind nur noch ein paar weihnachtliche Elemente an die Once Upon a Dream Parade drangehängt.....gefühlt kürzer , aber nicht weniger stimmungsvoll !

Hier nochmal ein Video der klassischen Once Upon a Dream Parade :

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=PtUYyMT3iXs&feature=related"]YouTube- Disney's Once Upon a Dream Parade[/ame]


Was machten wir danach bis zur Fantillusion Parade , die natürlich auch wieder als krönender Abschluss mitgenommen werden musste ?

Wahrscheinlich erstmal wieder irgendwo ´nen Kaffee trinken und danach auf ins Frontierland , unseren Big Thunder Mountain im Dunkeln fahren ......das ist doch einfach das Beste !

Sowieso kommt die Stimmung im Dunkeln noch mal um das doppelte besser rüber .





Zum Abschluss des heutigen Tages wieder ein paar Fotos der Fantillusion Parade !















Das war schööööön ! :nick


Danach war es ca. 19.30 Uhr oder noch später , da die Parade auch wie fast immer um die üblichen 5 - 10 Minuten später anfing und wir schoben uns den Massen - nein , eher der überschaubaren Menge :giggle: Richtung Ausgang hinterher.

Da wir gestern im Santa Fe zu Abend gegessen hatten , beschlossen wir heute mal bei unseren Nachbarn gegenüber im Cheyenne das Buffet anzutesten .

Ingmar und Kirsten hatten eh ihre Vouchers , Andrea und ich bezahlten mit Jahrespass 19,71 € :icon_mrgreen: für Buffet und 1 Getränk .

Das Buffet im Cheyenne ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen - hat uns noch besser gefallen als im Santa Fe !

Wir beschlossen , zu Fuss zum Cheyenne zu laufen und auf dem Weg dorthin noch einem Disneyhotel einen Besuch abzustatten , das Ingmar und Kirsten bis dato von innen noch nicht kannten .

Natürlich konnte ich es auch dort nicht lassen , den dortigen Hotelshop zu inspizieren und habe auch wieder etwas gefunden , was mitgenommen werden musste !


Als ich heraus kam , berichtete Andrea mir , dass sie gerade in New York Kirsten und Ingmar in einem TAXI getroffen hätte ? ! :nod:


[



Auf ihre Frage , wo es denn hin gehen sollte , bekam sie folgende Antwort :


[ame="http://www.youtube.com/watch?v=b-n1sgfwQvU"]YouTube- Taxi nach Paris - Felix de Luxe[/ame]





.....to be continued by Ingmar ! ;)
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Ach wie schön, das kommt mir doch alles so bekannt vor. Ich glaub das habe ich vor 2 Wochen auch gesehen :giggle:

LG,
MinnieMouse
 
3
3 little Sailorkids Guest
So, hier kommen nun meine Ergänzungen zum zweiten Tag (17.11.):

Heute ist unser einziger richtiger Tag, und das nicht, weil wir den ersten Tag auf irgendwelchen Flughäfen verbracht hätten…! :-*
Nein, weil es am morgigen Mittwoch bereits wieder nach Hause geht!
Leider haben wir an disem Tag etwas Pech mit dem Wetter, es ist irgendwie ungemütlich nass und kalt, wie man an den Bildern hier von den Außenanlagen im Santa Fe erahnen kann:








Da Alex den Tag schon recht detailliert beschrieben hat, habe ich mich entschieden, die Ergänzungen auf den Beginn des Tages zu beschränken (und dies aus einer „männlichen“ Sicht). Bitte nicht alles so wörtlich nehmen…! Danke! :D

Die Nacht vergeht seeeehr schnell, aber da wir ohne Kinder reisen und die Parks ´eh erst um 10Uhr öffnen, haben wir uns einen Frühstücks-Slot um 09:30 Uhr geben lassen.

Für meine „bessere Hälfte“ ist die Nacht aber gegen kurz nach 6 Uhr beendet – sagt zumindest ihre innere Uhr. So ist das mit den Müttern…..!
Im Bett sitzend, ist sie mit ihren Gedanken zu Hause („klappt alles beim Aufstehen, werden die Hunde gleich gefüttert und kommen die Katzen nach ihrem nächtlichen Ausflug wieder nach Hause, usw. usw. …"), besinnt sich dann aber doch, dass die Kinder, Haus und Haustiere gut behütet sind und döst dann noch bis ca. 08:30Uhr neben mir!

Gegen kurz nach 09 Uhr reihen wir uns in die Warteschlange vor dem Speisesaal, sie reicht bis zum Shop!
Daran werde ich mich wohl nie gewöhnen, aber die Aussicht bald einen Morgenkäffchen zu erhaschen, lässt mich dann doch geduldig warten und es geht auch schneller als im Frühjahr (im April waren wir das letzte Mal im Santa Fe).

Warum gibt´s hier kein „Fastpass“ …? (wie hier schon mal im Forum angefragt!) :D
Wäre doch echt angebracht!
Anmerkung: Ich habe das inzwischen im Rahmen einer Online-Umfrage bereits als Verbesserungsvorschlag an Disney gemailt - ebenso die „Zustände“ im Zimmer!

Die Details des Frühstücks hat Alex ja bereits beschreiben! Unsere Bewertung: Die Auswahl ist (wieder!) besser, als wir es im August im Newport Bay Club erlebt haben!


Zu großen Teilen gestärkt fahren wir mit dem Shuttle-Bus in den Park und steuern den „Salon Mickey“ an!
Der Salon leer und wir genießen das Gefühl wieder dort zu sein!
Draußen vor dem Fenster stehen Mary Poppins und Bert (umringt von Kindern und lassen sich ablichten), die Illusion der Zeitreise ist dadurch schon recht gut gelungen!
Wir genießen den leckeren Cappuccino.

Dass ich die Stärkung nötiger habe als gedacht, beginne ich zu ahnen, als mir Kirsten "eröffnet" welche „Attraktion“ jetzt als nächstes auf unserem Programm steht (seltsam, wie sie das unserem betont …!?).

Die Einkaufsliste (die selbstverständlich nur im Gedächtnis meiner Frau vorliegt und nicht in Papierform!) wird heruntergebetet…! Ich ahne schlimmes!

Da wir uns ja „erst“ gegen 12Uhr vor der City-Hall mit Alex und Andrea treffen wollen, betreten wir nun den Shop „Main Street Emporium“.
Meine Rolle in dieser „Attraktion“ mutiert in diesem Augenblick zum Statisten!

Meine Frau navigiert in atemberaubender Geschwindigkeit (der Seemann spricht von „Vollgleitung“) durch den Laden und sammelt die Mitbringsel ein.
Meine Aufgabe ist eine tragende…! :D

Nach einer halben Stunde (gefühlt sind es mindestens drei!) komme ich mir wie ein wandelnder Kleiderständer vor, denn ich schleppe zwei Jacken, zwei Pullover, diverse Plüschtiere, Schlüsselanhänger etc. durch den Laden (immer im Kielwasser von Kirsten), wobei ich wegen der „Überbreite aufgrund meiner Zuladung“ öfter nur knapp eine Havarie mit anderen Gästen der „Shoppingattraktion“ vermeiden kann!


Dann (endlich!) sind die Shoppinggelüste befriedigt (Kirsten sagt nicht: "So, jetzt habe ich alles!") und die Fahrt stoppt an der Kasse…!
In diesem Augenblick verändert sich meine Rolle erneut: „Bezahl mal!“ lautet das Kommando! „Oh, ich bin befördert worden (Zahlmeister…!)“, denke ich noch, aber die Freude währt nur kurz…!

Denn das Piepen der Kasse scheint kein Ende zu nehmen…! Aber was hilft´s (wenn Du in Space Mountain in der Kanone stehst, kannst auch nicht mehr aussteigen…!)!?

Ein Positives Erlebnis nehme ich allerding noch mit aus dieser „Attraktion“: Shareholder-Rabatt ist was tolles…!!! :thumb:

Ich bin froh, dass ich die Sachen nicht durch die Parks schleppen muss.
Der Service, sich die Artikel in das Hotel liefern zu lassen funktioniert einwandfrei. Zunächst stutze ich aber, weil auf dem Formular, welches ich ausfüllen und unterzeichnen soll, auch nach der Privatanschrift gefragt wird. Auf meine Nachfrage erhalte ich die Antwort, wenn ich „vergessen“ sollte, die Sachen dort abzuholen, könnten sie mir dann wenigsten nachgeschickt werden…! (Nicht schlecht! Aber ist das schon mal vorgekommen…?)


Zum Rest des Tages kann ich Alex beipflichten bzw. möchte ich ergänzen:
- Es ist immer super leer und daher richtig entspannend !
- Eine Parade ohne vorherige einstündige Platzbehauptung genießen zu können ist toll !
-…und BTM in der Dämmerung/ während Dunkelheit ist noch ein Stück besser als „normal“ !
- das Buffet im Chuck Wagon Saloon ist spitze und gehört für uns zu den Highlights !

Aus dem Hotel NewYork steuere ich nun noch ein paar Bilder bei. Die Lobby usw. hat uns bei der „Stippvisite“ auch recht gut gefallen und es keimt der Wunsch dort mal zu nächtigen…! ;)
Anmerkung: Das Taxi konnten wir nicht nehmen, denn wir mussten ja noch unseren Einkauf aus dem Santa Fe abholen…!










Auch aus dem Cheyenne noch ein paar Bildchen (auch toll, denn im Kamin brannte ein gemütliches Feuer)….











--> HiddenMickey übernehmen Sie...!
 
Mijoux steigt in manche Attraktion mit ein
Danke für die Ergänzung aus eurer Sicht.

Gratuliere zur Beförderung zum Zahlmeister :giggle:

Superschöne Bilder hast du gemacht :007:
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Auch von mir ein herzliches "Dankeschön" für die Ergänzung des Berichts, Ingmar! :mw

Dein Bericht über die "Shoppingattraktion" ist einfach zu köstlich :muha: :rotfl Irgendwie finde ich mich da ja ein bisschen wieder (auch, wenn wir uns shoppingtechnisch im WDW sehr zurückgehalten haben und meine bessere Hälfte auch viel Spaß am Bummeln gehabt zu haben schien ;))! (Wieviel ist beim Shoppen eigentlich der Shareholder Rabatt, 10%?)
 
Destiny steigt in manche Attraktion mit ein
Danke auch von mir für die amüsante Fortsetzung Eures Reiseberichtes. Absolut genial der Bericht über die "Shoppingattraktion". Ich habe Tränen gelacht!! :muha: :muha: :rotfl

Büdde schnell weiterschreiben!!!
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Ich finde den Bericht auch super klasse und total witzig geschrieben. Ich bitte auch um eine baldige Fortsetzung........HM, 3LSK......weiter bitte..............:001:
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Wir schreiben Mittwoch , den 18.11.2009 und es ist tatsächlich schon unser letzter gemeinsamer Tag ! :(

Irgendwie hatten wir duch die unvorhergesehenen Ereignisse am Montag ja auch nur einen guten Tag zusammen verbracht und heute war es für Kirsten und Ingmar schon wieder so weit : Koffer packen und fertig machen zum Auschecken aus unserer " Wohngruppe Schlange " !





Vorher frühstückten wir aber noch gemeinsam im " La Cantina " und amüsierten uns wieder prächtig über das Verhalten einiger Mitmenschen beim Frühstücksbuffet , beim Bedienen der Kaffee - und Saftmaschinen und beim Schmieren gefühlter 100 Brötchen als Verpflegung für den Rest des Tages ! ;)

Samt gepackter Koffer fuhren wir mit dem Pendelbus zum Park - die Kofferkontrolle per Röntgengerät fiel heute irgendwie ganz aus , da dieses wohl noch nicht bereit war und auch so interessierte es scheinbar niemanden - aber in den Koffern wäre eh nichts anderes zu finden gewesen , ausser ganz vielen DLRP Souvenirs ! :nod:

Die Koffer wurden an der Guest Relation abgegeben und danach folgte Andreas und mein erster Besuch im Salon Mickey überhaupt ! :jump

Dank Ingmars Shareholderskarte durften wir eintreten und stärkten uns mit einem Kaffee , bevor wir durch die Hintertür den Park betreten konnten !





So , da standen wir also auf der Main Street ....und nun ? :icon_mrgreen:

Ingmar fiel ein , dass er doch auf jeden Fall noch zum Schluss ein paar Mal ToT und Crush fahren wollte und so verliessen wir nach diesem kurzen ersten Besuch und einem Einblick in den Salon Mickey wieder den Disneypark und beschlossen , den Tag erstmal in den Studios zu starten !

Nachdem wir feststellten , dass der Rock´n Roller Coaster und Crush wegen technischer Probleme gerade nicht fuhren , statteten wir dem Tower of Terror eine erste Fahrt ab und machten uns dann trotzdem mal auf den Weg zu Crush , vorbei an der wohl momentan interessantesten Baustelle in den Studios .









Nachher gehts weiter ! :)
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Oh - prima - da waren ja auch schon Emil und Donald an ihren Fotopoints anzutreffen und gaben wie immer fleissig Autogramme !









Ein kurzer Blick auf die besetzten Kröten bei Crush im kurzen Aussenteil der Attraktion bedeutete grünes Licht für Andrea und Ingmar - die technische Panne schien behoben und Kirsten und ich vertrieben uns die Wartezeit mit einem weiteren Käffchen , wo ein weiterer Weihnachtssouvenir Mug erworben wurde - sie sind aber auch zu schön ! :giggle:

Mit Sicherheit fuhren wir bei 5 Minuten Wartezeit auch noch das ein oder andere Mal Tower of Terror , bevor wir uns als letztes in den Studios eine Vorstellung von " Cinemagique " anschauten - tatsächlich die Premiere für Ingmar und Kirsten , denen es auch gute gefallen hat und schön zu beobachten , wie sich Erstzuschauer so verhalten ( " Oh nein , da hat echt noch jemand sein Handy an ? Wie peinlich ! " und erschrecken ! :muha:

Danach beschlossen wir , die letzten gemeinsamen Stunden dieser hoffentlich nicht letzten gemeinsamen Tour doch drüben im Disneypark zu verbringen , um noch das ein oder andere Mal BTM zu fahren .

Begrüsst wurden wir auch jetzt wieder von den typisch weihnachtlichen Klängen und einer leeren Main Street !















Auf der Büne am Schloss startete gerade eine erneute Show von " Mickeys Magical Party " , die wir allerdings wegen unserer letzten Besuche dieses Jahr alle schon in und auswendig kannten und uns nicht nochmal in voller Länge anguckten .

Ingmar hätte wohl lieber nochmal seine Stitch Show im Discoveryland geschaut , die allerdings nicht ( mehr ? ) lief ! :( ;)





Zielstrebig steuerten wir unseren Donnerberg im Frontierland an und dank angezeigter 5 Minuten Wartezeit fuhren wir auch mindestens zwei Runden , bevor wir die Piraten im Adventureland besuchten - meine erste Fahrt auf dieser Tour !

Da die anderen ja am Montag , wo ich bekanntermassen 6 Stunden verspätet eintraf , aufgrund der geringen Wartezeiten schon alle Attraktionen einmal gefahren waren , berichteten sie vorher schon von merkwürdigen Gerüchen wie auf dem Klo , der einen in dieses Tagen bei den Pitraten erwartete.....und sie hatten recht ! :nick

Ob da jemand die Abwasserleitungen vom Blue Lagoon falsch " geschaltet " hatte ? :giggle:

Naja , nichts desto trotz milderte sich dieser Geruch nach der ersten Abfahrt und die Tour war schön wie immer ......und da wir ja schon nicht das Vergnügen hatten , den singenden und tanzenden Püppchen aus aller Welt einen Besuch abzustatten ......wegen Renovierung geschlossen ! :no: :icon_mrgreen:

Nun war es aber Zeit , einen Mittagssnack einzunehmen und wir entschieden uns fürs Colonel Hathi´s .

Ingmar und Kirsten hatten dank ihrer Buchung über England noch einen Free Voucher für ein Counter Meal und wir entschieden uns für 3 x Pizza Bolognese mit Salat und Tiramisu sowie für einmal Pasta Bolognese mit Salat ......legger !

Beim Genuss des Tiramisu´s ( wer es kennt , wird mir vielleicht zustimmen , dass es für ein "Fertigtiramisu" wirklich fantastisch ist ! ) sagte ich zu Ingmar , dass wir diesen Becher eigentlich fotografieren und per MMS an Mattis schicken müssten , da wir mit Mattis und DreamPluto auch immer hier eingekehrt sind und Mattis noch gescherzt hat , ich solle ihm eins mitbringen :nod: .......nichtsahnend , dass er uns in dem Moment schon näher ist als jemals ( von mir zumindest ) vermutet !

Nachdem wir nämlich frisch gestärkt das Restaurant verliessen und die Treppe erreicht hatten , fiel mein Blick auf zwei Männer , die Mattis und Wini zum Verwechseln ähnlich sahen und sich wohl schon die ganze Zeit hinter einem Dschungelstrauch versteckt hatten !

Jeder , der nicht hier sowieso schon Bescheid wusste ( und das war ja einschliesslich Ingmar und Kirsten wohl schon das ganze Forum , wie ich im Nachhinein erfahren habe ! :icon_mrgreen: ) , kann sich vielleicht annährend vorstellen , was das für ein Gefühl war , wenn man nicht damit rechnet und dann stehen die Beiden plötzlich vor einem !

Mattis kam mir mit Kamera in der Hand entgegen , filmte das Ganze ( oder etwa nicht ? :muha: ) und meine Reaktion darauf müssen hier bitte die anderen beschreiben.....ich war echt geschockt im ersten Moment , bis ich es wahr haben konnte , dass sie es wirklich sind - Überraschung gelungen !

Nach grossem Hallo und Tohuwabohu ging es also zu sechst weiter Richtung Discoveryland , wo sich die gerade gefundene Gruppe in neuer Konstellation auch schon wieder trennte - allerdings nur bis zum Beginn der gezogenen Fastpässe für Buzz Lightyear ! ;)

Ingmar und Mattis fuhren eine Runde Space Mountain , Andrea und Kirsten flitzen noch schnell über die Main Street , da Kirsten noch die letzen Einkäufe machen wollte ( trotz der beschriebenen " Shoppingattraktion " von Ingmar am Vortag im Emporium scheint also doch noch Luft in den Koffern zu sein ! :giggle: ) und DreamPluto und ich setzten uns deweil in dei Sonne , wo Wini mur nochmal alle Details der Überraschungsplanung erzählte ! :witz:

Pünktlich trafen wir uns alle zu Fastpassbeginn bei Buzz und machten zwei Runden durchs Universum !

Ingmar , wie war das gleich noch mit Kirstens neuem Rekord ? :muha:





Einige von uns haben das Spiel wohl nicht so ganz verstanden......:giggle:


Leider mussten wir uns nach einem letzten gemeinsamen Käffchens auch schon langsam Richtung Ausgang begeben , wo wir Ingmar und Kirsten dann leider verabschieden mussten , die ihre Koffer an der Guest Relation abholten und mit sich per TGV Richtung Flughafen aufmachten . :0024:

Leute , es war ganz toll mit Euch und ich bin da ganz zuversichtlich , dass wir uns noch ganz oft wiedersehen werden - auch mal wieder mit den Halslosen ! :nick


In wieder neuer Viererkonstellation stellten wir uns direkt am Townsquare auf , wo in wenigen Minuten die " Once Upon a Dream " + Weihnachtsparade begann !

Man beachte auf den Fotos bitte wieder die Menschenmassen an der Strasse ! :lie:

Selbst zwei Minuten vor Start war es kein Problem , sich einen Platz auszusuchen .























Es wurde lausig kalt an diesem Abend und bis zur Weihnachtsbaumzeremonie wärmten wir uns nochmal in dem Geschäften der Main Street auf und gedanklich wanderten schon weitere Sachen in den Warenkorb ! :giggle:







Nach einem letzten Blick auf das illuminierte Schloss machten wir uns durch die Liberty Arcade zurück zum Ausgang , da wir im Village beim " Wirtshaus zum Goldenen M " noch einen kleinen Snack zu uns nehmen wollten , bevor dann gemeinsam mit den Jungs die dortigen Geschäfte unsicher gemacht wurden und so allerhand nicht nur in den geistigen , sondern auch realen Warenkorb wanderten ! ;)

Wo Wini sich morgen dann 3 Stunden hinstellen musste , war dann auch heute schon mal klar :lach





Allerdings offenbarte Mattis uns in den Arcaden erstmal seinen heimlichen Wunsch , sich bei der nächsten Staffel für GNTM zu bewerben und dieser Minnie Hut steht ihm doch einfach gut , oder ? ( " Ist das auch meine Grösse ? " ) :muha:







Auch im Village probierte Mattis weiter fleissig Hüte an und mit diesem Bild möchte ich meinen Bericht für heute beenden und gebe noch ein letztes Mal ab , bevor ich den Donnerstag und Freitag alleine oder mit Ergänzung von Mattis anhänge .......





Ingmar bitte ! :001:
 
M
Mattis Guest
Toller Bericht - tolle Fotos

Aber warum nur ist das letzte Foto so groß :muha:

Danke...
 
Kiera blättert noch in der Broschüre
Ich kam heute erst zum lesen der bisherigen Tage, dafür schon mal ein grosses DANKE von mir! Liest sich super und man hat ja fast das Gefühl dabei gewesen zu sein.
Den beiden Herren scheint die Überraschung voll gelungen zu sein und ich bin gespannt auf die Beschreibung der Reaktion aus Ihrer Sicht :giggle:
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
:mw

Wirklich geniale Fortsetzung:nod: und wirklich interessante Bilder :lach und die Überraschung ist ja auch super gelungen :-*:lach!
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Toller Bericht und ein megaschicker Hut! Manche Leute können aber auch alles tragen ..... :lach
 
3
3 little Sailorkids Guest
Hallo liebes Forum…! :mw

So, lange habe ich mich davor gedrückt, aber es hilft ja nichts:

Ich muss den letzten Tag ja auch noch abliefern…!
Obwohl: Letzte Tage im DLP haben die Eigenart ganz besonders schnell zu vergehen… (geht das anderen Personen auch so?) :065:

Es ist also der 18.November und dieser letzte Tag im DLP soll also etwas ganz besonderes sein.

War es in den letzten Tagen schon mühsam genug, den Mund zu halten, denn Kirsten und ich durften von der „überraschenden“ Ankunft von mattis und DreamPluto ja nichts verraten!
Und es wär ja total dämlich gewesen, sich im letzten Moment zu verplappern...!

Immer wenn mein Handy irgendetwas von sich gab, musste ich ja so tun, als würde mattis aus dem Büro oder von zu Hause mit sehnsüchtiger Stimme anrufen …! Das war gar nicht so einfach! :giggle:

Nun sagten wir aber erstmal „Tschüs“ zu den Eigenarten unserer Behausung (der Schimmelkultur, der seltsam-gelben Badewanne und der schiefen Lampe) :) !








Nachdem Alex ja am Montag diverse Flugverzögerungen hatte, befürchtete ich, dass mattis und DreamPluto ähnliches bevorstehen würde.

Somit war ein regelmäßiger SMS- und Telefonkontakt zwischen den Anreisenden und mir (als „Geheimnisträger“ – schon wieder eine Beförderung…!) wichtig.

Wir hatten zwar einen „Schlachtplan“, aber der musste ja aktuell gehalten werden! So flüchtete ich oft hinter Hausecken oder ging ganz oft auf´s WC! Nein – nicht, um die Sauberkeit der WC´s zu kontrollieren (!), sondern um das Handy nach neuen Mails zu überprüfen und das eine oder andere Telefonat mit mattis zu führen…! :misc_phone:

So fand der erste Kontakt bereits beim Frühstück statt.
Mattis berichtete, dass sie pünktlich abfliegen werden und dass er sich nach der Landung wieder melden würde. Alex wusste zwar, mit wem ich telefonierte, aber ich schwindelte ihr vor, dass der arme mattis nun im Büro säße und viieel lieber bei uns wäre! :-* (Notlügen sind doch erlaubt, oder????)

Bei der Schilderung der Frühstückseindrücke ist Alex allerdings ein gaaanz schwerer Fehler unterlaufen:
Sie Schreibt
HiddenMickey schrieb:
…und amüsierten uns wieder prächtig über das Verhalten einiger Mitmenschen beim Frühstücksbuffet, beim Bedienen der Kaffee - und Saftmaschinen und beim Schmieren gefühlter 100 Brötchen als Verpflegung für den Rest des Tages!
Welch in Fauxpas! Es waren tatsächlich 100 Brötchen (nicht nur gefühlt! :D ), die die brit. Großfamilie beim Frühstückstisch
a) erst mühevoll zu einen Berg aufhäufte und dann
b) in aller Ruhe mit Butter und allerlei anderem zu einem Biwak-tauglichen Proviantpaket zusammenschmierte … äh… schnürte. :D :D :D

Da das Röntgengerät (zum Glück für die o.g. Großfamilie) am Eingang zum Park wohl „Gleitzeit“ hatte, war es an diesem Tag auch nicht in der Lage unsere Koffer und diverse Fresspakete zu durchleuchten!
Salon Mickey war dann das erste Highlight des Tages! Es war schön zu sehen, dass man „alteingesessenen“ DLRP - Fahrern (wie Alex und Andrea) mit einem Besuch dort noch eine Freude bereiten zu können. Andrea war gaaanz andächtig, wie man hier auf dem Foto erkennen kann: :D




Da ich mit mattis abgemacht hatte, dass wir uns im Park nach dem Mittagessen treffen würden, musste ich die drei Damen ja nun erst mal aus dem Park in die Studios lotsen. Passte ja auch ganz gut, denn der ToT und auch Crush standen ja noch auf meiner Attraktions-Wunschliste!

Das klappte ja auch –wie Alex ja schon beschrieben hat!
“Cinemagic“ hatten wir im August (mit den Kindern) nicht geschafft und daher war das eine weitere Station.

Wer es noch nicht gesehen hat, der wird in vielerlei Hinsicht überrascht, verblüfft und zum Teil erschreckt (ich geb´s ja zu…!) sein.
Sehenswert allemal! :nick

Hat jemand aus dem Forum eine Ahnung wie viele Filme dort in der „Story“ verwendet werden? Das würde mich echt mal interessieren!

Wir wechselten danach in den Park. Immer dann wenn die „Damen“ in eines der Geschäfte verschwanden („nur zum Gucken!“) nutzte ich die Gelegenheit, unseren Standort an mattis zu mailen. Nun war klar, wir würden uns nach dem Mittagessen vor dem „Col. Hathis“ treffen.

Die Pizza und das Tiramisu dort sind wirklich klasse! :hungry:



Das Bild entstand kurz nachdem mir Alex vorgeschlagen hatte, eine MMS an mattis zu senden… :D


Noch vor dem Nachtisch musste ich allerdings schon wieder auf´s WC… ;)
Ich „sondierte“ die Lage vor dem Lokal und begrüßte mattis und Winnie. Alles war also für die Überraschung perfekt angerichtet! :thumb:

Nun verließen wir das Restaurant. Ich (und auch Kirsten) entdeckte gegenüber mattis und Winnie, die sich nicht unbedingt sooo viel Mühe gaben, sich zu verstecken, sondern eher wie zwei Kängurus auf und ab hüpften! Kirsten musste lauthals lachen…! :muha:

Dann setzte mattis (die Kamera vor dem Gesicht) zu einem Sprint Richtung Alex an!
Alex hatte zunächst irgendwie einen panischen und dann einen hilfesuchenden Blick zu Andrea geworfen, um dann (endlich) zu realisieren…: Er ist es tatsächlich! Es war einfach köstlich und vor allem so schnell vorbei, dass ich echt keine Gelegenheit hatte, das ganze mit der DigiCam festzuhalten!

Bei der Begrüßung fielen dann tatsächlich so unschöne Worte wie: „Du Ar……!“ :D :hau: :D

Bester Spruch von Alex (allerdings dauerte es dann doch eine Weile, bis sie ihre Fassung wiedergefunden hatte!): „Ich wollte schon sagen: Guck´mal, da drüben sind zwei Typen, die sehen so aus wie mattis und Winnie!“ :rotfl Selten so gelacht…!
(P.S.: …ob sie wirklich zwischen „zwei“ und „Typen“ das Wort dicke gesagt hat ? Daran kann ich jetzt nicht mehr bestätigen…! :-* Daher hab ich es oben weggelassen……! :D )

Nach einer Runde im SpaceMountain (in der Zeit wurde meine Abwesenheit wieder schamlos für den Besuch der „Shoppingattraktion“ ausgenutzt! Nun war auch der allerletzte Platz im Koffer vergeben!) kam der vorläufige Tiefpunkt des Tages, der mich bis heute verfolgt:
Die Fahrt in Buzz Lightyear´s Laserblast!





Zuerst hatten wir echt Spaß, wie man sieht,…



…denn zu Beginn der Fahrt lief ja noch alles nach Plan (meine Punktzahl lag immer oberhalb derer von Kirsten), aber dann blieben wir im letzten großen Raum stehen.
Auch das machte mir keine großen Sorgen, hatte ich doch bereits mehr als 50000 Punkte Vorsprung!

Dann siegte mein Mitleid und ich zeigte Kirsten, wo es die meisten Punkte gibt!
DAS hätte ich besser lassen sollen…! Grrrr!

Die Fahrt endet mit einer so vernichtenden Niederlage („Klatsche“ wäre das bessere Wort dafür!), die mir heute(!) noch vorgehalten wird! :(
Kirsten beendete die Runde mit einem Score von mehr als 607000 Punkten !!! Ich fasse es nicht! Somit waren nun alle Beförderungen hinfällig...!
Der sich unmittelbar daran anschließende Abschied war dennoch nicht schön…!
Daher verliere ich hier nicht noch weitere Worte darüber.

Nur soviel: Hallo mattis, Winnie, Andrea und Alex: Es war gaaaanz toll mit Euch…! Wir zehren seitdem von diesen Tagen!

--> HiddenMickey übernehmen Sie...!

P.S: Einen kurzen Bericht vom Rückflug hänge ich später noch ´dran!
 
M
Mattis Guest
Ne wat schön - selten so gelacht!

Ingmar - auch ich kann mich nicht mehr an das Wort "dick" erinnern...:-*

Ne wat schön - selten so gelacht!
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Klasse Bericht und eine tolle gelungene Überraschung :muha:

Vielleicht wollte ein früherer Besucher des Zimmers im Bad in der einen Ecke mehr Licht haben und hat deshalb ein wenig die Lampe verdreht`*hm* :giggle:
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Danke für die Fortsetzung Ingmar - gegen Euer Zimmer war unseres ja Gold ! :muha:

Kommt eigentich auch noch ein Bild Eurer Souvenirs von der Shoppingattraktion ? :icon_mrgreen:

Ich hoffe , ich schaffe es die Tage noch weiterzuschreiben.....und wenn Mattis dann noch ergänzen würde ( sowohl mit Bildern als auch mit Text ! :001: ) , fände ich das auch sehr schön. :nod:

Jedenfalls zehren auch wir noch von den Erinnerungen der Erlebnisse mit Euch und ich könnte sofort wieder hin ! ;)

Viele Grüsse

HiddenMickey
 
3
3 little Sailorkids Guest
Kommt eigentlich auch noch ein Bild Eurer Souvenirs von der Shoppingattraktion ? :icon_mrgreen:
Na klar...!!!

Also, hier -auf vielfachem Wunsch- die Ausbeute der "Shoppingattraktion", zumindest das, was auf einem Bett Platz hatte...! :-*




Kalte Grüße von der Küste ! :nf_cold:
 
thorroth Böser Zwerg
Danke für den Bericht. Ihr hattet wohl mehr Weihnachten im November als wir im Dezember. Bei uns waren die Weihnachtsmärkte im Studio/dem Disneypark bis auf das Postamt geschlossen.

Das mit den Zimmern sieht ja grauslich aus. Da werde ich wohl nie mehr ein Disneyhotel nehmen, denn mir kann man mit sowas den ganzen Urlaub versauen.

War Im Cl. Hahtis bei euch auch so viel los? Ich benötigte eine dreiviertel Stunde bis ich meine Bestellung los geworden bin und bei uns war etwa genau so viel los im Park wie bei euch, nämlich gar nichts. Alle Kassen waren offen!!! Was machen die im Sommer, wenn der Park aus allen Nähten platzt? Der Tiramisu war bei uns übrigens noch gefroren und damit ungenießbar.
 
3
3 little Sailorkids Guest
War Im Cl. Hahtis bei euch auch so viel los? Ich benötigte eine dreiviertel Stunde bis ich meine Bestellung los geworden bin und bei uns war etwa genau so viel los im Park wie bei euch, nämlich gar nichts. Alle Kassen waren offen!!! Was machen die im Sommer, wenn der Park aus allen Nähten platzt?
Der Tiramisu war bei uns übrigens noch gefroren und damit ungenießbar.
:shocked: Oh...! Das mit dem Tiramisu ist ja ärgerlich! Also unseres war wirklich vorzüglich! :hungry:

Bei unserem Besuch war (so meine ich mich zu erinnern) das Lokal nicht sehr voll! Es waren auch nur 2 Kassen geöffnet.
Und somit dauerte die Bestellung auch recht lang.

Lag aber auch daran, weil die "Servicekräfte" das Thema "Service" i.V.m. "zügig arbeiten" wohl anders beigebracht bekommen haben ... :(
Aber das Thema hatten wir hier ja schon zur Genüge!
 
Oben