Ein Tag im Legoland

  • Themenstarter Disneyfan92
  • Datum Start
Reisebericht 
D
Disneyfan92 Guest
Ein Tag im Legoland,

der Osterbündel für meinen Taufpaten stand an und was kann man einem 8jährigen schöneres schenken als ein Tag im Freizeitpark seiner Wahl.

Die Wahl fiel auf das Legoland.



Bei der Ankunft in Günzburg regnete es, aber es soll ja besser werden. Also Eintrittskarten holen (dank des ADAC habe ich pro Eintrittskarten 10 € Rabatt bekommen) und auf ins Vergnügen.





Begonnen haben wir im Lego X - Tremeland mit der Technoschleuder (eine Art Teetassenfahrt). Da es gerade aufgehört hat zu regnen, wollte ich den Kleinen davon überzeugen Projekt X – Lego Teststrecke zu fahren. Antwort: Nein zu schnell.



Dann ging es weiter mit dem Wellenreiter. Da eh nix los war sind wir gleich im Boot geblieben und noch ne 2 Runde gefahren.

Nun ging es unter Wasser ins Legoland Atlantis Sea Life, ein tolles Aquarium mit Haien, Riesen Rochen, jede Menge Fischen und Lego Figuren.





Damit erstmal genug im X – Tremeland und rüber ins Land der Piraten.



In Käpt´n Nicks Piratenschlacht haben wir auf alles geschossen was sich bewegt hat und so wieder trocken in den Hafen eingelaufen. Gerade rechtzeitig, denn es begann wieder mal zu regnen und die Piratenschule musste verschoben werden.



Der Weg führte uns nun zu dem Aussichtsturm im Imaginationsland. Hier fehlt leider ein überdachter Wartebereich. Aber es gab eh keine Warteschlangen und der Turm wird ja gleich wieder runter kommen.







Nachdem wir die herrliche Übersicht auf das Legoland genossen haben und es wieder aufgehört hatte zu regnen war das Tret – o – Mobil dran.
Hier fährt man in einem elektrisch betrieben Wagen, dessen Geschwindigkeit man durch kräftiges Treten in die Pedale beschleunigen kann, über das Imaginationsland.



Da es mal wieder anfing zu regnen (das letzte Mal an diesem Tag), haben wir erst mal im Pizza Mania zu Mittag gegessen.
Hier gab es ein Kids Menü (1/2 Pizza, 0.3 Softdrink und Dessert) für 6,80 € und eine Pizza Hawai für 6,95 €.





Abgesehen davon, dass wir hier heute die längsten Wartezeiten hatten (10 min.) konnte man die Pizza essen, dass Dessert hat allerdings sehr künstlich geschmeckt.



Frisch gestärkt ging es ins Land der Ritter zur ‚Drachenjagd‘. Hier dreht man 3 Runden in der kleinen Achterbahn während man von Drachen angegriffen wird (jedenfalls sitzen da 2 rum). Direkt daneben ist der Feuerdrache, die wohl größte Achterbahn im Legoland. Auch hier traut der Kleine sich nicht rein.



Danach stand der Raupenritt vorwärts und rückwärts auf dem Programm.
Das war es erstmal im Land der Ritter und es ging in die Lego City zur Besichtigung der Legofabrik.



Nach einer kleinen Pre-Show öffneten sich die Tore in die Fabrik.
Hier stehen mehrere Maschinen. Eine zur Herstellung der Steine, welche zum bedrucken, eine die Männchen herstellt, eine zur Qualitätsüberwachung, eine die die Steine nach Farben sortiert und zum Schluss eine, die den Lego-Bausatz einräumt.
Als kleines Geschenk gibt es ein Stein mit der Beschriftung Legofabrik 2010.





Direkt daneben ist der Bionicle Power Builder. Ein Roboterarm der 2 Sitze hält, die sich in alle Richtungen drehen können. Die Fahrt wird hier vom Gast selber programmiert (ähnlich wie beim Cyber Space Mountain). Aber richtig: zu wild für den Kleinen.



Nun zum Miniland. Einfach super wie hier Teile der Städte aus Lego nachgebaut worden sind, die Schiffe, Flugzeuge, Eisenbahnen usw. sich bewegen

Unter anderem sind nachgebaut:

Venedig



Berlin



Hamburg Hafen

Niederlande



Schweiz



Münchner Flughafen mit A 380



Schloss Neuschwanstein



Schwäbische Dorflandschaft

Frankfurt



Und für Flounder die Allianz Arena





Im Land der Piraten war noch die Piratenschule offen, eine kleine Schiffschaukel die nicht nur hoch und runter fuhr sondern sich auch noch drehte. Und auch hier konnten wir für eine 2. Fahrt gleich sitzen bleiben.



Danach ging es wieder ins Imagination Land zusammen haben wir uns am Kids Power Tower hochgezogen und die Galerie der Fußballstars angeschaut.

Noch 20 min. Zeit bis Clutch Powers Abenteuer in 4D in den Lego Studios.
Also noch mal schnell eine Runde Wellenreiter fahren, da wieder nix los war gleich noch eine Runde.

Nun in die Lego Studios. Als Vorspann läuft hier ein Film über das Legoland.

Nachdem wir Clutch Powers neustes Abenteuer erlebt haben dauert es noch 45 min. bis zum nächsten Film: der Zauberschwur.

So nun schnell im Land der Abenteuer eine Safari Tour machen.



Es gab auch noch eine Dschungel Expedition (Wildwasser Bahn), aber da könnte man ja nass werden meinte der Kleine und auf mein Vorschlag ganz hinten zu sitzen meinte er die Bahn wäre ja sowieso zu schnell.



Also fuhren wir noch eine Runde Tret- o – Mobil und da noch Zeit war eine weitere Fahrt auf der Drachenjagd.

Die Zeit ist um und wir sind wieder vor den Lego Studios um den Zauberschwur anzuschauen.
Ein Film mit einem Erfinder der sich in die Prinzessin verliebt, einen bösen Zauberer und spannenden Kämpfen.

Die Attraktionen schließen in 45 Minuten ihre Tore. Also auf zur Lego City und eine Runde mit dem Lego Express fahren.



Leider war die Tonanlage im Zug nicht ganz in Ordnung und wir haben nicht alles verstanden, was es während der Fahrt erzählt wurde.

Zum Abschluss sind wir noch mal in die Lieblingsbahn von Stavros gegangen: die Drachenjagd. Kurz nachdem wir den leeren Wartebereich betreten hatten, wurde der Eingang hinter uns geschlossen. Statt 3 Runden durften wir 5 Runden mit der Bahn fahren.



Wir schlenderten noch ein wenig durch das Miniland, erledigten die Einkäufe und der Tag war rum.





Mein Fazit:

Das Legoland ist ein kleiner, liebevoll gestalteter Park. Das Personal war sehr freundlich, der Park samt Grünanlagen gepflegt und alles war piko bello sauber.
Wobei das mit der Sauberkeit bei den paar Besuchern auch kein Problem sein sollte.

Gut finde ich auch das insgesamt 3 verschiedene 4 D Filme laufen (Bob der Baumeister haben wir nicht gesehn).

Ein kleiner Tipp: Die Attraktionen schließen 1 Std. vor Parkschließung. Diese Zeit eignet sich hervorragend um das Miniland in Ruhe anzuschauen. Ein Fehler, den ich in meiner Planung nicht berücksichtig habe und wertvolle Zeit die damit verloren ging.

Und wer gerne Geld dafür ausgibt um nicht warten zu müssen gibt es für einige Attraktionen den Express Pass. 1 Pass berechtigt zu einer Fahrt in nur einer Attraktion. Kosten 2 €.

So. Ich hoffe es hat euch gefallen.

Mfg.

Disneyfan92
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Vielen Dank für den Bericht und den schönen Bildern :nick!
Auch wir waren letztes Jahr 2x dort und fanden den Park eigentlich ganz schön.
Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und es war sehr sauber und gepflegt dort (besonders auch die Toiletten :nod:).
Auch fanden wir´s im Dino Grill Restaurant richtig lecker :hungry:.
Allerding ist der reguläre Eintrittspreis dort viel zu teuer, aber mit den ganzen Coupons oder den Merlin-Karten kommt man ja fast immer günstiger raus;).

Schön, das ihr trotz Regen einen schönen Tag hattet :nick.
 
D
Disneyfan92 Guest
Und mit den Gutschein vom ADAC 10 € pro Ticket günstiger (gültig für max. 4 Personen) war es auch Okay.

Da waren es 26 € statt 36 € für mich, und 22 € statt 32 € für den Kleinen.

Die Parkgebühr mit 5 € finde ich allerdings schon happig.
 
M
Mattis Guest
Auch ich möchte mich für den Bericht und die schönen Bilder bedanken! :nick

Vielleicht schaffen wir es ja - innerhalb eines Jahres - mit unserer gekauften Merlinkarte den Park zu besuchen. Reizen würde es mich schon... :nick
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Und mit den Gutschein vom ADAC 10 € pro Ticket günstiger (gültig für max. 4 Personen) war es auch Okay.

Da waren es 26 € statt 36 € für mich, und 22 € statt 32 € für den Kleinen.

Die Parkgebühr mit 5 € finde ich allerdings schon happig.
Wenn man mal vergleicht: 36,-€ für das Legoland und z.B. der Europapark kostet 35,-€.
Da stimmt fürmich das Verhältnis nicht :no:.
Allerdings wird man z.B. für den Europapark fast nie irgendwelche Rabatt-Coupons bekommen.
Merlin hat halt eine andere Taktik :noidea:.

Ich habe hier auch noch 2 für 1 Ticket´s für´s Legoland rumliegen, mal schauen ob ich die dieses Jahr auch wieder nutzen werde.
 
Mijoux steigt in manche Attraktion mit ein
Danke für den schönen Bericht und die vielen Bilder :love6:
Für mich waren das die ersten die ich je gesehen habe.
 
M
Mattis Guest
Wer im Legoland den VOLLEN Eintrittspreis zahlt ist selber schuld...:-*
 
D
Disneyfan92 Guest
Wer im Legoland den VOLLEN Eintrittspreis zahlt ist selber schuld...:-*
Yep. Wobei wir wirklich nirgends angestanden haben. Wollte mir erst eine Merlin Karte holen da wir im Sept. noch ins Gardaland wollen. Aber durch die 20 € Rabatt hat sich das ganze nix mehr genommen.

Gab wohl auch die möglichkeit für nur ein paar Euros aus dem Ticket ein 2 Tages Pass zu machen. Man muß aber bis Mitte Juni wieder hinfahren. Oder war es sogar Gratis?

Kam aber nicht in Frage da unsere kleine noch zu klein ist.

@ansoflo: Habe beim ADAC gesehn das es ein Begrüßungs Cocktail gibt wenn man im Europa Park Resort übernachtet.

Mfg.

D92
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Auch ich möchte mich für den Bericht und die schönen Bilder bedanken! :nick

Vielleicht schaffen wir es ja - innerhalb eines Jahres - mit unserer gekauften Merlinkarte den Park zu besuchen. Reizen würde es mich schon... :nick
Hab ich auch gerade dran gedacht mattis .....und dann in Kombination mit dem Europapark , damit sich der weite Weg erst recht lohnt ! :giggle:

Vielen Dank für den Bericht Jim !
 
stitch Frankenschabe
Erst mal danke für die Bilder.

Ich weis noch, als ich beim Bund war, war ich in Leipheim stationiert. Das liegt nur 2 - 3 Kilometer von Günzburg und dem Legoland entfernt.
Wir haben immer solche Angebote in die Kasserne bekommen, dass wir nur den halben Preis zahlen, wenn wir unseren Truppenausweis zeigen und natürlich mind. ein Kind dabei haben.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Lieben Dank für Bericht und Bilder ... und besonders für die Allianz Arena ;) :001: Sieht man von den vielen Feuchtgebieten auf den Fotos ab, sieht es toll aus ... ich war selbst noch nie da, aber man kriegt nach Deinem Bericht auf jeden Fall eine Menge Lust :mw

Cheers,
Flounder
 
mausi Amazon-Mausi
Danke für die schönen Bilder. Jetzt denke ich, wir sollten dort auch noch einen Tag einplanen, wenn wir schon im Europapark sind. Nach Deinen Bildern zu urteilen gibt es in Günzburg auch einige Attraktionen, die es in Billund nicht gibt.

Allerdings habe ich den Hamburger Hafen anders in Erinnerung...

LG
Mausi
 
Rocknroll_Mom blättert noch in der Broschüre
Danke für die Bilder... Wir haben seit letztem Jahr unsere Karten hier liegen und haben es bis jetzt noch nicht geschafft hin zu fahren. Aber spätestens in den Pfingstferien soll es so weit sein. War schon lange nicht mehr da :(
 
D
Disneyfan92 Guest
Freut mich das es euch gefällt.

@ Mausi. Vom Hamburger Hafen hatte ich kein Bild gemacht. Und wie ich das 2. mal vorbei kam waren die Batterien leer.

@HM, Mattis und Mausi. Ihr wisst aber schon das die Parks 300 km auseinander liegen?
 
mausi Amazon-Mausi
Wir sind recht schmerzfrei was Autofahren angeht. Vor ein paar Jahren haben wir uns mal an einem Nachmittag das Oktoberfest angesehen, als wir Urlaub in der Nähe vom Europapark gemacht haben. Von dort aus waren wir auch schon mal Ravensburger Spieleland.

LG
Mausi
 
Himmelskind steigt in manche Attraktion mit ein
Trotz Regen sieht es ja sehr nett aus im Legoland, jetzt freue ich mich schon richtig alles selber zu erleben. In den Sommerferien wollen wir auch einen Tag hinfahren.

Andrea
 
Assassine steigt in manche Attraktion mit ein
Wir wollen übernächstes Wochenende hinfahren.

Von Nürnberg aus 2 Stunden Fahrt zu sechst, also 4 Erwachsene und 2 Kinder (jeweils 5Jahre).

Lohnt es sich weil Du geschrieben hast, der Park sei recht klein ? Ist da für uns Erwachsene auch irgendwas oder haben nur Kinder dort ihren Spass ?

Eintritt ist echt happig. Habe mich schon umgeschaut aber bei uns in der Region gibt es nirgendwo Vergünstigungen für September :-(
 

Oben