Ein paar Fragen.

Frage 
Kristina schlendert die Mainstreet entlang
Nun soll man ja nun schon festlegen wann mann welchen Park besuchen möchte.

Wie macht ihr das?

Wir können ja noch garnicht sagen, welchem Park wir besonders mögen werden und wo wir eventuell mehr Zeit brauchen werden.
Uns geht es da ähnlich, wir waren auch noch nie in WDW. Haben uns aber auch für den Weg entschieden den viele hier schon erwähnt haben. Wir orientieren uns am Crowd Calender, das scheint im ersten Schritt am Sinnigsten. Wenn man dann in der Planung weiter ist und sich Gedanken über Restaurants, Meet´s und so weiter gemacht hat, dann kann man ja immer noch umplanen. :) Bisher läuft es so ganz gut bei unserer Planung. Bestimmt wird man das Ganze eh noch 2-3 mal umschmeißen, da man dann doch noch was anderes machen möchte.
Wir wollen zum Beispiel auch an den Wochenenden in den Park, überlegen gerade aber ob es da nicht sinniger ist ein bisschen die Umgebung zu erkunden. Ich denke, man nähert sich dann Stück für Stück dem entgültigen Plan und schmeißt vor Ort dann doch alles um, weil zu warm, zu müde oder es gerade da schön ist, wo man ist und man nicht weiter will. :D
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Überlegt euch, was Einheimische am Wochenende machen. Das würde ich dann am Wochenende vermeiden.
In WDW ist das zB Epcot, gerade während eines Ess/Trink-Festivals.

Abgesehen von Epcot fand ich bisher den Unterschied zwischen WE und Wochentag in WDW nicht so extrem wie in anderen Parks, zB DLP. Wahrscheinlich weil die meisten Florida-Urlauber, die international anreisen, nicht speziell nur am WE in den Park gehen.
 
Yume Disney Historikerin
Jetzt hat schon jeder geschrieben, dass die Crowd-Calender die beste Möglichkeit sind, um zu eruieren, welcher Park die niedrigste Besucheranzahl haben KÖNNTE. Das ist nämlich auch ein Glaskugel-Spiel. Die Kalender muss man im Laufe der Vorbereitungen immer beobachten, und auch wenn man da ist einen Blick drauf werfen, weil sich alles schnell ändern kann. Grundsätzlich sind die Crowd-Calender ein probates Mittel, die prognostizierte 'Häufchenbildung' abzuwägen.
 

Wenn Dich "Ein paar Fragen." interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben