Ein paar Fragen.

Frage 
RemiAndStitch hat ein Tagesticket aktiviert
Hallo,



Im September 2022 ist es endlich soweit­čÖł­čÖł­čÖł meine bzw unsere erste WDW Reise steht bevor. Wir haben ├╝ber das irl├Ąndische Angebot gebucht und schlafen jetzt 10 Tage in einem Disney Hotel. Insgesamt werden wir 3 Wochen da bleiben und unsere Tickets f├╝r Disney sind 14 Tage g├╝ltig.



Nun soll man ja nun schon festlegen wann mann welchen Park besuchen m├Âchte.

Wie macht ihr das?

Wir k├Ânnen ja noch garnicht sagen, welchem Park wir besonders m├Âgen werden und wo wir eventuell mehr Zeit brauchen werden.

Fest steht, das wir alle 4 parks plus 1 Wasserpark besuchen wollen und Achterbahnen Fans sind, aber auch gerne Charaktere Fotos machen.



Desweiteren ist Universals, Bush Garden, SeaWorld geplant.

Gr├╝├čeTanja und Chris
 
Nifo macht ein Foto vom Schlo├č
Oh, das ist schwierig. Bei uns ist es im April 2022 soweit. Gedanken dazu haben wir uns noch nicht zu viele gemacht. Ich hoffe eigentlich, dass es dann wieder spontan geht. Ansonsten ist unser erster Tag immer das Magic Kingdom. Ansonsten w├╝rde ich die Parks einfach der Reihe nach reservieren. Es gibt Crowd Kalender die kann man ebenfalls ber├╝cksichtigen.
Bei uns sind EPCOT und Studios per Sky Liner zu erreichen. Mal schauen, ob und wie man das ber├╝cksichtigen kann.
 
d├Ârthe Administrator
Teammitglied
Das ist wirklich nicht so einfach.
Ich w├╝rde mich nach einem Crowd Calendar richten. Und dann dar├╝ber nachdenken, welchen Park ich am ersten Tag machen m├Âchte und dann weitersehen. F├╝r mich musste es zum Beispiel beim ersten Besuch zuerst ins Magic Kingdom gehen. Das hatten wir zwar anders geplant, aber dann spontan ge├Ąndert.

Wichtig ist, dass Ihr so grundlegende Dinge beachtet wie: an Tagen mit Halloween Party (falls es sie 2022 denn gibt), einen Bogen ums Magic Kingdom machen und montags nach M├Âglichkeit nicht ins Magic Kingdom.
Am Wochenende idealerweise in den Wasserpark.
 
little_i findet sich ohne Parkplan zurecht
Bisher hab ich f├╝r November 22 erstmal die Park Reservierungen f├╝r die 10 Tage der Reihe nach gemacht ohne Ber├╝cksichtigung von crowed calendar ect.
Sobald feststeht wann Events wie Christmas Party oder After Hours oder oder, werde ich versuchen, die Tage anzupassen. hoffentlich gibt es dann noch Kapazit├Ąten.
Ansonsten hoffe ich, dass bis dahin, die Park Reservierung eh weggefallen ist. Aber bisher gehe ich davon nicht aus, da Chapek in einem Interview wohl meinte, es bleibt auch noch nach Corona. Hoffen tu ich aber dennoch­čĄş
 

Anh├Ąnge

scoti Zaunpfahlwinker
Ich ziehe zur Planung meiner Park Tage, besser gesagt f├╝r die Fastpass, den Crowd Calendar von Undercover Tourist zu rate.
Man sollte aber rechtzeitig vor dem Urlaub nochmal vergleichen, oft verschiebt sich die erwartete Kapazit├Ątsgrenze noch.
Wir sind mit diesem Crowd Calendar 2015, 2017 & 2019 sehr gut gefahren und hoffen das dies 2022 auch wieder so ist.
Allerdings haben wir die COVID Pandemie, daher nat├╝rlich alles Infos unter Vorbehalt.

Es gibt drei Kategorien von weniger los bis sehr voll, also von gr├╝n, gelb zu rot.
Es gibt einige Grundregeln, z.b. Epcot (gerade wenn Food & Wine ist) nicht am Samstag besuchen. Ebenso bietet sich das Magic Kingdom dienstags an.
Ich habe unten mal f├╝r Deinen Zeitraum ein Bild mit der Auslastung angeh├Ąngt mit der Erfahrung der letzten Jahre. Allerdings wie oben erw├Ąhnt unter Vorbehalt.

Beachte auch das im September bei Universal die Horror Nights sind, allerdings kann ich da nicht sagen wir die Parks tags├╝ber gef├╝llt sind.
Zudem ist in SeaWorld Fr-So das Beer Craft Festival. Leider habe ich auch da keine Erfahrung.

Da ihr an einem Montag landet, w├╝rde ich an Eurer Stelle gleich am n├Ąchsten Tag (Dienstag) mit dem Magic Kingdom anfangen. Dienstag ist immer ein guter Tag daf├╝r.
Ansonsten verteile einfach die Parks auf die anderen Tage. Falls ihr lieber spontan sein wollt, dann seid das auch! Nichts schlimmeres, wenn man sich feste Ziele gesteckt hat und von denen nicht abweicht, den Fehler haben wir beim ersten Besuch 2015 gemacht. Das ganze Planen sollte immer nur ein gewisser Weg sein. Von diesem Weg sollten man auch ab und an etwas abweichen. Nicht auf Teufel komm raus stur der Planung folgen.

Forum USA Planung.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Pumb├Ąrchen schlendert die Mainstreet entlang
Danke denke das bringt uns schon um einiges weiter beim Planen. (Ich bin die Zweite Person im Bunde­čśë)

Ja man muss echt einiges beachten, ich hoffe sehr das bis dahin das wieder abgeschafft ist, welcher Park wann besucht werden kann, auch wenn wir nach 14 Uhr ├╝berall hin k├Ânnen.

Problem ist eben auch das wir die ersten 14 Tage nur disney k├Ânnen, und dann nach 7 Tagen erst Universal und Co aktivieren wollen, damit wir auf jeden Fall in den 3 Wochen immer wenn wir wollen zu einem Park k├Ânnen.
 
freshprince85 hat ein Tagesticket aktiviert
Warum jetzt schon die Tage festlegen? Wir haben vor einer Woche gebucht (6 N├Ąchte und 14 Tage-Ticket). Da wurden keine Parktage abgefragt.
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Wir haben die Parktage auch schon festgelegt. Einfach weil's Spa├č macht zu planen und man wei├č ja nie, wie schnell die dann weg sind, wenn wir irgendwann im Januar wieder dran denken :D
 
SylviaP hat ein Tagesticket aktiviert
Wir wollen auch im selben Zeitraum dorthin.Planen m├Âchte ich schon.Ich m├Âchte nicht tags├╝ber in einen Park,wenn abends die Halloweengeschichte im Magic Kingdom ist.
Zudem hoffe ich auf eine gewisse Vor-Corona-Normalit├Ąt in Bezug auf das Fastpass System.

Apropos: Wann sollten wir buchen? Finde es im Moment noch sehr fr├╝h.
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Die werden bestimmt mit den ├ľffnungszeiten kommen - insofern es die EMH ├╝berhaupt (umsonst) geben wird. Momentan sind wir glaube ich irgendwo im September. Wir haben einfach auch nach dem Crowd Calender gebucht.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Ich w├╝rde es auch nach dem Crowd Calender machen, obwohl Daten aus der Vergangenheit sicher nicht mehr so gut funktionieren nach der Krise.
Festlegen w├╝rde ich mich auch gleich nach der Buchung. Was man hat, hat man... und dann noch lustig hin- und her verschieben oder hoffen, dass man gar keine mehr braucht :)
 
d├Ârthe Administrator
Teammitglied
Festlegen w├╝rde ich mich auch gleich nach der Buchung. Was man hat, hat man... und dann noch lustig hin- und her verschieben oder hoffen, dass man gar keine mehr braucht :)
Das sehe ich auch so. Erstmal buchen, verschieben geht in der Regel immer noch.
Au├čerdem ist es die perfekte Gelegenheit sich etwas intensiver mit den Parks auseinanderzusetzen, schon einmal aus der Ferne zu ├╝berlegen, was Euch gefallen k├Ânnte.
Und wie gesagt, vielleicht sind die Reservierungen bis 2022 ├╝berfl├╝ssig und ├Ąndern lassen sie sich in der Regel immer noch.
 
torstendlp Unser DVC-Waschb├Ąr mit Bart
Teammitglied
Wobei ich mir da jetzt echt keine Panik machen w├╝rde.

Wir haben k├╝rzlich unsere Tickets erstatten lassen - was besonders weh tat, weil es 21-Tages-Tickets waren, es zur Zeit ja nicht mehr gibt :Cry: -, da Disney die nicht ├╝ber den 31.12.2021 hinaus verl├Ąngern wollte. Kann ich ja durchaus verstehen, sie waren ja aus dem letzten Jahr schon in dieses Jahr verl├Ąngert worden.

Und im Zuge dessen habe ich, das war vor ca. 2 Wochen, f├╝r September dieses Jahr geschaut, was frei ist - und was soll ich sagen? Selbst in diesem Jahr w├Ąren im ganzen September (sogar am Laboy Day Weekend) zu dem Zeitpunkt noch alle Parks an allen Tagen verf├╝gbar gewesen. Ich bin jetzt zu faul, nach dem jetzigen Stand zu schauen, aber ich denke im kommenden September, mit dann vielleicht sogar wieder voller Kapazit├Ąt, wird sich niemand Sorgen machen m├╝ssen, wenn er nicht jetzt schon reservieren kann oder will. Da die Parks im September eigentlich nie ihre Kapazit├Ątsgrenze erreicht haben, sehe ich da wenig Risiko, nicht komplett frei w├Ąhlen zu k├Ânnen.
 
freshprince85 hat ein Tagesticket aktiviert
Ich w├╝rde es auch nach dem Crowd Calender machen, obwohl Daten aus der Vergangenheit sicher nicht mehr so gut funktionieren nach der Krise.
Festlegen w├╝rde ich mich auch gleich nach der Buchung. Was man hat, hat man... und dann noch lustig hin- und her verschieben oder hoffen, dass man gar keine mehr braucht :)
Also kann man die Tage (sollte dieses System bestehen bleiben) noch umbuchen, so lange es woanders Kapazit├Ąten gibt?
 

Oben