Dreams can come true - WDW 2020

Planung 
MToeppi steigt in manche Attraktion mit ein
wir planen ab 3. Oktober.
Sehe da tagesaktuell eine 80%ige Reise-Wahrscheinlichkeit.

Diese schwankt aber derzeit doch recht heftig, je nach Gemütslage.
Aktuell wären wir eigentlich vieeeel lieber bis Karfreitag im Europa Park. :cry:

hab auch mal das BoG, den Garden Grill, Brunch im Chef Mickeys und das B&C geblockt.
allerdings so ganz ohne Vorfreude....

das Space Restaurant ist wohl noch nicht reservierbar?
 
Tobias Administrator
Teammitglied
Hier hab ich mal was gefunden, was mich nicht so wirklich glücklich stimmt.
Was genau denn nicht? Das man vor Eintritt vermutlich noch genauer kontrolliert wird, oder das es bis zu 24 Monate dauern kann, bis wir wieder „normale“ Besucherzahlen haben?

Das wir nicht von jetzt auf gleich wieder in den Normalbetrieb übergehen werden, sollte ja klar sein.

Interessant wird es, wenn man wegen hoher Temperatur abgewiesen wird. Was machen die dann mit einem? Wenn die mich nicht ins Magic Kingdom lassen, kann ich dann in die Studios fahren und mir vorher eine kalte Flasche Wasser an die Stirn halte?!
 
MToeppi steigt in manche Attraktion mit ein
ich gehe auch von aus das diese Temperatur Screenings schon am Abflug-Flughafen, oder spätestens bei der Einreise stattfinden werden.

Insofern etwas blöd, weil wir uns bei beiden Besuchen jedes Mal durch die Klimageräte drüben ne Erkältung eingefangen hatten.
da könnte es echt sein, das man bei der Heimreise mit erhöhter Temperatur direkt in häusliche Carantaine darf.
(und das vielleicht unbezahlt, da Urlaubsreise)

Man kann das ja immer weiterspinnen:
Vielleicht muss man zur Einreise auch einen Antikörper-Nachweis vorlegen, oder etwas in der Richtung.
Für eine Impfbescheinigung dürfte Oktober 2020 noch zu früh sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Temperaturmessung haben sie bei den Cruises am Ende jetzt auch gemacht. Hat wenig Aussage. So viele waren ja schon krank, bevor sie Symptome zeigen oder nie welche zeigen. Und andere Krankheiten haben auch Fieber. Allein die Hitze in Orlando führt bei mir zu einer höheren Körpertemperatur, da ich das schlecht vertrage.
Bei den Schiffen bist du - wenn zu hohe Temperatur - zu einer extra Befragung gekommen, wahrscheinlich musste dann der Schiffsarzt entscheiden, ob du mit darfst oder nicht. Wenn nicht, wurde das Geld refundiert. Wie sie das in den Parks machen wollen?

Ich würde mich da noch über gar nichts ärgern, was noch nicht in Kraft getreten ist.Natürlich versucht jetzt jedes Geschäft oder jeder Konzern alle Möglichkeiten zu diskutieren.
Ein "Gesund"-Pass wie es in Wuhan gemacht wird (Gesundete haben einen QR-Code am Handy, damit können sie dann durch Absperrungen bei Geschäften etc.), kann man ja erst machen, wenn es verlässliche Antikörper Tests gibt (und die kommen ja gerade) und müssten dann auch noch internationale Gültigkeit haben.
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Ich habe es ja schon im Corona-Thread geschrieben:
Großveranstaltungen sind bis Ende August in Deutschland verboten! Deshalb gehe ich auch davon aus, dass es mit Luxusdingen wie Urlaub etc. auch mau aussehen wird! Vor allem Urlaube ausserhalb Deutschlands!

Wir wollen nach wie vor bis Anfang/Mitte Juni abwarten - schon alleine deshalb, weil wir dann leichter auf Mai 21 umbuchen können.

Sollte Disney bis dahin noch keine Angebote haben, werden wir wohl oder übel WDW komplett canceln, abwarten und im schlimmsten Fall..... ich mag es gar nicht aussprechen..... über die US-Seite buchen müssen
Sollten über IE bis dahin Angebote kommen, besteht hier natürlich auch die Gefahr, dass das alles bis zum Urlaubsantritt durch den Brexit überhaupt nicht mehr gültig sein wird :cry::cry: Wobei ich auch davon ausgehe, dass GB sich aufgrund der aktuellen Lange dadurch nur noch mehr ins Bein schießen wird und in eine Riesenkatastrophe schlittert, sollte der Brexit so durchgeführt werden wie vor Corona geplant.... Vielleicht wird er um ein weiteres Jahr verschoben oder ganz aufgehoben.... :(

Ich muss gestehen: Am wohlsten würden wir uns mit einer kompletten Stornierung fühlen.... dann wären wir "frei" und könnten einfach alles noch einmal von vorne beginnen.... und momentan einfach abwarten und nach Gefühl handeln...

Aber so..... ATD und Lufthansa geben uns das Geld auf keinen Fall wieder zurück.... ATD nur einen geringen Teil und Lufthansa so gut wie gar nichts....
 
Zuletzt bearbeitet:
ellophant Medizinfrau
Disney IE hat meines Wissens mit dem Brexit nichts zu tun. Dort ist es weiter ganz normal als EU Bürger möglich zu buchen. So habe ich es verstanden...
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Disney IE hat meines Wissens mit dem Brexit nichts zu tun. Dort ist es weiter ganz normal als EU Bürger möglich zu buchen. So habe ich es verstanden...
Das ist nicht so ganz klar!
Da der Hauptsitz in Großbritannien liegt und alles auch dort geregelt wird, kann es durchaus sein, dass EU-Bürger kein Recht mehr dazu haben.
Zumindest ist das die Meinung von vielen.....

Ich hoffe natürlich, dass da eher deine Theorie stimmt :hug:
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Disney IE hat meines Wissens mit dem Brexit nichts zu tun. Dort ist es weiter ganz normal als EU Bürger möglich zu buchen. So habe ich es verstanden...

Wenn Disney UK was mit dem Brexit zu tun hat dann auch Disney IE weil es beides die gleiche Firma mit Sitz in London ist.

Aber warum @madhunter siehst du das so negativ?
ATD wird dir alles erstatten ( vielleicht minus eine kleine Gebühr)
Und auch die LH wird dir alles erstatten wenn der Flug ausfällt. ( wird nur etwas dauern)

Wir warten bis Mitte Juni da müssen wir unsere Disney Tickets wegen der fastpässe neu kaufen und gucken dann ob Ende August etwas geht.
Ob hier jetzt Großveranstaltungen verboten sind oder nicht das hat wenig mit den Flügen oder Urlaub zu tun
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Aber warum @madhunter siehst du das so negativ?
ATD wird dir alles erstatten ( vielleicht minus eine kleine Gebühr)
Und auch die LH wird dir alles erstatten wenn der Flug ausfällt. ( wird nur etwas dauern)
Weil ich es gräulich finde, in diesem Ungewissen zu sein (bin ein echter Planungsmensch) :-* und ich mir nicht sicher bin, wie kulant ATD oder Lufthansa sind, wenn wir Anfang Juni stornieren bzw. umbuchen wollen, die Flüge aber offiziell noch zu der Zeit fliegen werden bzw. Universal auch theoretisch geöffnet haben wird.

Diese Fülle an Buchungen, Planungen etc. war und ist komplett neu für uns, wir hatten so einen Urlaub noch nie! Deshalb ist das jetzt alles doppelt frustrierend und niederdrückend.....
Vielleicht ist meine Negativität damit eher verständlich :(

Edit:
Ich habe mir noch einmal die ATD-Richtlinien durchgelesen:
Wir würden tatsächlich minium 80% oder sogar das komplette Geld bekommen.... Entweder ich hab das vorher falsch verstanden oder sie haben es geändert. Das beruhigt mich jetzt zumindest etwas!
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Ja klar versteh ich das, Vorallem wenn es der erste WDW Urlaub werden sollte.

Wir sind auch nicht gerade glücklich über die Lage und werden auch leider etwas Geld ( Punkte ) verlieren und auch mit dem umbuchen der Flüge würde nervig.
Aber leider lässt sich das nicht ändern

ATD hat wohl die Regelung das es nur die Anzahlung kostet bis zu 8 Tage vor Reisebeginn. Also da seit ihr auf der sicheren Seite und die LH lässt ja egal ob die Flüge gehen oder nicht bis 31.8 alles umbuchen.
 
Mel1985 macht ein Foto vom Schloß
Guten Morgen!

Ich denke, dass man auch nachdem Brexit weiterhin über die ATD ie Seite buchen können.
Aus diesem Grunde hatten die sich ja erst "neu" aufgestellt, damit die uns nicht als
Kunden verlieren ;-).

Bezüglich der Tickets haben wir schon vor Corona die Versicherung bei ATD dazu gebucht.
Von daher bekomme ich, sollten wir Ende des Jahres nicht fliegen können, Geld zurück oder kann
die Tickets in 2021 nutzen(sollen ja bis 9/21 gültig sein). Seit Corona kostet das ja nur 5€, kann ich jedem nur empfehlen das dazu zu buchen.

LH musst du dich dann melden wenn der Flug storniert ist, entweder bekommst du das Geld oder einen Gutschein/Umbuchung, kommt darauf an, was du möchtest. Dauert nur etwas bis das Geld dann zurück ist.
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Guten Morgen!

Ich denke, dass man auch nachdem Brexit weiterhin über die ATD ie Seite buchen können.
Aus diesem Grunde hatten die sich ja erst "neu" aufgestellt, damit die uns nicht als
Kunden verlieren ;-).

Bezüglich der Tickets haben wir schon vor Corona die Versicherung bei ATD dazu gebucht.
Von daher bekomme ich, sollten wir Ende des Jahres nicht fliegen können, Geld zurück oder kann
die Tickets in 2021 nutzen(sollen ja bis 9/21 gültig sein). Seit Corona kostet das ja nur 5€, kann ich jedem nur empfehlen das dazu zu buchen.

LH musst du dich dann melden wenn der Flug storniert ist, entweder bekommst du das Geld oder einen Gutschein/Umbuchung, kommt darauf an, was du möchtest. Dauert nur etwas bis das Geld dann zurück ist.
Also die Versicherung für die Tickets brauch man zb nicht wenn man diese direkt bei Disney UK/IE gebucht hat. Erstattung lief Problemlos und die Tickets wurden vorher schon bis 30.9.2021 verlängert.
Die Tickets sind da sowieso etwas günstiger und kosten kein Versand wie bei ATD.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Ich kann dich gut verstehen. Die Unsicherheit verdirbt jegliche Vorfreude, bei mir war das zumindest so.

Da es aber bei dir noch eine längere Zeit dauert, kannst du ja abwarten. ATD kannst du fast kostenfrei stornieren. Entweder es gibt dann schon neue Angebote, dann kannst du ja einfach nach 2021 switchen oder eben Geld zurück. Damit fühle ich mich auch am wohlsten zur Zeit. Grundsätzlich sind die aber überhaupt sehr flexibel im Gegensatz zu Fluglinien.
Bei den Flügen wirst du auch einfach abwarten müssen. Grundsätzlich rechne ich schon damit, dass der Zeitraum, wo du umbuchen kannst, verlängert wird (derzeit ja August). Aber was weiß man schon?

Ich hoffe natürlich auch, dass wir trotz Brexit weiterhin buchen dürfen, nicht nur das free dining, vor allem die Ultimate Tickets wären ein schlimmer Verlust... Aber so 100%ig sicher wie andere sehe ich das nicht. So blöd, wie sich die UK-Wirtschaft im Allgemeinen anstellt seit der Brexit-Diskussion...
Ich hoffe einfach, dass die ökonomischen Interessen überwiegen, dass sie uns als Kunden behalten wollen (y)
 
windione74 hat ein Tagesticket aktiviert
Also ich warte jetzt auch erstmal bis es etwas konkreter wird. Disney IE hat mir ja bereits das Geld vollständig erstattet und das liegt jetzt sozusagen auf "Abruf". TUIfly hat bis jetzt noch nicht geantwortet, ich bin aber auch da zuversichtlich. Sobald sich eine gute Option zum Buchen auftut, schlagen wir zu. :mw
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
So, wir habens getan!!

Wir haben Universal und WDW gestern am Abend storniert! :crying2:😰😩😭😭😭

Ich habe unsere Buchungsbestätigung fürs French Quarter, den Memory Maker etc. angesehen und mir sind die Tränen gekommen... ich konnte es nicht verhindern.... So lange darauf hingefiebert.... und jetzt.... 😭
Wer weiss, ob das FQ wieder bei den Angeboten dabei sein wird, kommen im nächsten Jahr überhaupt nochmal solche Angebote?

Jedoch....:
Es ist nun mal leider so gut wie sicher, dass wir auch 2021 eher nicht ansteuern werden. Zum einen gehen wir fest davon aus, dass die Auflagen der Parks bis dahin auf die ein oder andere Weise nach wie vor präsent sein werden.
Zum anderen ist uns auch der Mai bis dahin nicht geheuer.

Natürlich: Es ist noch ein Jahr und vielleicht gibt es einen Impfstoff zu der Zeit, vielleicht ist das Virus sehr gut eingedämmt worden etc. und vielleicht läuft alles wie vor COVID-19....
Das kann man aber im Augenblick noch nicht sagen. Und wir bezweifeln sehr stark, dass man das auch in den nächsten Monaten voraussehen kann.

Wer weiss... vielleicht geschieht ein Wunder und das Virus löst sich in den kommenden Monaten in Wohlgefallen aus. Dann buchen wir spontan - vorausgesetzt, die Angebote passen für uns! Das ist aber wirklich nur ein Wunschgedanke (der für uns nicht sehr wahrscheinlich ist)

Wir sind lange in uns gegangen, haben abgewägt etc. aber sind immer an dem Punkt angelangt, dass es für uns einfach furchtbar wäre, jetzt alles umzubuchen und ständig mit der Ungewissheit zu leben und die Fragen im Hinterkopf zu haben: Wie findet was statt? Auf was müssen wir verzichten? Klappt es evtl. ein zweites Mal überhaupt nicht?

2022 ist daher die bessere Option - die Wahrscheinlichkeit, dass alles wieder seinen normalen Ablauf hat, ist bedeutend höher, Auslandsreisen sind sicher möglich!

Die Bestätigungsmails sind kurz nach dem Versenden eingegangen.... WIr haben sowohl Disney als auch ATD um einen Refund gebeten.
Sprich: WDW 130€ (keine Ahnung, ob wir das bekommen.... mein Freund meinte "probieren wirs einfach!". Wobei ich eher davon ausgehe, dass Disney das einbehält.

ATD: ca. 1500€. Da war ich mir eigentlich sehr sicher, dass wir von den ca. 1900€ zumindest 80% erhalten - steht ja auch so in den neuen Corona-Bestimmungen. Nun haben wir aber gestern ganz am Anfang gelesen, dass alle Buchungen, die ab Juli gelten, ganz normal gehandhabt werden.... Das bedeutet, dass das auch noch nicht ganz sicher ist.
Wir haben trotzdem um die 80% gebeten und unsere Lage grob erklärt... Wenn sie es ablehnen, werden wir das telefonisch versuchen und zur Not eben zur Bank gehen...

Die Flüge haben wir aktuell noch nicht storniert. Da warten wir erst, wie die Lage sich entwickelt und entscheiden in ein paar Monaten, was wir damit machen.

Wie schätzt ihr die Chancen ein, das Geld zurück zubekommen? Vor allem ATD?
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Erstmal gut das ihr storniert habt, dann kannst du mit der Sache abschließen.

Was das Geld angeht, hat ATD doch genaue Regeln. Hast du schon komplett alles bezahlt? Selbst wenn solltest du bis 8 Tage vorher den kompletten Wert wieder bekommen bis auf die Anzahlung ( 65 eur pro Person)

Was hast du denn noch bei Disney gebucht? Und bei welchem Disney?

Die Flüge auf keinen Fall selber stornieren, es ist bis September noch lange hin und es reicht eine Zeiten verschiebung damit ihr kostenlos stornieren könnt. Also einfach hier abwarten.
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Erstmal gut das ihr storniert habt, dann kannst du mit der Sache abschließen.
Ja, war ganz nüchtern gesehen natürlich das vernünftigste! :-(

Was das Geld angeht, hat ATD doch genaue Regeln. Hast du schon komplett alles bezahlt? Selbst wenn solltest du bis 8 Tage vorher den kompletten Wert wieder bekommen bis auf die Anzahlung ( 65 eur pro Person)
Wir haben ATD letzten August schon komplett gezahlt! Das Waren eben die genannten ca. 1.800€ (oder warens 100€ mehr, mag jetzt die Unterlagen ehrlich gesagt nicht mehr ansehen :-( )

Nun steht aber auf der Seite folgendes:
The following revised amendment and cancellation policies apply to all bookings departing up to 30 June 2020. We will continue to monitor the situation closely and will extend the departure period accordingly.
For bookings departing 1 July onwards, flights and holidays are currently scheduled to go ahead as normal and our standard booking conditions apply at this time.


Weiter unten aber:
If you have received your 2020 tickets and want to cancel your booking
We are reducing cancellation fees to 20% if you wish to cancel your booking. Customers with Flex-Plus will receive a full refund, minus the cost of the policy.
We will refund 80% (or the full cost minus the cost of the Flex-Plus policy) once refunds are received from our suppliers. This could take longer than usual as attractions are currently closed due to the ongoing Coronavirus situation, but we will do our best to expedite the process.

Holidays due to depart from 1 July - We understand you will be concerned by the uncertainty surrounding international travel, but flights from July onwards are currently scheduled to go ahead as planned and holidays remain unaffected at this time. This means that our usual booking conditions apply and your payment terms haven’t changed. However, this is a fast moving situation and we continue to monitor advice from the government and our suppliers closely. If the park closures are extended beyond 30 June 2020, we will of course be in touch with you and the revised cancellation terms detailed above will be activated.

Deshalb.... etwas doof.... Wir warten mal ab, was ATD uns nun sagt.
 

Oben