DLP 15.- 18.August 2010 - oder: Immer daran denken: Das meisste fällt vorbei !

  • Themenstarter 3 little Sailorkids
  • Datum Start
DLP 
3
3 little Sailorkids Guest
Hallo liebes Forum!!!

Gestern um diese Zeit haben wir noch das DLP „bevölkert“ .... :( (Sagte ich schon: Ich könnt´ schon wioeder hin!!!???

Damit nun nicht wieder alle soooo lange auf einen Reisebericht warten müssen, fange ich jetzt schon mal damit an.

Das hat 2 gute Gründe:
1.) ...ich vergesse weniger, denn diesmal habe kein „Reisetagebuch“ geführt.
2.) ...Mijoux hat mir aufgetragen, dass sie ´was lesen möchte, wenn sie wieder daheim ist und da muss ich ja wohl „gehorchen“ ! :D

1.Tag
Am Sonntag, den 15.08. haben sich vier der „Sailorkids“ wieder zur Maus ins DLP begeben.
Der eigentlich Grund für diese Reise (nicht nur weil man die AP´s ja ausnutzen muss :-* ) war: Im Juni gab es weder Fantillusion – noch Feuerwerk!
Das wollten wir aber unbedingt sehen!

Außerdem: Da wir Tage zuvor unser Wohnzimmer renoviert hatten und wir planten, Kissen für´s Sofa, Decken und andere „Accessoires“ für´s Wohnzimmer aus dem DLP mitzunehmen, haben alle vier einen eigenen halbvollen Koffer....
Doch: Es sollte anders kommen!


Da es mit dem PKW mit nahezu 1300km Fahrstrecke zu stressig ist, haben wir -wie immer- das Flugzeug genommen.
Für ca. 90 EUR pro Person und Flug ist das Auto auch keine echte Alternative....
Der Vollständigkeit halber sei erwähnt: Dazu kommen noch ca. EUR 50,- Parkplatz in HH und ca. EUR 120,- Transfer zum DLP und am Abreisetag zurück zum CDG.


Um 06:10 Uhr geben wir in der fast völlig leeren Abflughalle in Hamburg unser Gepäck auf.







Der Airbus A319 ...



ist trotz der frühen Zeit am Sonntag gut gefüllt.


Eigentlich könnten wir abfliegen, aber es kommt dann in der Kabine Hektik auf.
Ein Mitarbeiter des Flughafens und die Flugbegleiter zählen die Passagiere immer und immer wieder durch. Es werden Bordkarten eingesehen und dann (nur eine Reihe vor uns) stellt sich heraus. Eine vierköpfige Reisegruppe hatte wohl bereits die -am Automaten- ausgedruckte Bordkarte beim Check-In vorgelegt, aber einer der „Mitglieder“ war erkrankt, war nie am Flughafen erscheinen und dann natürlich auch nicht zum Boarding erschienen (es wurde aber wohl ein Gepäckstück für diesen Fluggast von den restlichen Reisenden abgegeben).

Da aber NIE ein Gepäckstück ohne Fluggast fliegt (Sicherheitsbestimmung), verzögert sich unser Abflug um mehr als 30 Minuten!
Dass der Mitarbeiter des Flughafens dies so schnell in Erfahrung brachte, war reiner Zufall, denn die drei übrigen Reisenden fanden das vollkommen normal.... (nehmen sonst wohl immer die Bahn). OHNE WORTE !!!

Im Flieger fordert die „Aufregung“ schon ein erstes Opfer... :muha:




In Paris (CDG) stellen wir bei der Landung fest:
Es regnet!:regen:
Das schockt uns da noch nicht sonderlich! Unsere vier Koffer kommen als erstes auf dem Band beim „baggage claim“ (das hatten wir noch nie!) und der -vorab gebuchte- Taxifahrer ist schnell gefunden.

So stehen wir um ca. 10:50 Uhr am Kyriad-Hotel.
Beim Check-In folgt eine Überraschung, denn -entgegen meiner Befürchtung- können wir direkt auf unser Zimmer. :jump

Das Zimmer liegt genau eine Etage über dem Zimmer das, wir bereits im Juni dort bewohnten... Wir kennen uns also gleich bestens aus.

Nun haben wir erst mal eine Ruhephase auf dem „Zettel“.
Ca. 90 Minuten „relaxen“ wir und nehmen eine „Mütze“ Schlaf, schließlich wird der Tag noch lange genug (denken wir zu dem Zeitpunkt) – außerdem: Vielleicht hört es ja auf zu regnen, während wir ausruhen....?!

Das mit dem "Ausruhen" klappt auch besser als gedacht - selbst die Halslosen schlafen ein wenig.



Finde ich -nach wie vor- recht erstaunlich.

Das mit der "Wetterbesserung" klappt gar nicht! Es regnet ! :regen:

Also machen wir uns mit Zwischenstopp in der „Amerikanischen Botschaft“ -besser bekannt als das „Wirtshaus zum goldenen M“- und im Village (zum Regencape-Kauf) auf den Weg in den Park.
HiddenMickey, Eeyore, P*S*A und Mijoux (plus Enkelin) warten dort auf uns, wir treffen uns in der Pizzaria BellaNotte.

Mijoux steht bereits vor dem Eingang und „fängt“ uns ab!!!
Schön, dass man sich mal so kennen lernen darf....!!! :witz: :thumbsup: :grouphug: :animated_wave:

Nun – da wir schon fast davor stehen – begeben wir uns zur „Attraktion der Gehirnwäsche“ (It´s a small world“)

Äußerlich hat uns Petrus bereits gehörig gewaschen, nun erleben wir die innerliche Reinigung.
Die Welt ist sooo klein, wird uns dort immer wieder eingetrichtert, aber von TROCKEN sagt da keiner was....







Stimmt! Als wir wieder draußen sind, stellen wor fest: Es regnet! :regen:

Wir wechseln ins Discoveryland, da sich diverse Personen unserer Reisegruppe mal im All nach besserem Wetter umsehen wollen...
Nach wenigen Minuten schießt uns die Columbiad des Baltimore Gun Club in die Weiten des Alls. Wir sind danach zwar nicht nur trockengeföhnt und gut (durch)geschüttelt -nicht gerührt(!), aber in der realen Welt regnet es immer noch...





Nun erreicht uns die Kunde: Auf Endor soll das Wetter erheblich besser sein! Also, nichts wir zum Endor Express („StarTours“)!
Unser Starspeeder3000 mit „Captain REX“ am Steuer (nicht zu verwechseln mit „Captain EO“ – der bedient ein anderes Klientel!) landet nach ein paar „Hopsern“ auf Endor.
Und als wir die Halle verlassen, hat der Regen tatsächlich nachgelassen (leider nur für kurze Zeit)...!

Da wir gegen 19 Uhr noch im Hotel Cheyenne das leckere Buffet genießen wollen, trennen sich unsere Wege, außerdem benötigt Kirsten trockene Schuhe. Wieder im Village wird sie fündig! :nick

Im Hotel versuchen wir trocken zu werden....
Der Haartrockner, der glücklicherweise im Kyriad zur Grundausstattung gehört, läuft nicht nur auf unserem Zimmer heiss!

Wir stellen fest: Das Fönen von nassen Schuhen ist mit erheblicher Belästigung verbunden (damit meine ich nicht den Geräuschpegel) *mieeeeffff* ....! :-*

Wir (Mijoux plus Enkelin und wir 4) kommen etwas zu spät zum Essen.
HiddenMickey, Eeyore und P*S*A warten aber dennoch auf uns!

Was uns dann doch wundert: Unsere Gruppe hatte für 9 Personen reserviert, aber es gibt keinen Tisch (abgesehen von den Tischen direkt an der Fensterfront), die diese Personenzahl aufnehmen könnten. Selbst das Zusammenstellen von zwei Tischen wird uns von den (gar nicht so freundlichen) CM untersagt... Wieso kann man für 9 Personen reservieren, aber man kann dann nicht zusammensitzen??? Und warum reserviert man und es gibt keine extra „Warteschlange“ für Gäste mit Reservierung??? (Im SantaFe -„La Cantina“- gibt es dies !).
Übrigens: Als wir gegen 21:15Uhr das Restaurant verlassen, reicht die Warteschlange bis in die Eingangshalle des Hotels :shocked: !!!


Wir ergattern dann doch noch Tische am Fenster und sitzen demnach doch noch zusammen!!!
Ein CM war uns dabei allerdings nicht behilflich...

Das Essen ist -wie immer- leeeecker !!! :eating: :hungry:

Die von mir so geliebte weiße Mousse au Chocolat (mit etwas Schokopudding ist sie noch ein wenig besser!!!!)



Eeyore und P*S*A wollen noch in den Park (ist ja auch ihr letzter Tag), aber da wir noch trocken sind und auch noch ein paar Tage vor uns haben beschließen wir, ins Hotel zurückzukehren.
Außerdem fordert die Müdigkeit von Maurice auch schon wieder Tribut... – oder: Irgendwie mag er das Essen im Cheyenne wohl nicht so .... :(

Um ca. 23 Uhr liegen wir in der Koje -wollten wir nicht um diese Uhrzeit das Feuerwerk gucken...???? :Cry:
Es regnet ! :regen: und der Regen pladdert an die Scheibe, das (nicht deutsche) TV-Programm lässt uns schnell ins Land der Träume wechseln (dort hat es nicht geregnet - jedenfalls nicht bei mir....!!!).


...Fortsetzung folgt!
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Danke für den nassen :regen: aber denoch tollen Bericht :nick!

Wir (Mijoux plus Enkelin und wir 4) kommen etwas zu spät zum Essen.
HiddenMickey, Eeyore und P*S*A warten aber dennoch auf uns!
Jetzt kann ich mir auch folgende SMS erklären die ich am 15. von dir erhalten habe :0025::

Sind auf dem Weg. Fangt ruhig schon an ...

Hast wohl auf dem Handy Alex mit André verwechselt?
:rotfl:rotfl:rotfl:rotfl:rotfl:rotfl

Oder wolltest du mich ärgern :hau: :lach?!
 
3
3 little Sailorkids Guest
Danke für den nassen :regen: aber denoch tollen Bericht :nick!



Jetzt kann ich mir auch folgende SMS erklären die ich am 15. von dir erhalten habe :0025::

Sind auf dem Weg. Fangt ruhig schon an ...

Hast wohl auf dem Handy Alex mit André verwechselt?
:rotfl:rotfl:rotfl:rotfl:rotfl:rotfl

Oder wolltest du mich ärgern :hau: :lach?!
:look:
Beides....!!!! :rotfl
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Vielen Dank für diese ersten Eindrücke, 3 little Sailorkids :applause:! Ist ja schade, dass ihr so einen verregneten ersten Tag hattet! Aber schön, dass das Treffen euch aufmuntern konnte!

Das mit der Reservierung ist ja wohl echt doof. Ich hoffe, wir werden im Oktober mit 2 Personen weniger Probleme haben, denn ihr alle macht mich ganz neugierig auf das Buffet im Cheyenne :hungry: Danke auch für das Bild der weißen Mousse!!! :)

Freue mich schon auf den Rest!
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
:wink: Danke Ingmar ....boah , was bist Du schnell ! :D

Als letzter zurück und als erster einen Bericht angefangen .......da wird bestimmt auch noch einiges von uns anderen kommen in den nächsten Tagen ! ;)

ICH freue mich drauf , wenn es hier weitergeht , ob es auch noch geregnet hat , als wir weg waren und werden dann morgen mal versuchen , meine Fotos weiter zu bearbeiten ! :-*


Viele Grüsse

HiddenMickey
 
D
Disneyfan92 Guest
Hallo 3 LSk,

danke für euren Bericht vom 1. Tag. Hoffe das Wetter wird noch besser nud ihr bekommt Nachtparade + Feuerwerk zu sehen.

Mfg.

Disneyfan92
 
T
Trieli Guest
Sehr nett, dass ihr ohne mich weisse Mousse gegessen habt. :hau: Ich werde mich bei passender Gelegenheit revanchieren.

Schliesse mich da einfach André an. Zu zweit bzw. zu viert fällt uns sicher was Nettes ein. :giggle:
 
P*S*A* macht ein Foto vom Schloß
Wir (Mijoux plus Enkelin und wir 4) kommen etwas zu spät zum Essen.
HiddenMickey, Eeyore und P*S*A warten aber dennoch auf uns!
Hehe, hauptsache allen hats geschmeckt :hungry:
Aber das mit Maurice war ja gruselig :kalt:

Nachdem du(3LSK) und Maurice dann nun endgültig 10.000 mal auf Endor waren, muss das doch langsam auswendig gekönnt sein oder? :giggle:

Die Mousse war der Hammer :nick
Also jetzt immer ins Cheyenne :)



MfG P*S*A*
 
witch2401 Unsere Hupfdohle
Hallo :mw

Vielen Dank schonmal für den tollen Bericht.

Euer Trip hat ja nicht wirklich sooo toll angefangen. Vor allem wettertechnisch.
Hoffentlich wurde es besser.

Freue mich auf die Fortsetzung.

LG
die witch
 
Destiny steigt in manche Attraktion mit ein
Vielen Dank für den ersten Teil Eures Berichtes und die Fotos.

Schade, dass ihr gleich am ersten Tag so ein Pech mit dem Wetter hattet. Man kann die Nässe und den Regen :regen: richtig spüren.... :giggle:

Aber wie man lesen kann, hat Euch das die gute Laune nicht verdorben und ihr hattet offensichtlich viel Spaß.

Bitte ganz schnell mit der Fortsetzung weitermachen. :nick
 
3
3 little Sailorkids Guest
2.Tag
Unser vorbestellter Frühstücks-Slot beginnt um 09:40 Uhr und daher klingelt der Wecker erst gegen 09 Uhr…
Schnell aus dem Bett, den Vorhang zur Seite und... Es regnet :regen:

Ich krieche wieder unter die warme Bettdecke.
Auf die Frage meiner Frau: „Na, wie sieht´s aus mit dem Wetter?“ schwindel ich: „Och, es regnet nur noch leicht!“ :-*
Dabei ist -ich gebe es zu- der Wunsch der Vater des Gedanken...


Doch das Geräusch von den Regentropfen, die unaufhörlich an die Fensterscheibe klopfen, verrät mich... :(

Zum Frühstück müssen wir wenigstens nicht anstehen, was beim Kyriad-Hotel ja durchaus eine nasse Angelegenheit werden kann, denn die Schlange reicht regelmäßig aus dem Gebäude heraus.

Wir bekommen einen runden Tisch (die sind ´eh besser, weil man dort nicht so eng sitzt!) direkt am Fenster und ich sehe Regen, Regen und nochmals Regen...
„Darf das wahr sein?“ denke ich noch und irgendwie umfängt die gesamte Familie eine Gewisse Depression...

Bilder sagen mehr als Worte
(Yannick vor der Abfahrt aus dem Hotel zum Park):



Ein Lächeln hat er dann aber doch noch für mich und die Kamera übrig...


Wir haben es gar nicht so eilig wie sonst und bemäntelt mit den gestern erworbenen Regencapes sind wir erst gegen 11:30 Uhr in den Studios.
Hier treffen wir auf Mijoux und Enkelin, die sich inzwischen mit Gummistiefel versorgt hat.
Mijoux erzählt uns, dass sie diese wie in einem Schlussverkauf quasi erkämpfen musste, denn der „Run“ auf Gummistiefel ist immens...!
Gummistiefel hat (so kommt es mir vor) bestimmt jeder vierte Besucher des DLP an ! :lol:

Eeyore, P*S*A und HiddenMickey sind schon recht früh in den Studios gewesen (ist ja auch ihr letzter Tag) und kommen nun aus dem RnR-Coaster dazu.
Wir ziehen FP-Tickets für den ToT und die Wartezeit wird mit Käffchen unter dem Dach von „La Terasse“ überbrückt.
Ich versuche mit Maurice derweil mit den „Persern“ über Agrahbah einen trockeneren Ort zu finden, aber auch da regnet es !
Als wir uns anschl. in den „Rallye Cars“ durchschleudern lassen, meine ich, ich säße in einer Spülmachine... :D
Dennoch haben wir beide mega viel Spass, besonders weil es praktisch keine Wartezeiten gibt!
Bei CrushCoaster werden aber dennoch 60 Minuten angezeigt...

Nun ist die Zeit für den ToT gekommen.
Kirsten wär´ ja diesmal sooo gern mitgefahren (es wär´ ihre Premiere gewesen !), aber Maurice möchte nicht und daher bleibt sie mit ihm draußen. :muha:

Die Fahrt ist wie immer toll, genial, super, ....

Doch obwohl wir 2 FP „über“ haben, schaffen wir in unserer halben Stunde -in der die FP gültig sind- nur eine Fahrt. Es sind wohl nicht alle drei Schächte in Betrieb.
Draußen hat sich derweil nichts getan: Es regnet! :regen:

Da bei den „Frühaufstehern“ nun der Magen Hunger anmeldet, fahre ich nun erst mal mit Yannick RnR-Coaster.
Danach wechseln wir „Sailorkids“ in den Park und ziehen FP für „PeterPan“.

Um 14:30 Uhr treffen wir uns bei den Pirates of the Caribbean, gem. Park-Plan eine Attraktion mit „Spritzgefahr.... :rotfl
Als ob uns das Schocken könnte....?! Schließlich regnet es immer noch Bindfäden....!!! :regen:
In der Karibik ist es wenigstens trocken und durch die brennende Stadt auch schön warm, aber aufgrund der Anwesenheit gewisser, schlecht erzogener Gesellen auch nicht gerade gemütlich...

Draußen stellen wir fest: Es regnet! :regen:

Dennoch wechseln wir ins Discoveryland.
P*S*A und Eeyore möchten sich unbedingt noch mal mit uns im SpaceMountain trockenfönen und durchschütteln lassen.
Was wir dann auch in die Tat umsetzen.

Kirsten hat inzwischen für Maurice Gummistiefel ergattert, zusätzlich natürlich ein paar trockene Socken und eine Jacke wurde in der Shopping-Attraktion dann auch noch erstanden.

Maurice ist also nahezu komplett neu eingekleidet, was ja auch gut ist denn: Es regnet! :regen:
Der „Kaufrausch“ hat auch ´was Positives für mich: Ich muss heute Abend ein Paar Schuhe weniger trockenfönen...!!! :D

Leider ist nun auch schon die Zeit des Abschieds gekommen. Eeyore, P*S*A und HiddenMickey verabschieden sich, denn sie müssen (oder sollte ich angesichts des Wetters sagen: „dürfen“ ??? – Nein, ich bleibe beim „Müssen“) nach Hause ... :Cry: :mw
Bis bald....!!! Kommt gut nach Hause und -hoffentlich- bis bald!!! Es war total nett mit Euch !! :nod:

Auch Mijoux und Enkelin verabschieden sich bald darauf, denn die Nässe setzt ihnen auch irgendwie zu... und sie haben noch um 18:30 die BBWW-Show "auf dem Zettel" !

Wir haben noch FP für Peter Pan´s Flight.
Als wir dort ankommen erschrecken wir zunächst. Menschenmassen stehen vor der Attraktion und es sieht so aus, als ob diese Massen vor dem FP-Eingang stehen und auf Einlass warten.

Aber nein, es ist lediglich die „normale“ Warteschlange! :lol:
Wir können, nachdem wir uns den Weg durch die Menschenmassen (ich verrate jetzt nicht, welcher Nation die Mehrzahl dieser Menschen anzugehören scheinen... :-* ) erkämpft haben, nach wenigen Augenblicken in einem der „Schiffchen“ Platz nehmen. Die Attraktion ist immer wieder schön, besonders der erste Teil mit dem Flug über London ist immer wieder eindrucksvoll.
Was uns zudem auffällt: Weil draußen keine Sonne scheint (erwähnte ich das schon ??? Es regnet! :regen: ) müssen sich die Augen nicht lang an die Dunkelheit gewöhnen und so erkennen wir Details, die wir bislang nie gesehen hatten...

Da wir für das Abendessen im PlazaGardens um 20:30 Uhr reserviert haben und wir uns vorher noch im Hotel „trockenlegen“ wollen schlendern wir über das Frontierland dem Ausgang zu.

Doch was ist das???
Bei BTM sind es gerade mal 15 Minuten Wartezeit ??? Nichts wie hinein!
Im Starkregen beginnt die Fahrt im trockenen Bahnhof...
Das ändert sich bekanntlich, wenn man auf der „Insel“ aus dem Tunnel kommt...! :D

Aber nach ca. 100m rasender Fahrt ist der Regen wirklich zweitrangig – wir haben eine „Moadsgaudi“
(rufen wir tatsächlich, in Erinnerung an den warmen und trockenen Juni, „Honduras“ ???? :crazy: :lol: )....

Die Fahrt toppt alles, was bisher so war und in diesem Augenblick ist uns das Wetter endgültig „wurscht“!!! Es regnet! NA UND....???!!! :tongue2: :regen:
Über das Village (wo sich Yannick und Kirsten noch eben Gummistiefel kaufen, um auch „en vogue“ zu sein :D ) kehren wir ins Hotel zurück.
Wir ruhen uns etwas aus! Und als wir um ca. 19:30 Uhr das Hotel verlassen....
...regnet es nicht mehr! :?: Jetzt haben ja auch alle von uns Wetterbekleidung! :rotfl




Als wir in den Park zurückkehren, schlendern wir zum ersten Mal seit unserer Ankunft über die Main Street und genießen, dass es nicht regnet ! :jump
JETZT sind wir richtig angekommen!

Und es findet doch tatsächlich um 19:55 Uhr „Disney-Showtime spectacular“ auf dem Central Plaza statt....!



Noch vor dem Ende der Show sind wir aber im PlazaGardens...



Leider hat die Auswahl sehr nachgelassen und wir sind etwas enttäuscht. Sicherlich werden wir mehr als satt, aber für weniger Geld war im Hotel Cheyenne am Vorabend bereits ein Getränk enthalten und die Auswahl war etwas größer...
Aber wie dem auch sei, das sind allenfalls „Randnotizen“ !!!

Auch als wir sehr gut gesättigt das PlazaGardens verlassen, regnet es nicht! :thumbsup:

Nun buzzern wir eine Runde.



Yannick will wohl in die Fußstapfen von Buzz treten, denn er schafft ein „astronomisch“ hohes Ergebnis von mehr als 300.000 Punkte :shocked:
Als wir aus dem „Schiesstempel“ kommen regnet es nicht!

In uns keimt Hoffnung auf, dass Fantillusion und Feuerwerk doch stattfinden könnten..., denn die -für einen Sommerabend überschaubaren(!) - Menschenmassen nehmen schon am CentralPlaza „Aufstellung“.
Wir fahren schnell noch eine Runde BTM (Wartezeit angezeigt: 5 Minuten...!!!).

Die Stimmung ist kaum mehr zu toppen!!!




Dann führt uns auch unser Weg direkt vor´s Schloss. Wir ergattern dort einen super-tollen Platz links von der Brücke zwischen Schloss und CentralPlaza direkt an der Strasse.
Und dann kommt findet sie tatsächlich statt: FANTILLUSION !









Nur kurz nach der Parade folgt das Feuerwerk...!!
Ich hatte es gar nicht mehr für möglich gehalten und bin mehr als „hin und weg“ !! *schluchz*

Viel zufriedener als gestern kehren wir ins Hotel zurück.


...Fortsetzung folgt!
 
HiddenMickey hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
:wink: Vielen Dank für die tolle Fortsetzung Ingmar !

Ist Euch eigentlich aufgefallen , dass wir dieses Mal gar kein Gruppenfoto gemacht haben ?

Naja ....zumindest sind auf einigen meiner Fotos fast alle drauf - aber man hatte die letzten beiden Tage ja auch nicht mehr so wirklich Lust , die Kamera rauszuholen , um sie dann vor dem Regen zu schützen ! :no: ;)

Ach ja - sag Kirsten schonmal , ich freue mich darauf , bei ihrer ToT Premiere im November dabei sein zu dürfen .....da fahren die Halslosen ja nicht mit und demzufolge muss auch keiner auf Maurice aufpassen ! :D
 
Eeyore macht ein Foto vom Schloß
Ja ... Danke für die Fortsetzung ...
das Trockenföhnen im SM hat aber nicht wirklich geholfen :(

Toll, das wenigstens ihr noch die "stylischen" Gummistiefel bekommen habt .. ich wollte doch auch *schnief*

Irgendwie sahen alle gleich aus die Tage .... man sah nur Regencapes und diese Mickey Maus - Stiefel ... :giggle:
 
Hexina steigt in manche Attraktion mit ein
supertoller bericht!
Und ich hätt jetzt soooooo gern Gummistiefel :regen: bin ganz neidisch auf eure

vielleicht find ich ja nächste woche noch welche für mich :jump
 
T
Trieli Guest
Hat es bei eurem Besuch eigentlich geregnet und kann es sein, dass die Spanier schon wieder Ferien hatten??? :-*:muha:

Fragen über Fragen und ein dreifaches HONDURAS :vuvu:
 
Rocknroll_Mom blättert noch in der Broschüre
Danke für deinen amüsanten Bericht... Schön, dass ihr euch die Stimmung nicht vermiesen habt lassen. Freu mich auf die Fortsetzung.
:wink:
LG
Sue
 

Oben