Disneyworld mit 8 Personen im Februar 2022

Kennytom Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Hallo zusammen, da sich durch die Pandemie ja jetzt einiges geändert hat, fängt man ja fast wieder bei null an mit der Planung und es ergeben sich auch ein paar wichtige Fragen und ich hoffe das mir hier ein paar Leute helfen können. Wir planen einen Aufenthalt im Disneyworld im Februar. Für 7 Tage. Von Samstag auf Samstag. ich weiß etwas kurz, da wir aber ein schulpflichtiges Kind dabei haben, müssen wir uns da etwas einschränken. Jetzt aber meine Fragen: Wir sind 8 Personen. Wir möchten alle 4 Themenparks und die beiden Universal Parks besuchen. Also quasi jeden Tag einen Park. Ja ,ich war selber schon zweimal dort und weiß, das es besser wäre etwas länger zu bleiben. Aber wie gesagt, wir müssen in den Ferien fliegen und wir müssen auf das Budget schauen. Geplant ist die Reise vom 19.02. -26.02. Jetzt haben wir uns folgendes überlegt. Entweder wir nehmen ein Onside Hotel. Da würden wir dann das POP nehmen. Denn aus Erfahrung wissen wir, das wir uns eh kaum im Hotel aufhalten werden. Und die Seilbahn ist direkt in der Nähe. Wir würden das aktuelle Frühbucher Angebot nehmen. Inklusive Dining Gutschein. Der ist zwar mit 18 Dollar por Person pro Tag sehr bescheiden, aber besser als nix. Wir könnten aber auch nur pur das Hotel nehmen und die Tickets für Universal und Disney einzeln kaufen. Denn faktisch sind wir nur 4 Tage im Disneyworld unterwegs und 2 Tage Universal. Vielleicht macht es hier Sinnn auf das Dining und das Magic Band inklusive Memory Maker zu verzichten und dann einzeln zu buchen. Ich glaube aber, das man da nicht viel günstiger kommt. Nur zahle ich ja im paket 7 tage Eintritt Disney den ich faktisch gar nicht benötige.
2. Möglichkeit bei 8 Personen: Ein Ferienhaus mit 4 Schlafzimmern und 4 Bädern in den magic Village Yards ganz in der Nähe der Parks. Hat jemand da Erfahrung. Kommt man da gut in die parks? Benötigt man zwingend einen Leihwagen? Bei 8 Personen ja sicher schwierig. Wir kann man sich dort fürs Frühstück versorgen? Wie sind da die Shuttle Verbindungen? Damit habe ich gar keine Erfahrung. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.
Aktuell müssen wir eh auf günstigere Flüge warten. LH ist aktuell sehr sehr teuer nach Orlando. Weiß jeman ob der Shuttle Bus im Februar noch aktiv sein wird. Und wie sieht es mit den Fast Pass Tickets aus ?
Ich freue mich über jeden Tipp.
 
Stubbi411 kennt diverse Charaktere beim Namen
Also wenn ich dir einen Tipp geben darf: fahrt in anderen Ferien. Nehmt euch mehr Zeit. Gerade auch wegen der großen Anzahl an Personen, das hält einfach alles auf.
Sind die Herbstferien keine Option?

Wenn ihr bei Disney wohnt, braucht ihr nicht zwingend einen Mietwagen, nein. Aber wir fanden es super, so flexibel zu sein. Viele fahren aber auch mit Uber.

Wir haben 2023 vor, komplett bei Disney zu wohnen inklusive 14 Tage Ticket, und die Universal Tickets einfach dazu zu kaufen.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Ohne Auto sieht es schlecht aus, was Universal angeht. Auch der Magical Express ist 2022 nicht mehr inklusive. Angeblich wird es einen ähnlichen Busservice weiterhin zu buchen geben bei der Firma, die den ME bisher betreibt.
Es gibt ja Autos für 8. Wenn ihr euch im Gepäck einschränkt bzw. es beim Transfer klug stapelt, klappt das auch.

Ich persönlich würde immer ein Haus nehmen bei so vielen Personen. Viel mehr Platz und Möglichkeiten. Außer, ihr wollt viel unabhängig voneinander machen, dann ist man mit einem Auto natürlich limitiert.
Wenn ihr 2 Fahrer habt, sind 2 Autos natürlich sehr praktisch. Allerdings auch doppelte Parkgebühren.

Rein theoretisch könntest du auch über DVC-Miete eine 2-bedroom-villa nehmen in WDW, gibts ab ca 6000 USD/Woche. Da man das aber nicht stornieren kann, würde ich persönlich das derzeit nicht buchen.
 
Kennytom Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Ja das mit dem Haus finden wir auch super. Aber zwei Dinge gehen mir dabei durch den Kopf. Da wir nur 7 Tage dort sind, ist Zeit ja sehr wichtig. Und gerade dann bietet es sich doch wahrscheinlich an, eher in einem Disney Hotel zu übernachten oder? Man kann die Shuttle Busse nutzen und ist auch in grosser Gruppe unabhängiger wenn mal jemand ins Hotel zurück möchte. Auf der anderen Seite ist das natürlich mit der Villa auch sehr bequem und kostengünstiger. Nur man muss sich ja doch irgendwie selber ums Frühstück kümmern. Und man braucht dann gerade deswegen auch irgendwie ein Auto. Mit 8 Personen auch nicht so einfach. Also so richtig bin ich noch nicht so richtig schlüssig. Bei 7 Tagen werden wir ja von der Villa auch nicht so viel haben.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Und Universal diesmal wegzulassen und damit eine große Menge an Stress zu eliminieren kommt nicht in Frage?
Jeder Mensch muss auch erstmal all diese Eindrücke verarbeiten können, vor allem bei Jetlag und engem Zeitplan. Klingt gar nicht nach Genuss für mich...
4 Disneyparks plus Disney Springs plus vielleicht ein Wasserpark, Minigolf, ein Shoppingausflug füllen eine Woche auch sehr gut aus.
 
Kennytom Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Hallo, Universal planen wir mit dem Express Pass. Und ja leider muss Universal wegen Harry Potter sein. :) Das wäre für unseren kleinsten Begleiter nicht verhandelbar. :) Wir versuchen schon einen Tag früher zu fliegen um so 8 Tage zu haben. Und mit ausreichender Vorbereitung wird das zwar ein Ritt durch die Freizeitparks, aber wir sind guter Dinge. Problem sind eben leider die Ferien. Und Ostern oder Herbst sind halt auch Zeite in denen die Amis gerne Disneyworld besuchen. Und um ganz ehrlich zu sein, so ein Besuch ist schon bei 7 oder 8 Tagen ein sauteures Vergnügen. Jeder Tag länger, will ja auch finanziert sein. Deswegen hab ich ja hier auf Tipps gehofft, wie wir da am Besten vorgehen, um das Meiste rauszuholen. Vor allen Dingen bei der Unterbringung und Verpflegungsfrage, würde ich auf gute Tipps setzen. Vielleicht kennt ja jemand Villas oder Ferienhäuser in der Nähe die zum Beispiel mit Shuttle Bussen mit den Parks verbunden sind und die auch ein Lebensmittelmarkt direkt in Laufnähe haben. Alternativ können wir uns natürlich auch 2 Leihwagen holen. Damit wären wir unabhängiger. Die Parkgebühren von ca 22 Eur pro Park sind bei jeweils 4 Personen ja zu verschmerzen.
 
braveprincess steigt in manche Attraktion mit ein
Also Villas oder Ferienhäuser, von denen aus du mit Shuttle Bussen zu den Parks fahren kannst, gibt es meines Wissens nach nicht. Die sind in der Regel darauf ausgelegt, dass man einen Mietwagen hat, mit dem man von A nach B kommt. Es gibt aber einige günstigere Hotels rund um WDW und Universal, die Shuttles anbieten, zumindest habe ich das in mehreren Vlogs einer britischen Youtuberin, die öfters nach Orlando fliegt, schon gesehen.
Die Sache mit dem Lebensmittelmarkt in Laufnähe halte ich auch für schwierig, da in den USA (wenn man nicht gerade in den Großstädten unterwegs ist) alles darauf ausgelegt ist, mit dem Auto zu fahren. Ich weiß noch, dass wir 2019 von der Florida Mall aus noch einen kurzen Abstecher zu einem Target machen wollten, der nur 5-10 Minuten Fußweg entfernt war. Das Ganze war aber mehr als abenteuerlich, denn es gab gar keine Fußgängerwege. Am Ende sind wir heil angekommen, aber toll war das nicht. Und ich glaube größtenteils findet man die Supermärkte nicht direkt bei Wohn- oder Ferienanlagen, sondern etwas "abseits".
 
Kennytom Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Ja danke das hilft schon mal weiter. Also sind zwei Autos Pflicht wenn man ein Ferienhaus nimmt. Das habe ich mir fast gedacht. Das sollte ich also mit einplanen. Fast Pass Tickets kann man ja leider als Nicht-Disney- Hotel Kunde erst etwas später buchen. Meint ihr das man das noch mit in die Entscheidung reinfliessen lassen sollte? Aktuell gibt's ja keinen Fast Pass, aber der wird ja wieder kommen.
 
braveprincess steigt in manche Attraktion mit ein
Ich muss gestehen, ich bin mir momentan gar nicht sooooo sicher, ob der Fastpass in seiner alten Form überhaupt wiederkommt - und wenn ja, wann das sein wird. Da ihr ja schon im Februar fliegen wollt, könnte ich mir vorstellen, dass es zu dieser Zeit (noch) keinen Fastpass gibt.
 
Kennytom Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Ja leider gibts dazu aktuell auch keien konkreten Aussagen. Aber irgendwie müssen die ja die Besucherströme jetzt wieder lenken. Ich kann mir gut vorstellen, das Sie das in Zukunft mehr über die Apps und die virtuellen Warteschlangen abwickeln. Aber gerade zu Zeiten wo sie Geburtstag feiern, wird das alles sehr abenteuerlich ohne Fast Pass. Das bleibt spannend. Eine Möglichkeit das wohl alles sicher zu haben, wäre einfach viel später im Jahr zu fliegen. Wie jemand hier schon schrieb, dann in den herbstferien nächstes Jahr. Dann eröffnen aber Tron und Guardians of the Galaxy und ich befürchte das es dann sehr voll werden könnte.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Häuser gibt es nicht mit Shuttles, Supermärkte auch nicht.
Natürlich kann jemand von euch per UBER einkaufen fahren. Oder einen Lieferservice beauftragen.

Es gibt billigere Hotels außerhalb von WDW, die Shuttles anbieten und es gibt sogar einen öffentlichen Bus in Orlando - aber ihr wollt so extrem viel in wenige Zeit reinquetschen, da habt ihr nicht die Zeit, auf diese Shuttles, Busse zu warten! Das ist zeitlich nicht zu vergleichen mit dem WDW Transport System, das steht auch dann wirklich den ganzen Tag zur Verfügung.

Bedenke bei der Planung auch, dass in Orlando alle Wegstrecken SEEEEHR lange sind. Auch bei WDW Hotels musst du ca 1 Stunde einplanen bis du wirklich beim Park bist. Mit Auto natürlich noch länger, alleine beim MK fährst du ja zuerst auf den Parkplatz und musst dann noch per Fähre/Monorail zum Park...
Sinnvoll ist es ja, bei Parköffnung direkt da zu sein wegen der langen Wartezeiten überall, also muss die Zeit für Frühstück und Transfer gut geplant werden.
Nach einem Tag im Park ist man meist zu müde um nochmal einzukaufen, deshalb am besten gleich an Tag 1 nach dem Flug den Kühlschrank füllen.

Mit Selbstkochen im Haus bzw. günstigen (Ketten)restaurants außerhalb von WDW lassen sich jede Menge USD sparen. Essen ist wirklich teuer in WDW! Mit „normalen“ Restaurants ohne Themenparks kannst du grob geschätzt 50-70% Essenskosten sparen.
 
Kennytom Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Danke für die Tipps. Um das noch mal hervorzuheben. Ich war bereits 2 mal in Florida und auch in den Parks. Daher kenne ich die Wege und auch die Bedingugen vor Ort. Nur waren wir immer in Disneyhotels und haben keine Erfahrungen mit den Ferienhäusern. Die Essenspreise sind natürlich auch ein wichtiger Faktor den man nicht außer Acht lassen darf. Das stimmt wohl. Wir werden jetzt wohl zwei Leihwagen und ein Ferienhaus nehmen. Das ist die beste Alternative. Und immer noch 500 Eur pro person günstiger als ein Onside Hotel.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Bei Eurer Konstellation würde ich zu einem Ferienhaus tendieren. Mit Uber oder Lyft kommt Ihr überall hin. Ja, Ihr müsst vielleicht 2 Wagen bestellen, wenn Ihr alle zusammen unterwegs sein wollt. Aber das ist ja nun kein Problem.
Wenn Ihr Euch für einen oder zwei Mietwagen entscheidet, dann bedenkt die Parkgebühren. Die gehen ganz schön ins Geld.
Bei 2 Autos pro Tag ca 60$ bei Disney.

Und mit Uber & Co könnt Ihr auch problemlos einkaufen.
Instacart & Co für die Lieferung von Lebensmitteln ist je nach Ferienhaus auch möglich. Es kommt darauf an, ob Ihr in einer Gated community seid und wie das die Einlassbedingungen sind. Außerdem müsst Ihr bedenken, dass jemand anwesend sein muss, um die Lieferung in Empfang zu nehmen.
 
Kennytom Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Danke das war sehr hilfreich. Ok das mit Instacard kannte ich noch gar nicht. Ich denke das Magic Village eine Gated Communit ist. :)
Zumidnest macht es den Anschein. Ja die Parkgebühren haben wir schon mit eingerechnet. Laut Internet bei Disney aktuell um die 20 Dollar pro Tag. Auf 4 Personen pro Auto umgerechnet also nicht ganz so wild.
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schloß
Hallo, Universal planen wir mit dem Express Pass. Und ja leider muss Universal wegen Harry Potter sein. :) Das wäre für unseren kleinsten Begleiter nicht verhandelbar. :)
Der Express Pass ist extrem teuer, ich denke im Februar braucht man den nicht. Schaut lieber, dass ihr zur Park Öffnung da seid. Erfahrungsgemäß und nach allem was man immer so liest, füllen sich die Universal Parks erst ab mittags. Macht am Morgen eure wichtigsten Attraktionen und danach alles was ihr noch so schafft. Selbst im April fand ich die Wartezeiten nicht so extrem, ich denke im Februar schafft man so ziemlich alles wenn man den kompletten Tag nutzt.
Darf man fragen wie alt das Kind ist?
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Bei Universal nicht vergessen, dass du einen Park to park pass brauchst, um die Harry Potter Railroad auch fahren zu können! Da reichen 2 Tage, 1 Park nicht.

Wenn es kein Ferienhaus wird, lohnt sich der Blick auf eines der teuren Universal Hotels, wo der Express Pass inklusive ist. Das KANN je nach Zimmerpreis dann zu viert im Zimmer durchaus ein Schnäppchen sein.

Falls du ohne Universal Hotel dort bist, kannst du den Express Pass auch vor Ort an vielen Stellen kaufen, falls du siehst, dass es voll ist. Wir hatten damals im Februar einen recht kalten Tag ohne echte Wartezeiten und haben beide Parks an einem Tag gemacht. Wenn ich da vorher Express gezahlt hätte, wäre es unnötig gewesen.
 
Kennytom Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Danke für die Tipps. Ja das Kind wird 10 Jahre. :)
Bei dem Express Pass bin ich mir immer unsicher, weil er ja doch limitiert ist, und letztes Jahr Februar war es ja ungewöhnlich voll im Disneyworld und bei Universal. Da wusste keienr genau warum, aber es war so. Lääst sich halt nicht richtig abschätzen. Zu viert in einem Zimmer ist leider keine Option weil es vier unterschiedliche Haushalte sind, die hier verreisen und ein wenig Privatspähre sollte schon noch sein. Aber wir schauen mal ob wir nicht beide Parks an einem Tag machen. Das könnte dann mit dem Express Pass sehr gut funktionieren. Oder nicht?
 
Toubi Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Man kann beide Universal Park mit Express Pass theoretisch schaffen, kommt auf eure Bedürfnisse an. Einfach beachten, dass für die beiden neusten Rides (hagrid's motorbike adventure und Jurassic World VelociCoaster ) dieser aktuell nicht verfügbar ist. Wenn du jetzt eine der Bahnen zur Parköffnung machst, wirst du bei der zweiten denke ich mal bis zu 2h anstehen.
 
Kennytom Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
ah ok, das stand beim Express Pass nicht dabei, aber ich hatte sowas im Hinterkopf. Guter Hinweis.
 
Xenna16 Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Könnte man es nicht theoretisch so machen, dass ihr ein Zimmer für 4 Personen im Universal-Hotel bucht, aber 2 Leute schlafen irgendwo anders günstiger bzw. im Ferienhaus, das ihr durchgängig mietet? Ohne es genau durchgerechnet zu haben könnte das immer noch günstiger kommen, also 2x4 Expresspässe zu kaufen.
 

Wenn Dich "Disneyworld mit 8 Personen im Februar 2022" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben