Disney's Hotel Cheyenne®

DLP 

Wie findet ihr Disney's Hotel Cheyenne

  • Mein Lieblings Disney Hotel

    Abstimmungen: 11 16,9%
  • Das Hotel ist Toll, übernachte aber Lieber in einem anderem Disney Hotel

    Abstimmungen: 5 7,7%
  • Ein Ãœberdurchschnittliches Hotel

    Abstimmungen: 3 4,6%
  • Ein sehr gutes Hotel

    Abstimmungen: 12 18,5%
  • Ein gutes Hotel

    Abstimmungen: 11 16,9%
  • Ein befriedigendes Hotel

    Abstimmungen: 13 20,0%
  • Ein ausreichendes Hotel

    Abstimmungen: 4 6,2%
  • Ein unterdurchschnittliches Hotel

    Abstimmungen: 5 7,7%
  • Ein schlechtes Hotel

    Abstimmungen: 1 1,5%
  • Als Disney-Hotel unangebracht

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    65
DisneyDreamer steigt in manche Attraktion mit ein
Schnappt euch euren Cowboyhut denn es geht in den Wilden Westen, wird Zeit das wir uns auch um das Disney's Hotel Cheyenne® kümmern :cowboy:

Das Hotel wurde von dem Architekten Robert A.M. Stern entworfen der auch zuständig war für das Disney Hotel Newport Bay Club Hotel. Die Häuser tragen Western Typische Namen wie Saloon, Jail oder Namen von Western Berühmtheiten wie zum Beispiel Billy The Kid. Das Hotelinnere und die Zimmer sind ebenfalls im Westernstil gestaltet.

Lage des Hotels:
Direkt am Rio Grande gelegen.
ca. 15 - 20 Gehminuten vom Disneyland Park entfernt, ca. alle 10 Minuten verkehrt ein pendelbuss zwischen Disney Village und dem Hotel.

Austattung der Zimmer:
Die Zimmer sind mit einem großem Bett und einem Etagenbett ausgestattet, Bad (mit badewanne), Fernseher, Telefon, Radio und einem Deckenventilator für die heißen tage.

Restaurants & Bars:
Das Restaurant Chuck Wagon Cafe bietet ein reichhaltiges Buffet an zu einem Guten Preis von 26 Euro pro Person dies beinhaltet ein Getränk, ohne Getränk bezahlt man nur 23 Euro, hier sei noch erwähnt das man Wasser umsonst dort ausschenkt. Es gibt für jeden Etwas; Rippchen mit BBQ Sauce, Kichererbsen Salat mit Chilli, Fischstäbchen, Pizza, Chicken Nuggets usw. und natürlich gibt's auch für die Schleckermäuler unter uns etwas nämlich Nachtisch wie Mousse au Chocolat, Käsekuchen usw. Im Chuck Wagon Cafe ist Morgens auch das Frühstück. Im Chuck Wagon hat man die möglichkeit draußen sitzen zu können, man muss sich nicht zwingend in der Großen Speisehalle aufhalten, draußen vor dem Chuck Wagon stehen Tische und Bänke zur verfügung.
Direkt neben dem Chuck Wagon Cafe befindet sich das Red Garter Saloon, hier kann man den Abend gemütlich ausklingen lassen bei einem Drink. Abends gibt es fast immer Live Country Musik.

Freizeitaktivitäten:
-Ponyreiten
-Laufbälle
-Fort Apache (Ein Indianerdorf was sich hinter dem Hotelkomplex befindet)
-Außenspielplatz
-Videospielraum Nevada Game Arcade
-Kinderecke "Little Sheriff's" (unter Aufsicht der Eltern)
-Charakter Meeting vor dem Hotel
-Live Country Music in der Hotelbar
-Hotel Disneyshop

Offizielle Seite des Hotels: Hotel Paris - Disney's Hotel Cheyenne® - Disneyland® Resort Paris


So dann mal her mit euren Reviews über das Cheyenne, haut in die Tasten und teilt uns mit wie ihr euren Aufenthalt dort so Erlebt habt! :wink:
 

Anhänge

DisneyDreamer steigt in manche Attraktion mit ein
Ich mache dann grad mal den Anfang :wink:

Das Hotel Cheyenne ist mein Lieblings Disney Hotel, ich liebe das Western Thema und egal wie voll das Hotel ist es verteilt sich so gut das man Abends oft Entspannt vor seinem "Häuschen" sitzen kann. Die Laufwege halten sich meiner Meinung nach auch in grenzen, wir hatten ein Zimmer ganz hinten aber in nicht mal 5 Minuten waren wir auch schon im Chuck Wagon zum Frühstücken angekommen.
Beim Frühstück ist es zwar immer sehr voll aber wo ist das nicht so? ;)
Wir waren wirklich sehr zufrieden, waren jetzt im Mai wieder im Cheyenne, es war Super und trotz der Spanier die sich manchmal Benommen haben wie eine Gruppe Wilder:lach war alles immer sehr Sauber und Aufgeräumt im Cheyenne (Aber es ist ja im gesamten Resort immer sehr sauber von daher :nick)
Das Buffet Abends im Chuck Wagon ist Super Lecker (Sogar meine Eltern hatten diesmal nichts auszusetzen am Essen dort :giggle:) das Angebot ist ungefähr das selbe wie im Plaza Gardens mit ein paar unterschieden, z.B das es Gegrillte Rippchen im Chuck Wagon gibt die echt super sind fast genauso wie im Silver Spur :hungry:
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Wir waren jetzt 3 mal hintereinander im Cheyenne, ich glaube das sagt alles aus, neben der Sequoia Lodge ist das Cheyenne unser absolutes Lieblingshotel. Wir mögen die rustikale Ausstattung sehr, das ganze Flair ist unbeschreiblich.

Am Abend im Sommer durchs "Dorf" zu schlendern ist fast so als wäre man wirklich im wilden Westen, man meint jeden Moment kommt der Sheriff um die Ecke und begrüßt einen mit Howdy Folks!
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Nach SQ auch unser absolutes Lieblingshotel. Wie bereits erwähnt, dass Westernstadtfeeling kommt super rüber und das Buffett ist auch :hungry::hungry:
 
Baltic findet sich ohne Parkplan zurecht
Wir waren dieses Jahr im Cheyenne.
Uns hat es nicht gefallen, die Abneigung kann ich aber nicht an irgendwas festmachen. Ich bin durchaus ein Western-Fan, aber da hat es nicht gepasst.

Das Frühstück hat nur mein Mann probiert, qualitativ wie im Santa Fe, Lautstärke war minimal weniger.

Die Zimmer empfand ich als sehr klein, vielleicht war auch das Santa Fe Zimmer sehr groß (war ein Eckzimmer).

Insgesamt finde ich das Cheyenne sehr dunkel, aber nicht atmosphärisch.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Die Thematisierung ist wirklich toll, die Zimmer sind soweit ok - der Preis ist ohne Frage zu hoch. Von daher kommt am Ende "ein gutes Hotel" bei rum. Ich persönlich habe mich aber immer sehr, sehr wohl dort gefühlt und beim richtigen Angebot bin ich gerne wieder dabei :wink:

Cheers,
Flounder
 
Mr.Fantasia Der Hasenfuß
Also wir waren ja letztes Jahr auch im Cheyenne und ich muss sagen, dass ich es viel viel schöner in Erinnerung hatte. Ich war das erste mal 1996 im Cheyenne, damals gerade mal 8 Jahre alt :giggle: Und es war genial die Charaktere hatten alle Western-Kostüme an und vor allen Dingen waren da welche!, es gab echte Pferde und die Souvenirs waren auch viel thematisierter.

Über das Hotelzimmer und das Frühstück 1996 kann ich nichts sagen, da dass Dinge sind die ein Kind wohl wenig interessieren und man sich bestimmt auch nicht behält. (Oh Gott - Kinder haben ne rosarote Brille auf :giggle:)

Von 2011 weiß ich, dass das Zimmer ganz in Ordnung war, mal von den Wollmäusen abgesehen, aber die gehörten ja vielleicht auch zum Theming, so wie die manchmal durch das Zimmer gerollt sind :muha: Das Badezimmer war erheblich abgewohnt und so richtig Western kam auch nicht auf. Charaktere gabs auch - morgens Einen. Mit ner Schlange von geschätzten 200 Spaniern. Und im Frühstückssaal sah es auch nicht besser aus, hier waren dann geschätzte 500 Spanier die alle lautstark Fiesta gemacht haben. Obwohl es das erste Frühstück war! Am Frankfurter Bahnhof ist es leiser! Also das Frühstück, dass sogar schlechter als im Santa Fe war, geschnappt und raus an die fast leeren Bänke. Hier waren dann lediglich zwei deutsche Eheleute und zwei britische Herrschaften, mit denen wir später noch als Doppelpärchen durch den Park schlendern sollten. Das war dann wieder angenehm. Refill gabs aber keinen, der Lärmpegel war einfach grausam.

Mein Fazit: Ich halte an meinen Kindheitserinnerungen fest und sage danke Cheyenne das war unser letzter Besuch. :td: Deswegen auch nur ausreichend!
 
DisneyDreamer steigt in manche Attraktion mit ein
Ergänzende Informationen zum Hotel Cheyenne

Öffnungszeiten:
Rezeption; Rund um die Uhr
Gepäckaufbewahrung; 7:30 Uhr - 23:00 Uhr
Informationsbüro; 7:30 Uhr - 22:30 Uhr
Boutique General Store; 8:00 Uhr - 23:00 Uhr *
Videospielsaal "Nevada Game Room"; 8:00 Uhr - 24:00 Uhr *
Red Garter Saloon; 15:30 - 1:00 Uhr *
Saddle Bar (Im Chuck Wagon Cafe); 18:00 Uhr - 22:30 Uhr *
Pony-Reiten; 8:30 Uhr - 12:30 Uhr * **

*Die Zeiten können ohne vorankündigung geändert werden
** Wetterabhängig


Essenszeiten Chuck Wagon Cafe
Frühstück: 7:00 Uhr - 11:00 Uhr
Mittagessen: 12:30 Uhr - 15:00 Uhr
Abendessen: 18:00 Uhr - 22:30 Uhr

Restaurantinformationen können im Auskunftsbüro erfragt werden oder über das Hotelzimmer Telefon. Die Restaurant informations- Hotline ist geöffnet von 7:30 Uhr - 22:30 Uhr

Abreisetag:
Die Zimmer sind bis 11 Uhr zu räumen. Der Zimmerschlüssel öffnet die Zimmertür nach 11 Uhr nicht mehr also aufgepasst: nichts vergessen. Sollte doch mal etwas vergessen werden sein Anliegen an der Rezeption vortragen, ist kein Problem nochmals in das Zimmer zu kommen um seine vergessenen Habseligkeiten einzusammeln.
 
Disneyfreak1996 macht ein Foto vom Schloß
Ich finde das Cheyenne auch super klasse:top:
doch mein Hotel ist Santa Fe da fühle ich mich zu Hause:nick und fühle mich dann erst auch wieder angekommen wenn ich da wohne für mich gehört das einfach so zusmammen:giggle:
Santa Fe=DLP=wieder zu hause:lach:mw

Gruß Disneyfrak1996:mw
 
melli blättert noch in der Broschüre
Ich schließe mich gerne an, ich liebe dieses Hotel! :high5: Im Santa Fe habe ich leider auch schlechte Erfahrungen gemacht, Sauberkeit und auch beim Essen. War wirklich nicht besonders damals.

Beim nächsten Besuch dann ins Cheyenne! Alles super! Essen wirklich sehr lecker, sogar mein verwöhnter Göga wurde satt! Abends auch zweimal dort gegessen vom Buffet und einfach nur gut.

Die Angestellten sehr nett, immer für einen Scherz mit den Kids zu haben, auch wenn diese nicht immer verstanden haben, was man von ihnen wollte! Dennoch viel Spaß in der Westernstadt gehabt. Immer wieder gerne, wenn sich ein günstiges Angebot bietet.....
 
mrssweetblackfairy blättert noch in der Broschüre
Wir waren bislang 1 mal im Cheyenne und es hat uns dort super gefallen. Es ist perfekt für Familien mit kleinen Kindern.

Das einzigste was es zu bemängeln gäbe, das es beim letzten Mal sehr laut war, woran aber nur eine lästige Schulklasse aus England Schuld war, die mich die ganze Zeit zu verfolgen schien ;) Egal wohin wir auch gingen, die waren auch da :lach

Ich mag das Hotel und unser nächster Aufenthalt haben wir auch schon gebucht ;) in Cheyenne.

Apropo, das Buffet ist erstklassig :top: allerdings auch nicht ganz günstig, aber das sind sie ja wohl alle :muha::muha::muha:
 
pintrader macht ein Foto vom Schloß
Das Cheyenne ist eines meiner Lieblingshotels, insofern wir nicht mit dem Wohnwagen hinfahren :lach Das letzte Mal war ich 2010 mit meine Mutter dort und es hat uns sehr gut gefallen, der einzige Nachteil ist, dass das Hotel mit den vielen Häusern sich sehr lange zieht und wir im hintersten Haus untergebracht wurden :( Dafür hatten wir jeden Morgen unser Frühstück abtrainiert :muha:
 
schumidog Krümelmonster
Ich war im Oktober eine Nacht dort. Unser Zimmer war sauber, das Personal nett und das Theming natürlich unschlagbar! Aber mein Lieblingshotel ist es nicht. Mir gefällst in den höheren Hotels einfach besser.
Beim Frühstück war es so kalt, da es überall gezogen hatte, und die Auswahl hätte größer sein können. Trotzdem nicht ausgeschlossen das ich das Hotel wieder Buchen würde,aber nicht für mehr als 1,2 Nächte.
 
Bebbi kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich mag das Cheyenne.
Vorallem weil es meine beiden Jungs auch so gerne mögen, das Western Thema ist toll.
Bei unserem letzten Besuch im Oktober war das Zimmer sauber und ok. Wir waren ja sowiso nur zum schlafen da.
Bei 2x Frühstücken und 1x Abendessen hatten wir Glück und es waren jeweils kaum Leute da. Wir mögen das Frühstück und auch das Buffet fanden wir sehr lecker und reichlich.
Ich war jetzt das 3x da und würde wieder hingehen.
Ausser im Cheyenne waren wir auf der Ranch, im Santa Fe und im NPB.
Ich gebe aber zu das mich die Loge und das New York auch sehr reizen.
 
fanny steigt in manche Attraktion mit ein
Draußen sitzen

...Das Restaurant Chuck Wagon Cafe bietet ein reichhaltiges Buffet an zu einem Guten Preis... Im Chuck Wagon hat man die möglichkeit draußen sitzen zu können, man muss sich nicht zwingend in der Großen Speisehalle aufhalten, draußen vor dem Chuck Wagon stehen Tische und Bänke zur verfügung...
Hat man die Möglichkeit draußen zu sitzen auch abends beim Buffet-Essen?

Wäre im Sommer ja echt schön.

Viele Grüße
fanny
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Das letzte Mal das wir im Cheyenne waren ist zwar schon 2 Jahre her, aber wir hatten uns immer bei schönem Wetter draußen hingesetzt. Ist ja ein Buffet-Restaurant und so kann man mit seinem Tablett auch rausgehen. Uns wurden unsere Getränke auch nach draußen gebracht. Allerdings waren wir jedes Mal anfangs die einzigsten, die einen Außentisch wählten. ;-)
 
Neyla schlendert die Mainstreet entlang
die neu renovierten zimmer sind wirklich großartig! für uns war vor diesem urlaub nicht klar ob wir danach wieder ins cheyenne fahren.

nach dem urlaub ist allerding klar, dass es weiterhin eine gute option ist! :)

die temperaturregelung und die komplettrenovierung der zimmer hat sich wirklich bezahlt gemacht.

die zimmer wirken jetzt sehr einladend und das bad ist sehr hübsch und sauber!
die dekoration ist gelungen und passt perfekt zum grund-theming des hotels. ich mag toy story besonders gern und daher habe ich mich doppelt über die neuen zimmer gefreut.
durch die schlafcouch ist das zimmer optisch wesentlich größer geworden.
schön finde ich auch, dass zb die lampe verändert wurde aber trotzdem geblieben ist.

der starbucks wertet das hotel auch auf finde ich. der wirkt doch einladender als die spielhalle.

alles in allem bin ich wirklich sehr positiv überrascht von der renovierung.

das frühstücksbuffet muss noch besser werden, dann wäre es perfekt :D
aber gut, so haben wir eben aufgezahlt, das war für uns auch ok. man kann ja nicht alles haben :D

Sent from my FP1U using Tapatalk
 

Oben